Beiträge von FDS

    Danke Ernst, kommt noch. Über die Jahre habe ich hier im Board Informationen gesammelt .


    Zivi hat mal empfohlen, auf der Standby-Platine den 5V Festspannungsregler gegen eine

    "Schaltnetzteil" Variante zu tauschen. Kann ich bei einer alten µP-Box verstehen , aber in

    diesem CV1500 steckt die kleine Platine.

    Zuerst kommen die "Pflichtbaugruppen" dran.

    Hier die Netzteil-Platine vorher:


    Und jetzt danach:


    Die kleinen Blauen sind X7R Kerkos als Ersatz für die Krümmelkekse, der Tantalelko wurde durch einen Elko getauscht,

    ebenso die von HaJoSto benannte Zenerdiode und die Lastwiderstände.

    Guten Abend Dualfreunde,


    heute kam ein Dual CV1500 RC von einem Forumsmitglied als Pflegefall auf den OP-Tisch.

    Äußerlich steht er gut da:


    Mit der Seiennummer 10756 ist es ein sehr frühes Gerät. An dem Gerät wurde schon viel herumgebastelt.

    wacholder hat ja schon Bilder von der gerissenen Platine und den "überbrückten" Sicherungen gepostet.

    Für Platine mit dem Riss habe ich in meinem Fundus bereits Ersatz gefunden:


    Ich fange zunächst mit der unteren Stromversorgungsplatine an, die erstaunlich gut erhalten ist.

    Obwohl das Gerät aus der ersten Serie stammt, hat es bereits die kleine Prozessorplatine.


    Fortsetzung folgt :)

    Das MCC 110 ist ursprünglich für den CS731q. Für die 1/2 Zoll Befestigung

    war bei dem System eine kleine Kunststoffplatte dabei.

    Hi John,


    DN 110 ist die Nadel zum Tonabnehmersystem MCC 110. Dies ist ein "low impedance" MC System.

    Zum Abspielen benötigst Du einen Übertrager, z.B MCT 101 oder einen Phono Vorverstärker bzw.

    Phono-Eingang für niedriege Impedanzen.

    Das System hat einen Abschlusswiderstand von 16Ohm.

    Nabend Forumsnachbar,


    die KA380 hat, wie der CT1540RC eine obere Abstimmspannung von "nur" 15V.


    Norbert briegel hat in seiner Beschreibung für die Frequenzerweiterung deutlich

    darauf hingewiesen, daß eine Erhöhung nichts bringt. Somit wäre auch hier der Ansatz,

    die untere Abstimmspannung mit R511 weiter abzusenken.


    Dies zieht aber einen weiteren Abgleich nach sich. Siehe hierzu Abgleichanleitung

    im SM.


    Wo sind die Spezialisten?

    Moin Matthias,


    ich habe mir das SM angeschaut. Das Bauteil 49 Gewicht kpl. ist zweimal gelistet.

    U.A.P. (united audio products) ist der Importeur für Nordamerika gewesen.


    Warum dieser Markt ein eigenes Gewicht bekommen hat, kann vielleicht dualcan beantworten.

    Moin Tommy,

    wir dürfen uns alle glücklich schätzen das ein so versierter Mechatroniker das Gerät analysiert und restauriert

    Bei der Restaurierung bin ich der Elektroniker. Wolfgang 601_1700_839 hat sich der Mechanik angenommen.

    Deshalb nochmal sehr großes Lob an Ihn.


    Und selbst wenn, es gibt keine Cassetten von entsprechender Qualität mehr.

    Vor 2 Jahren habe ich eine ATR gekauft und war überhaupt nicht zufrieden.

    Hallo Ralph,


    Kannst Du feststellen, ob die LED Anzeige mit dem UAA180 in puncto Empfindlichkeit mit der Bandsorte umgeschaltet wird?

    zumindest nicht auf der Anzeigeplatte, und der Schaltplan für die Grundplatte liegt mir nicht vor.

    Da hilft nur ein Test, wenn alles fuinktioniert.

    Noch ein Nachtrag:


    Bei der Übergabe hat mir der Verkäufer noch einen Packen

    Cassetten in die Hand gedrückt.


    Darunter eine Maxell MX, eine TDK MA-R und eine Meß- und Demonstrationscassette

    von Telefunken (HobbyCom) :love:

    Guten Abend Micha,


    vielen Dank für die lobenden Worte. Ich werde den Erlkönig behalten

    und er wird einen würdigen Platz neben dem Erlkönig C839RC

    erhalten.

    Das wars für´s Erste. Jetzt gibt es gleich Kaffee und Schwarzwälder Kirschtorte.


    Bis Hierhin hat es einen riesen Spass gemacht. Vielen Dank an die "Unterstützer".


    Es gibt noch viel zu tun.


    Zum Schluss soll die Beschriftung erneuert werden. Das wird nicht einfach.

    Nach einem Siebdruck muss die Farbe im Ofen bei 60 bis 70° trocknen.

    Vorher müssen alle Kunststoffteile entfernt werden.


    Und nun viel Spass beim Lesen. Ich bin auf Eure Fragen gespannt.


    P.S.: Den Verkäufer des Erlkönigs habe ich zur Phono-Börse eingeladen :)