Beiträge von Estepan99

    Hallo!


    Nachdem alle meine alten Elac-Nadeln unter hart gewordenen Gummis leiden und damit die tollste VdG-Nadel nicht gut abtasten kann würde ich Dir sehr zu einer Jico SAS raten....
    Die klingt sehr wahrscheinlich besser!


    lg,
    Stephan

    Ein wenig muss ich meiner armen Katze nun doch beistehen:
    Die Tieftönersicke (immerhin Scan Speak, nicht gerade billig) konnte ich nach Forenrecherche mit Fahrradschlauchkleber zu optisch 99% und akustisch 100% reparieren...
    Dann zur Sicherheit Gitter montiert obwohl die Katz inzwischen altersbedingt viel zu faul geworden ist, sich so weit zu strecken. Sonst würde Sie eventuell doch noch in den Kleinanzeigen auftauchen ;-)


    Nachdem Sie mir aber in kalten Winternächten im Männerzimmer (Keller, ungeheizt) durch intensives Schoss-Sitzen den Musikgenuss mit etwas Wärme verschönert darf sie bleiben!


    Lg,
    Stephan

    ...also meine Katze ignoriert alle meine Duals, mit oder ohne Strobo...


    Nur Gummisicken von teuren Tieftönern, die findet sie toll, zum Krallenschärfen X(


    Damit würde ich die Katzen nicht „mitentscheiden“ lassen!


    Lg,
    Stephan

    Das klingt ja haarig ;(


    Was ich weiß, hat sich Romme schon mit den Schnitzarbeiten beschäftigt, da lässt sich wohl nix mehr verbessern...
    Ich werd es so lassen, wie es jetzt ist und hoffen, dass 1. es so bleibt und 2. es so bleibt...


    Lg und danke,
    Stephan

    Hallo Wacholder...


    Dankeschön! Die Schrauben sind jetzt eigentlich ziemlich locker!
    Der Motor wurde vor nicht allzu langer Zeit von einem sehr netten und hilfsbereiten Forumsmitglied gewartet.


    Falls das mit dem aufgequollenen Gummis zutreffen sollte, kann man das beheben? Neue Gummis?


    Lg,
    Stephan

    Update: ich hab die Schrauben jetzt noch etwas gelockert, es scheint jetzt mal zu funktionieren... toitoitoi
    Kann es sein, dass im Motor sonst zu viel Widerstand ist und die Steuerung das überkompensiert?


    Lg,
    S

    Hallo!


    Mein 714 macht grundsätzlich sehr schön Musik.
    Nur beim Einschalten gibt er meist „Vollgas“, ich bremse den Teller mit der Hand, dann pendeltces sich ein. Während dem Betrieb springt das Stroboskoplicht. Ein kurzes Video hab ich hochgeladen:


    Kennt jemand eventuell das Problem und ist es, wenn ja, anfängergeeignet?


    Anm.: die Motorschrauben sind absichtlich etwas lose, da der Motor beim festen Anziehen schleift...


    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Stephan

    Ich hab den Sägezahnteller und hab den Tip mit dem Papier erst nach dem Wechsel auf die Dualfred-LED gelesen.
    Ohne Papier kann ich leider nichts ablesen und da mein 721 dank viel Aufwand von Seiten Rommes derzeit ohne Mucken funktioniert, hab ich auch nicht das Verlangen, den nochmal irgendwie anzugreifen...


    Daher rate ich zum Papier, wenn man einen Sägezahnteller sein eigen nennt...


    Lg,
    Stephan

    Hallo!


    Wenn Du rausfinden willst, ob der Brumm von einem defekten Kanal am M20 kommt, kannst Du ja auch am TK die Kanäle verkehrt herum anschließen und schaun/ hören, was passiert...


    Hast Du die Schraube am Chassis herausgedreht, deren einzige Funktion nur zubauen scheint, Brumm (mechanischen) zu erzeugen?
    Es gab da kürzlich einen Threat! Bei mir hat’s am 601 und 1249 sehr geholfen...


    Lg und gutes Gelingen, Stephan

    Hallo Wolf!


    Hast Du Dich schon in den 741 eingelesen?
    http://dual.pytalhost.eu/741/
    das würde schon mal viele Fragen beantworten.
    Du kannst auch die Nadeleinschübe des Ortofon OM-Systems verwenden, das schaut auf den ersten Blick leicht komisch aus, funktioniert aber tadellos..
    Ich hab ein OM30 auf das originale System geschoben und das klingt spitze!


    Lg aus Kärnten,
    Stephan

    Zu 440/150mlx kann ich auf ein YouTube-Video verweisen, wo die beiden vorerst blind gegenübergestellt wurden. https://m.youtube.com/watch?v=LBfPgI4XAYY


    Da ist eines hörbar sanfter und bei jedem Wechsel reproduzierbar...


    Werde jetzt natürlich nicht verraten welches welches ist, das kann jeder im Kommentar weiter unten nachlesen...
    Eigentlich ist bis auf den Nadelträger und den Generator alles gleich (die Nadel;-) ), sodass der Klangunterschied in diesem Fall wohl vom Generator kommt.


    Ich persönlich besitze das weniger sanfte und würde es sofort gegen das andere eintauschen...;-)


    Lg,
    Stephan

    Danke für den Scan, Sylvio!


    Kann sich jemand erklären, warum zwischen OM20 und 30 2 Einheiten Unterschied sind?
    Die sollten doch den gleichen Winkel haben und wenn nicht, was ist dann mit der 100% Aufundabkompatibilität im OM-System?
    Oder ist’s nur ein Druckfehler?


    Lg,
    Stephan

    Hallo Uwe!


    Hast Du schon probiert, sanft den Geschwindigkeits-Wahlhebel hin und her zu bewegen?
    Ich habe schon 2 oder 3 Reibradler gehabt, bei denen das Wunder gewirkt hat.
    Die richtige Position gefunden und der Teller springt plötzlich an wie von Federkraft...


    Viel Glück,
    Stephan

    Hallo!


    Sorry dass ich mich hier einfach so einklinke...
    Ich habe auch einen 601, der etwas brummt! Bisher hab ich es auf den Riemenantrieb geschoben, aber wenn jemand mal so nett sein könnte und ein Foto von der bösen 4. Brummschraube posten könnte, dann könnte ich das mal überprüfen und ggf. verbessern...


    Vielen Dank,
    Stephan

    Hallo Chris!


    Sorry, bin davon ausgegangen, dass die Systeme so wie an meinen Duals an TKs dranhängen;-) Eine Demontage ist jedoch sicher die komplizierteste Methode...


    Ich hab allerdings auch schon den Flux in die Hand genommen und mit dem Pad einfach die Nadel, die auf der Tonarmstütze auflag angehoben! Funktioniert auch!


    Und ja, ich liebe meinen Flux!


    Lg, Stephan

    Hallo Chris!


    Alternativ könntest Du aber auch das TK vom Tonarm nehmen und die Nadel von Hand in das Schwämmchen halten! Ich mach das immer so und bewege die Nadel sogar etwas in Fahrtrichtung durch das Pad!
    Das funktioniert wunderbar und ist sicher einfacher als die Netzkabel-Tellermatenmethode...


    Lg,
    Stephan

    Hallo!


    Dort habe ich noch nicht bestellt, mir ist aber gestern aufgefallen, dass ein Anbieter aus Polen dzt viele 701-Ersatzteile in der Bucht eingestellt hat!
    Ich habe dort einmal einen Tonabnehmer gekauft, das hat ganz gut funktioniert. Allerdings war die Nadel nicht mehr so toll, daraufhin habe ich einen vernünftigen Teil des Kaufpreises zurück bekommen...


    Lg,
    Stephan