Ton kommt zu leise an!

  • Guten Morgen liebe Dreherfreunde,


    Hab meinem neuem Dreher mal ne neue Nadel gegönnt. Wahrscheinlich lief er bis dato nach über 40 Jahren noch mit der original Erstausstattung.Leider muss ich zur Erkenntnis kommen, erstmals bin ich enttäuscht über den Klang. Viel viel zu leise und das bei 3/4 aufgedrehter Lautstärke.

    Da ich aber auch absoluter Neuling bin, kann ich mir natürlich vorstellen das ich absolut daneben liege mit meiner Meinung und Sichtweise.


    Geholt wurde die BLACK Diamond Nadel. Zuvor war die original Nadel drauf von Dual SHURE NB 71.

    Der Klang war angenehm und in einer guten Lautstärke.

    Selbstverständlich löst die neue Nadel von Black Diamond hochgradig auf aber die Lautstärke lässt sehr zu wünschen übrig.


    Liegt es wahrscheinlich auch am Tonabnehmer? Sollte auch er erneuert werden?

    Kann mir vorstellen das auch er schon über 40 Jahre alt. Es ist der original Dual Shure M75D.


    Welche Tonabnehmer wüden dann in Frage kommen?


    Danke schonmal vorab


    Gruß Pedro

  • Kann mir vorstellen das auch er schon über 40 Jahre alt. Es ist der original Dual Shure M75D.

    Hallo,

    das Shure M75 ist auch in diesem Alter ein, gegen Schäden, eher unempfindliches System.

    Wo ist denn Dein Plattendreher angeschlossen?

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

  • Hallo Pedro,

    ...am Tonabnehmer liegt das sicher nicht!

    Die (Nachbau-)Nadeln haben manchmal etwas schwache Magneten, weshalb sie dann leiser spielen.

    Ansonsten sind "bessere" Systeme allgemein leiserm als z.B. DJ-Systeme, aber auch da liegt es zmeist an den verwendeten Magneten.

    Das Shure M75D (oderwieauchimmer) ist schon ein wirklich gutes System und unterliegt keiner Alterung...

    Kannst Dich la mal bei mir melden - bei mir bekommst Du eine Nadel mit Zufriedenheitsgarantie!..

    Schöne Grüße,

    Andreas

  • Hey Pedro,


    ich weiß nicht, ob das hilft. Ich hatte mal bei einem System

    ebenfalls einen leiseren Ton als vorher und das lag dann daran, dass da

    die Nadel ein winziges Stück noch raus stand, also nicht ganz aufgeschoben war.

    Konnte ich schlecht erkennen und nur mit einem kräftigen Druck rutschte die Nadel

    dann ganz rein und spielte wie erhofft.

    Grüße... Lutz alias Lu

    >>>Umarmungen am Tag<<<

    4x zum Überleben

    8x zum sich gut fühlen

    12x zum innerlichem Wachsen



  • Hallo Pedro,

    die Black Diamonds haben mitunter eine miese Verarbeitungsqualität.
    Ich würde die zurückschicken.

    Gruß Gerd

    Dual 714Q silber, Dual-Leuchtwürfel

    Technics SL-Q2, der Dicke, silber
    Technics SL 1300, der Schicke, ist eh silber
    Ansonsten Onkyo, Yamaha und Suzuki SV1000N, alles silber ;)

  • ch weiß nicht, ob das hilft. Ich hatte mal bei einem System

    ebenfalls einen leiseren Ton als vorher und das lag dann daran, dass da

    die Nadel ein winziges Stück noch raus stand, also nicht ganz aufgeschoben war.

    Konnte ich schlecht erkennen und nur mit einem kräftigen Druck rutschte die Nadel

    dann ganz rein und spielte wie erhofft.

    Genau das ist mir auch kürzlich passiert. Und erst durch ein Foto ist ein Forenteilnehmer darauf gekommen und hat mir entspr. Hinweise gegeben. Mit sofortigem Aha-Effekt.

    Viele Grüße,

    Ernst




  • Mehr geht doch nun wirklich nicht oder?

  • Hallo,
    Deine Bilder sind leider zu schlecht.

    Könnte sein, daß noch Luft ist.



    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

  • Mach mal ein scharfes Foto von vorne. Im anderen Thread sieht es so aus, als ob die Nadel schief hängt und zu weit unten.


    Gruß Gerd

    Dual 714Q silber, Dual-Leuchtwürfel

    Technics SL-Q2, der Dicke, silber
    Technics SL 1300, der Schicke, ist eh silber
    Ansonsten Onkyo, Yamaha und Suzuki SV1000N, alles silber ;)

  • Aktuell


  • Sehr passgenau sieht der Einschub insgesamt nicht aus. Warum ist der Abstand vorn zwischen Frontschild der Halterung und der Oberkante des Einschubs so groß?

    Oder ist der eigentliche Generatorkörper des Shure aus der Dualklickhalterung gerutscht? Man sieht einen Farbunterschied.

    Zieh die Nadel nochmal vorsichtig heraus und versuche dann, den inneren Metall-Körper des Tonabnehmers weiter in die umgebende Kunststoffhaltering zu drücken.


    So sollte es aussehen:







    Einmal editiert, zuletzt von Herr_Keuner ()

  • Hi Pedro,

    guter Tipp von Clemenz, schau doch mal ob das System an dem eigentlichen TK irgendwie lose ist, das ist mit einer Klickhalterung befestigt.


    Falls der Nadeleinschub sich nur sehr schwer auf das System schieben lässt und Du dafür einiges an Kraft brauchst, dann kann es an der rautenförmigen Messingröhre liegen (wie heißt das Teil eigentlich?). Manchmal ist das rautenförmige Röhrchen nicht gut gearbeitet, dann klemmt es ein wenig. Hatte ich auch schon einmal mit einer Nachbaunadel, bei mir hatte damals ein kleiner Eingriff geholfen, mit einer feinen, glatten Zange ganz vorsichtig und mit Gefühl das Dingens ein ganz klein wenig zusammengedrückt - danach konnte ich den Nadeleinschub viel leichter einschieben. Ist ein heikler Eingriff, auf die Nadel aufpassen (an der Stelle vorne natürlich nichts machen bitte) und lieber ersteinmal ganz wenig drücken, dann ausprobieren.

    Bitte nur beherzigen, wenn der Nadeleinschub sich nicht ganz aufschieben und sich nur sehr schwer reinschieben lässt!


    Da fällt mir ein, dass sich durch die Kraft, die benötigt wird wenn es an der Stelle klemmt, das System auch gerne aus der Klickhalterung löst. Hat mir am Anfang auch einen Schreck eingejagt.



    Viele Grüße

    André

    In allen vier Ecken sollen Plattenspieler stecken!

    Einmal editiert, zuletzt von andré ()

  • Daß der Körper locker sein könnte, hab ich bereits im anderen Thread geschrieben, da kam keine Rückmeldung.


    Manche Black Diamonds sind sehr leise (hatte auch schon so eine OM), das ist das reinste Lotteriespiel.


    Gruß Gerd

    Dual 714Q silber, Dual-Leuchtwürfel

    Technics SL-Q2, der Dicke, silber
    Technics SL 1300, der Schicke, ist eh silber
    Ansonsten Onkyo, Yamaha und Suzuki SV1000N, alles silber ;)

  • Andreas, also Platten-Spieler, hat doch meines Wissens noch originale Shurenadeln im Angebot, zur Not feilt er dir vermutlich eine N91 oder 95 auf N75 Maß zurecht.


    Daß der Körper locker sein könnte, hab ich bereits im anderen Thread geschrieben, da kam keine Rückmeldung.

    In einem anderen thread habe ich nicht mitgelesen.

    Normalerweise finde ich es auch doof, wenn 2 Beiträge weiter der gleiche Schronz nochmal reingeklatscht wird.






    Einmal editiert, zuletzt von Herr_Keuner () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Herr_Keuner mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hi Clemenz,

    in dem anderen Thread ging es ersteinmal um eine beschädigte Originalnadel (wie sich herausgestellt hat), die ersetzt werden musste. Dass nun mit der neuen Black Diamond wenig Lautstärke rauskommt und eventuell etwas mit dem System oder der Nadel nicht stimmt, ist neu. Pedro hätte natürlich den anderen Thread auch fortführen können, das stimmt schon.


    Viele Grüße

    André

    In allen vier Ecken sollen Plattenspieler stecken!

  • Das Bild in Beitrag #11, das mit aktuell bezeichnet ist zeigt doch

    1. der Nadelträger hat links und rechts ungleichen Abstand zum Generator

    2. der Diamant steht völlig schief

    Bitte das Originalbild in Beitrag #11 ansehen, meine Kopie ist zu schlecht

    Bilder

    Viele Grüße
    Alois



    Dual 721 mit Ortofon OM30, getrennten Massen, quarzgesteuertem Stroboskop, Hitachi HCA 7500, Hitachi HMA 7500, Hitachi D-900, Saba MT201, RFT CD9000, Canton GLE 409

    Einmal editiert, zuletzt von egal1 ()

  • Mehr geht doch nun wirklich nicht oder?

    Wenn ich mir das vergrößerte Bild in Post #9 von Gernot anschaue, doch,

    viel mehr!

    Die Nadel ist da de facto nicht richtig drin, vielleicht ist da was im Weg oder der letzte Millimeter

    braucht mehr Körner ;)

    Grüße... Lutz alias Lu

    >>>Umarmungen am Tag<<<

    4x zum Überleben

    8x zum sich gut fühlen

    12x zum innerlichem Wachsen



  • Hi Clemenz,

    in dem anderen Thread ging es ersteinmal um eine beschädigte Originalnadel (wie sich herausgestellt hat), die ersetzt werden musste. Dass nun mit der neuen Black Diamond wenig Lautstärke rauskommt und eventuell etwas mit dem System oder der Nadel nicht stimmt, ist neu. Pedro hätte natürlich den anderen Thread auch fortführen können, das stimmt schon.


    Viele Grüße

    André

    Nö, da hatte ich genau zu dieser BD-Nadel geschrieben...


    Gruß Gerd

    Dual 714Q silber, Dual-Leuchtwürfel

    Technics SL-Q2, der Dicke, silber
    Technics SL 1300, der Schicke, ist eh silber
    Ansonsten Onkyo, Yamaha und Suzuki SV1000N, alles silber ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.