Welchen Abstand Plattenspieler zum LS

  • Mal eine allgemeine Frage. Welchen Abstand sollte man zwischen LS und dem Plattenspieler einhalten um lästige Schall Übertragungen und Kopplungen zu vermeiden. Früher hörte ich auch immer mit geschlossener Haube bis ich (hier) darauf aufmerksam gemacht wurde dass mit geöffnetem Staubschutz besser ist.

  • Hallo Michael


    Bei mir beträgt der geringste Abstand 40 cm.
    Vom 741er zu den Heco Celan GT 902.
    Ich konnte bisher nichts negatives feststellen auch nicht bei Konzertlautstärke :)


    GrußKalle

  • Das lässt hoffen und Spielraum für den bald anzuschaffenden 3 Plattenspieler :-)

  • In meinem Messizimmer strahlt der rechte LS direkt hinten auf den Dreher (wenn ich am testen bin). Alles gut.

  • Tach.


    Bei uns beträgt der Abstand ca. 50 Zentimeter und 2 Meter. Funktioniert auch bei hohen Lautstärken ohne Probleme. Plattenspieler ist ein 731q.
    Allerdings hören wir mit geschlossener Haube.


    Gruß
    Chris

  • Moin Michael!


    Meine Boxen stehen -siehe Bild- direkt unter 2en meiner Dreher (Baßrefexboxen mit Öffnung nach hinten!) und ich meine bisher auch noch keine Störungen dadurch gemerkt zu haben. :/

    Mit Gruß Dietmar M. aus W.

    Höre Musik (Stand März 2020) unten im kleinen Musikzimmer mit:
    Dual 731Q -Tonarm-Umbau + Goldring G1020 - Dual 1218 + M95 G-LM mit N95ED - Grundig PS 4500 + AT120E - Dual 731Q + Philips Super M 412 II mit einer GP 422 II oder über:
    18er Spulen mit AKAI GX-270D oder CD über Yamaha CDX-590 oder MC über Yamaha KX-480 oder PC mit einer Creative SB X-Fi
    mittels
    Yamaha RX-570 mit Dynaudio Contour I MK II und/oder ACOUSTIC ENERGY AEGIS Model 1

  • Moin!


    Linker LS, ca 80cm, rechter LS, ca.2,5m.
    Ich höre immer mit geschlossener Haube.
    Mit einem alten Dual kein Problem.


    Vinyle Grüsse
    Thomas =8)

    Was wir brauchen, sind verrückte Leute;
    seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
    (George Bernard Shaw)


    Meine Anlage klick hier... ;)

  • hallo Michael,
    ich höre prinzipiell mit offener Haube, plattenwechseln geht schneller,
    rechte Box ca 1,5m, linke Box ca 4m Abstand zum Dreher,
    der 1219 steht relativ hoch weil das Dual-Rack ziemlich hoch ist


    Albert

    Gruß
    Albert

  • Hallo,


    immer mit geschlossener Haube.
    Trotz relativ gtoßem Abstand (s. Bild) fängt bei gehobener Lautstärke und z.B. Grace Jones auf dem Teller
    das "System" stellenweise an zu schwingen.


    Frohes Weihnachtsfest an alle

    Bilder

    Gruß Michael
    741Q-MCC120 , 741Q-TKS390 , C844 , Revox A77 , VV - Eigenbau in Anlehnung an Aikido mit MC/MM Pre in Anlehnung an Volpe_2 , Endstufen Eigenbau PPP mit HV-Ausgang,Elektrostaten Eigenbau


  • Röhren-Michel, immer wenn ich so eine Revox Maschine sehe muss ich mit mir kämpfen. Ich hätte so gerne auch so ein Teil, die PR 99 wäre mein Traum. Aber ich komme da in arge Erklärungsnot. Ich weiß nicht wie ich die Notwendigkeit zur Anschaffung eines solchen Gerätes der Finanzministerin schlüssig und nachvollziehbar erklären kann :-)

    4 Mal editiert, zuletzt von SydBe ()

  • Für die Anschaffung eines Bandgerätes gibt es heutzutage keine vernünftige Begründung mehr, aber für Geschlechtsverkehr ohne Kinderwunsch doch auch nicht, oder?


    Diethelm :-)

    "Leeve Mann!", sach ich für die Frau.

  • Röhren-Michel, immer wenn ich so eine Revox Maschine sehe muss ich mit mir kämpfen. Ich hätte so gerne auch so ein Teil, die PR 99 wäre mein Traum. Aber ich komme da in arge Erklärungsnot. Ich weiß nicht wie ich die Notwendigkeit zur Anschaffung eines solchen Gerätes der Finanzministerin schlüssig und nachvollziehbar erklären kann :-)

    habe vor langer Zeit mal 4 defekte A77 für kleines Geld ersteigert.Früher bekam man sowas für 50€ nachgeschmissen.Habe eine für mich überholt und in Betrieb genommen. Muß man nicht haben .... ist aber schon geil :D .


    PS: Die Abdeckhaube hat gebraucht doppelt soviel gekostet wie die A77

    Gruß Michael
    741Q-MCC120 , 741Q-TKS390 , C844 , Revox A77 , VV - Eigenbau in Anlehnung an Aikido mit MC/MM Pre in Anlehnung an Volpe_2 , Endstufen Eigenbau PPP mit HV-Ausgang,Elektrostaten Eigenbau


  • Trotz relativ gtoßem Abstand (s. Bild) fängt bei gehobener Lautstärke und z.B. Grace Jones auf dem Teller
    das "System" stellenweise an zu schwingen.

    Das dürfte damit zusamenhängen, dass der Boden wegen der großen Bassboxen mitschwingt und sich das auf das Plattenspielerregal überträgt, oder ?

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

  • Das dürfte damit zusamenhängen, dass der Boden wegen der großen Bassboxen mitschwingt und sich das auf das Plattenspielerregal überträgt, oder ?

    Nein , akustische Rückkopplung so um 100 Hz . Trittschallempfindlichkeit bei meinem 741 nahe Null,da das Rack auf Dämpfern und der Dual nochmals auf einer gedämften 50kg-Mamorplatte steht.

    Gruß Michael
    741Q-MCC120 , 741Q-TKS390 , C844 , Revox A77 , VV - Eigenbau in Anlehnung an Aikido mit MC/MM Pre in Anlehnung an Volpe_2 , Endstufen Eigenbau PPP mit HV-Ausgang,Elektrostaten Eigenbau


  • Hi Diethelm !

    Für die Anschaffung eines Bandgerätes gibt es heutzutage keine vernünftige Begründung mehr, aber für Geschlechtsverkehr ohne Kinderwunsch doch auch nicht, oder?

    Woraus besteht ein kinderloses Ehepaar ?
    Aus Spaßvögeln ...


    :D

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Hi,
    bei mir stehen 2 der Dreher direkt 15 cm neben den jeweiligen Boxen...ohne Probleme
    Grüße

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.