Dual insolvent

  • Wow.

    Und so kommen zumindest sprachlich "Dual" und "Schneider" wieder zusammen.

    Ich drücke die Daumen, dass es gut gelingt und ein redlicher Investor gefunden wird.

    Beste Grüße,

    Luke

  • Ich wünsche den DUALern alles Gute!

    Gruß Christian


    _________________


    Ich suche folgende LPs von Pearl Jam: Live on two legs, Lost Dogs, rearviewmirror

  • wirklich schade, hoffe auch alles Gute für die DUALer:-(, *wunschtraum* .... ein Investor, der Fehrenbacher und DUAL Landsberg kauft und aus zwei wieder eins macht....

  • Schade, aber ein Insolvenzverfahren muss nicht zwangsläufig das Ende des Unternehmens bedeuten. Es geht ja erst mal darum, die Zahlungsunfähigkeit anzumelden. Im Artikel wird ja bereits angedeutet, das nicht strukturelle Probleme in die Insolvenz geführt haben, sondern die ungünstige wirtschaftliche Situation gegenwärtig.


    Warum wird hier eigentlich so selten über die aktuellen Produkte Duals gesprochen, und wenn, eher skeptisch? Wenn das schon in diesem Board so ist, braucht man sich nicht zu wundern.

  • Übel, Dual kommt einfach nicht zur Ruhe, erst das Ende der Lizenzproduktion am Traditionsstandort St. Georgen im Schwarzwald, nun das Elend. Im Schwarzwald ist Fehrenbacher ja auch in Schwierigkeiten, vielleicht sollte man sich doch noch einmal zusammensetzen und einen Neustart "Made in Germany" wagen. Zum Einen Lieferkettenprobleme mit Fernost, dann scheinen die potentiellen Kunden die neuen Modelle nicht zu goutierten. Schaut man genau hin, ist ein Teil der Modelle unter anderen Markennamen auch zu haben, meist zu niedrigeren Preisen. Ich sehe nur die Möglichkeit, ausschließlich über HiFi-Studios zu vertreiben, lieber weniger Exemplare, dafür mit Qualität und eben gehobenem Preis. Die einfachen Geräte aus Fernost muß man ja nicht einstampfen, vielleicht unter anderem Namen anbieten, vielleicht "Schneider"? Das sollte dann auch für die übrige angebotene Elektronik gelten. Das würde zu dem passen, was Dual und Schneider einst repräsentierten.


    Sind nur Gedankenspiele, ich weiß nicht einmal, ob noch jemand Rechte am Markennamen Schneider für Jubelelektronik hat, denkbar wären ja auch "Südfunk", "Körting", "Rosita", "Liesenkötter", "Waltham", "Palladium", "Goldstar", "Hanseatic",...


    Gruß


    Uli

    CS: 505-4, 506, 626, 731Q, 750-1
    CT: 450M, 1140, 1240
    CR: 1750, 5950 RC

    CV: 1100, 1200, 450M

    C/CC: 450M, 810. 820, 5850 RC
    CD 1040, 5150 RC
    (C)L(X): 231, 241, 710, 1000-Set, 9200
    und: DK170, MC2555, Rack 3020

  • Hallo,


    es war eigentlich zu befürchten. Die schon länger angekündigten CS 618Q und 718Q kamen verzögert bzw. gar nicht auf den Markt - und aktuell haben viele Leute wichtigere Dinge zu finanzieren als Luxusgüter wie Plattenspieler.

    Ich hoffe, Alfred und seine Kollegen packen das irgendwie doch noch.........



    ralph

  • Hallo Leute,


    natürlich ist hier im Board der Fokus auf Plattenspieler. Aber die Hifi-Plattenspieler machten nicht mal 10% vom Gesamtumsatz aus. Insofern sind Spekulationen in Richtung "Probleme bei den neuen Plattenspielern" reine Phantasie ;) .


    Gruß Alfred

  • Ja, einerseits schade, andererseits die einzige Möglichkeit, Dual zu erhalten.

    Wenn die Liquiditätsprobleme gelöst werden, geht s mit Dual auch weiter.


    LG

    Micha

  • Hmm 😥

    Dann muss ich mich wegen des sagenumwobenen CS 718 Q wohl noch gedulden.

    Viel Erfolg Alfred und dem Team der Dual GmbH!

    Einmal editiert, zuletzt von Cykeldoktorn () aus folgendem Grund: Wort vergessen

  • wirklich schade, hoffe auch alles Gute für die DUALer:-(, *wunschtraum* .... ein Investor, der Fehrenbacher und DUAL Landsberg kauft und aus zwei wieder eins macht....

    das hätte 1 bleiben müssen ! Und zwar in ST Georgen

    Quad ESL 63 mit Quad II und AVM Vorstufe
    Accuphase DP 11
    Thorens TD 125 Garrard 401 Dual 701
    Thivan Röhre an Odeon Midas Hornlautsprecher

    Mufi ,Lindemann und Nuprime

    Bei heißen Tagen bleiben die Röhren aus und die Quad 405 spielt auf


    Harbeth an Lector mit Technics SL 1500c im Wohnzimmer


    Der Englische Lautsprecher Sound ist einfach meins

  • Na, ich hoffe doch auch, daß es nur temporäre Liquiditätsengpässe sind, die überwunden werden können. Es steckt sicher nicht nur Geld, sondern auch eine Menge Herzblut in dem Unternehmen. Keiner kann es wollen, daß die Marke "Dual" völlig vom Markt verschwindet oder wieder Lizenzen an diverse Unternehmen veräußert werden.


    Gruß


    Uli

    CS: 505-4, 506, 626, 731Q, 750-1
    CT: 450M, 1140, 1240
    CR: 1750, 5950 RC

    CV: 1100, 1200, 450M

    C/CC: 450M, 810. 820, 5850 RC
    CD 1040, 5150 RC
    (C)L(X): 231, 241, 710, 1000-Set, 9200
    und: DK170, MC2555, Rack 3020

  • Ja, schade.


    Aber wo verkauft denn Dual Landsberg seine Sachen?

    Hier im Handel, egal ob HiFi-Händler, Elektronik-Markt, Supermarkt o.Ä. habe ich noch nie Dual-Geräte gesehen bzw. nur die Plattenspieler von Fehrenbacher.

    Dual: 430/CDS 650, CS 528/TKS55E, CS 617Q/Ortofon OMB10, CS 627Q/Denon DL-110, CS 741Q/Yamaha MC-9
    Sonstige: Grundig PS 6000/OMP10, Yamaha TT-400/AT-95E

  • Hier im Rheinland ist auch komplett Fehlanzeige, die Dual Dreher gibt's hier nirgendwo zu kaufen. Sogar PE'S gibt's hier z.B. beim Hifi Schluderbacher.


    Gruß Thomas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.