Dual 604 ein Kanal fast ohne Ton

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dual 604 ein Kanal fast ohne Ton

      Neu

      Hallo

      ich bin neu hier, heiße Stefan, bin 48 Jahre alt und wohne in Bremen.

      ich habe nun meinen Dual 604 in Betrieb genommen, beim ersten Probehören ist mir dann aufgefallen das Rechts nur gekrächtze (wie schreibt man das?) aus dem Lautsprecher kommt, und Links der normale Ton.

      Ich habe dann laut den Empfehlungen hier im Board die Kabel am System umgesteckt, und tatsächlich das Problem wanderte mit.

      Aber jetzt weiß ich nicht, ob die Nadel defekt ist, oder wie ich weiter den Fehler eingrenzen kann, weiß jemand Hilfe?

      danke

      patefon - Stefan
      ----
      ich finde Plattenspieler toll, weil die sich drehen, das sieht sooo schön aus...
    • Neu

      patefon schrieb:

      gekrächtze
      Kommt von Krächzen, also wohl gekrächzte :D

      Nimm mal das TK, da wo das System drin sitzt, runter. Die Stifte reinigen und die Kontaktplatte,
      wo die drauf drücken, auch. Wattestäbchen mit Iso oder einen Glasradierer, sofern da, gehen da.
      Werden wohl Übergangswiderstände durch Korrosion sein.
      Liebe Grüße
      Martin

      ...bedenken muss man als aktiver Musiker immer eins: Sobald der Drummer einsetzt, ist das alles wurscht!
    • Neu

      Ja, erster Verdächtiger wie Martin schreibt.
      Zweiter Verdächtiger: der Cinch-Stecker. Mal am betreffenden Kanal am Cinch-Stecker am Kabel wackeln.
      Viele Grüße
      Alois


      Dual 721 mit Ortofon OM30, Hitachi HCA 7500, Hitachi HMA 7500, Saba MT201, RFT CD9000, Canton GLE 409
    • Neu

      Hallo,

      Tonarm korrekt ausgependelt und Auflagekraft/Antiskating nach Anleitung eingestellt?
      Nadel ist sauber?

      "Spiel" ruhig mit dem RCA(Cinch)-Kabel nähe der Stecker, nach über 40 Jahren ist dort ab & an ein Bruch, der von aussen nicht sichtbar ist.

      Peter
      Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
      Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
      (Tucholsky)
    • Neu

      tja, ein kleiner Ruck an der Nadel, jetzt kommt nicht mehr raus. Denke das die hin ist.
      Ich bestelle eine günstige bei Amazon und werde sehen, ob dann alles ok ist, möchte eigentlich eine sas von Jico einsetzen, aber da muss ich sicher sein das das M95 heile ist, danke für eure tolle Hilfe.
      ----
      ich finde Plattenspieler toll, weil die sich drehen, das sieht sooo schön aus...
    • Neu

      danke für eure Hilfe.

      Gestern habe ich nochmal alles auseinandergenommen, und heute auch nochmal.

      Effekt: Ich höre wieder Musik, aber immernoch auf dem einen Kanal leiser und verzerrt.
      Mittlerweile habe ich verstanden das das drei Bauteile sind.

      Headshell
      M95
      Und die Nadel

      ...und natürlich der Kontakt zum Tonarm...


      ich tippe das die Nadel defekt ist, habe eine billige bei Amazon bestellt um das zu prüfen. Wenn ich die einsetze und es immernoch somit, müsste es an etwas anderem liegen.

      Habe gerade noch was getestet, wenn ich das AntiSkating auf 2 stelle wird der leiser Kanal etwas lauter und weniger verzerrt, aber nicht so wie auf dem anderen Kanal.

      Wenn ich mit dem Ohr nah an den Lautsprecher gehe klingt es bei dem einen voll wie es soll, bei dem anderen so als wenn die Bässe fehlen, leiser und hell.

      Denke das die Nadel irgendwie schief ist oder so? Sehen kann ich nichts.




      Habe wirklich alles sehr sauber gemacht. Bin aber zur Zeit ratlos.

      lg
      Bilder
      • B9E980D1-B3D5-4B51-A50E-64B055DC8FA1.jpeg

        27,11 kB, 320×251, 12 mal angesehen
      • A538A400-9293-43E7-9C57-95AFEB0226F8.jpeg

        79,52 kB, 320×320, 9 mal angesehen
      • 8B2F150C-C68F-4ED8-897F-299CB87FA2F1.jpeg

        25,54 kB, 320×242, 14 mal angesehen
      • D02BA545-4D38-4C21-A69E-DA55FE3641EE.jpeg

        67,68 kB, 640×426, 13 mal angesehen
      ----
      ich finde Plattenspieler toll, weil die sich drehen, das sieht sooo schön aus...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von patefon ()

    • Neu

      patefon schrieb:

      Ich bestelle eine günstige bei Amazon und werde sehen, ob dann alles ok ist, möchte eigentlich eine sas von Jico einsetzen, aber da muss ich sicher sein das das M95 heile ist, danke für eure tolle Hilfe.
      Hi,

      wenn Du ein Multimeter hast, kannst Du den Widerstand der beiden Spulen des Systems messen, den genauen Wert hab ich nicht im Kopf, er müsste aber einen V15/3 ähnlich sein und über 1000 Ω liegen. Dazu den TK rausnehmen und die Messspitzen am besten in die Bohrung der Röhrchen drücken, die zwei linken und die zwei rechten gehören zusammen, das DMM sollte dabei auf 2000 Ω stehen, geringe Unterschiede der gemessenen Werte sind unbedenklich und bitte nicht unnötig lange die Spulen quälen.

      Hans
    • Neu

      Der Fehler liegt am System. Wenn die Kabel am System umgesteckt werden und der Fehler wandert, ist das System schuld.
      Refresch


      CS 731Q CS 714 Q CS 741Q CS 701 CS 621 CS 627Q CS 604 CS 507 CS 504 CS 505 CS 505-4 CS 525 CS 530 CS 628 2xCS 630 CS 435 4 x 1210 1214 1215 1224 2 x 1225 1226 1228 1237 A 1219 1246 1254 CS 2235 1009 1015 1011F 2x1010 CV1600 CV1260 C844 C830 C820 C819 PE 33 Studio PE 2014L 2 x PE 720 PE 2010
    • Neu

      patefon schrieb:

      wieunzwrschiedlich sind denn die
      Aua, haste die Brille verlegt :P

      Du kannst beide nehmen. Unterschied ist (glaube ich zumindest) das eine mit das andere ohne Dual Klickaufnahme.
      Nadeln passen alle untereinander.

      Korrigiert mich, wenn das falsch ist!
      Liebe Grüße
      Martin

      ...bedenken muss man als aktiver Musiker immer eins: Sobald der Drummer einsetzt, ist das alles wurscht!
    • Neu

      ok, ich weiß also nun was kaputt war, das System. Jetzt muss ich mich mit den Sytemen auseinandersetzen.

      Ich habe Dualklickmverstanden, das sind dann wohl die alten Originale, die neuen muss man anschrauben.

      Fragen über Fragen.... lese mich mal durch Forum, das wurde bestimmt schon oft beschrieben.

      meine Überlegung eher ein m95 kaufen und eine sas Jico dazu kaufen, aber mal sehen, was ich über die 2m Blue gelesen habe überzeugte mich nicht....


      Danke an allen die mir mit Rat zur Seite standen.
      ----
      ich finde Plattenspieler toll, weil die sich drehen, das sieht sooo schön aus...
    • Neu

      Stefan, wenn Du ein günstiges M95 an der Hand hättest, dann lies dies bevor du ne Jico SAS orderst
      Vivid Line an Shure, so gut wie SAS

      Find ich sehr interessant und überlege selbst, ob ich mir so Eine leiste.

      Gruss
      Florian
      Dreher : CS 721 ; CS 704 ; CS 621 ; CS 604 ; CS 510 ; 1219 ; 1209 ; 1015 ; 1019
      Tonabnehmer: Ortofon M20E ; Shure M95 G-LM ; Shure M75 D ; Shure V15 III LM ; Dual DMS242; Shure M91