Dual 1229 noch original verpackt...auspacken und loslegen?

  • Hi Dennis,


    bei mir trübst Du damit keine Freude. Ich will ihn ja eh laufen lassen. Also es macht schon wirklich alles einen sehr unbenutzen Eindruck...ich freu mich auf jeden Fall drauf.


    LG Alex

  • ...ich freu mich auf jeden Fall drauf...

    ... und wir freuen uns mit Dir, vor allem über noch ein paar schöne Fotos. ;)


    Gruß Gerd

    2x Dual 714Q silber, Dual-Leuchtwürfel

    Technics SL-Q2 silber
    Technics SL 1300

  • Wenn Ihr was spezielles an Bilder wollt...einfach mailen! Ich denke vor dem WE werde ich das Gerät nicht mit nach Hause nehmen...
    Ein Teil der Ersatzteile sind definitiv noch komplett versiegelt.


    LG Alex

  • Darüberhinaus würde ich zumindest den Versuch starten, das Gerät einem Museum anzubieten, damit es in fachkundige Hände kommt.


    Ja, es mag durchaus sein, dass sich ein einschlägiges Museum großzügig bereiterklärt, ein solch ungewöhnliches Objekt in seine Sammlung aufzunehmen. Es darf natürlich nichts kosten...


    Soweit meine Erfahrungen mit kommunalen Museen... :whistling:

    Gruß, Michael

  • Kurze Frage: Was sind das da für Blenden in den beiden Ersatzteilkartons? Kannst Du mal ein Foto machen?


    Gruß!
    Michael

    Viele Grüße!

    Michael


  • schade drum, wieder ein Stück Kulturgut vernichtet.

    Frank,
    Du siehst das zu eng.
    Schau mal was Mercedes mit seinen wirklich unwiederbringlichen Rennwagen aus dem Mercedes-Museum macht. Die schicken ihre 300SL inklusive dem neu aufgebauten Spezial Renntransporter (von dem es nur 1 Stück gibt) regelmäßig zum Rennen.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Moin,


    eingepackt würde ich ihn auch nicht lassen. Auspacken, betriebsbereit machen und Musik genießen. Ich meine man bewahrt mehr Kulturgut wenn so ein Gerät in Topzustand in Betrieb ist und zeigen kann was deutsche Ingenieurskunst so alles zu leisten im Stande ist.


    Gruß


    Stefan

    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

  • Frank,
    Du siehst das zu eng.
    Schau mal was Mercedes mit seinen wirklich unwiederbringlichen Rennwagen aus dem Mercedes-Museum macht. Die schicken ihre 300SL inklusive dem neu aufgebauten Spezial Renntransporter (von dem es nur 1 Stück gibt) regelmäßig zum Rennen.

    ... gerade Mercedes schickt nur extra für diesen Zweck aufgebaute Autos auf die Straße - der Renntransporter ist kein einmaliges Original, sondern eine Replik, die zum Teil nach Erinnerungen und Fotos gebaut werden musste, weil nicht mal mehr alle Zeichnungen vorhanden waren. Die Autos, die bei Mercedes wirklich nagelneu aus der Produktion ins Museum gewandert sind, stehen in Klimakammern, und werden höchstens mal zum Zeigen an die Öffentlichkeit geholt.


    Was im Falle des 1229 so besonders ärgerlich ist, ist die Tatsache, dass es noch zigtausende billige Alltagsbomber gibt, die zum Benutzen genauso gut oder besser geeignet sind, als der original verpackte, es also überhaupt keinen Grund gibt, dieses originale und sicher einmalige Ensemble zu zerstören.


    Aber es muss letztlich jeder selber wissen. Der besitzer sollte sich nur darüber im Klaren sein, dass er sicher zwei oder drei Hundert Euro Scheine aus dem Fenster wirft, wenn er das Teil in ein schnödes Gebrauchsgerät verwandelt.


    Gruß Frank

  • Herrjeh, wenn alle so dächten, würden ja alle Mädels als alte Jungfrauen begraben :D


    Genieß das Ding, oder willst Du Dich an einem Karton erfreuen? Deine Erben werden sicher nichts damit anzufangen wissen.


    Oder natürlich du verhökerst das Gerät super-teuer an einen Sammler, kaufst Dir um das Geld einen anderen tollen 1229 und ein super-System und noch 100 Wunsch-LPs dazu; vielleicht geht sich ein netter Phono-Prä auch noch aus. Aber aus reinen Pietäts-Gründen??? Siehe den Jungfrauen-Vergleich... :thumbdown:


    Knallfrosch


    Ich habe selbst fast nur antike Möbel in der Wohnung stehen, aber alle sind in voller Verwendung (+ Kinder) und man sieht auch, dass sie in Verwendung sind - so what? Wer will im Museum leben??

    Wer will sucht Wege. Wer nicht will sucht Erklärungen.
    Hungarian Proverb: It is not enough to be impolite, you must be wrong, too.


    Dual 505-3, 601, 701, 704, 721, 741, 1019, 1219, 1229, 1249, 5000... Thorens TD 224, Toshiba SR-510 u.a.
    Living population: irgendwas > 34

    Einmal editiert, zuletzt von Knallfrosch ()

  • ;) so what? Wer will im Museum leben?? ;)


    Frank natürlich :rolleyes:

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Hallo,


    es tauchen doch immer wieder mal NOS-Geräte auf. Ein neuer 1229 ist zwar sehr selten, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass nicht noch eine Reihe weiterer Spieler schlummern.
    Der 1229 ist zwar ein tolles Gerät und ein Stück Zeitgeschichte, aber jetzt nicht so ein besonderes Stück, zu mal er in liebevollen Händen in Ehren gehalten wird. Es ist ja nicht so, dass er mit einem vergessenen Mercedes Heckmotorwagen im Neuzustand ein Stockcarrennen fahren wollte.


    Gruß
    Thechnor

    Gruß
    Thechnor

  • ... wenn ein Mädel bis zum vierzigsten Lebensjahr nicht geküsst worden ist, darf sie ruhig als Jungfrau begraben werden, vor allem dann, wenn es genügend vierzigjährige gibt, die schon Erfahrungen haben, und mit denen es richtig Spaß macht.


    Es scheint unheimlich schwierig zu sein, den Unterschied zwischen unberührten alten Sachen und einfach nur alten Sachen zu begreifen. Wahrscheinlich gibt es hier im Board zu wenige leute, die sich schonmal mit richtig alter Technik beschäftigt haben. Diejenigen, die sich heute z.B. mit der Restaurierung von Vorkriegselektronik beschäftigen, sind hochgradig dankbar dafür, dass es vor langer Zeit mal irgendwelche Bekloppten gegeben hat, die das eine oder andere Stück in unberührtem Originalzustand aufgehoben haben.



    Und nein, ich möchte nicht IN einem Museum leben, OHNE Museen aber auch nicht.



    Gruß Frank






  • Ein Auto das nie auf die Straße kommt, ist kein Auto. So seh ich das auch bei dem Dreher. Soll er endlich das tun wofür er gebaut wurde. Zudem fällt es mir schwer einen braunen Dual Karton als Kulturgut anzusehen. Das Gerät an sich ist wirklich ein Kulturgut, aber nicht der Karton. Ich hoffe aber das der Karton aufbewahrt wird und nicht heute abend in der blau / gelben Tonne steckt.

  • Hallo,


    die wahre Bestimmung eines Plattenspielers ist es nun einmal, Platten abzuspielen und nicht in einem Karton herumzugammeln ^^


    ICH würde mich unheimlich freuen, wenn ich an so etwas herankäme - und nicht lange zögern, das Ding aufzumachen, evtl. fit zu machen und DREHEN zu lassen!!


    Ich würde anfangs evtl. in Versuchung kommen, den Karton zuzulassen und die ganze Machine für teuer Geld anzubieten. Aber so etwas selbst zu besitzen und zu benutzen, ist doch ein wahnsinns Gefühl. Das ist mit Geld nicht so schnell aufzuwiegen ;)



    An dieser Stelle Glückwunsch an den Themensteller und pflege den Dual gut!




    Gruß
    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • Und falls du den Dreher irgendwann doch wieder loswerden möchtest: Wenn du den Karton inkl. aller Verpackungen gut aufbewahrst und später wieder verkaufen möchtest, bringt er immer noch ein hübsches Sümmchen, wenn alle Kartonagen noch beisammen sind und du ihn wieder ordnungsgemäß einpackst. ;)


    Viele Grüße
    Dominik

  • schade drum, wieder ein Stück Kulturgut vernichtet.

    Also Frank, das nimmt ja schon fast groteske Formen an. :rolleyes:
    Erinnert mich ein Bißchen an Nigel Tufnel (Gitarrist von "Spinal Tap"), mit seiner "ungespielten Gitarre" (ab 0:57 min), nur daß es bei "Spinal Tap" pure Ironie war. :thumbsup:


    Das Leben ist dazu da, um gelebt zu werden, Dreher sind dazu da um Platten abzuspielen. :P


    Ich bin mir sicher, daß der 1229 seinem Besitzer, im "spielenden Zustand" mehr Freude bereiten wird, als irgendwelchen Museum-Besuchern.

    Gruß, Richi.



    "Fetter Pinguin" (1229), "Elwood" (701), "John Lee Hooker" (1228 ),Bereitschafsdienst"Prinzessin Ray" (1249)

  • Hallo Frank,


    zu Deiner Beruhigung. Ich habe noch einen zu 100% unbenutzten NOS 1015, bei dem nur der Karton geöffnet wurde. Er wird - solange ich es bestimmen kann - ungebraucht bleiben.


    Gruss
    Norbert

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.