Plattenspieler von Dual fürs Wohnzimmer

  • Hi Martin,


    Sich dir am besten erstmal was aus, was dir optisch zu sagt, sagen wir Mal 3-4 Geräte. Dann kannst du immer noch gezielt nach den Vor- und Nachteilen fragen :)


    Ich bspw. bin sehr glücklich mit den Plastik-Drehern (CS610/620/630/2225/2235), kann es aber nachvollziehen, wenn die nicht Jedermanns Geschmack treffen. Bin halt damit groß geworden!

    Dafür gibt es keinen Dual in Holzoptik, der bspw. meine Wünsche an die Bedienung erfüllt (Repeat Funktion). Wobei ich könnte mir ja selbst ein Gehäuse aus Holz bauen. Hmmmmmmm :)


    Grüße,

    Marcel

  • Sehr empfehlenswert finde ich für einen Einsteiger die Direkttriebler der Vor-ULM-Ära, weil man sich da keine Gedanken über Adapter, leichte Tonarme u.dgl. machen muss (wenngleich ich natürlich weiss, dass auch die ULM-Geräte ihre Qualitäten haben). Konkret sind da die Halbautomaten 604 und 704 eine absolut sichere Wahl, weil hier auch der (im Prinzip zwar einfach behebbare) Ausfall des Steuerpimpels der Vollautomatik mangels Vollautomatik ausgeschlossen werden kann. Aber auch die Vollautomaten 621 und 721 sind sehr gute Geräte. Die 7xx kosten in aller Regel aber schon mehr als die 6xx.


    Falls es auch ein Reibradler sein darf würde ich den Fokus auf die damaligen Topmodelle 1218 und 1228 (beide mit dem kleineren Plattenteller) sowie 1219 und 1229 richten (grösserer Plattenteller). Alles unkomplizierte Vollautomaten, die im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Vollen geschöpft sind.


    LG

    Manuel

    Dreher: Dual 704, Dual 1219, Revox B795, Lenco L65

  • Kann mich Manuel nur anschließen,hab 2 CS 1229 einfach unzerstörbar,alles massiv ,kein Plastik.

    Gruß Jörg


  • Hallo Marcel

    Danke für deine Einschätzung. Ja bin dran mir eine Liste zusammenzustellen. Die ist momentan doch noch recht groß. :) Sorry die "Plastik-Dreher" gehören nicht wirklich dazu. Holzoptik scheint es mir eher angetan zu haben.

    Repeat muss meiner jetzt nicht wirklich haben.



    Hallo Manuel

    Danke für den Hinweis in einem anderen Forum auf dieses Forum. Ja du triffst das schon sehr gut. "Einsteiger", "keine Gedanken... machen", "unkompliziert". Zudem gefallen mir deine Vorschläge sehr gut. Stehen alle auf der Liste.

    Mit dem Angebot eines 1228 in meiner Wohnortnähe hat meine intensivere Suche ja begonnen.

    Ich denke Halbautomatik ist völlig ausreichend. Bin natürlich für alles offen.


    Kann mich Manuel nur anschließen,hab 2 CS 1229 einfach unzerstörbar,alles massiv ,kein Plastik.

    Hallo Jörg

    Geht auch auf der Liste.

    Haben der 1219 und der 1229 standardmäßig wirklich so einen hohen Kasten?




    Bin immer mal wieder auf der Seite von GS Audio. Klar sind die teurer als viele Buchtangebote und deren Kleinanzeigen, aber irgendwie gefällt mir der Gedanke an einenkomplett gewarteten Dreher immer mehr.


    Liebe Grüße

    Martin

    Liebe Grüße

    Martin

  • Hallo Marcel

    ...Sorry die "Plastik-Dreher" gehören nicht wirklich dazu. Holzoptik scheint es mir eher angetan zu haben.

    Repeat muss meiner jetzt nicht wirklich haben.

    Musst dich nicht für deinen Geschmack entschuldigen 8)


    Bin immer mal wieder auf der Seite von GS Audio. Klar sind die teurer als viele Buchtangebote und deren Kleinanzeigen, aber irgendwie gefällt mir der Gedanke an einenkomplett gewarteten Dreher immer mehr.


    Liebe Grüße

    Martin

    Falls du über eBay oder Kleinanzeigen nicht fündig wirst, scheue dich nicht, hier im Board in den Kleinanzeigen eine Suchanfrage aufzugeben. Das hat den Charme, dass der Verkäufer bei späteren Reparaturen sehr wahrscheinlich noch hier im Board unterwegs sein wird und somit gut helfen kann. Außerdem gibt es häufig "Freundschaftspreise" für Board-Mitglieder. Das ist dann zwar immer noch nicht so offiziell wie GS Audio, dafür wirst du aber nicht vera***** wie manchmal bei eBay!


    Viel Erfolg und Spaß bei der Auswahl :)


    Grüße,

    Marcel

  • Vielen Dank, Marcel.


    Tolles Forum hier.


    Ich bevorzuge ja eigtl. immer noch ein direktes Abholen oder einen professionellen Versand. Wie kennen ja sicherlich alle unsere Paketdienste und so ein Plattenspieler ist halt schon speziell zum verschicken, muss ich hier ja nicht erwähnen. Das schränkt halt schon etwas die Möglichkeiten ein.

    Natürlich erwäge ich auch eine Suchanfrage hier im Forum bzw. schaue, ob auch jemand etwas anbietet. Jedoch wird die Abholauswahl im äußersten Südwesten von Deutschland nicht unglaublich groß sein.


    Liebe Grüße

    Martin

    Liebe Grüße

    Martin

  • Ich bevorzuge ja eigtl. immer noch ein direktes Abholen oder einen professionellen Versand.

    Noch einen Grund mehr hier eine Anfrage zu stellen und in den Titel "im Raum XYZ zum Abholen" zu schreiben! Versuch macht kluch!!

  • Im äußersten Südwesten ist der Schwarzwald ganz in der Nähe, Martin. ;)

    Da sollte es doch das ein oder andere schöne Gerät geben...


    Gruß Gerd

    2x Dual 714Q silber, Dual-Leuchtwürfel

    Technics SL-Q2 silber
    Technics SL 1300

  • Im äußersten Südwesten ist der Schwarzwald ganz in der Nähe, Martin. ;)

    Da sollte es doch das ein oder andere schöne Gerät geben...


    Gruß Gerd

    Das Gerücht hält sich hartnäckig, dass dort der Patient 1 mit Dualities entdeckt worden sein soll =O

  • Jo sollte man meinen, dass es da das eine oder andere schöne Gerät geben sollte. Bisher habe ich noch kein 100% überzeugendes gefunden. :)



    Oh Marcel. Wer und wann war das denn?

    Liebe Grüße

    Martin

  • Mit Dual macht mal nichts verkehrt. Meine Eltern und meine Verwandtschaft hatten auch immer Dual

    Es grüßt

    der Bernd


    und wird nicht müde an Massa zu erinnern, den Westliche Flachlandgorilla (* 1971 in Kamerun; † 1. Januar 2020 in Krefeld) einer der bedauernswerten Affen, die in der Silvesternacht 2019/20 beim Brand des Affenhauses im Krefelder Zoo ums Leben kamen.

  • Ja wenn man am Rande des Schwarzwaldes zuhause ist, sollte es auch ein Plattenspieler aus dem Schwarzwald sein. :)


    Sagt mal, was ist denn mit dem PE 2020, der im Biete Forum verzweifelt angeboten wird?

    Ist jetzt optisch nicht mein absoluter Topfavorit, aber doch wohnzimmertauglich. Für den Start als Platten-Anfänger geeignet?

    Liebe Grüße

    Martin

  • Ja wenn man am Rande des Schwarzwaldes zuhause ist, sollte es auch ein Plattenspieler aus dem Schwarzwald sein. :)


    Sagt mal, was ist denn mit dem PE 2020, der im Biete Forum verzweifelt angeboten wird?

    Ist jetzt optisch nicht mein absoluter Topfavorit, aber doch wohnzimmertauglich. Für den Start als Platten-Anfänger geeignet?

    prinzipiell nein, da der sehr sehr wartungsaufwändig ist, allerdings ist dieser pe2020 von kai gewartet, der ein spezialist für diese geräte ist...von daher ist der preis eigentlich geschenkt und nur aus liebe zur erhaltung dieser geräte zu erklären.


    romme

  • Ok danke für deine Einschätzung, romme. Muss ich mal in mich gehen.

    Liebe Grüße

    Martin

  • Jedoch wird die Abholauswahl im äußersten Südwesten von Deutschland nicht unglaublich groß sein.

    ...kommt drauf an, von wo aus dem äussersten Südwesten du bist... Ich für meinen Teil bin aus Schliengen. Verkaufen tu´ ich zwar eigentlich nie was😁, aber erstens könnte ich mich vielleicht doch u.U. von einem (?) der ca. 70-80 Dreher trennen und 2. wäre es ja vielleicht auch für dich mal interessant, gerade die verschiedenen Antriebskonzepte auch mal in natura zu sehen bzw. zu hören. Also: bei Interesse einfach mal melden!


    Gruß Gerhard

  • Hi !

    Also: bei Interesse einfach mal melden!

    Mach' das mal.


    Nicht nur wegen Gerhard, der ein Fall für sich ist, aber insgesamt ist es *immer* besser, wenn man den Meßcomputer zwischen seinen Ohren für sowas ranzieht, als Informationen aus dritter Hand, Gerüchte, Hypes und blödes Gelaber.


    Gerade im HiFi-Sektor, wo es auf eine Riesenmenge subjektiver Faktoren ankommt, ist es besser, sich wirklich buchstäblich "umzuhören", bevor man viel Geld in eine Klamotte investiert, die man a) zu teuer bezahlt hat, b) die einem nicht gefällt und die c) auch nicht mit dem harmoniert, was man wie hört. Eigenes Musikmaterial mitbringen, wenn es geht. Am besten was, womit man klanglich vertraut ist.

    Was bei einem Vinyl-"Erst-Täter" zugegeben etwas schwierig sein könnte.


    Aber ich habe schon Leute "beherrbergt", die mit einer CD ankamen, wovon ich zufällig die Platte hatte, damit sie einen Vergleich ziehen können.


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Jedoch wird die Abholauswahl im äußersten Südwesten von Deutschland nicht unglaublich groß sein.

    ...kommt drauf an, von wo aus dem äussersten Südwesten du bist... Ich für meinen Teil bin aus Schliengen. Verkaufen tu´ ich zwar eigentlich nie was😁, aber erstens könnte ich mich vielleicht doch u.U. von einem (?) der ca. 70-80 Dreher trennen und 2. wäre es ja vielleicht auch für dich mal interessant, gerade die verschiedenen Antriebskonzepte auch mal in natura zu sehen bzw. zu hören. Also: bei Interesse einfach mal melden!


    Gruß Gerhard


    Na das ist doch mal ein Angebot. Da ich aus Neuenburg komme, nehme ich es gerne an. Viel näher komme ich nicht an so ein Angebot. Das ganze Thema spricht gerade sehr, sehr an. Weiß gar nicht, wo das auf einmal herkommt. :)

    Äh 70-80 Dreher... wirklich? Spricht wacholder-Peter deshalb vom speziellen Gerhard?



    Hey Peter,

    danke für deine Antwort.

    Meine erste Intention war ja ein Gerät zum abholen. Am liebsten von einem musikliebenden "Fachmann", der die Teile gepflegt oder gar gewartet hat, bei dem ich guten Gewissens abholen kann. Dann habe ich noch Shops, wie GS Audio, in meine Überlegung aufgenommen. Jedenfalls sollte es für den Start nicht zu teuer werden, aber durchaus später aufrüstbar sein. Ja und dann kam dieses Forum...

    Liebe Grüße

    Martin

  • Jedenfalls sollte es für den Start nicht zu teuer werden, aber durchaus später aufrüstbar sein.

    Keine Sorge, da wird alleine durch den Tonabnehmer, die Nadel, den Vorverstärker, Verstärker und Lautsprecher noch genug Luft fürs Aufrüsten bleiben :)

    Egal welcher Dual es am Ende aus deiner bisherigen Auswahl wird, die sind grundsolide und liefern ein tolles Ergebnis ab (wenn richtig gewartet). Beim Rest der Kette wird es dann richtig kompliziert 8)

  • Ich sag's mal so: Einen soliden Dual bekommt man für 100-150.- wenn es nicht gerade eines der supergehypten Modelle à la CS 750, 5000, 701 oder 721 sein muss. Ein für den Preis richtig gutes Tonabnehmersystem ist das Audio Technica AT-VM95ML für 160.-. Für also rund 300.- kommt man da schon sehr weit, auch klanglich.


    LG

    Manuel

    Dreher: Dual 704, Dual 1219, Revox B795, Lenco L65

  • Jedenfalls sollte es für den Start nicht zu teuer werden, aber durchaus später aufrüstbar sein.

    Keine Sorge, da wird alleine durch den Tonabnehmer, die Nadel, den Vorverstärker, Verstärker und Lautsprecher noch genug Luft fürs Aufrüsten bleiben :)

    Egal welcher Dual es am Ende aus deiner bisherigen Auswahl wird, die sind grundsolide und liefern ein tolles Ergebnis ab (wenn richtig gewartet). Beim Rest der Kette wird es dann richtig kompliziert 8)


    Lautsprecher habe ich ja schon. Mein 10 Jahre alter AV-Receiver hat natürlich keinen Phonoeingang. Da steht aber eh ein Neukauf an.

    Wichtig ist mir nur immer, dass ich Möglichkeiten und Auswahl habe um aufzurüsten. Und nicht ein Einsteigergerät, wo man nicht mehr viel machen kann.


    Ich sag's mal so: Einen soliden Dual bekommt man für 100-150.- wenn es nicht gerade eines der supergehypten Modelle à la CS 750, 5000, 701 oder 721 sein muss. Ein für den Preis richtig gutes Tonabnehmersystem ist das Audio Technica AT-VM95ML für 160.-. Für also rund 300.- kommt man da schon sehr weit, auch klanglich.


    LG

    Manuel


    Ich habe mir mal den 604 ausgeguckt. Aber meiner Regierung gefällt das "alte Holz" nicht. Schwarz wäre noch ok.


    Aus dem Forum könnte ich ein CS 130S und ein 1219 haben.



    OMG. Habe meiner Freundin ein paar Dreher gezeigt. Sie findet den Golden 1 sensationell (Ich natürlich auch). Na dann.

    Liebe Grüße

    Martin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.