ist das ein witz?

  • hallo,


    ich habe mich kurtzzeitig für einen dual 621 oder 604 inrteressiert.
    ich bot auf einen defekten 621, wurde aber überboten:


    http://www.ebay.de/itm/Platten…nc&_trksid=p2047675.l2557


    nu bietet der käufer das gleiche gerät selbst wieder an und weil er die automatik anscheinend nicht in gang gekriegt hat hat sie rausgeschmissen und nu
    ist es jetzt ein highend dual weil ohne automatik: für 240 euros


    http://www.ebay.de/itm/DUAL-62…ieler&hash=item43bcebff65


    ich fass es nicht!


    greets niklas

  • Na ja ist natürlich schade, dass ein 621er kastriert wurde und nicht mehr original ist. Wir wissen nicht was an diesem Dual kaputt war. Der Käufer hat aus einer Not eine Tugend gemacht und bietet den 621 geschickt an. Es ist zwar ziemlich viel schwachsinniges Geschwurbel dabei, aber das ist ja nicht strafbar.


    Ihm war dere defekte 621 halt mehr Geld wert als dir, bedeutet er ist das größere Risiko eingegangen. Das kann man ihm aber nicht ankreiden, du bist halt früher ausgestiegen.

  • :D :D :D
    Schlau !!


    Das DMS-System ist aber wirklich nicht so supertoll. Ein bißchen schwafelig ist die Auktion schon.


    Nun gut, jeden Morgen steht ein Dummer auf - den gilt es zu finden.....
    ...vielleicht findet er ihn... ;)

    Sind sie sicher?
    "Yes, I'm SHURE !!

  • ...vielleicht findet er ihn...


    Mit Sicherheit. Irgendein ahnungloser Hai-Ender fällt schon auf das Geschwurbel rein.

    Mit bestem Gruß - Stefan


    meine Dreher und sonstiges Hifi-Geraffel: im Profil

  • Irgendein ahnungloser Hai-Ender fällt schon auf das Geschwurbel rein.


    Interessant finde ich wiederum, dass HiEnder prinzipiell als ahnungslos dargestellt werden. Ist genauso falsch, wie jeden Dualisten als Habenichts oder LoEnder zu titulieren. :huh:

  • Interessant finde ich wiederum, dass HiEnder prinzipiell als ahnungslos dargestellt werden.


    Ich finde, hier liest du mehr hinein als da steht.
    "Irgendein intelligenter Ostfriese/Steiermärker/Deutscher" bedeutet doch auch nicht, dass alle Ostfriesen/Steiermärker/Deutschen oder wer auch immer intelligent wären. Jedenfalls hätte ich dem Stefan hier keine Bosheit gegen alle, sondern höchstens gegen die ahnungslosen unterstellt.


    Viele Grüße
    Harald

  • Da fällt mir grad ein: ich hätte noch einen 601, bei dem die Endabschaltung nicht funktioniert. Der hätte noch den Vorteil des Riemenantriebs. Der wird ja in Hai-End-Kreisen als das Nonplus Ultra der möglichen Antriebe gelobt,
    Was glaubt ihr? so um die 300 Euro dürfte der auch bringen. Nehm ich noch die Haube weg, dann ist er noch "hai-endiger", da so eine Haube ja bloss vom reinen Klang ablenkt.


    mit kopfschüttelnden Grüssen
    Jürg

    "Jazz is the King of all musics, the umbrella under which all other musics exist."
    - Sonny Rollins

  • Interessant finde ich wiederum, dass HiEnder prinzipiell als ahnungslos dargestellt werden.


    Ich gebe zu, mein Beitrag war tendenziös, pauschalierend und etwas fies. Aber ich habe ja, wie Harald schon erwähnte, eben nicht geschrieben:


    "Alle Highender sind doof"... ;)



    Aber: wer seine Lautsprechersicken und Kondensatoren mit ominösen Lacken einschmiert, an dessen Fachkompetenz ist schon zu zweifeln...


    solche Anhänger des endgültigen audiophilen Klanges soll es ja auch geben...

    Mit bestem Gruß - Stefan


    meine Dreher und sonstiges Hifi-Geraffel: im Profil

  • Aber: wer seine Lautsprechersicken und Kondensatoren mit ominösen Lacken einschmiert, an dessen Fachkompetenz ist schon zu zweifeln...




    solche Anhänger des endgültigen audiophilen Klanges soll es ja auch geben...

    Seh ich genauso... :rolleyes:

  • Habe mir das Ding mal angeguckt und den Text durchgelesen. Bei dem Verkäufer handelt es sich scheinbar um einen Bürokraten mit zwei linken händen der auf einen Dussel wartet der ihm seinen kaputten Dreher abkauft! Bei solchen texten könnte ich mich immer Übergeben X(
    Aber jeden Tag steht ein dummer auf der auf sowas reinfällt!

    Gruß Dieter
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Dreher:
    2x CS 704 mit Shure V15 III L-M
    CS 721 mit Shure V15 III L-M
    2x CS 510 mit Shure M95 G-LM
    CS 520 mit DMS 239


    Rest der Kette:
    Kenwood KA-7010; 5x Kenwood KX 880 HX; Kenwood DP-3040; Kenwood KT-1060L; Canton LE 107; Sennheiser HD555 Reference und HD330

  • Bürokraten mit zwei linken händen


    Da wir hier ja auch Mimosen haben: bin auch ein Bürokrat, und habe auch manchmal 2 linke Hände. Aber bislang hab ich noch jede Dual-Automatik hinbekommen... :P

    Mit bestem Gruß - Stefan


    meine Dreher und sonstiges Hifi-Geraffel: im Profil

  • Der Plattenspieler ist nicht in einen 500kg Betongblock eingegossen? Was soll ich mit dem Brötchen.
    Und warum ist der Tonarm noch dran? Mechanisches Abtasten birgt ja auch so einige Gefahren.

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Ich möchte nicht wissen wieviel Dual einen unnötigen Tod erleiden. Ich habe einen 1226 erhalten da ist wohl an jeder Schraube gedreht worden die verstellt werden kann.


    Der 621 tut mir leid. Warum kaufen sich solche Leute nicht einfach einen Project und lassen die schönen Dual am leben. :D

    Refresch



    CS 731Q CS 714 Q CS 741Q CS 701 CS 621 CS 627Q CS 604 CS 507 CS 504 CS 505 CS 505-4 CS 525 CS 530 CS 628 2xCS 630 CS 455 CS 435 4 x 1210 1214 1215 1224 2 x 1225 1226 1228 1237 A 1219 1246 1254 CS 2235 1009 1015 1011F 2x1010 CV1600 CV1260 C844 C830 C820 C819 PE 33 Studio PE 2014L 2 x PE 720 PE 2010

  • @ Stefan: Siehste, und das ist der Unterschied! Es gibt fähige und unfähige Bürokraten :D

    Gruß Dieter
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Dreher:
    2x CS 704 mit Shure V15 III L-M
    CS 721 mit Shure V15 III L-M
    2x CS 510 mit Shure M95 G-LM
    CS 520 mit DMS 239


    Rest der Kette:
    Kenwood KA-7010; 5x Kenwood KX 880 HX; Kenwood DP-3040; Kenwood KT-1060L; Canton LE 107; Sennheiser HD555 Reference und HD330

  • Der 621 tut mir leid. Warum kaufen sich solche Leute nicht einfach einen Project und lassen die schönen Dual am leben. :D


    Mir auch!
    Aber die Projects sind einfach übertreiben teuer und das für eine Technik aus den 80ern. :rolleyes:

  • ...ganz abgesehen von dem ganzen Geschwafel aus dem anzeigentext...:
    Die Abstellschiene stört mich allerdings auch schon immer irgendwie. Die ist doch auch beim 701 drinne...
    Seltsam ist das schon, daß die immer mitbewegt wird. Kann das echt einen Klangunterschied bewirken???
    Meinen zweiten 701 habe ich ja 2011 vom Flohmarkt geholt, für sehr sehr günstig, und da waren auch das Kurvenrad und die Abstellschiene ausgebaut...
    Da hab ich ja mal Glück gehabt, daß ich nicht einen High-End-Aufpreis zahlen mußte :thumbup:

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • Die Abstellschiene verursacht weniger Widerstand sprich Reibung als die Tonarmlager.
    Das funktioniert bei den entsprechenden Modellen auch mit 0,25 Pond Auflagedruck immer noch rückwirkungsfrei.
    So what?


    Diethelm :)

    "Leeve Mann!", sach ich für die Frau.

  • ...wenn die Abstellschiene aus Alu auf der Kugel rollt..stimmt. Sollte nicht wahrnehmbar sein , der Unterschied.
    Bei meinem 701 war der Klang auch nicht schlechter nach dem Einbau der Automatik...

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.