Was darf ein neuwertiger 704 kosten?

  • Hallo liebe gemeinde,


    ich bin ganz neu im Forum (und auch auf dem Gebiet Plattenspieler), also haut mich bitte nicht sofort, wenn ich etwas falsch mache :cursing:
    Nach einigen Recherchen bin ich auf der Suche nach einem Plattenspieler für bis zu 300€ auf den Dual 704 gestoßen.
    Dieser soll an meine 2.1 Anlage Edifier S530D-Rev.2 angeschlossen werden.


    Ich habe ein Angebot für einen 704 gefunden. Dieser soll aber runtergehandelt 220€ kosten. Ist der Preis gerechtfertigt? Die gehen soweit ich weiß für weniger über die Theke.


    Hier die Beschreibung:

    megaseltener Dual 704

    100% Funktion. Gerät ist geprüft und nochmals gewartet worden

    ein Highlight aus meiner Familien Sammlung, von welchem ich mich nur schwer trenne

    Wertsteigerung garantiert. Absolute Wertanlage

    Farbe nußbaum

    mit einem perfekten neuwertigen Tonabnehmersystem SHURE V15 III L-M

    Neue Ersatz-Nadel "Special Tracking" VN35 ist bereits eingebaut

    Abdeckhaube mit geringen Gebrauchsspuren (Vorpolitur mit Xerapol durchgeführt),

    einige Kratzer noch vorhanden, die ich nicht komplett verschleifen konnte

    Anti Resonanz Gewicht voll beweglich, so wie es sein soll (auch megaselten)

    Einer der besten Plattenspieler von Dual, zusammen mit dem 721

    pitch-control mit beleuchtetem Stroboskop

    Gerät wird ordnungsgemäß versendet, d.h. Plattenteller wird extra verpackt und Arretierschrauben werden alle angezogen

    das Balancegewicht wird abgebaut und extra verpackt
    Gerne Selbstabholung und Probehören

    Alle Geräte wurden vor Verkauf nochmals geprüft, notfalls nachjustiert oder gegebenfalls in einer Fachwerkstatt instand gesetzt

    Sie stammen aus meiner Sammlung und nicht aus dunklen Kellern, Scheunen, Flohmärkten oder Haushaltsauflösungen

    Ich möchte, dass alle Geräte bei Ihrem Besitzer noch ein langes Leben haben und der Nachwelt erhalten bleiben.

    Wer sich persönlich nach Kauf vom prima Zustand überzeugen will, darf gerne vorbeikommen.

    Wer mit obigen Bedingungen nicht einverstanden ist bitte nicht bieten.

    Privatverkauf ohne Garantie , Rücknahme bzw. Wandlung. Keine Nachverhandlungen. Bitte unbedingt beachten.

    Die Beschreibung des Gerätes nach dem persönlichen Eindruck

    Das Gerät wurde nach dem aktuellen Wert im Internet und verschiedener Verkaufsbörsen taxiert.




    Auf meine Nachfrage in wie fern der Preis gerechtfertigt ist, wurde geantwortet:


    Hallo danke für Ihre Anfrage und Ihr erstes Gebot mit 200 EUR für meinen 704. Ja
    ich ich gebe Ihnen Recht dass 704 auch für 180 EUR verkauft wurden.Hier zählt
    aber der Zustand der Haube und das Tonabnehmersystem und die Nadel entscheidend
    mit. Bei mir bekommen sie das Shure V15III mit neuer Nadel das alleine hat schon
    einen Wert von 130-150 EUR und eine schöne Haube die kostet alleine in Ebay bis
    zu 100-140 EUR plus einen funktionierenden, sauberen Plattenspieler. Wenn Sie
    noch 20% drauflegen dann ist er definitiv Ihnen.



    Könnten ihr mir bitte auch noch sagen, ob ich neben dem 704 noch andere Anschaffungen einkalkulieren muss, z.B. einen Vorverstärker oder was man sonst so braucht. Ich habe da noch keinen richtigen Durchblick.



    Vielen Dank im Voraus und ein schönes Wochenende.

  • Hallo,


    ich finde den Preis absolut OK. Das Shure System ist ja Geschmacksache, aber bei Nichtgefallen findet das sicher einen Abnehmer.


    Ein Vorverstärker ist notwendig, falls Dein Verstärker keinen Phono-Eingang besitzt. Hier kannst Du mit etwa 100,- Euro rechnen (z.B. einen Cambridge Audio). Ansonsten solltest Du auch noch eine Knosti zum Plattenwaschen kaufen (ca. 30,-).


    Gruss, Michael.

    1019, 1228, 1218 :love:

  • Hallo,

    Dieser soll aber runtergehandelt 220€ kosten. Ist der Preis gerechtfertigt?

    für ein komplett überholtes Gerät, ja. Aus der Ferne und nur anhand der Bilder kann man das natürlich schwer beurteilen. Der äußere Zustand ist jedenfalls gut.
    Grundsätzlich ist ein Kauf via "Bucht" immer mit der Möglichkeit der Vorabbesichtigung besser, also in deiner Nähe.


    In dieser Preiskategorie würde ich dir jedoch eher zum Kauf hier über das Board raten. Einige Board-Kollegen bieten immer mal wieder top überholte Geräte an, auch den 704 usw.. Vorzugsweise ebenfalls mit der Möglichkeit des vorab Hören/Ansehen.


    Gruß


    Matthias

  • Hallo,
    also "Megaselten" ist der 704 er sicherlich nicht.Bei diesem ganzen Verkaufsgedöns kommt für mich nicht zu Tage, was(!) denn eigentlich so nochmals geprüft und gewartet wurde?
    Das Shure V 15 ist ein sehr gutes System, die " Spezial Tracking" Nadel ist eine billige ( 24€ beim Thakker) Nachbaunadel, die wird dem System nicht gerecht. ( V15III MIT originaler Supertrackplus z.Zt. in der Bucht für 99€)
    Lieber hier im Board kaufen, Ebay - Kleinanzeigen und abholen ist auch eine Empfehlung.


    Grüsse


    Hartmut

  • Hallo Philhouse,


    ich hatte mit besagtem Verkäufer auch schon Kontakt, wegen eines anderen 704 mit einem Audiotechnica System für 199,-, die Auktion ist inzwischen beendet. Ich habe gezielt nachgefragt, was denn genau generalüberholt wurde. Der Verkäufer hat geantwortet, dass alle Mechanikteile nach dem Dual Serviceplan geschmiert worden sind & der Steuerpimpel überholt wurde. Auf meine Frage zur Knallfroschreparatur ist er aber nicht eingegangen. Mich hat letztlich abgehalten, dass der Verkäufer trotz seiner sorgfältigen Überholungsarbeiten keine Rücknahme anbietet. Außerdem sah der Spieler den ich im Auge hatte im Detail nicht sehr gepflegt aus und war bei näherem Hinsehen zum Fotografieren einfach lieblos auf einen darunterstehenden CS 731q gestellt.



    Grüße,


    Roman

  • Hallo Philhouse,
    mein Eindruck ist, das der 721 genau wie der 704 in der Bucht zu hoch gehandelt werden. Wenn man sich die Bilder genauer ansieht, stellt man schnell fest das es mit der Reinigung und dem "Überholen" nicht weit her ist! Denn bei einem richtig gereinigten Dreher sieht man keinen Schmodder in jeder Ecke!
    Irgendein Verkäufer hat also den Steuerpimpel des 704 überholt, wo bitte ist denn der Steuerpimpel bei einem 704? Also.....meiner hat jedenfalls keinen!
    Es stellt sich auch die Frage ob die Knallfrösche bereits ausgetauscht sind.


    Kurzum, schau lieber hier im Board nach einem 704, damit wirst du bestimmt glücklicher!

    Gruß Dieter
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Dreher:
    2x CS 704 mit Shure V15 III L-M
    CS 721 mit Shure V15 III L-M
    2x CS 510 mit Shure M95 G-LM
    CS 520 mit DMS 239


    Rest der Kette:
    Kenwood KA-7010; 5x Kenwood KX 880 HX; Kenwood DP-3040; Kenwood KT-1060L; Canton LE 107; Sennheiser HD555 Reference und HD330

  • Soso.
    Der 704 hat doch gar keinen Steuerpimpel... :rolleyes:


    Ölen sollte man an einem 704 nur sehr wenig:


    Das einzige, was sich da drin dreht, ist nämlich der Motor.
    Nach Schmierplansoll der dauergeschmierte Motor überhaupt nicht geölt werden (Es geht wohl, aber dazu ist ein relativ aufwendiges Öffnen und Zerlegen des Motors nötig - Da würde ich nix dran machen, solange der Bursche geräuschlos läuft).


    Interessant wäre, ob der Liftmechanismus nach Serviceanleitung zerlegt und mit neuem 300.000er-500.000er-Silkonöl versehen wurde - das ist je nach Dreher eine ziemlich fummelige, zeitintensive Arbeit, die auch entsprechend honoriert werden sollte.


    Die wenigen übrigen Schmierstellen sind bei Bedarf, nach dem Herausheben des Drehers aus der Zarge, in wenigen Sekunden mit ein paar sparsamen Tropfen Motoröl oder Schmierfett versorgt.


    Alterungsbedingte Probleme sind beim 704 hauptsächlich ein paar elektronische Bauteile: Die Stroboskop-Glimmlampe z.B. Und die beiden Entstörkondensatoren (Knallfrösche) sollten erneuert werden Die sind nach 30 Jahren austauschreif. Evtl.sollte der Elko im Netzteil rein prophylaktisch erneuert werden.


    Ganz generell darf (und muß) jeder Anbieter in der Bucht laut und kräftig trommeln, um einen guten Preis zu erzielen. Wegen des lauten Getrommels empfehle ich meinerseits einen wirksamen virtuellen Gehörschutz.

  • Das V 15 macht das Paket interessant. Denn das kann man recht teuer weiterverscherbeln. Ansonsten ist am 704 wenig zu warten. Frag gezielt, ob er die Knallfrösche getauscht hat. Wenn nicht, kannst Du davon ausgehen, dass er ihn gar nicht offen hatte.

    Sind sie sicher?
    "Yes, I'm SHURE !!

  • Ganz generell darf (und muß) jeder Anbieter in der Bucht laut und kräftig trommeln, um einen guten Preis zu erzielen. Wegen des lauten Getrommels empfehle ich meinerseits einen wirksamen virtuellen Gehörschutz.


    Das hat mir den Tag gerettet! :D


    Also ich finde, wenn viel dran gemacht wurde - Reinigung und Haube polieren dauert ja schon ewig - muss das auch bezahlt werden.
    Ich bin technisch nicht so begabt und gucke dann nach Geräten, die technisch einwandfrei sind, aber optisch schon noch etwas Liebe brauchen.
    Da nimmt man sich dann mal einen Sonntag Zeit und hat 80 Euro gespaart. Und putzen und polieren kann jeder :)


    Wegen dem Vorverstärker: (Wenn Du einen benötigst) Ich baue demnächst etwas um, danach werde ich meinen NAD PP2 nicht mehr benötigen.
    Ist ein ordentliches Gerät, Preis-Leistung stimmt hier wie ich finde. Bei bedarf PN.


    Euch allen einen schönen Abend.


    Liebe Grüße, Marvin

    If Apple made a Car, will it have Windows?

  • Zit.: "Und putzen und polieren kann jeder" .
    Schön wärs. Meine Tante hat z.B. früher öfter die Tonnadel beim Putzen abgebrochen. Ganz alleine ist sie mit der Aktion nicht. Und manche Haube hat beim zu heftigen Polieren schon einen Sprung oder Schlieren gekriegt. Oder das DUAL Schild in der Mitte wurde wegpoliert.
    Auch bei den Radios - meinem eigentlichen Sammelgebiet - gibt es viele "Putzleichen". Ein Klassiker ist z.B. der unten zerfledderte Lautsprecherstoff, weil der Steg über der Skala immer gewischt werden mußte. Nichts gegen Hausfrauen, aber da scheinen sie alle gleich zu sein.
    Also - auch bei scheinbar simplen Arbeiten kann man einiges ruinieren.


    Zu Deiner Kaufabsicht, im E..y einen wirklich guten alten Spieler zu finden ist Glückssache. Es gibt (leider) viele Gründe, weshalb ein älteres Gerät u.U. nicht mehr gleichmäßig und vor allem nicht mehr so leise läuft wie früher. Manchmal ist das ein schleichender Prozeß, und der Verkäufer gibt vielleicht ein zu rau laufendes Gerät ab, ohne sich dessen überhaupt bewußt zu sein.
    Hier im Forum sind die meisten Aktiven kompetent genug, da sollte so etwas nicht passieren.
    Der Tipp, sich ein Gebrauchtgerät in der Nähe zu suchen und vorher anzuhören, ist sehr gut, speziell in Deiner Preisregion.


    Gruß Boris

    Boris Witke, Plattenspieler aus Kelsterbach bei Frankfurt/M.

  • Danke, danke für die vielen Antworten.
    In der Bucht und auf Ebay Kleinanzeigen konnte ich leider keine 704er in der Nähe von Leipzig finden :-/
    Hättet ihr vllt. noch ein Paar ähnlich gute alternative Geräte die ihr empfehlen könnt bevor ich eine Suchanzeige in die Bucht setze?
    Die Rücksetzfunktion des Tonarms ist mir sehr wichtig. Mehr Automatik muss er nicht bieten.

  • Hi,


    muss es denn unbedingt ein 7er sein? 604/621 sind m.M. nicht schlechter, dafür werden sie aber günstiger gehandelt. Wenn es auch ein Riementriebler sein darf wäre der 521 sicher auch eine Alternative.


    Grüße
    Kai

    VG

    Kai







  • Oh, da werfe ich mal den Dual 510 ins Rennen. Völlig unterschätzt.
    Sehr guter Tonarm, schöner , großer Teller, solide Konstruktion. Strobolampe.
    Halbautomat, manuelles Einschalten und senken des Tonarmes, automatische Abschaltung zum Plattenende.
    (Gerät schaltet aus, Tonarm hebt sich ),
    große Auswahl an Tonabnehmersystemen.
    Ofmals für kleines Geld in der Bucht.


    Grüße


    Hartmut

  • Hallo philhouse,


    ein perfektes Gerät ist schon von der Sache her fast unmöglich, da die Spieler dafür einfach schon paar Jahre auf dem Buckel haben. Ein paar kleine Handgriffe und Optimierungen sind fast immer notwendig, das geht schon beim Aufbauen und Einstellen los. In dem Sinne sind die Spieler alle keine out of the box plug and play Geräte. Das ist aber alles kein Hexenwerk, dafür gibt es ja das Forum (Dank an all die fleißigen Beiträger) und zum Glück auch noch Ersatzteile. :-) Ich habe meinen 606'er damals für kleines Geld in der Bucht geschossen & dem Verkäufer haargenau erklärt, wie er ihn verpacken soll. So sind mir zumindest grobe Transportschäden erspart geblieben. Der Spieler hat auch funktioniert, trotzdem habe ich ihn nach und nach renoviert, so wie ich Zeit und Geld dafür hatte. Das Problem ist nur, dass die Preise bei ebay gerade angezogen sind und eine Selektion der Qualität über den Preis bei bestimmten Typen nur noch bedingt funktioniert. (selbst schlecht fotografierte 7xxer erzielen hohe Preise)

  • Hallo,


    leider sind bei denen, die so kräftig für die Dreher trommeln einige dabei, die diese nicht einmal richtig versenden können...


    Von daher würd ich bei einem solchen Plattenspieler immer Abholung machen - entweder selber hinfahren und sich angucken oder einen hier aus Bord das machen lassen (und den fachgerecht vorbereiten und versenden lassen).


    Ich werd nie vergessen wie ich bei einem wirklich netten Herrn einen sehr guten 701 abgeholt habe für einen Boardkollegen und er mir im Plauderton erzählt hat wie er den verschicken wollte (grusel). Da rollten sich bei mir die Fußnägel auf!


    Ein lausiger verpackter und dann ruinierter Dreher hilft niemanden, und die Paketdienste bezahlen nix! Entsprechende Vorbereitung bedeutet, dass das Paket einen Rundum-Fallabwurftest (nach dem Fraunhofer-Institut für Verpackung standardisiert) überleben müssen. Und das ist Arbeit, die Zeit und passendes Material benötigt.


    Peter


    PS: ich hab mir das Angebot mal angesehen. Die E-Nadel ist wohl ne Cleorec,nix alleine über 100 Öcken. Ein Laberprinz - ich würd die Finger davon lassen.

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Hallo Peter,


    das mit dem Selbstabholen ist sicher ein frommer Wunsch, aber gute Dualgeräte sind im Osten der Republik sehr dünn vertreten. Alles was hier rumfliegt ist Plastikmüll aus der Nachwendezeit oder nicht von Dual und unsere Flohmärkte sind übersät mit RFT Schrott und Amiga-Platten. :-)
    Wenn nun die Kauflust stärker ist als die Geduld auf ein gutes Angebot im board und der Wille durch die halbe Republik zu düsen, dann ist ebay neben Quoka u. Co. immer noch die beste Alternative, preiswert an ein Gerät zu kommen.


    Roman

  • Hallo,


    daher auch der Vorschlag ein "ins Auge" gefasste Gerät von einem Forumskollegen abholen und versenden lassen.
    Nun: die Pfalz ist von mir auch 400 km entfernt, aber Geräte am nördlichen Rand des Ruhrgebiets, Niederrheins oder Münsterland hab ich so schon abgeholt, verpackt und verschickt.


    Sind alle bisher heile angekommen.... :D


    Bevor Du bei Ebay eine böse Überraschung erlebst ist so ein Service erheblich zuverlässiger.



    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • In der Bucht und auf Ebay Kleinanzeigen konnte ich leider keine 704er in der Nähe von Leipzig finden :-/
    Hättet ihr vllt. noch ein Paar ähnlich gute alternative Geräte die ihr empfehlen könnt bevor ich eine Suchanzeige in die Bucht setze?

    Warum stellst du kein Gesuch hier in den Kleinanzeigenteil ein?


    Gruß


    Matthias

  • Warum stellst du kein Gesuch hier in den Kleinanzeigenteil ein?


    Gruß


    Matthias

    Würde ich an Deiner Stelle auch machen. Ich hatte nach zwei Tagen, drei Angebot für einen 721. Einen davon, hole ich am Dienstag ab. Das alles für weniger Geld und wahrscheinlich bessere Qualität als der Dreher aus der Bucht. Den hab ich mir auch erst auf die Liste gesetzt aber Preis und das Drumherum haben mich nicht überzeugen können.


    Gruß
    Torsten

    Gruß Torsten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.