2235q Motor macht Geräusche

  • Kurz noch einmal zu den Elkos. Auf den Platinen ist die Polarität gekennzeichnet. Eine Seite ein Strich = Minus. Andere Seite ein Kästchen = Plus. Richtig?

  • Richtig, die Polarität kann man auch an den Elkos selber erkennen.

    Die sollten auf der Minus Seite eines schwarzen Strich haben. :)

    Treu nach dem Motto Schwarz ist Rot und Plus ist Minus ^^

    Gruß
    Henning


    Hier könnte ihre Werbung stehen! :P

  • Die sollten auf der Minus Seite eines schwarzen Strich haben.

    Das würde ich nicht unbedingt als sicheres Kennzeichen für Minus empfinden.



    Es lohnt sich, genau hinzusehen.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Hallo zusammen,


    da bin ich ja gespannt, ob das Knartzen durch den Elko-Tausch verschwindet. Ich hatte schon 5 Motoren in den Fingern, und 2 haben diese Knartz-Geräusche gemacht - auch bei neuen Elkos! Da half nur Motor tauschen...


    Gruß Ralf

    Dual CS 510, CS 620, CV 441, CT 441, C 846, CC 1462, CD40, und noch ein paar von Metz, Sony, Onkyo, Denon

  • Hallo Ralf,

    hast du noch einen von den 2 knarzenden Motoren?

    Könntest du mir einen zur Analyse überlassen?


    Gruß

    Thomas

    wacholder:

    .............wenn ich mich an meine eigenen Empfehlungen gehalten hätte. So habe ich eine halbe Stunde meines Lebens mit Fluchen, Suchen, Gegenstände rumwerfen und gegen Mülleimer treten vergeudet.


    Wie wahr

  • Hallo,


    habe nun heute alle Elkos gewechselt. Das schnarzen ist weiter da. Es hat 0 Erfolg gehabt. Ich warte auf den neuen Motor von Dualfred. Dann werden wir weiter sehen. Bei meinem anderen 2235 macht sich noch ein weiteres Problem bemerkbar. Sobald eine schwere Platte aufgelegt wird, blinken beide LEDs und der Plattenteller muss angeschoben werden. Auch hier macht der Motor wenn auch andere, aber Geräusche. Auch zeigen sich hörbare Gleichlaufschwankungen, welche am Display aber nicht angezeigt werden.Wie dem nun sei. Beide bekommen nun neue Motoren und werden zum Verkauf angeboten. Für mich kommen Dualdreher mit EDS 910 Motor nicht mehr in die engere Wahl.

    Einmal editiert, zuletzt von Hasen 70 ()

  • Hallo,


    Sobald eine schwere Platte aufgelegt wird, blinken beide LEDs und der Plattenteller muss angeschoben werden. Auch hier macht der Motor wenn auch andere, aber Geräusche. Auch zeigen sich hörbare Gleichlaufschwankungen, welche am Display aber nicht angezeigt werden

    wenn Du den zweiten 2235 im unreparierten Zustand loswerden willst hätte ich Interesse.

    VG

    Kai







  • Andre,

    der Kai weiß es wie es geht ;-)


    Flute mal die Achse deines Motors 2/3 mal mit Motoröl oder auch "Nähmaschinenöl", danach wieder entfernen und immer wieder ölen (Vorsicht, da paßt fasst nix in den Spalt!)


    Warum:

    Blinkende LEDs sind ein Zeichen für Schwergängigkeit. Gerade die späteren Modelle haben dieses Problem (also 2225 / 2235 +++) ; meine Erfahrung!

    Keine Ahnung was da verschmiert wurde, man kann auf der "anderen " Straßenseite (=Papst) auch nicht mehr fragen, ist zu lange her!


    Bitte nicht mit Verdünnung etc. das Sinterlager bearbeiten, lieber einmal mehr mit Öl spülen. (Sinterlager sind eine Wissenschaft für sich, würde das hier sprengen)

    Und bedenke, die 22X5-Serie ist mehr als 30 Jahre alt.


    Ob Alfred da was an der Schmierung getan hat, da fragst du in besser selber!

    Pollin hat die Restbestände vom EDS910 vor X Jahren für 1,50 € verschleudert. Link?


    Persönlich finde ich geraden diesen EDS 910 als ein Highlight der (badischen) Ingenieurkunst. (ohne Ausrufungszeichen!)


    Gruß

    Thomas


    PS:

    Ich habe kein Interesse an den Plattenspieler (persönlich zu viele aus der Serie)

    wacholder:

    .............wenn ich mich an meine eigenen Empfehlungen gehalten hätte. So habe ich eine halbe Stunde meines Lebens mit Fluchen, Suchen, Gegenstände rumwerfen und gegen Mülleimer treten vergeudet.


    Wie wahr

  • Hallo Thomas,


    Habe das Biest schon 2. Gereinigt. Ich mache es nochmal. Trotzdem der 2235 ist bei mir durch. Wie das so ist.

  • Gib ihn auf jeden Fall in liebevolle Hände!!!


    P.s.: lese ich da ziemliche Ungeduld zwischen den Zeilen? :D

    Einmal editiert, zuletzt von mazzel ()

  • Habe das Biest schon 2. Gereinigt. Ich mache es nochmal. Trotzdem der 2235 ist bei mir durch. Wie das so ist.

    Wie Thomas schon schreibt ist das Blinken ein Zeichen für Schwergängigkeit. Allerdings nicht unbedingt des Motors. Bei mir war es eigentlich immer das Kurvenrad das schwergängig war oder in einem Fall sogar festsaß. Dann muss der Motor gegen ankämpfen und das kann er nur bis zu einem gewissen Grad.

    Er ist durchgehend sehr zuverlässig und laufruhig, allerdings hat er keinen allzu großen Drehmoment.

  • Update:

    So der neue Motor von Dualfred ist da. Habe ihn eben eingebaut. Das Schnarzen beim Anlaufen ist immer noch da!!! Darüber hinaus hat der neue Motor nicht das zusätzliche Massekabel. Ich bin fertig mit dem Gerät. Es muss komplett eine andere Ursache haben. Nicht der Motor selber. Auch nicht die Kondensatoren. Was soll da noch sein? Im Prinzip lässt sich nun sagen Patient Tod. Inzwischen habe ich bestimmt fast 100€ in die Klimperkiste investiert. Ich versuche nun den anderen 2235 hinzubekommen. Verbaue dort den neuen Motor. Leider kann ich den anderen "unreparalen" 2235 nicht abgeben. Dieser muss demnächst in einem Art Blutrausch, die inneren Bedürfnisse befriedigen. Ein 500g Hammer hat sich hierfür idealer Weise vorzüglich angeboten.

  • Hallo,


    dann wird es doch das Kurvenrad und die Mechanik sein.


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Da stellt sich doch die Frage warum man versucht zu helfen wenn das nicht mal gelesen wird. X/


    Was soll da noch sein? Im Prinzip lässt sich nun sagen Patient Tod.

    Nochmal in aller Deutlichkeit: Ein EDS 910 macht keine Geräusche, das ist ein Mechanikproblem!


    Ich versuche nun den anderen 2235 hinzubekommen.

    Wird genauso enden wenn Du die Verharzungen nicht beseitigst.....

    VG

    Kai







  • Update:

    Der neue Motor ist im anderen 2235 eingebaut. Ohne Geräusche, auch sind die Gleichlaufschwankungen weg. Auch starten nun schwere LP,s.

    Soweit erst einmal ein Erfolg.


    tpl1011

    Jetzt mal ganz ehrlich, liest du hier selber mit? Ich habe die 2235 gereinigt. Nicht nur einmal. Es hört sich so an, als ob ich gegen Empfehlungen hier Resistent wäre. Dem ist wahrlich nicht so. Ferndiagnosen sind selten korrekt, können jedoch hilfreich sein. Ich habe bei Facebook in der Dualgruppe das Geräusch hochgeladen. Bitte schau dort selbst. Das Kurvenrad ist dabei nicht im Eingriff!! Kann demzufolge auch keine Geräusche verursachen!!


    https://www.facebook.com/group…rmalink/4575048659228153/

  • Teller habe ich auch schon getauscht. Ich denke es hat mit der Motor Ansteuerung zu tun. Irgendwo vom Netzteil bis zum Motor. Ich bin aber leider kein Elektroniker, komme aus der Konstruktion. Insofern ist da bei mir nur gefährliches Halbwissen.

  • Hallo Thomas,


    ja, einen Motor habe ich davon noch, kannst du gerne zur Analyse haben. Schickst du eine PM zur Abwicklung?


    Gruß Ralf

    Dual CS 510, CS 620, CV 441, CT 441, C 846, CC 1462, CD40, und noch ein paar von Metz, Sony, Onkyo, Denon

  • Guten Abend zusammen hallo Andre,


    schau bitte einmal hier (Im Detail Beitrag #49 auf der Steuer- Bedien- Platiene nach gerösteten Bauteilen > Widerstände >> [Sperr-] Dioden Ausschau halten und ggf. austauschen ) ;)


    (((Bisher hatte ich an diesen und Artgleichen Baureihen nichts weiter / anderes austauschen müssen ... :whistling: )))


    Nicht "die Flinte ins Korn" / mit dem Hammer :(


    Allen frohe Weihnachten ,, Gruß Thomas :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.