Erstaunliches: 522 schlägt 601 – kann das sein?

  • Moin.
    Das TK120 ist nicht der Tonarm, sondern die Headschell.
    Ja, die kann 1/2" Systeme und Dual-Klick-Systeme aufnehmen. Wenn Du öfter wechseln möchtest (oben stand schon, dass manche Platten mit einem anderen Abnehmer besser klingen) solltest Du Dir ein 2tes TK-120 gönnen.


    Das EN soll schon sehr gut sein, ich habe u.a. das ML und bin damit sehr zufrieden.
    Mit dem EN machst Du erstmal nichts falsch. Trotzdem würde ich die Möglichkeit, eine neue originale Nadel von Thakker unter den M20 zu setzen, nutzen. Die ist auch ein nackter Stein für 90,-€ und das M20E ist sicher auch erhaltenswert.


    Jaja...die Qual der Wahl :P

    Liebe Grüße, Michael


    298767-ukraine-fahne-flagge-small-jpg


    Ich biete verschiedene Nachbau-Reibräder für die meisten DUAL-Dreher, für einige PEs, Garrard Zero, Braun PS-500 und TK12-Nachbauten, Hubstücke, Stellachsen, VTA-Keile und -Spacersets, Tonarmauflagen...

  • Moin,


    solltest Du das Angebot des Probehörens bei Babo annehmen, nimm auf jeden Fall Dein eigenes M20 mit. Dann könnt Ihr direkt vergleichen und Du weisst, ob Deine Nadel oder Dein System nicht in Ordnung ist. Man kann dann ja alle Konstellationen durchspielen...

    Beste Grüße


    Günther



    "Listen to the music"

    Derzeit am Start: Dual CS 704 mit X-5 MC von Jo, CS 701.1 mit Panasonic EPC270 und BD oder AT 3200XE, 491 mit M75D und Stylus Company N75ED; Yamaha C-4 Vorstufe, TPA 3255 Class D Endstufe, Philips CD 460, Eigenbau-LS;

    vor der "Werkstatt": 2x 731Q, Philips CD 303;
    Abzugeben: CS 504 schwarz, 626 in weiß, 505-2 ohne Haube, 505-3 DD-Umbau mit EDS 500, 1239 in Nussbaum-Zarge, 1010S Chassis defekt, i-Supra Phono-VV, 2-3 Paar Eigenbau-Lautsprecher und noch mehr...

  • Ja, natürlich und Moin Moin.
    Ich kann immer wieder nur empfehlen hört euch Systeme an bevor ihr irgendetwas blind kauft! Wenn dir Schleswig nicht zu weit ist komm vorbei und höre mal wie ein M20 richtig klingt und /oder wie andere Systeme die ich da habe am 601 klingen. Dann hast Du eine Grundlage an eigener Erfahrung! Es hilft dir nicht was andere schreiben und wenn das M20 so viel schlechter spielt ist es kaputt oder die Nadel ist runter........

    Moin Babo,


    das machen wir mal! Ich wohn in Elmshorn, is ne Stunde nach Schleswig, das geht. Bisschen gemeinsames Musikhören macht doch Laune.
    Aber ich warne dich: dann musst du und deine Anlage ein bisschen Jazz ertragen .. ((-;


    Meine Mail: jan@eustergerlings.de

  • Ich mag auch Jazz gerne ;)


    eMail ist raus!

    Einmal editiert, zuletzt von Babo ()

  • Also bei mir spielen (auch von meinem Geschmack her) M20E und das AT-95VM-ML einträchtig nebeneinander.
    Das VM-ML ist für mich kein typisches AT. Deshalb komme ich ja auch im Vergleich zum M20E so gut damit klar.
    Welches besser ist kann ich gar nicht sagen. Kommt immer auf die Musik an. (Dazwischen schwimmt ja auch noch mein
    Sonus).


    Wenn das M95 um Längen besser klingt wie das M20E dann stimmt da was nicht.


    Ulli

    Ulli aus dem Ruhrpott


    man kann den Wahnsinn nicht mehr beschreiben, man kann ihm nicht mal mehr eine Narrenkappe aufsetzen (HDH)

    If my heart could do my thinking And my Head begin to feel. Would I look upon a world anew And know what's truly real (Van Morrison)


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.