Beiträge von didi-aus-w

    Moin Tommy!

    Ich bin mit meinem Latein am Ende, habe schon diverse Bauteile der Platine und sogar die gesamte Platine getauscht, ohne einen Erfolg verzeichnen zu können :-(

    Habe da einen "guten Draht" zum Jo = ehemals dirtiest und werde ihn mal bitten ob er nicht was zu deinem Problem aus seinem Erfahrungsschatz beisteuern kann, den er hat sich ja mal früher sehr um diesen Drehertyp gekümmert. :)

    Zb gab es Platten ohne Rillen, da konnte man ganz easy mit den Werten spielen, sobald die Nadel aufhörte zu wandern war es grob ok.

    Moin Jensen!


    Zum AS und den Test mit Vinyl gibt es hier "tausende" Beiträge. ^^;)

    Die Mehrheit hier im Board ist wohl der Meinung, das man in den letzten Jahrzehnten festgestellt hat das diese Art der AS-Testung nicht wirklich gut geeignet ist, da der Test die Realität der Kräfte einer Diamantspitze in einer modulierten Rille nicht wiedergibt und man daher damit dann einen nicht richtigen AS-Wert ermittelt. ( . . . sehr, sehr grob . . .)

    Aus meiner Sicht (wenn man keine andere Art der Überprüfung hat) ist eine solche rillenlose Platte aber wohl geeignet um zu schauen ob die AS-Verstellung überhaupt funktioniert.

    Nur mal zum Vergleich:


    Ich habe für CV 1100, CT 1140, C 810, CS 506, Dual LS 1000 und Rack 3020 mit allen Leitungen (sogar 4-fach Steckdose) und allen Anleitungen aus 1. Hand in optisch perfektem Zustand vor ein paar Monaten 80€ bezahlt, aber selbst abgeholt.

    Moin Uli!


    Aus meiner Sicht hast du da aber eher ein Schnäppchen gemacht (wenn man die Gesamtanlage betrachtet und nicht nur ein Rack haben möchte ^^ ).

    Diese Gerätezusammenstellung wäre für mich nichts für "zu Hause" aber als Drittanlage oder wie Frank schreibt als Anlage für die "Datsche" doch überlegenswert.

    Also 450€ ist fern von gut und böse und auch der Bereich unter 120€ ist für mich eher im Bereich sehr gutes Schnäppchen.

    Aus dem Bauch heraus und ohne das jetzt mit Marktbeobachtungen belegen zu können wäre ein Preis (wenn wirklich alles funktioniert was ich wie Uli auch ein wenig bezweifle :rolleyes::/ ) für mich im Bereich von über 150€ bis um die 200€ ggf. für beide Seiten noch fair. :saint:

    Ich habe keine Probleme ich weiß nicht um was es geht

    Moin Frank! :)


    Im Startbeitrag suchst du eine Antwort zum evtl. Kauf einer Gesamtanlage. Was fehlt für uns um da was genaueres zu zusagen? Ein optischer Eindruck und ein Preis. ;)


    Gem. deines Textes meinte ich die gewünschte Anlage gefunden zu haben um somit allen eine Einschätzung zu erleichtern.


    Du schreibst erst, das sie das nicht ist und deine Anlage ein anderes Rack hätte und günstiger wäre (wieder keine Preisnennung :S ) Nun scheint mein Link aber wohl doch auf die richtige Anlage zu zeigen.


    Dann kommt eine Einschätzung aus seiner Sicht von "Mr. Hit und du antwortest:

    das es ich um ein Einsteigermodell handelt - habe ich auch herausgekommen.

    man kann sich auch mal verschreiben - oder seit ihr Fehlerfrei . . . . .

    Ohne Anrede und mit -aus meiner Sicht- "leichtem" gereizten/etwas unwirsch rüberkommenden Unterton.


    So sieht das wohl auch Andy und versucht zu erklären das doch bisher alle auf dein Anliegen sachlich und ruhig geantwortet haben.


    DARUM geht es -aus meiner Sicht- :);):saint: - Alles ist GUT :thumbup:

    ich habe vorne russische (darf man das heute noch :/ ) 6N2 Röhren drin,

    Moin Riko!


    Hatte mir auch die "Matched Quad 6N2P-EV" Röhren besorgt und fand deren Klang etwas "besser/anders" wie mit den mitgelieferten Röhren. :)

    So, jetzt habt ihr ( didi-aus-w und AndreG. ) es geschafft! Morgen kommt der 1218 wieder aus dem Keller hoch :love:

    Moin Riko!


    :):thumbup: . . . eine sehr gute und weise Entscheidung . . . . . . mögest du diese Entscheidung nie bereuen. :saint:

    In der Tat überlege ich schon. Ein Kandidat wäre das M95.

    Moin André! :)


    An einem 1218er ist ein M95 -aus meiner Sicht- ein Traum. :love::thumbup: - Insbesonderte wenn man das Glück hat ein Original N95ED daran zu haben.

    Aber sicherlich gibt es auch noch andere gute Nadeln mit denen das M95 punkten kann. ;)

    Bei mir musste im Augenblick leider mein 1218er ;( seinen Stammplatz räumen. Wie sagt man: "Das Bessere ist der Feind des Guten!" (Voltaire)

    Allerdings abgeben werde ich diese geniale Kombi nie. :thumbup: (Die dazu gehörige Orginalhaube habe ich natürlich auch noch und die bleibt auch ;) )

    Moin @ All aber insbesondere "oldifan" und "HaJoSto" :)

    Zitat von oldifan

    Du kannst MJ15003/MJ15004 problemlos vom Hersteller isc nehmen. Kosten derzeit 2,70 € in Wilhelmshaven.

    Zitat von HaJoSto

    Dann werde ich eben ein paar der ISCs aus Wilhelmshaven kaufen und einen opfern

    Muss da doch mal was richtig stellen :)

    Denke mal ihr beiden meint diesen großen Versender der mit Reich . . . anfängt.

    Dieser hat mit Wilhelmshaven nichts mehr zu tun (man hatte ihn hier mal vor langer, langer Zeit aus der Stadt "vertrieben"). :S

    Dieser Versender sitz nun schon lange in Sande und da freut man sich auch sehr über dessen Umsätze da die Steuern dort ja gut gebraucht werden. ^^

    Moin Chris!


    Das ist eine meine Anlagen - ein Traum (aus meiner Sicht optisch und technisch!)-:



    Du hast die etwas "kleinere" Version für ein "Butterbrot und Ei" bekommen und wenn sie funktioniert damit trotzdem ein "Schnäppchen" gemacht. GLÜCKWUNSCH!


    Meine beiden PSP 350 :thumbup: :


    Moin!

    ...die kleinen sind auch noch recht günstig zu haben...klanglich ist da für mich kein unterschied zu einem 1219...sind auch leichter leise zu bekommen als die dosenmotoren. es spricht einiges für einen 1218/1228...
    romme

    Jau! :):thumbup:

    Ich sehe ein, dass die Diskussion sinnlos ist. Es ist wie Mercedes gegen Käfer. Wenn man mit beiden 80 fährt, fährt man 80. Also sind beide gleich gut.

    Sorry! Aber erlaube mir mal die Frage ob du schon mal einen DUAL 1218er hattest!? :/


    Habe zwei 1219er, zwei 1249, zwei 601er und einen 1218er -mit "großer" Zarge- gehabt.

    Die 6 Dreher mit den großen Tellern konnten alle gehen und der 1218er durfte bleiben weil mich seine technischen Werte und der Klang der mit ihm möglich ist überzeugte. :thumbup::love:


    Nicht unbedingt "Größe" - Gewicht - Tellermasse sind die einzigen Kriterien für Qualität. So sehe ich das aus meiner Erfahrung und dein Autovergleich ist hier für mich deswegen "bescheiden". :);)