Beiträge von Babo

    So dann gebe ich auch nochmal meinen Senf dazu. Es gilt immer Vorsicht walten zu lassen wenn so viele Meinungen zu Tonabnehmern abgegeben werden. Hatten wir auch erst mit einem anderen Tonabnehmer. Da werden verschiedenste Dinge behauptet die teils tatsächlich auf Geschmack beruhen und teils schlicht falsch sind aus verschiedensten Gründen. Ich habe keine Lust jedes Mal wieder Vergleichsfiles zu machen wenn jemand ein System erfragt.

    Wichtig ist möglichst den Tonabnehmer an dem Arm zu hören der erwartet wird bevor man kauft. Wichtig ist Meinungen selektieren nach Kriterien wie, wird der Arm/Dreher denn tatsächlich vom Meinungmacher benutzt, steht hinter einer Meinung eine halbwegs sinnvolle technische Ausrüstung und Wissen was guter Klang überhaupt ist.

    Beispeil DL110 (sorry Andy), nein hört sich eben nicht gut an am 1219. Da kommt Musik raus, ja, aber gut klingt das DL110 an anderen Armen. Da fehlt beim 1219 zB Bass usw usw. Ich habe keinen Bock mehr quasi in Streit mit den Meinungsmachern zu solchen Aussagen zu treten, aber unkommentiert stehen lasse ist halt auch doof.

    Selber hören! Selber hören......

    Auch das ein Shure V15 III mit SAS quasi einem AT OC9XSL... fast ebenbürtig ist..an welcher Anlage? In was für Ohren?..Da bekomm ich Hektikflecken bei solchen Aussagen ^^

    Dahinter steht von mir ein dicker ;) , mir ist am Ende wurscht mit was andere Leute hören........aber versuche vor deinem Kauf möglichst hochwertig probezuhören...!!!!


    Keiner muss weinen oder schreien, ich habe alle lieb und werde hier nun endlich mein Goscherl halten! :*

    Wärst du ein Freund der mich fragen würde gäbs nur eine Empfehlung und glaube mir das löst deutlich gut genug auf (trotz MM), tolle Auflösung und trotzdem feiste, kräftige Wiedergabe die dem Reibradler gerecht wird......ich lass noch ein Bild (zufällig auch mit Nachbau-TK) sprechen und bin dann raus ;) Viel Spaß beim finden deiner Traumkombi!


    Goldring GX1022GX


    grundsätzlich würde mich ein mc system reizen, weil es feiner auflösen soll, als ein mm.

    Ein MC löst aber nunmal nicht besser auf als ein MM nur weil es MC ist. Die AT-OC 9X Familie ist klasse am 1219 wenns ein modernes MC sein darf..........

    Ich finde nicht das DL110 klingt gut am 1219, das kann an anderen Armen deutlich mehr.

    dualfred


    Kannst Du was dazu sagen wann das Gerät bei den Händlern sein wird? Ich habe jetzt die unterschiedlichen Infos November und Januar erhalten.......


    Grüße aus dem Norden!

    Moin,

    ich werde den kaufen habe ich gestern beschlossen, schon weil mich interessiert ob er mit dem 1500c mit kann oder gar mehr.


    Schade finde ich so kurz vor Markteinführung daß es wenig emotionale Werbung in Form von Tests usw zu finden gibt, ich werde gerne gekitzelt und aufgestachelt bei so einem Kauf :) Da würde schon mehr gehen!

    Moin,


    Jeder der Plattenspieler kennt verbindet hiermit sofort Dual und eine bestimmte Qualität.

    wie kommt ihr immer auf solche Aussagen? Wenn ich 10 Leute aus meinem Bekanntenkreis, alle um 50, frage was Feherenbacher ist wissen es mindestens 8 nicht. Das sind aber die möglichen Kunden. Ob der gewählte Namen nun gerade taugt Kaufreiz auszulösen bleibt abzuwarten.

    Moin,

    ich wohne im Norden in Tolk. Wenn Du das selber erhören willst und in der Nähe wohnst können wir da gerne mal ein Wochenende planen.

    Neu habe ich Technics SL-1500c und Thorens TD1601, alt jede menge Dreher. Ich höre auf einer Anlage die objektiv (und auch für mich subjektiv) deutlich über dem üblichen Niveau spielt, schlicht weil sie sinnvoll aktiv und passiv entzerrt ist ;) Ist auch wichtig weil manchmal ist schon putzig was Leute so alles für Unterschiede angeblich hören an irgendwelchen Hallsoßenwerfern in Zimmern mit Klo-Akustik.......

    Aussagen zu deiner Frage prinzipiell zu treffen habe ich hier wenig Lust, es hat aber Gründe warum zB der Thorens hier immer spielt.


    alter 704 gegen den neuen Technics 1500

    Na gut, fallbezogen dazu sage ich die schenken sich nix wobei die Haptik über alles beim Technics besser ist, der Lifthebel aber beim 704.

    Mach mal Hebel nach vorne und dann drehe an der Hülse.. (glaube gegen Uhr)



    das sollte die Höhe verändern, es kann auch sein das diese Hülse gesprungen ist dann ist doof......wenn Du so den Arm heben kannst stell ihn ein das er 3mm über der Armstütze schwebt.

    Jetzt erklär mal genau was dann passiert. Du schwenkst den Arm ein Richtung Platte und dann fällt der Tonarm runter obwohl der Hebel vorne ist? Und wenn ja hebt der Hebel den Tonarm überhaupt irgendwo an, zb wenn er auf der Armstütze in Ruheposition liegt?