Neues Flaggschiff: Dual CS 704

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues Flaggschiff: Dual CS 704

      Heute war mein Glückstag!
      Ein 704er ganz in der Nähe! Zu einem unschlagbaren Preis! Jedoch bereits über 60 Viewer in den ersten 3 Stunden!
      Dachte, das wird ja doch nichts, hab ihn aber schön freundlich angeschrieben!
      Kurze Zeit später die Antwort, mit der Bitte um Rückruf!
      Er würde fast totgemailt, hätte niemals damit gerechnet! Ein Angebot war wohl deutlich höher mit Zusendung eines
      Kartons! Na ja, der Dreher wurde etwas teurer, aber immer noch mehr als interessant!
      Ich hab ihn in der nächsten Stunde abgeholt! Na ja, nicht mehr neu aber in einem phantastischen Zustand! Paar kleinere Kratzer
      auf der Haube, keine Risse! Lt. Vorbesitzer läuft er nur auf Mono!
      Naja, Kontakte gereinigt, neue Nadel, die alte war verbogen und was soll ich sagen ----SUUUPER!!!
      Was wäre denn eurer Meinung nach unabdingbar zu machen?
      Bevor ich wieder zuviel mache und dann das Gerät nicht mehr läuft!
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold


      Alle haben gesagt: Das geht nicht!
      Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht!

      Meine Geräte:
      Dual cs 1019; Dual cs 504; Dual cs 1219; Dual cs 1249 (zur Reparatur); Telefunken W 233; Elac 50 H; Perpetuum Ebner PE 35;n
    • Hi Berthold !

      Lufabe schrieb:

      Was wäre denn eurer Meinung nach unabdingbar zu machen?
      Wenn er jetzt ordentlich läuft .... außer dem Knallfrosch im Trafokasten und dem kleinen 10nF X2 über dem Haupt-Stromschalter eigentlich nichts.

      Trotzdem habe ich Dir mal eine Liste mit den Kondis angehängt ...


      +------------------------------------------------------------------------------------+
      | 704 Kondis |
      +------------------------------------------------------------------------------------+


      +------+---------------------------------------------------------+-------------------+
      | C1 | 47µF / 50V radial | Conrad 1281345 #
      | C2 | 1µF / 50V radial | Conrad 1281653 #
      | C3 | n.V. | - |
      | C4 | 0,47µF / 50V radial | Conrad 1280177 #
      | C5 | n.V. | - |
      | C6 | 47nF / 50V 10% Keramik | Conrad 1578612 |
      | C7 | 47nF / 50V 10% Keramik | Conrad 1578612 |
      | C8 | 4,7nF / 50V 10% Keramik | Conrad 453307 |
      | C9 | 47nF / 50V 10% Keramik | Conrad 1578612 |
      | C10 | 1µF / 50V radial | Conrad 1281653 #
      | C11 | 0,47µF / 50V radial (Ex-Tantal) | Conrad 1280177 #
      | C12 | 0,47µF / 50V radial (Ex-Tantal) | Conrad 1280177 #
      | C13 | 1µF / 50V radial | Conrad 1281653 #
      | C14 | 100µF / 50V radial | Conrad 1281136 #
      | C15 | 100µF / 50V radial | Conrad 1281136 #
      | C16 | 3,3µF / 50V radial | Conrad 1281655 #
      | C17 | 3,3µF / 50V radial (Ex-Tantal) | Conrad 1281655 #
      | C18 | 1000µF / 40V axial | Conrad 446181 #
      | C19 | 22nF / 50V Keramik | Conrad 531808 |
      | C20 | 22nF / 50V Keramik | Conrad 531808 |
      +------+---------------------------------------------------------+-------------------+
      | C51 | 68nF / 275V~ X2 (Strobo) | Conrad 450221 #
      | C52 | 47nF / 275V~ X2 (über Trafo) | Conrad 1564954 #
      | Cxx | 10nF / 275V~ X2 (im Schalterkasten) | Conrad 1566329 #
      +------+---------------------------------------------------------+-------------------+



      Die mit "#" hinten sind die Elkos bzw. X2. Alles andere kann man so lassen.

      Die drei im unteren Feld sind die X2-Kondis, die direkt am Strom hängen und die man auf lange Sicht vielleicht tauschen sollte.

      Und vielleicht den C18 - den Haupt-Elko von der Stromversorgung. Beim 704 läßt sich das Board vergleichsweise einfach ausbauen und behandeln. Kein Vergleich mit dem 701 oder 721.

      ^^

      [PS] Man kann hier keine vorformatierten Listings in fixed spacing anhängen. Das doofe Programm schluckt die Spaces ...

      X/
      Peter aus dem Lipperland

      Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.
    • Ja, aber er wurde einiges teurer!
      Warst du auch d‘ran?
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold


      Alle haben gesagt: Das geht nicht!
      Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht!

      Meine Geräte:
      Dual cs 1019; Dual cs 504; Dual cs 1219; Dual cs 1249 (zur Reparatur); Telefunken W 233; Elac 50 H; Perpetuum Ebner PE 35;n
    • wacholder schrieb:

      Hi Berthold !

      Lufabe schrieb:

      Was wäre denn eurer Meinung nach unabdingbar zu machen?
      Wenn er jetzt ordentlich läuft .... außer dem Knallfrosch im Trafokasten und dem kleinen 10nF X2 über dem Haupt-Stromschalter eigentlich nichts.
      Trotzdem habe ich Dir mal eine Liste mit den Kondis angehängt ...


      Und vielleicht den C18 - den Haupt-Elko von der Stromversorgung. Beim 704 läßt sich das Board vergleichsweise einfach ausbauen und behandeln. Kein Vergleich mit dem 701 oder 721
      Peter, du bist einfach ne sichere Bank! Danke dir!
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold


      Alle haben gesagt: Das geht nicht!
      Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht!

      Meine Geräte:
      Dual cs 1019; Dual cs 504; Dual cs 1219; Dual cs 1249 (zur Reparatur); Telefunken W 233; Elac 50 H; Perpetuum Ebner PE 35;n
    • Lufabe schrieb:

      Warst du auch d‘ran?
      Nein, der war zu weit weg und einen Karton schicken war mir dann schon wieder zu teuer.
      Für einen 704 habe ich noch nie über € 50,-- zzgl. Versand bezahlt, allerdings scheint das bei mir
      regional bedingt zu sein. Hier ist die Trödelmarkt-Quote ja scheinbar deutlich besser als in anderen
      Gegenden. Das haben wir damals schon in vielen Threads erörtert.

      Ich wundere mich immer wieder, was hier für Preise für die neu vorgestellten Geräte gezahlt wurden.
      In meinem gesamten Fundus befinden sich nur wenige Geräte, für die ich einen 3-stelligen Betrag gezahlt habe.

      Ich suche allerdings auch nie gezielt um etwas direkt zu haben. Wenn mich ein Gerät interessiert, kann ich auch
      problemlos ein Jahr warten, bis es zum Schnäppchenpreis bei mir aufschlägt. Ich bin sehr, sehr geduldig....
      Gruß
      Michael

      -----

      Die Dreherliste ist weg, da die Datenpflege der Signatur zu arbeitsintensiv ist :D
      Meine aktuellen Anlagen finden sich hier
    • Hi !

      Ich wollte auch immer schon gern einen 704 haben, aber nicht um jeden Preis und nicht endlos weit weg. Und nicht per Versand.
      Das hat dann bis 2013 (meine ich) gedauert, bis einer ein paar Kilometer von hier zum Verkauf stand.
      Hingefahren, auch um 100 Euro bezahlt, mit den Leuten ein bißchen gequatscht - noch das Paar Heco P5302SL abgestaubt, was ungenutzt in der Ecke stand und "auch irgendwann mal weg" sollte ...

      Ich denke mal, daß es ein guter, fairer Deal war. Wenn Berthold der nicht gefallen hätte, hätte er ihn ja nicht nehmen müssen. Der Vorteil, wenn man selber hinfahren und gucken kann. 704 und 721 haben im Bereich des Tonarms eine etwas filigrane Mechanik, der man etwas Aufmerksamkeit und Umsicht beim Umgang schenken muß. Das ist nix für Grobmotoriker, aber wenn das Ding läuft, hat man eigentlich alles, was man zum guten Plattenhören braucht - wenn man nicht so der Automatikfan ist. Der Grund, warum mein 704 jetzt noch im Lager steht und der 701 bei mir im Wohnzimmer. Vielleicht tausche ich die im Sommer mal um. Oder hole mir den 721 ... oder den BSR810 ....

      ^^
      Peter aus dem Lipperland

      Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.
    • Lufabe schrieb:

      Heute war mein Glückstag!
      Ein 704er ganz in der Nähe! Zu einem unschlagbaren Preis! Jedoch bereits über 60 Viewer in den ersten 3 Stunden!
      Dachte, das wird ja doch nichts, hab ihn aber schön freundlich angeschrieben!
      Kurze Zeit später die Antwort, mit der Bitte um Rückruf!
      Er würde fast totgemailt, hätte niemals damit gerechnet! Ein Angebot war wohl deutlich höher mit Zusendung eines
      Kartons! Na ja, der Dreher wurde etwas teurer, aber immer noch mehr als interessant!
      Ich hab ihn in der nächsten Stunde abgeholt! Na ja, nicht mehr neu aber in einem phantastischen Zustand! Paar kleinere Kratzer
      auf der Haube, keine Risse! Lt. Vorbesitzer läuft er nur auf Mono!
      Naja, Kontakte gereinigt, neue Nadel, die alte war verbogen und was soll ich sagen ----SUUUPER!!!
      Was wäre denn eurer Meinung nach unabdingbar zu machen?
      Bevor ich wieder zuviel mache und dann das Gerät nicht mehr läuft!
      Das war wohl der, den ich heute morgen verlinkt habe!? Eigentlich klar, dass der nicht lange steht und schön, wenn er an ein Board-Mitglied ging - Gratulation!
      Grüsse - Wolfgang

      "... zuviel Riesling-Schorle macht gleichgültisch, dess is uns aber egal !!!"

      Aktuell drehen hier (im Wechsel)

      DUAL CS-1246 / SHURE M75
      DUAL CS-606 / Ortofon ULM 55e
      DUAL CS-601 / DUAL D105 ED

      LUXMAN PD-289 / AT VM-95ML
      TECHNICS SL-1300 / DENON DL-110
      THORENS TD-147 / SUMIKO Pearl
      ONKYO CP-1057B / AT UL3
      ONKYO CP-5000A / AT VM 520 EB
    • Hi Siggi !

      siggi.k schrieb:

      Ist das richtig das die Geschwindigkeit nach geregelt werden muß ( nach Stroboskop) wenn man von 33 auf 45 umschaltet.
      Und beim umschalten zurück 45-33.
      Nicht, wenn ein Drehzahlabgleich gemacht worden ist.

      Ist hier beschrieben:

      hifi-archiv.info/Dual/704s/704s-08.jpg
      (Einstellen der Nenndrehzahlen)

      hifi-archiv.info/Dual/704s/704s-09.jpg
      (Grafik dazu)

      Bei Geräten mit "Sägezahnteller" braucht man die übliche Auflege-Stroboscheibe und eine "richtige" Glühlampe als Beleuchtung.
      Halogenleuchte geht, ggf. auch eine Nicht-elektronische Leuchtstofflampe. Energiesparlampen und viele LED-Leuchten gehen nicht.

      Dann gibt es auf der Elektronik zwei Trimmer, einer für 33, einer für 45.
      Gerät einschalten, 33 einstellen, Pitchregler auf Mitte. Mit dem Regler R22 Strobo auf Stillstand einregeln.
      Auf 45 umschalten und mit dem Regler R20 Strobo auf Stillstand einregeln.

      Fertig.

      ^^
      Peter aus dem Lipperland

      Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.
    • Ja, ich denke, ich hab einen guten Deal gemacht! Ein schönes Gerät und die neue Nadel war mit dabei!
      Aus der Schweiz, von Huco! Der Preis war damals 69.—DM!
      Wenn ich das richtig sehe, eine sehr gute, elyptische Nadel!
      Hat zumindest einen sehr guten Klang am V 15 III !
      Kann man die alte Nadel vielleicht noch zurechtbiegen?
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold


      Alle haben gesagt: Das geht nicht!
      Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht!

      Meine Geräte:
      Dual cs 1019; Dual cs 504; Dual cs 1219; Dual cs 1249 (zur Reparatur); Telefunken W 233; Elac 50 H; Perpetuum Ebner PE 35;n
    • Hi Berthold !

      Lufabe schrieb:

      Kann man die alte Nadel vielleicht noch zurechtbiegen?
      Ich nicht.
      Die Versuche sind alle kläglich gescheitert.

      Das ist ein *sehr* dünnwandiges Alu-Röhrchen und wenn es jetzt einen Knick oder eine Wölbung hat, wird es beim Zurückbiegen mit Sicherheit brechen.

      X/
      Peter aus dem Lipperland

      Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.
    • Ok, dann als Schrott entsorgen?
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold


      Alle haben gesagt: Das geht nicht!
      Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht!

      Meine Geräte:
      Dual cs 1019; Dual cs 504; Dual cs 1219; Dual cs 1249 (zur Reparatur); Telefunken W 233; Elac 50 H; Perpetuum Ebner PE 35;n
    • Hi Berthold !

      Lufabe schrieb:

      Ok, dann als Schrott entsorgen?
      Sowas kommt bei mir immer ins Regal
      "Ausgespielt - Opfer des Vinylismus".

      Ist schließlich eine Originalnadel, nicht ? Vielleicht braucht man den Schutzbügel oder den Aufkleber noch mal.
      Oder man findet jemanden, der so einen Nadelkorpus mit einer neuen Nadel versieht ... ?

      Weiß nicht, ob der Herr Schulte aus Borchen auch mit dem V15 was anstellen kann, aber mit AKG P8 und B&O Systemen macht er das. Und da weiß man dann auch, was man kriegt. Frag' mal den Onkel Ludger aus NRW ...

      :D
      Peter aus dem Lipperland

      Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.
    • :thumbsup:
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold


      Alle haben gesagt: Das geht nicht!
      Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht!

      Meine Geräte:
      Dual cs 1019; Dual cs 504; Dual cs 1219; Dual cs 1249 (zur Reparatur); Telefunken W 233; Elac 50 H; Perpetuum Ebner PE 35;n
    • Na ja, da hab ich ja immer noch das V15 mit Super Track plus in Reserve!
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold


      Alle haben gesagt: Das geht nicht!
      Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht!

      Meine Geräte:
      Dual cs 1019; Dual cs 504; Dual cs 1219; Dual cs 1249 (zur Reparatur); Telefunken W 233; Elac 50 H; Perpetuum Ebner PE 35;n