Gibt es einen Markt für den Golden Stone?

  • Genau das passiert bei dieser Anzeige, ich habe dort gefragt, ob Abholung in Aschaffenburg möglich sei. Es antwortet eine Maria, die inzwischen nach Spanien gezogen sei, gerne aber den Versand vermittele. Sie benötige nur eine E-Mail-Adresse...

    Ich melde solche Annoncen meistens auch gleich bei Quoka.

    Die Anbieter sind dann auch ruckzuck gesperrt - da ist Quoka sehr schnell, finde ich.

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • Ok, so genau habe ich mir die Anzeige nicht angesehen. So ein Gerät zu so einem Preis, auch wenn er relativ günstig ist, würde ich nur selbst abholen, ich habe meinen CS 750-1 auch aus Wolfsburg abgeholt, Übergabe war aber von einem Boardler auf einem Parkplatz, da ich mit der Bahn angereist war. Also bin ich mit dem Dreher auch im Zug zurück gefahren. Gerade diese CS 5000 und CS 750(-1) samt Derivaten sind empfindlich, gerade wegen der Lichtschranke am Tonarm für die Steuerung der Endabschaltung. Einen Golden Stone würde ich erst recht nicht versenden lassen.


    Übel, daß es immer wieder auch Betrüger in den Kleinanzeigenbereichen gibt. Ich habe da bei Ebay-Kleinanzeigen auch erlebt. Da hatte ich ein Gesuch für eine Standheizung für meinen A2 Benziner geschaltet. Für die Dieselversionen gibt es die öfters, für den Benziner nicht. Die Crux ist, daß man wegen der Alukarosserie zwei spezielle Halter benötigt, die kann man zwar bei Audi Tradition noch bekommen, aber die kosten satte 108€ - das Stück.


    Es dauert nur wenige Tage, da meldete sich jemand, der mir das Gesuchte, also eine komplette Anlage für 200€ anbot. Es waren nur wenige Bilder zu sehen, Detailphotos, gerade vom Heizgerät, um zu sehen, daß es wirklich ein Benziner-Heizgerät ist, konnte er nicht liefern. Die Halter waren auch nicht abgebildet, die Nachfrage nach Photos blieb ohne Reaktion, dafür sank der Preis auf 100€. Über Google habe ich dann die eingestellten Photos mal im Netz suchen lassen, BINGO! Die waren aus einer Ebay-Auktion für eine Diesel-Standheizung geklaut worden.


    Später habe ich dann für einen angemessenen Preis doch noch eine komplette Anlage für einen Diesel erworben, bei dem das Heizgerät eh hinüber war, der Rest ist, bis auf die Kraftstoffpumpe baugleich. Da bekam ich auch auf Anfrage Detailphotos der Halter mit der eingeprägten Teilenummer, so daß es für mich in Ordnung war. Die Heizung habe ich vor ein paar Wochen einbauen lassen, dann noch gebraucht den Telestartsender und Empfänger erworben und selbst eingebaut. Nun wird weder gefroren noch gekratzt, wenn ich zu meinem Auto komme.


    Strolche gibt es nicht nur bei quoka, sondern eben auch bei Ebay-Kleinanzeigen.


    Gruß


    Uli

    CS: 506, 626, 750-1
    CT: 450M, 1140, 1240
    CR: 1750, 5950 RC

    CV: 1100, 450M

    C/CC: 450M, 810. 820, 1280, 5850 RC
    CD: 40, 5150 RC
    (C)L(X): 231, 241, 710, 1000-Set, 9200
    und: DK170, MC2555, Rack 3020

  • Die Ablage des CS 750-1 und eben auch beim GS ist aus filigranem Plastik, erinnert an eine Billigfräse für das Kinderzimmer aus den 1970er Jahren.

    Moin,

    so billig finde ich die jetzt auch nicht, da sind die von den CS 520/530/610/20/630 aber viel filigraner.

    Gruß

    Stefan

    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

  • Die Ablage des CS 750-1 und eben auch beim GS ist aus filigranem Plastik, erinnert an eine Billigfräse für das Kinderzimmer aus den 1970er Jahren.

    Moin,

    so billig finde ich die jetzt auch nicht, da sind die von den CS 520/530/610/20/630 aber viel filigraner.

    Gruß

    Stefan

    Das finde ich auch. Ist ja auch bauartbedingt, weil die Tonarmstütze aufgrund der notwendigen Befestigung an der Tonarmbasis länger sein muss als bei den früheren Subchassisspielern.


    Grüße, Klaus

    DUAL: CS 731Q, CV1500RC, CT1540RC, C839RC

  • Das ist so ein Angebot, bei dem ich mich entspannt zurücklehne und neugierig gucke, ob sich jemand findet, der Mondpreise zu zahlen bereit ist.


    Grundsätzlich : so viel Geld für einen ungeprüften Spieler ??? Never ever. Man weiß gar nicht, was man bekommt.


    Der Golden Stone ist von der CS 5000 / CS 750 Serie für mich der unattraktivste. Im Grunde ein durchschnittlicher Dual-Plattenspieler mit simpler Technik. Da gibt es um deutlich weniger Geld wesentlich bessere Spieler. Schon erstaunlich, wie die Geldgier zuschlägt und jeden Realitätsbezug verliert.

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

    Einmal editiert, zuletzt von Albert W. ()

  • Moin,

    Jetzt muss ich doch mal eine Lanze für die Anbieterin brechen.

    "Aus einem Nachlass" zu verkaufen ist nicht einfach.

    Meistens fehlt das Fachwissen oder die Zeit und das Interesse für eine Marktrecherche.


    Entweder werden Geräte oder ganze Anlagen für kleines Geld verramscht, Hauptsache weg,

    oder je nach Gier wird so hochpreisig angesetzt bis die Einsicht kommt, oder nicht :) .

    Gruß Peter

  • "Aus einem Nachlass" zu verkaufen ist nicht einfach.

    Deswegen sagen wir ja auch offen und ehrlich, was wir von dem Angebot halten.


    Zur Orientierung : der wesentlich schönere Golden One wird bei Ebay-Kleinanzeigen um 550 - ca. 800 € angeboten - mit Angabe des guten Zustandes und der Funktionsfähigkeit !

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

    2 Mal editiert, zuletzt von Albert W. ()

  • Hallo Dualfreunde,


    sehr interessante Antworten in diesem Thread. Ich danke euch. Tolles Forum.

    Es hatte mich halt interessiert, ob solche, etwa 30 Jahre alte Plattenspieler, wirklich zu solchen Preisen verkaufbar sind.


    Mit dem Angebot hatte und habe ich übrigens nichts aber auch wirklich gar nichts zu tun.

    Liebe Grüße

    Martin

  • Entspannt bleiben. Es muss doch keiner kaufen. Ich kann mir schon vorstellen dass das Gerät für einen Sammler interessant ist. Hier sind halt die Schnäppchenjäger unterwegs. Alles was ich besitze kann ich nur einmal verkaufen. Da ist es legitim den Preis vorher auszuloten. Ich würde den auch nicht hier anbieten sondern bei ebay Kleinanzeigen. Dann sieht man ja was geht. Runter kann man immer.

    Gruss Oliver

  • Hallo Oliver,


    die Verkäuferin bietet ihn doch bei Ebay Kleinanzeigen an.



    Albert W.


    Ja der Golden 1 ist der deutlich Schönere.

    Liebe Grüße

    Martin

  • Der Golden Stone ist von der CS 5000 / CS 750 Serie für mich der unattraktivste. Im Grunde ein durchschnittlicher Dual-Plattenspieler mit simpler Technik. Da gibt es um deutlich weniger Geld wesentlich bessere Spieler. Schon erstaunlich, wie die Geldgier zuschlägt und jeden Realitätsbezug verliert.

    ...man kann das immer so drehen und wenden, wie man möchte....im bezug zu seinem ursprünglichen verkaufspreis ist das sicher kein mondpreis (schon gar nicht im bezug auf neue duals und andere marken)...hat halt das pech, dass sich der geschmack etwas geändert hat, aber es reicht ja, wenn einer darauf abfährt ;)


    prinzipiell werden hier immer wieder mal angebote schlechtgeredet...zu teuer, wurde was gemacht sind die verbastelt, wurde nix gemacht sind die ungeprüft ^^ ...


    bei dem golden stone ist es halt besonders schwierig, einen richtigen preis zu finden...sogar für "experten"...guter seltener plattenspieler in polarisierender optik.


    romme

  • Der Golden Stone ist von der CS 5000 / CS 750 Serie für mich der unattraktivste. Im Grunde ein durchschnittlicher Dual-Plattenspieler mit simpler Technik. Da gibt es um deutlich weniger Geld wesentlich bessere Spieler.

    ok, in einem Punkt sind wir uns einig, die Kiste ist grottenhässlich. Aber ihn als durchschnittlichen Spieler hinzustellen finde ich jetzt auch nicht korrekt. Er verfügt über den mit Abstand besten Riemenantriebsmotor den Dual je verbaut hat, das beziehe ich auch auf die Regelung und der Tonarm ist auch über jeden Zweifel erhaben. Technisch steckt er heute noch so ziemlich jeden Riemenjohann den es neu im 3-4 stelligen Preisniveau gibt locker in den Sack.


    Ich würde mir den auch nicht zulegen, aber erstens ist Geschmack relativ und zweitens habe ich einfach keinen Platz für diesen Klotz. Wäre er schwarz und von der Form nicht ganz so barock würde ich es mir aber tatsächlich überlegen. Alleine schon aus Sammlergründen. Ich hatte auch schon den Golden One, der war mir aber mit seiner Hochglanz/Gold-Optik echt zu Porno ^^ .

  • Er scheint inzwischen auch verkauft oder seht Ihr noch einen bei eBay Kleinanzeigen?

    Gruß Christian


    _________________


    Ich suche folgende LPs von Pearl Jam: Live on two legs, Lost Dogs, rearviewmirror

  • Er scheint inzwischen auch verkauft oder seht Ihr noch einen bei eBay Kleinanzeigen?

    Klick auf den Link im ersten Beitrag. Ist noch da.

    Aber ihn als durchschnittlichen Spieler hinzustellen finde ich jetzt auch nicht korrekt.

    Ich habe den CS 5000. Optisch ist er wunderschön. Klanglich aber um nichts besser als andere Duals. Das Abheben bei einer Gleichlaufsschwankung mag ich nicht. Der Kontaktschlitten im Headshell ist eine unverständliche Fehlkonstruktion - der Systemwechsel deswegen schwierig. Die Tonarmlagerung aus deutlich erkennbarem Plastik - sonst kenne ich das nur mit Metall.

    prinzipiell werden hier immer wieder mal angebote schlechtgeredet...zu teuer, wurde was gemacht sind die verbastelt, wurde nix gemacht sind die ungeprüft ^^ ...

    Es wurde nach den Meinungen gefragt, und die wurden gegeben. Du kannst ja sehr gerne eine andere Meinung haben. Was ich eher problematisch finde ist, wenn in so einem Thread mit der Zeit aufeinander losgepeckt wird.

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

    3 Mal editiert, zuletzt von Albert W. ()

  • im bezug zu seinem ursprünglichen verkaufspreis ist das sicher kein mondpreis

    Es war schon der ursprüngliche Preis ein Mondpreis. Ich weiß nicht, was sich Dual damals gedacht hat : Technisch (fast) dasselbe Gerät nur wegen des Stylings zu extrem verschiedenen Preisen anzubieten ? Als ich meinen 5000er gekauft habe, habe ich natürlich auf den Golden One geschaut (doppelt so teuer). Und dann habe ich gesehen, dass es fast dasselbe Gerät ist - nur mit weniger Ausstattung (kein variables VTA, kein Lift per Tastendruck).


    Ein ungeprüftes 30 Jahre altes Gerät zum Neupreis zu verkaufen zu versuchen, ist schon sehr kühn.

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

    Einmal editiert, zuletzt von Albert W. ()

  • ...hab deine aussagen nur relativiert...sammlerpreise (also preise, die den ursprünglichen neupreis weit übersteigen) sind bei duals nicht üblich, well das angebot einfach so gross ist...vom gs wurden sicher nicht so viele gebaut...hätte also das zeugs zum sammelobjekt...nachfrage ist halt eher gering ;)


    romme

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.