Dual 1219 - Seriennummern und Modell-Unterschiede

  • Schön, dass Micha diesen Thread hier stets aktualisiert.

    Wie geht's? Ansonsten hast du dich hier ja noch mehr rar gemacht als ich.


    VG

    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • Dann versuch ich es auch mal:


    Seriennummer folgt...

    Zarge Grundig PS 7 (ist das Teakholz?)

    Version 2.1


    Viele Grüße


    Thomas

    „Die Zukunft ist ungewiss, aber das Ende ist immer nahe.“ - Jim Morrison -

  • ...die 1219er sind für mich zunehmend die geilsten Dualdreher ever, optisch, technisch haptisch - einfach mein absoluter Lieblingsdreher <3<3<3<3<3<3<3<3 1219! <3

    Viele Grüße :) DerGerd

  • ...der läuft bei mir neben dem 1218 auch am meisten...

    audio ergo sum


    (Geräteliste im Profil)

  • ...die 1219er sind für mich zunehmend die geilsten Dualdreher ever, optisch, technisch haptisch - einfach mein absoluter Lieblingsdreher <3<3<3<3<3<3<3<3 1219! <3

    Tja, Frühlingsgefühle... :love:

    VG

    Matthias

  • Moin Micha!


    Toll das du dich immer och um diesen Thread kümmerst!


    Änderung:

    Serie 2.1:
    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile - An das Boardmitglied Garak verkauft! (Seine Zustimmung liegt vor)

    347866 - didi-aus-w - An das Boardmitglied Garak verkauft! (Seine Zustimmung liegt vor)

    Mit Gruß Dietmar M. aus W.

    Höre Musik (Stand Juli 2021) unten im kleinen Musikzimmer mit:
    Dual 731Q -Tonarm-Umbau + Goldring G1020 - Dual 1218 + M95 G-LM mit N95ED - Grundig PS 4500 + AT120E - Dual 731Q + AT VM95 ML oder über:
    18er Spulen mit AKAI GX-270D oder CD über Yamaha CDX-590 oder MC über Yamaha KX-480 oder PC mit einer Creative SB X-Fi
    mittels
    Yamaha RX-570 mit Dynaudio Contour I MK II und/oder ACOUSTIC ENERGY AEGIS Model 1

    Einmal editiert, zuletzt von didi-aus-w ()


  • Ach so, ganz vergessen!

    Beide Käufer sind hier zwar angemeldet, aber nicht aktiv.


    LG Martin

    --------------------------------------------------------


    Grüße aus dem badischen Schwarzwald,

    Land der dunklen Wälder und hölzernen Kuckucksuhren!

    Martin



    ------------------------------------------

    Heimat isch kei Ort, Heimat isch ä G'fühl!

    ------------------------------------------


    Meine analoge Hifi

  • Schön, dass Micha diesen Thread hier stets aktualisiert.

    Wie geht's? Ansonsten hast du dich hier ja noch mehr rar gemacht als ich.


    VG

    Benjamin

    Hallo Benjamin,

    mir geht's so weit gut, aber ich habe mich tatsächlich etwas rar gemacht in der letzten Zeit, das gilt auch für die anderen Foren, in denen ich schon mal aktiv bin oder war. Vor allem weil sich bei mir im HiFi-Bereich in den letzten Monaten/Jahren nicht mehr all zu viel getan hat. Der Bestand an Plattenspielern ist bei mir seit etwa drei Jahren unverändert. In der letzten Zeit gab es Veränderungen nur noch bei den Kassettendecks, da bin ich wieder komplett bei meiner guten alten Lieblingsmarke Yamaha.

    Hier schaue ich aber immer noch regelmäßig vorbei, wenn es was Neues zu diesem Thema gibt, der 1219 ist schließlich mein Lieblingsspieler und nun auch schon am längsten in meinem Besitz.

    Gruß
    Michael


    Aktuell: 1219 (2x) * 1209 * 1019 * 1009 * CL240
    Ehemals: 721 * 650RC * 1224-29 * 1216-18 * 1210 * 1015 * C822 * KA61 * HS130


  • Moin Michael!


    Gerade Erlaubnis bekommen den Verkäufer nennen zu dürfen. Siehe Beitrag 206 -überarbeitet!-. :thumbup:

    Mit Gruß Dietmar M. aus W.

    Höre Musik (Stand Juli 2021) unten im kleinen Musikzimmer mit:
    Dual 731Q -Tonarm-Umbau + Goldring G1020 - Dual 1218 + M95 G-LM mit N95ED - Grundig PS 4500 + AT120E - Dual 731Q + AT VM95 ML oder über:
    18er Spulen mit AKAI GX-270D oder CD über Yamaha CDX-590 oder MC über Yamaha KX-480 oder PC mit einer Creative SB X-Fi
    mittels
    Yamaha RX-570 mit Dynaudio Contour I MK II und/oder ACOUSTIC ENERGY AEGIS Model 1

  • bei mir neben dem 1218

    ja den 1218 hab ich ca. 1 Meter daneben stehen, der ist auch toll, und als zweitbesten Dualdreher würde ich den 721 (mit nachträglicher Echtholzverkleidung der Originalzarge) oder den Panzer 1019 ansehen, denn einen 731q hab ich leider nicht

    Viele Grüße :) DerGerd

  • bei mir neben dem 1218

    ja den 1218 hab ich ca. 1 Meter daneben stehen, der ist auch toll, und als zweitbesten Dualdreher würde ich den 721 (mit nachträglicher Echtholzverkleidung der Originalzarge) oder den Panzer 1019 ansehen, denn einen 731q hab ich leider nicht

    Bei mir liegt der 1019 ganz knapp hinter dem 1219. Die beiden haben es vor Jahren sogar bei mir geschafft, einen 721 (in Original-Wannenzarge) und einen 650RC zu verdrängen. So kommt es bei mir auch sehr auf die Haptik an, und da liegen diese beiden alten Kollegen eben weit vorne. Einen 1218 hatte ich auch lange Zeit, den habe ich dann mal aus Geld- und Platzmangel verkauft, aber einige Monate später kam dafür ein 1209, der ja dem 1218 recht ähnlich ist.

    Gruß
    Michael


    Aktuell: 1219 (2x) * 1209 * 1019 * 1009 * CL240
    Ehemals: 721 * 650RC * 1224-29 * 1216-18 * 1210 * 1015 * C822 * KA61 * HS130


  • Ich habe einen 1219 mit der Nummer 012387 Serie1.1 :):)

    und Nummer 349482 Serie 2.1


    Gruß

    Jörg

    Dual Anlage Nr.1 - Rack PT4, CV 121,Dual 701, C 901,CT 19, Cl 185, DK 710
    Dual Anlage Nr.2- Rack PT3, CV 80, CT 15 , C 901 mit Deckel, 1219 mit klapphaube, CL 100 mit Ständern,
    Dual Anlage Nr.3- HS140, CT18, PT1
    1019
    1218
    1226
    1228
    1219
    1229
    510
    1249
    502
    714Q
    KA 60
    KA 61

  • Ich habe das originale M91 mit elliptischer Nadel dran (diese schwarze als "Dual DN345" gelabelte Version), bin damit sehr zufrieden. Vorher hatte ich einige Jahre lang auch das V15-III dran, mit Originalnadel. Als diese irgendwann verschlissen war, hatte ich kein Geld mehr für eine gleichwertige Nadel (Original oder Jico), daher habe ich das System verkauft (auch heute könnte ich mir keine Nadel mehr dafür leisten, das wird auch wohl so bleiben auf Dauer). Mit dem M91 hatte ich mehr Glück, hier konnte ich vor ein paar Jahren noch zu halbwegs akzeptablem Preis ein paar NOS Nadeln kaufen.


    Es gibt hier in einer Nebenanlage noch einen zweiten 1219 (der jüngere der beiden), da ist noch ein V15-III dran mit einer dieser 50€-Nachbaunadeln.


    Und jetzt wieder zurück zum Thema:


    Stand: 05.04.2022 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector beschriftet "s.p."/m.p.", Lift nur im Single-Modus nutzbar, Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel. Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    010640 - fritzundpaul

    011276 - tubesaurus - Auflagekraft geht bis 4p

    012387 - Friesenplatte

    012417 - Bepone (ehemals von gdy_vintagefan) - gelbes Kurvenrad - CK20 Holzzarge

    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)

    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert

    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)

    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube

    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)

    091629 - Heiko69 - Stempel in CK20 Holzzarge 16.9.69

    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    032528 - w123flo - blaues Kurvenrad, ursprünglich in Grundig PS7-Zarge, jetzt in CK20

    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad

    040169 - caster1956

    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft

    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)

    083930 - Vinyl1965 - in Holzzarge

    091338 - w123flo - ursprünglich Chassis als Schlachtplatte, jetzt restauriert und in CK20

    095885 - michvog - orig. aus Frankreich

    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 18.12.69 (SN der Zarge 047086)

    117274 - Rillenspurter

    131046 - michvog

    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - CK20 Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe

    145081 - schrauber71 - in brauner CK20

    149047 - schollexpos - runde Antiskating-Scheibe, in brauner CK20



    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Kurvenrad grundsätzlich gelb. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    069213 - caster1956 - US-Exportmodell

    144968 - schrauber71

    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)

    155305 - ledirecteur - Stempel in CK20 Holzzarge 5.12.69 (SN der Zarge 045871), silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    162423 - Mr2099

    164045 - Fraggle - Stempel in CK20 Holzzarge 18.9.71

    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)

    186354 - bobhund - Schlachtplatte

    186399 - michvog

    189946 - (didi-aus-w) - silberne statt messingfarbene Mechanikteile - An das Boardmitglied Garak verkauft! (Seine Zustimmung liegt vor)

    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge

    194293 - ledirecteur - Stempel in CK20 Holzzarge 18.9.70 (SN der Zarge 084938), silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)

    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    206461 - tpl1011 - in CK20, mit klarer Haube

    208344 - Buthoff

    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    218159 - Mattipatti

    221971 - Flinker - teilweise silberne Mechanik (nicht sicher ob original)

    243908 - Dennis R.

    247222 - Hardi - in CK20

    259967 - ledirecteur - Stempel in CK20 Zarge 21.1.71 (SN der Zarge 108074, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen)

    261202 - Buthoff

    261725 - MaxB - in weißer CK20 mit Pappboden

    268534 - ledirecteur - in Saba-Zarge 780G

    274814 - MaxB

    300553 - Mr_Krinkle - in CK20

    310454 - Dennis R.

    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20

    321125 - Thorben

    321290 - Ernst3510

    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969

    335108 - michvog

    337335 - Darwin - ursprünglich nur das Chassis erhalten

    340624 - elacfan - Exportgerät Indien

    341401 - (gdy_vintagefan) - Schlachtplatte - abgegeben an ein Boardmitglied

    342263 - (gdy_vintagefan) - ursprünglich in CK20 mit Plastikboden (SN 1xxxxx) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    347866 - (didi-aus-w) - An das Boardmitglied Garak verkauft! (Seine Zustimmung liegt vor)

    347905 - 66er - in CK20

    349482 - Friesenplatte

    350731 - Aberfeldy - in Grundig-Zarge PS-70

    351000 - (fritzundpaul) - inzwischen verkauft

    353573 - w123flo - in CK20 mit Plastikboden

    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)

    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)

    370936 - Greaser - mit deutlich älterer CK20 Vollholzzarge (Stempel 23.12.69)

    371142 - (ledirecteur) - nur Chassis - verkauft im Dezember 2021

    373340 - Knacks - mit Shure DM103 M-E, in CK20 mit Plastikboden (SN 128094, eventuell von 10.1971)

    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)

    408113 - (gdy_vintagefan) - in CK20 mit Plastikboden (SN 214111, Rückseite noch aus Holz) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    410593 - michvog


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz

    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - Stempel in ursprünglicher CK20 Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 mit anderer Zarge an ein Boardmitglied

    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    Ohne Seriennummer - Mr_Krinkle - nur Chassis gekauft, jetzt in Grundigzarge

    Ohne Seriennummer - caster1956 - in weißer CK20, anthrazitfarbene Platte für "skating/multi/single"

    Ohne Seriennummer - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile, ursprünglich in CK20 mit Pappboden, jetzt in Grundig PS7 Zarge


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000. CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.


    421741 - DanRa (ehemals von fritzundpaul)

    428388 - grossesj - in CK20

    436762 - DerGerd - in Grundigzarge

    441094 - bobhund

    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)

    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71

    460988 - michvog (ehemals von Geisen) - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)

    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)

    470660 - bobhund - in Sabazarge

    470744 - Flinker

    479030 - (fritzundpaul) - inzwischen verkauft


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge



    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung

    Gruß

    Michael

    Gruß
    Michael


    Aktuell: 1219 (2x) * 1209 * 1019 * 1009 * CL240
    Ehemals: 721 * 650RC * 1224-29 * 1216-18 * 1210 * 1015 * C822 * KA61 * HS130


    2 Mal editiert, zuletzt von gdy_vintagefan () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von gdy_vintagefan mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich möchte mich zumindest noch bei Micha für seine Rückmeldung bedanken! Bei mir sieht's mit den Plattenspielern im Bestand nämlich ganz ähnlich aus.


    Und ich stelle fest, dass mein 1219 hier gar nicht gelistet ist! Ist wahrscheinlich einer von denen, die Micha mal verkauft hat.

    (Den 1229 habe ich woanders her)

    Werde bei Gelegenheit mal nach der Seriennummer schauen.



    VG

    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • So ist es - er befindet sich bereits in der Liste unter den von mir verkauften. Wenn Du damit einverstanden bist, werde ich Deinen Namen dem entsprechenden 1219 zuordnen.

    Gruß
    Michael


    Aktuell: 1219 (2x) * 1209 * 1019 * 1009 * CL240
    Ehemals: 721 * 650RC * 1224-29 * 1216-18 * 1210 * 1015 * C822 * KA61 * HS130


  • Aber gern doch!


    VG

    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • Aber gern doch!


    VG

    Benjamin

    Ist nun ergänzt.


    Damit hast Du einen der ältesten 1219er überhaupt!

    Gruß
    Michael


    Aktuell: 1219 (2x) * 1209 * 1019 * 1009 * CL240
    Ehemals: 721 * 650RC * 1224-29 * 1216-18 * 1210 * 1015 * C822 * KA61 * HS130


  • Ja, da stecken die ganz alten Teile drin. Dass er von der Seriennummer her quasi einer der ersten ist, war mir gar nicht bewusst!


    Momentan (bzw. seit längerem) ist er übrigens wieder an der Hauptanlage aufgebaut und steckt in einer sehr hübschen, großen Saba-Holzzarge. Die Zarge von dir existiert natürlich ebenfalls noch.

    Einen 1219 gibt man nicht mehr her...


    VG

    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • Einen 1219 gibt man nicht mehr her...

    Bin ganz bei dir!

    Gruß,
    Helge


    Marantz 2238 – Dual 1219 – Marantz 5220 – Philips RH497

    Kenwood KR-6160 – Thorens TD 146 – ASC 5004 – Philips RH426

  • Einen 1219 gibt man nicht mehr her...

    Bin ganz bei dir!

    Außer man hat einen Zweiten, Dritten, ... dann ist das nur fair, um auch Unwissenden dieses schöne, komfortable und wohlklingende Gerät nahezubringen :)


    Mein derzeit einziger Dual. Es sind bereits viele verschiedene Modelle bei mir ein- und ausgezogen - der 1219 bleibt!

    Viele Grüße Andreas


    Biete: :!: Thorens TD320 schwarz Elac ESG 796H30 *Topzustand* :!:

    Suche: Weltfrieden

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.