Beiträge von prinzle

    Hallo Chris,

    ich hatte auch schon Ölaustritt an einem Resonator eines Schlachtgerätes.

    Ob man das reparieren kann...keine Ahnung, sorry.

    Ich hatte funktionierenden Ersatz....


    Hab hier was gefunden:

    Das ist ungefähr so, als fragte man nach der aromatischsten Apfelsort, um am Ende des threads zu schreiben: Ich hab mir ein paar Williams-Christ Birnen gekauft - hmmmm, sind die gut!

    der Vergleich ist nicht wirklich fair, und überspitzt ;)

    Wenn sich bei der Suche, im Laufe der Diskussion, herausstellt, dass Birnen eher dem Geschmack / Zweck des Suchenden entsprechen, spricht gar nichts dagegen, HECO zu wählen.


    Hallo,

    Soviel ich bisher so mitbekommen habe, hat man in den 80er Jahren,

    die Schaumstoffsicken, bei vielen Herstellern, aus Kostengründen eingebaut. Die sind weitaus kostengünstiger herzustellen
    als, Gummisicken.

    Ich habe übrigens zwei paar Heco SM 520 seit Jahren hier in Gebrauch.

    Mal im Kinderzimmer, mal am PC als "Nahfeldmonitor".

    Alle vier haben Gummisicken :thumbup: , und die Boxen sind auch zeitlich, seriennummermässig sehr weit auseinander....


    Mir scheint, das war bei HECO willkürlich, ob Gummi oder Schaumstoff...

    Genau das passiert bei dieser Anzeige, ich habe dort gefragt, ob Abholung in Aschaffenburg möglich sei. Es antwortet eine Maria, die inzwischen nach Spanien gezogen sei, gerne aber den Versand vermittele. Sie benötige nur eine E-Mail-Adresse...

    Ich melde solche Annoncen meistens auch gleich bei Quoka.

    Die Anbieter sind dann auch ruckzuck gesperrt - da ist Quoka sehr schnell, finde ich.

    Bei Quoka kommt das schon öfter vor. Dort hab ich auch schon mehrere echte Raritäten zu einem Viertel des aktuellen Marktpreises gesehen.... :/

    Da ich aber über Kleinanzeigen und Quoka nur abholbares kaufe, passiert mir da nichts.


    Wenn ich den Verkäufer nach Abholung frage, wenn es in meiner Nähe ist, und es kommt die Antwort, dass nur versendet werden kann,

    springe ich sofort ab !

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht wirklich weiß, wo die Vor- und Nachteile der einzelnen Antriebe liegen. Mit der Geräteauswahl beschränke ich mich derzeit noch etwas auf das Angebot in meiner Wohnortnähe, zwecks Abholung. Mal schauen.

    701, 704, 721 das ist so meine Geschmacksrichtung.

    Ich finde es unglaublich schwierig einen Favoriten ausfindig zu machen. Jeder hat seine Vorteile, manche Leute zeigen einem dann die Nachteile auf. Oder umgekehrt.

    Der 604 wird z. B. oft empfohlen. Viel entscheidender werden dann wohl letzten Endes Tonabnehmer und Nadel werden, oder?

    Ich denke, wenn mir jemand ein schönes, gutes wohnzimmertaugliches Gerät anbieten würde, würde ich das nehmen da wird es für den Anfang egal sein, ob der dann 604, 701, 704, 721, CS 5000 oder Golden 1 heisst. Für den Anfang wäre aber wohl ein gut gewartetes Gerät besser, als ein Bastlerteil. So nach dem Motto: Aufstellen, anschließen, Platte auflegen zurücklehnen und genießen.

    Genauso ist es richtig :thumbup: in allen Punkten Zustimmung!

    Gerät zum Abholen, auf guten Tonabnehmer sparen, Platten kaufen und hören.

    Schrauben muss nicht gleich am Anfang sein.

    Das kommt dann irgendwann von alleine, wenn man "zufällig" noch einen günstigen Dreher findet... ;)

    Aber jetzt stelle ich fest, dass mein System an den Anschlüssen ganz anders aussieht, als die eben gezeigten.

    Also gibt es doch einen Unterschied zwischen 242 und 240, war mir gar nicht bewusst.

    Im Moment habe ich nur dieses eine 240 hier.

    ...ich bin mir nicht sicher ob es was bringt, wenn ich hier die fotos einstelle und das ganze dokumentiere....das abkratzen des alten fetts war jedendalls eine elendige arbeit 😉


    jetzt mach ich mal den knallfrosch und die verharzte antiskating vorrichtung...


    romme

    hm, ich habe hier seit kurzem auch so ein Gerät stehen.

    Mein 870 läuft eigentlich, aber wer weiß, wie lange noch...

    Ich fänd es ganz interessant, was da auf mich zukommen könnte ;)

    Vermutlich sahen Ende der 60er die neuen 12xx Chassis im Vergleich zu den etwas höheren 10xx Chassis in den nur geringfügig veränderten Zargen etwas verloren und "tiefergelegt" aus, was damit korrigiert wurde.

    Ist mir auch schon begegnet. Das war auch ein 1209, in einer alten Zarge.

    Würde Patricks These bestätigen.

    Was anderes fällt mir dazu auch nicht ein.