Dual 721 strobo Lampe flackert

  • Moin moin,


    Ich habe das Lämpchen ausgebaut, die Kontaktflächen mit feinem Schleifpapier blank geschliffen und eingebaut. Sie flackert lustig weiter.


    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

  • Tja, die ist wohl an ihrem Lebensende angekommen...



    LG, Ernst


    Tja, infiziert mit "Dualitis"


    Im Moment spielt:


    Dual/Marantz/Luxman/Revox Freak!

  • Hallo,


    Wenn es nur das ist bin ich beruhigt.

    Ich hatte ein wenig Bedenken das es auch andere, kompliziertere Ursachen dafür gibt 🙂.


    Gruß Thomas

  • Du kannst die Lampe auch drehen, das geht in den meisten Fällen auch noch eine Zeitlang, ansonsten kann ich die LED Lösung von Dualfred empfehlen, bei mir kann man auch den Sägezahnteller ohne Papierbeilage Gut lesen, kommt halt immer auf den aufstell Ort an, wegen dem Umgebungslicht

    liebe Grüße aus Wien, Gunther

  • Gibt es Alternativen zur Lampe von Dualfred?

    Die soll nämlich 14.- + 10. - Versand kosten.


    Erstmal vielen Dank an euch beiden.


    Wisst ihr zufällig ob diese Lampe noch in anderen Duals verbaut ist?

    Einmal editiert, zuletzt von Resona-Thor () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Resona-Thor mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • ...ja, die Glimmlampe ist bei allen Duals mit Strobo, welches über die Netzfrequenz funktioniert, identisch. Man kann aber auch einen Spannungsprüfer (Im Baumarkt für 1-2 Euro) schlachten und die darin enthaltene Glimmlampe einbauen. Erfordert allerdings ein klein wenig Gefrickele bzw. Gelöte, funktioniert aber einwndfrei. Google diesbezüglich mal ein wenig, denn das ist hier im Board auch schon mehrfach beschrieben worden.


    Gruß Gerhard

  • Ja, das mit dem Phasenprüfer klingt schon mal gut.

    Ich meine 24.- inkl Versand, umgerechnet 48.- DM, für ein Lämpchen muss nicht sein.

  • Ich meine 24.- inkl Versand, umgerechnet 48.- DM, für ein Lämpchen muss nicht sein.

    In dem "Lämpchen" sind ja noch ein paar andere Sachen drinn, inklusive einer Platine mit ein wenig Elektronik.
    Alfred hat die Schaltung und Produktion, vor Jahren, auch nicht mal eben so aus dem Ärmel geschüttelt.

    Und das für einen Markt, welcher immer weniger wird. Das Teil ist ja nur für nicht mehr produzierte Geräte geeignet
    und eins zu eins austauschbar.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Hallo,


    ansonsten beim Alfred ein paar weitere Teile mitbestellen die man eh braucht...


    Ab 20 Eumel wirds ja schon günstiger. Man bedenke: inzwischen nehmen sehr viele Firmen aufgrund des großen Aufwands für Kleinaufträge Mindermengenzuschlag.


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • ...oder ein 20V~ LED Stroboskop aufbauen.

    Kost fast nix bei Dualix. Die Anleitung findet man hier im Board verlinkt. Die 20V~ kommen direkt aus dem Trafo. Tipp: nur die LEDs in Stroboskopgehäuse setzen und den Rest außerhalb plazieren. Dann gehts ganz einfach ( falls man löten kann/will😃) und die kritischen 230V lassen sich auch eliminieren!

    VG Michael

    Kaum mach ich's richtig, schon geht's! ^^
    "Wer Ohren hat zum Hören, der höre!"

  • oder eben gleich quarzgesteuert und aus der Gleichspannung versorgt.

    Viele Grüße
    Alois



    Dual 721 mit Ortofon OM30 und getrennten Massen, Hitachi HCA 7500, Hitachi HMA 7500, Saba MT201, RFT CD9000, Canton GLE 409

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.