Sintron und Fehrenbacher ohne Dual?

  • Hallo,


    weder auf der Hompage von Sintron noch auf der von Fehrenbacher findet sich aktuell der Name Dual. wir hatten das ja schon beim Thread über den 618q angesprochen. Sind hier Lizenzen ausgelaufen - immerhin haben wir Quartalswechsel?

    Ist das "Analogiskleid" ein erstes Indiz dafür, das Fehrenbacher nunmehr unter diesem Namen verkauft?

    Es wäre ja auch etwas widersinnig, wenn dauerhaft sowohl die Dual GmbH (mit Alfred) als auch Fehrenbacher Geräte unter gleichem Loge mit ähnlicher CS-Typenbezeichnung anbieten - so als würden BMW und Mercedes jeweils eine E-Klasse bauen.....


    Wer weiß mehr?


    ralph


    Sorry, habe den Thread weiter unten erst jetzt gelesen.


    ralph

    Einmal editiert, zuletzt von Ralph () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Ralph mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo Namensvetter,


    wir sind alle genauso gespannt darauf wie du es bist ...

    freundliche Grüße


    Ralph

  • Es scheint so, als wäre Fehrenbachers Dual-Programm tot. Schade drum - vor allem um den schönen Tonarm vom CS 600 ... Von all den Fehrenbacher-Duals ist nirgendwo mehr etwas zu sehen. Ich hatte gehofft, dass Dual-Landsberg zumindest den CS 600 ins Programm aufnimmt, aber das war wohl reines Wunschdenken.

    freundliche Grüße


    Ralph

  • Ich hatte auch gehofft, dass alle Dual jetzt über eine Schiene (Landsberg) vermarktet werden.

    Mal sehen, was aus St. Georgen wird.


    Aber die Präsentation der "neuen" gefällt mir sehr gut. Gelungen!

    Gruß Christian


    _________________


    Ich suche folgende LPs von Pearl Jam: Live on two legs, Lost Dogs, rearviewmirror

  • Die Zeit von Dual und St. Georgen schein vorbei zu sein. Was mich nur wundert, Fehrenbacher hatte ja noch einige Neues in der Vergangenheit mit CS600MK2, CS465 und CS800. Wenn das Ende absehbar war, hätte man das ja nicht mehr gemacht. Und ein Lizenzentzug geht ja auch nicht von heute auf morgen, bzw. Fehrenbacher wusste seit geraumer Zeit wann seine Lizenz ausläuft.


    Vielleicht leben die ja alle als Blackwald weiter, wobei das natürlich in der Vermarktung schwer wird. Oder es tut sich was mit PE auf.


    Gruß

    Stefan

    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

  • ...aber es ist doch noch gar nicht gesagt, dass die Modelle von Fehrenbacher eingestellt werden ?

    Steht das eigentlich irgendwo geschrieben?

    Das Umbenennen wird wohl einfach noch eine Weile dauern...

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • Das Ganze kommt so plötzlich, dass ich mir nur einen Deal zwischen Fehrenbacher und Dual Landsberg vorstellen kann - oder Fehrenbacher Dual war schlicht finanziell am Ende. Auch eine Möglichkeit. Wenn man sich anschaut, dass es noch immer so viele 505-4 Last Edition gibt, die seit ewig und zehn Tagen noch nicht verkauft wurden, ist das nicht einmal abwegig. Der CS 800 war optisch so gar nicht mein Fall - und technisch hatte er dem CS 600 nur das Subchassis voraus - ansonsten war der CS 600 MK II deutlich besser. Aber dennoch: Gleich drei neue Modelle bzw. Modellverbesserungen so kurz vor Schluss? Sehr merkwürdig das Ganze ...


    ...aber es ist doch noch gar nicht gesagt, dass die Modelle von Fehrenbacher eingestellt werden ?

    Steht das eigentlich irgendwo geschrieben?

    Nein, das steht nirgendwo - aber bei Fehrenbacher findet man sie nicht mehr - und bei Blackwald auch nicht.

    freundliche Grüße


    Ralph

    Einmal editiert, zuletzt von CS 728Q () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von CS 728Q mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • ...habe eben erst noch editiert....

    Fehrenbacher hat den Umstieg einfach noch nicht hinbekommen, hoffe ich!

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • In den Presseveröffentlichungen wurde das aber geschrieben. Z. B. https://www.likehifi.de/news/d…e-fuer-2021-angekuendigt/


    "Für das zweite Halbjahr 2021 werden bereits die beiden vollautomatischen Plattenspieler, der Dual CS 429 und der CS 529, avisiert. Die Schallplattenspieler werden mit ihrer Einführung die aktuelle Modellpalette der CS-Serie ersetzen."


    Ich denke wenn überhaupt, kann Alfred ein wenig Licht ins Dunkel bringen.


    Gruß

    Stefan

    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

  • ...bei "likehifi" wird aber nichts davon geschrieben, dass Fehrenbacher pleite sei...

    Oder hab ich da was überlesen?

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • Für das zweite Halbjahr 2021 werden bereits die beiden vollautomatischen Plattenspieler, der Dual CS 429 und der CS 529, avisiert. Die Schallplattenspieler werden mit ihrer Einführung die aktuelle Modellpalette der CS-Serie ersetzen.

    Eben. Siehe Dual 618Q , post 15. Genau das hatte ich dort auch bereits gelesen - und das klingt für mich ziemlich endgültig.

    freundliche Grüße


    Ralph

  • Hallo,


    ja es wäre aus Sicht einiger von uns schön gewesen, wenn der Bruch nicht so heftig wäre, aber das nennt sich wohl Wettbewerb.


    Schade wenn es das dann für die alten " Traditionsmodelle " gewesen wäre, bzw sie nicht mehr den Namen Dual tragen dürfen.


    Bis denne


    Wolfgang

  • Naja, das letzte echte "Traditionsmodell" war aus meiner Sicht der 505-4, und der ist ja schon seit einiger Zeit nicht mehr im Programm.

    Hattet ihr mal einen CS 4xx aus Fehrenbacher-Produktion in der Hand? Ich habe einen 435-1 und so mega hochwertig fühlt der sich nicht an, als dass ich dafür mehrere hundert Euros ausgeben müsste ...


    Irgendwie finde ich das ja schon lustig, jahrelang wurde hier über Fehrenbacher genörgelt und sich ein Direkttriebler für um die 1000 Euro gewünscht. Jetzt soll er angeblich kommen und das ist nun wieder nicht recht :/

    Und wenn er dann da ist, wer soll denn dann bitte noch einen CS 800 für das gleiche Geld kaufen, mit dem allgemein verschmähten Kassettenrekordermotor?


    Mich erinnert das Ganze ein wenig an Porsche. Was wurde da in den 90ern geschimpft als der 911 von Luft- auf Wasserkühlung umgestellt und der damals neue Boxster als Hausfrauenporsche verspottet wurde. Tatsächlich haben sich die Typen 996 und 986 super verkauft und die Firma gerettet, obwohl der Untergang nahezu unausweichlich schien ...


    Grüße

    Patrick

  • Ich denk schon, dass es für Fehrenbacher weitergeht - immerhin scheint man dort ja weiterhin mindestens drei Modelle für Thorens bauen und neuerdings auch noch 1 1/2 für Analogis. Die Dual-Linie scheint halt jetzt gestorben, aber das schiene mir nun nicht das große Drama zu sein. Und noch ist ja nicht gesagt, dass die anderen jüngeren Fehrenbacher-Modelle nicht auch noch unter einem anderem Markennamen wiederauftauchen könnten.


    Verwirrungspotenzial seh ich allerdings bei den Ersatzteilen. Sprich, wer mag denn nun den künftigen, offiziellen Anspechpartner in Sachen Ersatzteile für die Fehrenbacher-Duals darstellen?


    Grüße aus München!


    Manfred / lini

  • Hallo


    Naja nicht jeder hat hier in den letzten Jahren über Fehrenbacher gemeckert und ja ich kenne Geräte aus aktueller Produktion und nochmals ja die Einstellung der Produktion des 505-4 hat mich auch traurig gestimmt ;)


    Bis denne


    Wolfgang

  • Und es lässt sich nicht bestreiten dass Fehrenbacher Dual war (ist). Er hat weitergemacht, genau wie Thomson oder Schneider, eben nur noch mit Plattenspielern und in St. Georgen. Mehr Dual geht nicht. Sich nur den Namen zu sichern ist meiner Meinung eine neue Firma die mit Dual leider nichts mehr zu tun hat. Aber die meisten Käufer kriegen das gar nicht mit. Thorens hat ja auch einen neuen Besitzer und der Firmensitz ist irgendwo. Wen interessiert das?

    Gruss Oliver

  • Wolfgang: Naja, es gab ja durchaus gute Gründe zum Meckern, aber das geschah ja eigentlich aus der Hoffnung heraus, dass man sich bei Fehrenbacher die Kritik zu Herzen nehmen würd. Doch wie dem auch sei, um den 505-4 find ich's auch schad, denn im Grunde war der ja praktisch sowas wie der letzte Mohikaner mit noch gut erkennbaren Dual-Steidinger-Genen.


    Grüße aus München!


    Manfred / lini

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.