Beiträge von gdy_vintagefan

    Stand: 08.05.2021 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector beschriftet "s.p."/m.p.", Lift nur im Single-Modus nutzbar, Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel. Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    010640 - fritzundpaul

    011276 - tubesaurus - Auflagekraft geht bis 4p

    012417 - (gdy_vintagefan) - gelbes Kurvenrad - CK20 Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)

    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)

    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert

    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)

    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube

    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)

    091629 - Heiko69 - Stempel in CK20 Holzzarge 16.9.69

    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    032528 - w123flo - blaues Kurvenrad, ursprünglich in Grundig PS7-Zarge, jetzt in CK20

    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad

    040169 - caster1956

    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft

    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)

    083930 - Vinyl1965 - in Holzzarge

    091338 - w123flo - ursprünglich Chassis als Schlachtplatte, jetzt restauriert und in CK20

    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 18.12.69 (SN der Zarge 047086)

    117274 - Rillenspurter

    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - CK20 Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe

    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Kurvenrad grundsätzlich gelb. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    069213 - caster1956 - US-Exportmodell

    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)

    155305 - ledirecteur - Stempel in CK20 Holzzarge 5.12.69 (SN der Zarge 045871), silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    164045 - Fraggle - Stempel in CK20 Holzzarge 18.9.71

    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)

    186354 - bobhund - Schlachtplatte

    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge

    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)

    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    208344 - Buthoff

    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    218159 - Mattipatti

    221971 - Flinker - teilweise silberne Mechanik (nicht sicher ob original)

    243908 - Dennis R.

    259967 - ledirecteur - Stempel in CK20 Zarge 21.1.71 (SN der Zarge 108074, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen)

    261202 - Buthoff

    261725 - MaxB - in weißer CK20 mit Pappboden

    274814 - MaxB

    300553 - Mr_Krinkle - in CK20

    310454 - Dennis R.

    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20

    321125 - Thorben

    321290 - Ernst3510

    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969

    337335 - Darwin - ursprünglich nur das Chassis erhalten

    340624 - elacfan - Exportgerät Indien

    341401 - (gdy_vintagefan) - Schlachtplatte - weitergegeben an ein Boardmitglied

    342263 - (gdy_vintagefan) - ursprünglich in CK20 mit Plastikboden (SN 1xxxxx) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    347866 - didi-aus-w

    347905 - 66er - in CK20

    351000 - fritzundpaul

    353573 - w123flo - in CK20 mit Plastikboden

    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)

    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)

    370936 - Greaser - mit deutlich älterer CK20 Vollholzzarge (Stempel 23.12.69)

    371142 - ledirecteur - nur Chassis

    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)

    408113 - (gdy_vintagefan) - in CK20 mit Plastikboden (SN 214111, Rückseite noch aus Holz) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz

    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - Stempel in ursprünglicher CK20 Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 mit anderer Zarge an ein Boardmitglied

    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    Ohne Seriennummer - Mr_Krinkle - nur Chassis gekauft, jetzt in Grundigzarge

    Ohne Seriennummer - caster1956 - in weißer CK20, anthrazitfarbene Platte für "skating/multi/single"

    Ohne Seriennummer - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile, ursprünglich in CK20 mit Pappboden, jetzt in Grundig PS7 Zarge


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000. CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.


    421741 - DanRa (ehemals von fritzundpaul)

    428388 - grossesj - in CK20

    436762 - DerGerd - in Grundigzarge

    441094 - bobhund

    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)

    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71

    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)

    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)

    470660 - bobhund - in Sabazarge

    470744 - Flinker

    479030 - fritzundpaul


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge



    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung

    Stand: 12.04.2021 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector beschriftet "s.p."/m.p.", Lift nur im Single-Modus nutzbar, Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel. Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    010640 - fritzundpaul

    011276 - tubesaurus - Auflagekraft geht bis 4p

    012417 - (gdy_vintagefan) - gelbes Kurvenrad - CK20 Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)

    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)

    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert

    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)

    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube

    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)

    091629 - Heiko69 - Stempel in CK20 Holzzarge 16.9.69

    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    032528 - w123flo - blaues Kurvenrad, ursprünglich in Grundig PS7-Zarge, jetzt in CK20

    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad

    040169 - caster1956

    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft

    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)

    083930 - Vinyl1965 - in Holzzarge

    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 18.12.69 (SN der Zarge 047086)

    117274 - Rillenspurter

    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - CK20 Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe

    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Kurvenrad grundsätzlich gelb. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    069213 - caster1956 - US-Exportmodell

    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)

    155305 - ledirecteur - Stempel in CK20 Holzzarge 5.12.69 (SN der Zarge 045871), silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    164045 - Fraggle - Stempel in CK20 Holzzarge 18.9.71

    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)

    186354 - bobhund - Schlachtplatte

    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge

    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)

    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    208344 - Buthoff

    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    218159 - Mattipatti

    221971 - Flinker - teilweise silberne Mechanik (nicht sicher ob original)

    243908 - Dennis R.

    259967 - ledirecteur - Stempel in CK20 Zarge 21.1.71 (SN der Zarge 108074, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen)

    261202 - Buthoff

    261725 - MaxB - in weißer CK20 mit Pappboden

    274814 - MaxB

    300553 - Mr_Krinkle - in CK20

    310454 - Dennis R.

    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20

    321125 - Thorben

    321290 - Ernst3510

    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969

    337335 - Darwin - ursprünglich nur das Chassis erhalten

    340624 - elacfan - Exportgerät Indien

    341401 - (gdy_vintagefan) - Schlachtplatte - weitergegeben an ein Boardmitglied

    342263 - (gdy_vintagefan) - ursprünglich in CK20 mit Plastikboden (SN 1xxxxx) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    347866 - didi-aus-w

    347905 - 66er - in CK20

    351000 - fritzundpaul

    353573 - w123flo - in CK20 mit Plastikboden

    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)

    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)

    370936 - Greaser - mit deutlich älterer CK20 Vollholzzarge (Stempel 23.12.69)

    371142 - ledirecteur - nur Chassis

    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)

    408113 - (gdy_vintagefan) - in CK20 mit Plastikboden (SN 214111, Rückseite noch aus Holz) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz

    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - Stempel in ursprünglicher CK20 Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 mit anderer Zarge an ein Boardmitglied

    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    Ohne Seriennummer - Mr_Krinkle - nur Chassis gekauft, jetzt in Grundigzarge

    Ohne Seriennummer - caster1956 - in weißer CK20, anthrazitfarbene Platte für "skating/multi/single"

    Ohne Seriennummer - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile, ursprünglich in CK20 mit Pappboden, jetzt in Grundig PS7 Zarge


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000. CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.


    421741 - DanRa (ehemals von fritzundpaul)

    428388 - grossesj - in CK20

    436762 - DerGerd - in Grundigzarge

    441094 - bobhund

    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)

    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71

    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)

    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)

    470660 - bobhund - in Sabazarge

    470744 - Flinker

    479030 - fritzundpaul


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge



    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung

    Stand: 10.04.2021 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector beschriftet "s.p."/m.p.", Lift nur im Single-Modus nutzbar, Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel. Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    010640 - fritzundpaul

    011276 - tubesaurus - Auflagekraft geht bis 4p

    012417 - (gdy_vintagefan) - gelbes Kurvenrad - CK20 Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)

    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)

    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert

    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)

    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube

    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)

    091629 - Heiko69 - Stempel in CK20 Holzzarge 16.9.69

    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    032528 - w123flo - blaues Kurvenrad, ursprünglich in Grundig PS7-Zarge, jetzt in CK20

    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad

    040169 - caster1956

    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft

    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)

    083930 - Vinyl1965 - in Holzzarge

    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 18.12.69 (SN der Zarge 047086)

    117274 - Rillenspurter

    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - CK20 Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe

    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Kurvenrad grundsätzlich gelb. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    069213 - caster1956 - US-Exportmodell

    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)

    155305 - ledirecteur - Stempel in CK20 Holzzarge 5.12.69 (SN der Zarge 045871), silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    164045 - Fraggle - Stempel in CK20 Holzzarge 18.9.71

    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)

    186354 - bobhund - Schlachtplatte

    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge

    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)

    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    208344 - Buthoff

    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    218159 - Mattipatti

    221971 - Flinker - teilweise silberne Mechanik (nicht sicher ob original)

    243908 - Dennis R.

    259967 - ledirecteur - Stempel in CK20 Zarge 21.1.71 (SN der Zarge 108074, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen)

    261202 - Buthoff

    274814 - MaxB

    300553 - Mr_Krinkle - in CK20

    310454 - Dennis R.

    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20

    321125 - Thorben

    321290 - Ernst3510

    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969

    337335 - Darwin - ursprünglich nur das Chassis erhalten

    340624 - elacfan - Exportgerät Indien

    341401 - (gdy_vintagefan) - Schlachtplatte - weitergegeben an ein Boardmitglied

    342263 - (gdy_vintagefan) - ursprünglich in CK20 mit Plastikboden (SN 1xxxxx) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    347866 - didi-aus-w

    347905 - 66er - in CK20

    351000 - fritzundpaul

    353573 - w123flo - in CK20 mit Plastikboden

    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)

    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)

    370936 - Greaser - mit deutlich älterer CK20 Vollholzzarge (Stempel 23.12.69)

    371142 - ledirecteur - nur Chassis

    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)

    408113 - (gdy_vintagefan) - in CK20 mit Plastikboden (SN 214111, Rückseite noch aus Holz) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz

    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - Stempel in ursprünglicher CK20 Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 mit anderer Zarge an ein Boardmitglied

    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    Ohne Seriennummer - Mr_Krinkle - nur Chassis gekauft, jetzt in Grundigzarge

    Ohne Seriennummer - caster1956 - in weißer CK20, anthrazitfarbene Platte für "skating/multi/single"

    Ohne Seriennummer - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile, ursprünglich in CK20 mit Pappboden, jetzt in Grundig PS7 Zarge


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000. CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.


    421741 - DanRa (ehemals von fritzundpaul)

    428388 - grossesj - in CK20

    436762 - DerGerd - in Grundigzarge

    441094 - bobhund

    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)

    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71

    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)

    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)

    470660 - bobhund - in Sabazarge

    470744 - Flinker

    479030 - fritzundpaul


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge



    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung

    Stand: 20.03.2021 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector beschriftet "s.p."/m.p.", Lift nur im Single-Modus nutzbar, Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel. Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    010640 - fritzundpaul

    011276 - tubesaurus - Auflagekraft geht bis 4p

    012417 - (gdy_vintagefan) - gelbes Kurvenrad - CK20 Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)

    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)

    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert

    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)

    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube

    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)

    091629 - Heiko69 - Stempel in CK20 Holzzarge 16.9.69

    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    032528 - w123flo - blaues Kurvenrad, ursprünglich in Grundig PS7-Zarge, jetzt in CK20

    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad

    040169 - caster1956

    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft

    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)

    083930 - Vinyl1965 - in Holzzarge

    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 18.12.69 (SN der Zarge 047086)

    117274 - Rillenspurter

    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - CK20 Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe

    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Kurvenrad grundsätzlich gelb. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    069213 - caster1956 - US-Exportmodell

    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)

    155305 - ledirecteur - Stempel in CK20 Holzzarge 5.12.69 (SN der Zarge 045871), silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    164045 - Fraggle - Stempel in CK20 Holzzarge 18.9.71

    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)

    186354 - bobhund - Schlachtplatte

    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge

    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)

    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    208344 - Buthoff

    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    218159 - Mattipatti

    221971 - Flinker - teilweise silberne Mechanik (nicht sicher ob original)

    243908 - Dennis R.

    259967 - ledirecteur - Stempel in CK20 Zarge 21.1.71 (SN der Zarge 108074, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen)

    261202 - Buthoff

    274814 - MaxB

    300553 - Mr_Krinkle - in CK20

    310454 - Dennis R.

    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20

    321125 - Thorben

    321290 - Ernst3510

    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969

    340624 - elacfan - Exportgerät Indien

    341401 - (gdy_vintagefan) - Schlachtplatte - weitergegeben an ein Boardmitglied

    342263 - (gdy_vintagefan) - ursprünglich in CK20 mit Plastikboden (SN 1xxxxx) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    347866 - didi-aus-w

    347905 - 66er - in CK20

    351000 - fritzundpaul

    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)

    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)

    370936 - Greaser - mit deutlich älterer CK20 Vollholzzarge (Stempel 23.12.69)

    371142 - ledirecteur - nur Chassis

    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)

    408113 - (gdy_vintagefan) - in CK20 mit Plastikboden (SN 214111, Rückseite noch aus Holz) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz

    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - Stempel in ursprünglicher CK20 Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 mit anderer Zarge an ein Boardmitglied

    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    Ohne Seriennummer - Mr_Krinkle - nur Chassis gekauft, jetzt in Grundigzarge

    Ohne Seriennummer - caster1956 - in weißer CK20, anthrazitfarbene Platte für "skating/multi/single"

    Ohne Seriennummer - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile, in CK20 mit Pappboden


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000. CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.


    421741 - DanRa (ehemals von fritzundpaul)

    436762 - DerGerd - in Grundigzarge

    441094 - bobhund

    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)

    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71

    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)

    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)

    470660 - bobhund - in Sabazarge

    470744 - Flinker

    479030 - fritzundpaul


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge



    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung

    Der 626 war tatsächlich auch mein erster Dual und ewig bei mir im Einsatz - bis ich habe ihn in einem Anfall geistiger Umnachtung verkauft habe. Ich habe, meine ich, 1982 nur etwa 250 DM bezahlt, vielleicht im Kontext des damaligen Konkurses von Dual.


    Viele Grüße, Klaus


    Das trifft auch "fast" auf mich zu. Bei mir war das der sehr ähnliche 650. Kaufpreis Ende 1981 war 448 DM, das dürfte auch schon nicht mehr der Originalpreis gewesen sein, denn zu der Zeit waren schon die Nachfolgemodelle (ULM 2. Generation) im Handel. Zuerst gehörte er meinen Eltern, ein gutes Jahrzehnt später war er meiner. Und der lief hier bis Mitte der 2000er als mein einziger Plattenspieler.


    Dann habe ich ihn auch irgendwann verkauft. Was mir aber nie wirklich leid getan hat. Nichts gegen die Qualität des Geräts (den hätte ich wohl heute noch, wenn ich nicht auf dieses Board gestoßen wäre), aber ich konnte schon immer nur relativ wenige Geräte (egal welcher Art) hier halten, und mein Interessenschwerpunkt hat sich in den letzten 15 Jahren doch immer mehr verschoben: So habe ich jetzt keinen Dual mehr, der jünger ist als 50 Jahre (siehe Signatur).


    Zwischendurch gab es auch mal den 721, damals (2007) noch für ganz kleines Geld, da es noch Verkäufer gab, die nicht wussten, was genau sie da hatten. Mit V15-III und Nachbaunadel. Diese Kombi gefiel mir schon etwas besser als der 650 mit ULM55E.


    Aber dann hatte ich auch das Erlebnis, dass mir das M91 irgendwie viel mehr Spaß gemacht hatte. Mit einer gelben Nachbaunadel, mit der ich wohl wirklich Glück hatte (ich hatte später auch mal gelbe Nachbauten, die eher bescheiden klangen). Spieler war erst mal der 1218, eingebaut (nicht original) in eine Grundig Kompaktanlage. Irgendwie fand ich die gesamte Kombi "musikalischer" als die Systeme, die ich vorher hatte.


    Seitdem blieb das M91 mein Lieblingssystem, auf jeden Fall ein System, zu dem ich immer wieder gern zurückgekehrt bin. In den 2010ern gab es auch mal eine günstig erworbene Originalnadel fürs V15-III, da schon am 1219 (721 war mittlerweile verkauft, ist hier im Board geblieben). Irgendwann hatte diese es aber auch mal hinter sich, und da mir das Geld für einen vergleichbaren Neukauf fehlt, wechselte ich komplett zurück zum M91, das ich jetzt an mehreren Spielern mit Originalnadeln (entweder die gelbe Shure oder die Dual DN345, teils NOS) betreibe. Mehr System brauche ich eigentlich nicht!

    Stand: 09.03.2021 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector beschriftet "s.p."/m.p.", Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel. Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    010640 - fritzundpaul

    011276 - tubesaurus - Auflagekraft geht bis 4p

    012417 - (gdy_vintagefan) - gelbes Kurvenrad - CK20 Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)

    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)

    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert

    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)

    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube

    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)

    091629 - Heiko69 - Stempel in CK20 Holzzarge 16.9.69

    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad

    040169 - caster1956

    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft

    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)

    083930 - Vinyl1965 - in Holzzarge

    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 18.12.69 (SN der Zarge 047086)

    117274 - Rillenspurter

    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - CK20 Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe

    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi",Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    069213 - caster1956 - US-Exportmodell

    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)

    155305 - ledirecteur - Stempel in CK20 Holzzarge 5.12.69 (SN der Zarge 045871), silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    164045 - Fraggle - Stempel in CK20 Holzzarge 18.9.71

    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)

    186354 - bobhund - Schlachtplatte

    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge

    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)

    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    208344 - Buthoff

    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    218159 - Mattipatti

    221971 - Flinker - teilweise silberne Mechanik (nicht sicher ob original)

    243908 - Dennis R.

    259967 - ledirecteur - Stempel in CK20 Zarge 21.1.71 (SN der Zarge 108074, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen)

    261202 - Buthoff

    274814 - MaxB

    300553 - Mr_Krinkle - in CK20

    310454 - Dennis R.

    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20

    321125 - Thorben

    321290 - Ernst3510

    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969

    340624 - elacfan - Exportgerät Indien

    341401 - (gdy_vintagefan) - Schlachtplatte - weitergegeben an ein Boardmitglied

    342263 - (gdy_vintagefan) - ursprünglich in CK20 mit Plastikboden (SN 1xxxxx) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    347866 - didi-aus-w

    347905 - 66er - in CK20

    351000 - fritzundpaul

    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)

    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)

    370936 - Greaser - mit deutlich älterer CK20 Vollholzzarge (Stempel 23.12.69)

    371142 - ledirecteur - nur Chassis

    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)

    408113 - (gdy_vintagefan) - in CK20 mit Plastikboden (SN 214111, Rückseite noch aus Holz) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz

    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - Stempel in ursprünglicher CK20 Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 mit anderer Zarge an ein Boardmitglied

    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    Ohne Seriennummer - Mr_Krinkle - nur Chassis gekauft, jetzt in Grundigzarge

    Ohne Seriennummer - caster1956 - in weißer CK20, anthrazitfarbene Platte für "skating/multi/single"

    Ohne Seriennummer - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile, in CK20 mit Pappboden


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000. CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.


    421741 - DanRa (ehemals von fritzundpaul)

    436762 - DerGerd - in Grundigzarge

    441094 - bobhund

    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)

    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71

    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)

    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)

    470660 - bobhund - in Sabazarge

    470744 - Flinker

    479030 - fritzundpaul


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge



    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung

    ich find der 1209 ist der schönere 1218

    Das ist auch meine Einstellung. Ich hatte recht lange den 1218, dieser war auch der erste Dual, den ich überhaupt kennen lernte (Kindheit, als das Gerät noch neu war, so merkt man dass man alt wird). Allerdings fristete meiner seit ein paar Jahren sein Dasein in einer Nebenanlage und wurde nur wenig genutzt, er zickte auch hier und da (ich mit meinen zwei linken Händen mit fünf Daumen überlasse eine Wartung lieber anderen), und ich hatte ein paar Platzprobleme. Hinzu kommen noch meine finanziellen Probleme - und da mir jemand ein gutes Angebot gemacht hat, überlegte ich nicht lange, auch wenn ich ihn ursprünglich nicht verkaufen wollte. Aber dieser 1218 ist hier im Board geblieben!


    Nur ein paar Monate später entdeckte ich in einem Trödelladen einen 1209, den ich für sehr kleines Geld mitnehmen konnte. Das M71 mit alter Nadel (Erstausstattung?) verkaufte ich, und so bekam ich den 1209 zum Nulltarif. Aufgewertet habe ich ihn mit M91 (gelbe Nadel) an TK15, das war ja auch (bis auf die gelbe Nadel) die Originalausstattung des 1218. Und mit der CH20 Klapphaube, die ich noch hier hatte (beim Kauf war keine Haube dabei).


    Dieser 1209 hat jedenfalls Bleiberecht, einen schönen Platz dafür habe ich auch gefunden, und in Details gefällt er mir tatsächlich etwas besser als der 1218:

    - Zarge CK6 in der älteren Vollholz-Ausführung

    - Hebel und Tonarmkopf aus Metall

    - Tonarmverriegelung aus Metall


    Mich stört es nicht, dass der 1218 aufgrund der Tonarmlagerung hochwertiger ist und ich nun den "kleineren" Dual habe. Als Hauptgerät nutze ich eh den 1219, der das gleiche Lager hat wie der 1218. Einen 1216 hatte ich übrigens auch mal kurze Zeit, und auch der ist mit Jugenderinnerungen verbunden.


    Mein 1209 gehört mit Seriennummer irgendwas um die 126.000 wohl zur mittleren Produktionsreihe. Der Datumsstempel in der Zarge 2/70 spricht auch dafür. Meiner hat noch die S-förmige Antiskatingscheibe und auch die ältere Version der Skala, aber schon das gelbe Kurvenrad. Auf Fotos habe ich sogar 1209er gesehen mit der "var.pitch"-Aufschrift wie bei den ganz frühen 1219ern. Die Modellpflege wird daher ähnlich verlaufen sein wie beim parallel hergestellten 1219.

    Stand: 22.02.2021 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector beschriftet "s.p."/m.p.", Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel. Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    010640 - fritzundpaul

    011276 - tubesaurus - Auflagekraft geht bis 4p

    012417 - (gdy_vintagefan) - gelbes Kurvenrad - CK20 Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)

    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)

    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert

    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)

    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube

    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)

    091629 - Heiko69 - Stempel in CK20 Holzzarge 16.9.69

    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad

    040169 - caster1956

    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft

    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)

    083930 - Vinyl1965 - in Holzzarge

    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 18.12.69 (SN der Zarge 047086)

    117274 - Rillenspurter

    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - CK20 Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe

    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi",Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    069213 - caster1956 - US-Exportmodell

    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)

    155305 - ledirecteur - Stempel in CK20 Holzzarge 5.12.69 (SN der Zarge 045871), silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)

    186354 - bobhund - Schlachtplatte

    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge

    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)

    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    208344 - Buthoff

    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    218159 - Mattipatti

    221971 - Flinker - teilweise silberne Mechanik (nicht sicher ob original)

    243908 - Dennis R.

    259967 - ledirecteur - Stempel in CK20 Zarge 21.1.71 (SN der Zarge 108074, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen)

    261202 - Buthoff

    274814 - MaxB

    300553 - Mr_Krinkle - in CK20

    310454 - Dennis R.

    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20

    321125 - Thorben

    321290 - Ernst3510

    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969

    341401 - (gdy_vintagefan) - Schlachtplatte - weitergegeben an ein Boardmitglied

    342263 - (gdy_vintagefan) - ursprünglich in CK20 mit Plastikboden (SN 1xxxxx) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    347866 - didi-aus-w

    347905 - 66er - in CK20

    351000 - fritzundpaul

    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)

    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)

    370936 - Greaser - mit deutlich älterer CK20 Vollholzzarge (Stempel 23.12.69)

    371142 - ledirecteur - nur Chassis

    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)

    408113 - (gdy_vintagefan) - in CK20 mit Plastikboden (SN 214111, Rückseite noch aus Holz) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz

    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - Stempel in ursprünglicher CK20 Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 mit anderer Zarge an ein Boardmitglied

    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    Ohne Seriennummer - Mr_Krinkle - nur Chassis gekauft, jetzt in Grundigzarge

    Ohne Seriennummer - caster1956 - in weißer CK20, anthrazitfarbene Platte für "skating/multi/single"

    Ohne Seriennummer - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile, in CK20 mit Pappboden


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000. CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.


    421741 - DanRa (ehemals von fritzundpaul)

    436762 - DerGerd - in Grundigzarge

    441094 - bobhund

    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)

    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71

    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)

    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)

    470660 - bobhund - in Sabazarge

    470744 - Flinker

    479030 - fritzundpaul


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge



    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung

    Ein 1209 ist auch in meinem Besitz, er wurde vor gut zwei Jahren Nachfolger meines 1218, welchen ich zu voreilig verkauft hatte.

    Aber ich hätte eh nur einen der beiden behalten können, wenn der 1218 noch nicht weg gewesen wäre (der 1209 war ein Zufallsfund). Und tatsächlich gefällt mir in kleinen Details der 1209 besser als das Nachfolgemodell. Noch mehr Metall (Hebel, Tonarmverriegelung) und Holz (Originalzarge), lediglich das Tonarmlager wurde beim 1218 verbessert.


    Mir sind beim 1209 auch schon Modell-Unterschiede aufgefallen. In Verkaufsangeboten sah ich auch schon Exemplare mit blauem Kurvenrad und der "var.pitch"-Aufschrift, wie bei den ersten 1219ern.


    Mein Exemplar hat die Seriennummer 106295, ein gelbes Kurvenrad, die normale "pitch"-Aufschrift, aber silberne Mechanik, die erste Version der AS-Skala, versenkte Liftschraube und S-förmige AS-Scheibe. Die Zarge ist eine CK6 in Vollholz-Ausführung mit Stempel 2/70.

    Aufgewertet wurde mein 1209 mit dem M91 (gelbe Originalnadel) an TK15, sowie mit der CH20 Klapphaube.

    Stand: 25.01.2021 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector beschriftet "s.p."/m.p.", Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel. Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    010640 - fritzundpaul

    012417 - (gdy_vintagefan) - gelbes Kurvenrad - CK20 Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)

    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)

    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert

    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)

    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube

    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)

    091629 - Heiko69 - Stempel in CK20 Holzzarge 16.9.69

    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad

    040169 - caster1956

    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft

    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)

    083930 - Vinyl1965 - in Holzzarge

    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 18.12.69 (SN der Zarge 047086)

    117274 - Rillenspurter

    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - CK20 Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe

    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi",Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    069213 - caster1956 - US-Exportmodell

    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)

    155305 - ledirecteur - Stempel in CK20 Holzzarge 5.12.69 (SN der Zarge 045871), silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)

    186354 - bobhund - Schlachtplatte

    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge

    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)

    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    208344 - Buthoff

    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    218159 - Mattipatti

    221971 - Flinker - teilweise silberne Mechanik (nicht sicher ob original)

    259967 - ledirecteur - Stempel in CK20 Zarge 21.1.71 (SN der Zarge 108074, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen)

    261202 - Buthoff

    274814 - MaxB

    300553 - Mr_Krinkle - in CK20

    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20

    321125 - Thorben

    321290 - Ernst3510

    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969

    341401 - (gdy_vintagefan) - Schlachtplatte - weitergegeben an ein Boardmitglied

    342263 - (gdy_vintagefan) - ursprünglich in CK20 mit Plastikboden (SN 1xxxxx) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    347866 - didi-aus-w

    347905 - 66er - in CK20

    351000 - fritzundpaul

    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)

    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)

    370936 - Greaser - mit deutlich älterer CK20 Vollholzzarge (Stempel 23.12.69)

    371142 - ledirecteur - nur Chassis

    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)

    408113 - (gdy_vintagefan) - in CK20 mit Plastikboden (SN 214111, Rückseite noch aus Holz) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz

    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - Stempel in ursprünglicher CK20 Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 mit anderer Zarge an ein Boardmitglied

    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    Ohne Seriennummer - Mr_Krinkle - nur Chassis gekauft, jetzt in Grundigzarge

    Ohne Seriennummer - caster1956 - in weißer CK20, anthrazitfarbene Platte für "skating/multi/single"


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000. CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.


    421741 - fritzundpaul

    436762 - DerGerd - in Grundigzarge

    441094 - bobhund

    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)

    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71

    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)

    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)

    470660 - bobhund - in Sabazarge

    470744 - Flinker

    479030 - fritzundpaul


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge



    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung


    Ich möchte meine 3 1219er auch noch gerne erfassen lassen:

    ...

    PS: Oh, es gibt noch Unterschiede bei den Drehern, war mir noch gar nicht aufgefallen.


    Ich habe erst mal alle drei unter der (wohl am meisten verbreiteten) Serie 2.1 erfasst, das müsste von den Nummern her hinkommen. Vermutlich sind alle drei Chassis gleich.

    Habe gerade bei meinem 1219 nachgeschaut. Meiner hat die 083930 als Seriennummern. 2016 hier im Board gekauft. Läuft wie eine eins. :)

    Und wie ist bei Deinem der Pitch-Regler beschriftet? Mit "var.pitch" oder nur "pitch"? Das ist der kleine aber feine Unterschied zwischen Serie 1.1 und 1.2.

    Anscheinend gab es da den Wechsel nicht ab einer bestimmten Nummer, sondern beide Chassis-Blenden wurden eine gewisse Zeit wohl parallel verwendet.

    Stand: 10.10.2020 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector beschriftet "s.p."/m.p.", Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel. Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    010640 - fritzundpaul

    012417 - (gdy_vintagefan) - gelbes Kurvenrad - Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)

    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)

    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert

    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)

    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube

    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)

    091629 - Heiko69 - Stempel in Holzzarge 16.9.69

    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad

    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft

    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)

    083930 - Vinyl1965 - in Holzzarge

    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 12/69 (SN der Zarge 047xxx)

    117274 - Rillenspurter

    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe

    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi",Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)

    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)

    186354 - bobhund - Schlachtplatte

    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge

    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)

    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    208344 - Buthoff

    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    218159 - Mattipatti

    221971 - Flinker - teilweise silberne Mechanik (nicht sicher ob original)

    261202 - Buthoff

    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20

    321125 - Thorben

    321290 - Ernst3510

    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969

    341401 - (gdy_vintagefan) - Schlachtplatte - weitergegeben an ein Boardmitglied

    342263 - (gdy_vintagefan) - ursprünglich in CK20 mit Plastikboden (SN 1xxxxx) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    347866 - didi-aus-w

    347905 - 66er - in CK20

    351000 - fritzundpaul

    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)

    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)

    370936 - Greaser - mit deutlich älterer CK20 Vollholzzarge (Stempel 23.12.69)

    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)

    408113 - (gdy_vintagefan) - in CK20 mit Plastikboden (SN 214111, Rückseite noch aus Holz) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz

    Ohne Seriennummer - (gdy_vintagefan) - Stempel in ursprünglicher Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 an ein Boardmitglied

    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000. CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.


    421741 - fritzundpaul

    441094 - bobhund

    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)

    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71

    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)

    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)

    470660 - bobhund - in Sabazarge

    470744 - Flinker

    479030 - fritzundpaul


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge



    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung

    Stand: 30.07.2020 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector beschriftet "s.p."/m.p.", Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel. Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    012417 - gdy_vintagefan - gelbes Kurvenrad - Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)

    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)

    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert

    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)

    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube

    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)

    091629 - Heiko69 - Stempel in Holzzarge 16.9.69

    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad

    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft

    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)

    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in CK20 Holzzarge 12/69 (SN der Zarge 047xxx)

    117274 - Rillenspurter

    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - gdy_vintagefan - Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe

    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi",Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)

    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)

    186354 - bobhund - Schlachtplatte

    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge

    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)

    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    208344 - Buthoff

    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    218159 - Mattipatti

    221971 - Flinker - teilweise silberne Mechanik (nicht sicher ob original)

    261202 - Buthoff

    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20

    321125 - Thorben

    321290 - Ernst3510

    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969

    341401 - gdy_vintagefan - Schlachtplatte - weitergegeben an ein Boardmitglied

    342263 - gdy_vintagefan - ursprünglich in CK20 mit Plastikboden (SN 1xxxxx) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    347866 - didi-aus-w

    347905 - 66er - in CK20

    351000 - fritzundpaul

    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)

    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)

    370936 - Greaser - mit deutlich älterer CK20 Vollholzzarge (Stempel 23.12.69)

    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)

    408113 - gdy_vintagefan - in CK20 mit Plastikboden (SN 214111, Rückseite noch aus Holz) - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz

    Ohne Seriennummer - gdy_vintagefan - Stempel in ursprünglicher Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 an ein Boardmitglied

    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000. CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.



    421741 - fritzundpaul

    441094 - bobhund

    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)

    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71

    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)

    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)

    470660 - bobhund - in Sabazarge

    470744 - Flinker


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge



    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung

    Wer von Euch hat auch Dual-Geräte neu erworben oder etwa mitbekommen, daß Eltern, Geschwister etc. das getan haben, wie war es da mit der Qualität und Zuverlässigkeit bestellt?

    Da ist meine Liste recht kurz, denn zu der Zeit als ich ernsthaft mit HiFi anfing, war die Blütezeit von Dual schon so ziemlich vorbei, und Japaner waren angesagt!


    Enge Verwandte von mir kauften Anfang der 70er einen 1218 CS32, nur so viel dazu: Der existiert immer noch! Meines Wissens wurde er aber die letzten Jahre nicht mehr benutzt, es stand mal zur Sprache, dass er an die Familie eins ihrer Kinder vererbt werden sollte. So ganz bin ich nicht mehr auf dem Laufenden, da der Kontakt nicht mehr so intensiv ist wie früher mal.


    Knapp zehn Jahre später (Ende 1981) kam der erste Dual in unseren eigenen Haushalt, denn meine Eltern kauften ihre erste und einzige Anlage (Yamaha). Dazu empfahl und verkaufte uns der damalige Stammhändler den CS 650RC, der zu der Zeit schon ein Auslaufmodell war (448 DM). Gut ein Jahrzehnt wurde der nicht viel öfter verwendet als die jährliche Weihnachtsplatte abzuspielen. Dann hatten meine Eltern mir den Dual überlassen, weil er bei mir doch viel häufiger genutzt wird.

    Nach ca. zwei Monaten schaltete er nicht mehr ab, durch die lange Standzeit war da etwas verharzt, also eine "ganz normale" Reaktion.

    Das Gerät war nur 22 Jahre jung, als sich der Steuerpimpel verabschiedete. Das finde ich ein bisschen früh im Vergleich dazu, was man hier so an "Erfahrungsberichten" liest. Andererseits war das Gerät ursprünglich sicher nicht für 20+ Jahre ausgelegt. Aber zu der Zeit gab es schon Internet und die ersten HiFi-Foren, so dass ich den Fehler schnell beheben konnte. Eine Reparaturwerkstatt, an die ich mich hätte wenden können, gab es da schon nicht mehr. Das dürfte auch ungefähr die Zeit gewesen sein, als die Cinch-Stecker schlapp machten (war ja bei diesen Serien so ein Problem).

    Im Alter von 27 Jahren sagte er dann gar nichts mehr, der Knallfrosch war hin, die Sicherung ebenfalls. Das war nach einer Standzeit von etwa einem halben Jahr (durch dieses Board wurden nämlich einige seiner Vorgänger viel interessanter für mich, die meisten hier kennen das wohl zu gut).

    Noch ein Jahr später trat ein Problem auf, das ich mit meinen bescheidenen Kenntnissen nicht beheben konnte: Wenn die Tonarmrückführung eingeleitet wurde, hob der Tonarm nicht sofort an, sondern kratzte noch für ein paar Millisekunden über die Platte. Da hatte ich mich auch entschieden, ihn als reparaturbedürftiges Gerät hier im Board zu veräußern. Auch wegen der zu geringen Nutzung (meinen jetzigen Favoriten 1219 hatte ich da schon).


    Interessant fand ich aber, dass ich ein Jahr nach Anschaffung des 650 beim selben Händler meine erste eigene Anlage kaufte. Und da hat der Händler schon gar nicht mehr von Dual gesprochen, sondern es wurde mir sofort ein Japaner empfohlen, den wir dann auch kauften. Von der technischen Ausstattung her dürfte mein Japaner am ehesten mit dem zu der Zeit erhältlichen CS 528 vergleichbar gewesen sein.

    Andere Komponenten außerhalb der Plattenspieler wurden uns vom Händler auch nie empfohlen (die Rede ist von den frühen 80ern).

    Stand: 21.04.2020 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector beschriftet "s.p."/m.p.", Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel. Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    012417 - gdy_vintagefan - gelbes Kurvenrad - Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)

    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)

    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert

    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)

    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube

    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)

    091629 - Heiko69 - Stempel in Holzzarge 16.9.69

    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad

    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft

    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)

    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)

    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in Holzzarge 12/69 (SN der Zarge 047xxx)

    117274 - Rillenspurter

    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - gdy_vintagefan - Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe

    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben, Mode-Selector beschriftet "single"/"multi",Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)

    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)

    186354 - bobhund - Schlachtplatte

    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge

    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)

    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    208344 - Buthoff

    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile

    261202 - Buthoff

    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20

    321125 - Thorben

    321290 - Ernst3510

    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969

    341401 - gdy_vintagefan - Schlachtplatte - weitergegeben an ein Boardmitglied

    342263 - gdy_vintagefan - verkauft 2018 an ein Boardmitglied

    347866 - didi-aus-w

    351000 - fritzundpaul

    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)

    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)

    370936 - Greaser - mit deutlich älterer CK20 Vollholzzarge (Stempel 23.12.69)

    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)

    408113 - gdy_vintagefan - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz

    Ohne Seriennummer - gdy_vintagefan - Stempel in Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 an ein Boardmitglied

    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000. CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.

    421741 - fritzundpaul

    441094 - bobhund

    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)

    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71

    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)

    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)

    470660 - bobhund - in Sabazarge


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge



    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung


    Mit den Änderungen der Links muss ich leider passen, hat wohl mit dem Update der Forensoftware zu tun.

    Das scheint gar nicht so selten vorzukommen. Mein erster 1219, den ich längerfristig in Betrieb hatte (vorher waren schon mal zwei mehr oder weniger nur auf der Durchreise hier), hatte ebenfalls diese Kratzer. Und zwar schon als ich ihn erhalten hatte. Der muss früher mal einen Sturz erlitten haben, jedenfalls meinte der Verkäufer etwas in der Richtung. Im Plastikboden der CK20 war auch ein großes Loch, daher ist das gar nicht so abwegig. Mich haben die Kratzer aber auch nicht gestört, da man sie ja nur bei abgenommenem Teller sieht. Probleme im Betrieb gab es auch keine, jedenfalls nichts was den Gleichlauf des Tellers betrifft (an dem Exemplar war aber schon recht viel gebastelt worden).

    Stand: 03.02.2020 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector
    beschriftet "s.p."/m.p.", Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel.
    Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    012417 - gdy_vintagefan - gelbes Kurvenrad - Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)
    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)
    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert
    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)
    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)
    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube
    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)
    091629 - Heiko69 - Stempel in Holzzarge 16.9.69
    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad
    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft
    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)
    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)
    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in Holzzarge 12/69 (SN der Zarge 047xxx)
    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - gdy_vintagefan - Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben,
    Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar (unbekannt ). (Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen
    normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe
    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben,
    Mode-Selector beschriftet "single"/"multi",Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen
    normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)
    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)
    186354 - bobhund - Schlachtplatte
    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile
    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge
    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)
    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile
    208344 - Buthoff
    215757 - w123flo - silberne statt messingfarbene Mechanikteile
    261202 - Buthoff
    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK20
    321125 - Thorben
    321290 - Ernst3510
    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969
    341401 - gdy_vintagefan - Schlachtplatte - weitergegeben an ein Boardmitglied
    342263 - gdy_vintagefan - verkauft 2018 an ein Boardmitglied
    347866 - didi-aus-w
    351000 - fritzundpaul
    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)
    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)
    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)
    408113 - gdy_vintagefan - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz
    Ohne Seriennummer - gdy_vintagefan - Stempel in Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615, noch mit Pappboden aber schon Plastik-Chassisaufnahmerahmen) - verkauft 2012 an ein Boardmitglied
    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000.
    CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.

    421741 - fritzundpaul
    441094 - bobhund
    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)
    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71
    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)
    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)
    470660 - bobhund - in Sabazarge


    Ohne Seriennummer - 66er - in Sabazarge


    Unterschiede in Bildern:


    Unterschiede: Antiskating - Bedruckung, Regler & Scheibe und Lifthöhenschraube
    Unterschiede: Kurvenrad und Mechanikteile
    Unterschiede: Zarge CK20
    Unterschiede: Beschriftung der Bedienelemente
    Unterschiede: Aufkleber im Geheimfach


    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung


    Check-Liste DUAL 1219/29:


    Dual 1229 Modeselektor- Gummiersatz

    Stand: 20.01.2020 - Typ DUAL 1219



    Serie 1.1:


    Mechanikteile silber, S-förmige Antiskating-Scheibe, 1te Vers. Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube versenkt, Mode-Selector
    beschriftet "s.p."/m.p.", Pitch-Regler beschriftet "var.pitch", vereinzelte Exemplare mit blauem Kurvenrad. Metall-Bedienhebel.
    Zarge CK20 komplett aus Holz inkl. Rahmen für Chassisaufnahme.


    012417 - gdy_vintagefan - gelbes Kurvenrad - Holzzarge - verkauft 2009 an ein Boardmitglied (als Restaurationsobjekt mit Fehlteilen)
    013569 - dualcan (Eigentum) Canada (CDN)
    017313 - Ernst3510 - in CK20 und komplett revidiert
    019446 - dualcan (Eigentum) (CDN)
    020406 - Lamoureux (CDN - über VinylEngine)
    046695 - Feanor - mit CS40 Holzzarge und Klapp-Schiebehaube
    067248 - gdy_vintagefan - Stempel in Holzzarge 4.8.69 (SN der Zarge: 010728) - mit blauem Kurvenrad "nachgerüstet" (wegen Fehlfunktion beim gelben)
    091853 - schrauber71 - in Selbstbauzarge


    Ohne Seriennummer - awi - Stempel in Holzzarge 4.11.69


    Serie 1.2:


    Pitch-Regler jetzt mit "pitch" beschriftet, der "1219" Schriftzug fetter gedruckt. Blende bis Produktionsende beibehalten.


    033197 - MaxB - in Holzzarge und mit blauem Kurvenrad
    058654 - bobhund - in andere Zarge umgetopft
    071927 - dualcan (Eigentum) (CDN)
    077369 - Castro (USA - über VinylEngine)
    114429 - gdy_vintagefan - Stempel in Holzzarge 12/69 (SN der Zarge 047xxx)
    131482 - Meersburg8 (unter Vorbehalt)


    Ohne Seriennummer - gdy_vintagefan - Holzzarge - verkauft 2008 an ein Boardmitglied


    Serie 1.3 (Übergangsmodell zu Serie 2.1?):


    Immer noch Mechanikteile silber, immer noch S-förmige Antiskating-Scheibe, aber 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben,
    Mode-Selector beschriftet "single"/"multi", Lift im Multi-Modus nutzbar (unbekannt ). (Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen
    normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.

    Muß evtl. noch weiter ausgearbeitet werden, wenn mehr Infos vorliegen. (Danke an didi-aus-w)


    141292 - sunyammer1111 - runde Antiskating-Scheibe
    145081 - schrauber71 - in brauner CK20


    Serie 2.1:


    Mechanikteile messingfarben, "runde" Antiskating-Scheibe, 2te Version Antiskating-Skala, Lifthöhenschraube erhaben,
    Mode-Selector beschriftet "single"/"multi",Lift im Multi-Modus nutzbar. Zarge CK20 nur außen aus Holz, Chassisaufnahmerahmen
    normalerweise aus schwarzem Kunststoff. Großer Modellwechsel bei ca. 141.000. Im Laufe der Serie Zargenboden aus Kunststoff.


    147522 - Daniel (Canada - über VinylEngine)
    167526 - Koudy (Canada - über VinylEngine)
    186354 - bobhund - Schlachtplatte
    189946 - didi-aus-w - silberne statt messingfarbene Mechanikteile
    192766 - MaxB - in Eigenbauzarge
    197224 - Charles (Canada - über VinylEngine)
    206005 - Oli62 - silberne statt messingfarbene Mechanikteile
    208344 - Buthoff
    261202 - Buthoff
    310980 - w123flo - ursprünglich in Grundig-Zarge, jetzt in CK21
    321125 - Thorben
    321290 - Ernst3510
    321323 - Handtuch - in CK20 mit Stempel vom 18.09.1969
    341401 - gdy_vintagefan - war kurze Zeit als Schlachtplatte in seinem Besitz
    342263 - gdy_vintagefan - verkauft 2018 an ein Boardmitglied
    347866 - didi-aus-w
    366972 - Stallings (USA - über VinylEngine)
    368837 - Tremblay (Canada - über VinylEngine)
    383211 - Jean (Canada - über VinylEngine)
    408113 - gdy_vintagefan - verkauft 2018 an ein Boardmitglied


    Ohne Seriennummer - Spitzenwitz
    Ohne Seriennummer - gdy_vintagefan - Stempel in Zarge 26.8.70 (SN der Zarge 081615) - verkauft 2012 an ein Boardmitglied
    Ohne Seriennummer - Bromosel - silberne statt messingfarbene Mechanikteile


    Serie 2.2:


    Bedienhebel ab jetzt aus Plastik. Laut Netz Hebelwechsel bei ca. 420.000.
    CK20-Zarge mit Plastikboden und die letzten CK20 mit Kunststoffrückwand.

    421741 - fritzundpaul
    441094 - bobhund
    446665 - Berry (USA - über VinylEngine)
    447531 - Hico - Stempel in Zarge 6.12.71
    460988 - Geisen - umgebaut auf Metallbedienhebel in weißer CK 20 (Stempel in Zarge 24.8.72)
    462523 - Patrick (Canada - über VinylEngine)
    470660 - bobhund - in Sabazarge


    Ohne Seriennummer - Hardi - in Sabazarge - verkauft


    Unterschiede in Bildern:


    Unterschiede: Antiskating - Bedruckung, Regler & Scheibe und Lifthöhenschraube
    Unterschiede: Kurvenrad und Mechanikteile
    Unterschiede: Zarge CK20
    Unterschiede: Beschriftung der Bedienelemente
    Unterschiede: Aufkleber im Geheimfach


    Weitere Links zum Thema DUAL 1219:


    Dual 1219 Bedienungsanleitung - Dual 1219 Prospekt - Dual 1219 Serviceanleitung


    Check-Liste DUAL 1219/29:


    Dual 1229 Modeselektor- Gummiersatz