Beiträge von Lufabe

    Ja, es gibt ja auch noch ein paar andere Marken. Hatte ich doch glatt vergessen! :P

    Bei mir spielt auch noch ein Japaner Marke Telefunken, der STS 1.

    Ein Superspieler mit Direktantrieb und separatem Motor für den Tonarm.

    Wurde wohl damals von Mikro-Seiki gebaut.

    Aber zurück zum 601. Er läuft perfekt. Das defekte Tonkabel hab ich gekürzt und mit

    Chinch Stecker ( ich weiß, nicht original) aber ich hab momentan kein funktionierendes Din-Kabel mehr.

    Dann das Shure M 95 d´rauf - Was soll ich sagen, einfach Spitze! :P

    Whow, da steckt ja richtig Potential d´rin. Schöne Bilder. Da fehlt bei meinem noch was.

    Es scheint, wie wenn er wohl irgendwo etwas Feuchtigkeit abbekommen hat.

    Auf dem Chassis sind zwei Rostblüten. Wie bringt man die wegretuschiert?

    Desweiteren ist der Teller total angelaufen an den Seiten. Wie und mit was poliert man

    sowas am besten auf?

    Jetzt hat er doch auch noch ein kleines Kontaktproblem. Aber das krieg ich in den Griff!

    Genauso ist es auch bei mir! ;)

    Nachdem ich den ;) 601er instandgesetzt habe ( gereinigt, neuer Steuerpimpel, neue Entstörkondensatoren, Motorwartung, Lager geschmiert etc.)

    erfolgt gerade der erste Probelauf mit einer der Platten, die ich noch so beiläufig ergattern konnte,

    in diesem Fall Harvest von Pink Floyd, kann ich nur sagen "Super"!

    Der Dreher läuft völlig problemlos und hat mit dem Shure M75 einen Superklang!

    Leider war bei diesem Dreher nicht das Ortofon M20 verbaut aber es ist auch so ok.

    Der 601 könnte mein Lieblingsdreher werden. Mal schauen, wie er mit meinem

    Shure M95 klingt. :)

    Hi zusammen,

    ich mal wieder! Man muß nur Geduld haben, irgendwann kommt einer in der Nähe!

    Bei Kleinanzeigen hab ich einen schönen Dual 601 entdeckt und hab Glück gehabt.

    Es hatten zwar schon mehrere Interessenten angefragt aber sich dann nicht schnell genug gemeldet.

    Heute Abend hole ich ihn ab. Der 601 ist für mich, nach dem 1249er einer der schönsten Klassiker

    von Dual. Mal sehen, wie der Zustand in Wirklichkeit ist. Die Bilder waren zumindest vielversprechend.

    Auf jeden Fall einer der schönsten mit Riemenantrieb. :)

    Ja, ich habs gelesen, dass du dein Cafe geschlossen hast.

    Während meiner Arbeitszeit vor 6 - 7 Jahren war ich noch beruflich öfter in deiner Gegend.

    Aber da hatte ich noch keinerlei Ambitionen für Plattenspieler.

    Bei mir werden es wohl Weißhaupt - Geräte in meiner Heizung.

    Mal sehen,ich hab noch ein gutes Jahr Zeit.

    Hallo Oli,

    interessant, was hast du eingebaut?

    Ich hatte mir fest vorgenommen, einen Ausflug nach Backnang zu machen und dich in deinem Cafe zu besuchen. Leider hat mir Corona den Spass verdorben!


    Ja, ich glaube, so hat jeder seinen Favoriten unter den Duals.

    Eigentlich sind alle "schön" und vor allem erhaltenswert!

    Ob man jetzt einen Treibrad-Spieler, einen Riemenantrieb oder einen Direktantrieb

    bevorzugt, sei jedem selbst überlassen.

    Ich hab schon alle zur Überholung dagehabt, sie haben bei mir eine Zeitlang ihren

    Platz gehabt, mussten dann aber aus Platzgründen wieder gehen.

    Das wird sich vielleicht ändern, wenn ich mein derzeitiges Öllager abbaue zugunsten einer

    Gas-Hybid-Heizung. Dann habe ich genug Platz zum lagern .

    Hallo Oli,

    Des Rätsels Lösung:

    Der Motor hat was abgekriegt, frag mich nicht, wieso!

    Fakt ist, eine Spule ist tot. Zwischen grün und gelb ist kein Durchgang.

    Nur gut, dass ich noch was in Reserve hab. Aus einem 510er der in einer defekten

    Dual 260er sitzt, hab ich noch einen 860-1 Motor, der funktioniert und passt.

    Ebenso werde ich das Netzteil tauschen.

    Dann ist der 1249er wie neu!

    Vielen Dank für eure Mühe!

    Hallo Olli,

    Ganz super! Vielen Dank.

    Ich bin nur über die Zeichnung etwas verwirrt, betr. der Anschlüsse vom Strobo.

    Auf der Zeichnung sind das die Anschlüsse Pin 2 und Pin 4.

    Auf den Fotos sieht es eher nach Pin 3 und Pin 4 aus.

    Kannst du das nochmals prüfen?

    Aber eigentlich hab ich dann doch richtig angeschlossen, warum läuft er dann nicht?

    Ich schau mir das morgen nochmals genau an.

    Okay? Sieht doch bei mir gleich aus?

    Warum läuft der Motor dann nicht? #

    Spannung liegt auf Pin 4 und 5! Wenn ich einschalte, müsste doch die Spannung auf Pin 3 anliegen. Ist aber nicht so.

    Dann muß ich doch mal den Schalter nochmals Checken. Da hab ich einen neuen Kondensator eingelötet.

    Sollte dieser defekt sein?

    Wenn sich heute keiner mehr meldet mache ich morgen Fotos von meinem.

    Gruss Oliver

    Ok, also hab ich irgendeinen Wurm d´rin?

    Anscheinend waren die Fotos, die ich vorher gemacht habe, nicht so richtig aussagefähig :(

    Aber mit dem gebrochenen Pin konnte ich ihn nicht lassen und dann hab ich auch gleich die Lager geschmiert.

    Irgendwo hab ich einen Wurm d´rin:

    Die ersten zwei Fotos, so hab ich es vorgefunden.

    Die nächsten drei sind der Stand von heute. Hab ich da irgenwo einen Fehler d´rin.

    Hätte so schön sein können. :( Leider gibt es ein Problem beim Motoranschluss.

    Im Netzschalter ist der Pin 4 abgebrochen. War wohl schon mal vom Vorgänger gelötet.

    Ich hab es wieder angelötet, bekomme jetzt aber keinen Kontakt. D.h., der Motor läßt sich nicht einschalten. Werde mal den Netzschalter ausbauen und prüfen.

    Hallo zsammen,

    ich hab mal den Knallfrosch getauscht und werde jetzt noch den Gummiring vom Multiselektor ersetzen, obwohl er noch sehr gut aussieht und funktioniert.

    Der Plattenspieler läuft absolut perfekt. Lift ok, Tellerlager ok, Motor hat keinerlei Geräusche.

    Würdet ihr Motorlager und Tellerlager trotzdem überarbeiten oder gilt hier die Regel,

    Wartung auf Minimalaufwand? Was meint ihr?

    Gestern konnte ich mal wieder nicht widerstehen. Bei Kleinanzeigen stand ganz in meiner Nähe einer meiner Lieblingsduals, ein schöner 1249er.

    Preis war absolut utopisch. Nichts desto Trotz hab ich mal angeschrieben und kam mit dem Besitzer in Verhandlung.

    Nach diversen Argumenten konnte ich den Spieler zu einem vernünftigen Preis erwerben.

    Das Shure M 105 - System hat gefehlt aber ich hab noch ein sehr gutes M 103 mit guter Nadel!

    Was soll ich sagen, absolut perfekter Zustand, kaum Kratzer, lediglich kleinere auf der Haube, die sich aber auspolieren lassen.

    Er läuft perfekt, auch die Automatik, bis auf den Start/Stophebel der etwas schwergängig ist und leicht hängen bleibt.

    Ja, jetzt werden die guten Plätze in meiner Wohnung rar.

    Der 1249 wird überholt, soweit wie nötig und bekommt dann seinen Ehrenplatz im Wintergarten.

    Noch nicht restauriert!

    Ja,sind beide intakt! Messung jeweils 0,04 , hab aber links festgestellt, dass der Kontakt etwas locker war.

    Die Klammer war leicht aufgebogen.

    Tja - und das war es scheinbar! Die Sicherungsklammer hatte wohl nicht den richtigen Kontakt.

    War nicht sofort zu sehen! :|

    Jetzt läuft im Moment wieder alles!

    Vielen Dank für Deine Hilfe! :)