Shure V 15iii L-M

  • Hab da eine Frage an die Experten. Ich habe einen 704 gekauft, inzwischen neue Zarge , alles gut. Auf dem Plattenspieler ist das o.g. System verbaut. Auf der Nadel steht Special Tracking. Ich habe intensiv gesucht, aber nix wirkliches gefunden. Ist das vielleicht eine Jico Nachbaunadel. Wer hat eine Idee. Wäre für Informationen dankbar. LG Andreas

  • Hallo Andreas,


    Special Tracking stand leider auch auf einer Menge Nachbaunadeln. Ich würde einen elliptischen Schliff erwarten.


    Wolf

  • Also nach Aussage der Witwe des Vorbesitzers war das noch die erste Nadel. Ist wahrscheinlich schwierig. jedenfalls klingt sie prima.Grüße Andreas

  • Hi Andreas,

    "Special Tracking" klebt leider wirklich jeder vorne drauf. Wenn es aber noch eine originale Nadel ist und sie gut klingt, prima.

    Das System ist m.M.n. richtig gut. Gibt da richtig gute Nachbaunadeln von Jico SAS Bor für ~220.-€ , da muss erst mal was kommen um dieses System zu toppen.

    Ich habe da richtig Spaß mit. Nur meine Meinung.


    Gruß Felix

  • Hallo Andreas,


    wenn Du die Nadel vorsichtig, ohne sie kaputt zu machen, aus dem Tonabnehmer nehmen kannst und hier Bilder von oben und von vorne davon machen kannst, würde das sehr helfen Deine Frage besser beantworten zu können. Das Schild mit dem Aufkleber "Special Tracking" weisst aber schonmal auf einen Nachbau hin, insebsondere auch dann, wenn nirgends Shure oder VN 35 E-M steht.


    Gruss,

    Thomas

  • Special Tracking stand nirgends auf dem Original, ist demzufolge definitiv ein Nachbau und somit nicht die erste Nadel.


    Gruß

    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • Auf den Originalen steht "Super Track Plus", die Typenbezeichnung oder eine leichte Variation wie "Super Tracking".

    Dual 704, Pro-Ject The Classic, Philips 312, Grundig PS 7550, CEC BA-300; Shure V15III LM (Jico SAS, Mr Stylus HE, Original HE), Philips GP412 II (JicoD-412/IIE, BD, Original 946 D 68), AT 150 MLX, Dual MMD 360, Dual MMD 345, Ortofon OMB 40

  • Hallo Leute,


    möchte das Thema Jico Nadel für den Shure V15 III nochmal aufgreifen. Kann mir jemand den Unterschied zwischen den unterschiedlichen Jico Nadeln erklären?


    VN-35HE SAS/B /-R /-S

    VN-35 SAS/R

    VN-35E SAS/B


    Gruß


    Milhaus

  • Hallo,


    schau mal auf der Website von Jico nach, dort sind die Boron- und Rubinvarianten detailliert beschrieben. Es geht um den Werkstoff des Nadelträgers.


    Ansonsten sind alle VN35 mit SAS gleich, egal ob E, HE oder sonstwas. Es kommt nur auf den Zusatz B oder R an.


    Gruß

    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • Rubin und Saphir waren Ersatzmaterialien, da Boron nicht lieferbar war, anschließend sind diese Varianten im Sortiment geblieben (mit NEO im Namen).

    Der Schliff ist immer SAS. E, HE sind Tags, die unsinnig dabei sind und je nach Anzeige auftauchen oder nicht. Da geht es nur um Suchmaschinenoptimierung, es gibt keine Produktunterschiede.

    Nach längerer Recherche habe ich mich für die Boron entschieden, da weder Spahire noch Rubin echte Vorteile zu haben scheinen, eher gegenteilig.

    Dual 704, Pro-Ject The Classic, Philips 312, Grundig PS 7550, CEC BA-300; Shure V15III LM (Jico SAS, Mr Stylus HE, Original HE), Philips GP412 II (JicoD-412/IIE, BD, Original 946 D 68), AT 150 MLX, Dual MMD 360, Dual MMD 345, Ortofon OMB 40

  • Rubin und Saphir als Candilever haben Nach und auch Vorteile. Das Resonanzverhalten ist bei den Korunden (Saphir, Rubin) wesentlich besser. Ob man es hört oder es eher dem Ego schmeichelt mag jeder für sich entscheiden.


    Ich würde mich auch für Bor entscheiden. Bor ist nicht so spröde wie Korund, härter und der Einschub wesentlich günstiger.

    Es grüßt

    der Bernd


    und wird nicht müde an Massa zu erinnern, den Westliche Flachlandgorilla (* 1971 in Kamerun; † 1. Januar 2020 in Krefeld) einer der bedauernswerten Affen, die in der Silvesternacht 2019/20 beim Brand des Affenhauses im Krefelder Zoo ums Leben kamen.

  • Die Resonanzfrequenzen dieser Aufbauten liegen noch niedriger als die des Borträgers, was nachteilig ist. Da der Borträger wenigstens Richtung Ende des Spektrums der Platte resoniert, kann man dem mit einem Tiefpass Herr werden, bei dem Saphir liegt das mitten im Spktrum.

    Dual 704, Pro-Ject The Classic, Philips 312, Grundig PS 7550, CEC BA-300; Shure V15III LM (Jico SAS, Mr Stylus HE, Original HE), Philips GP412 II (JicoD-412/IIE, BD, Original 946 D 68), AT 150 MLX, Dual MMD 360, Dual MMD 345, Ortofon OMB 40

    Einmal editiert, zuletzt von MBurock ()

  • Hi. Als Ergänzung dazu: bestellt ihr direkt von Jico oder "hier" in der Nähe?

    Vielen Dank

  • Moin,


    direkt bei Jico ist etwas günstiger.

    Aber dafür wartest du lange.


    Sonst kann man Jico Nadeln bei Mr Stylus kaufen.

    Mache ich immer.

    Kostet dann zwar was mehr dafür kann er dir eigentlich alles von Jico bestellen und du hast eine deutsche Garantie und einen Ansprechpartner.


    Grüße

    Fritz

  • Angeblich stellt Jico sich bei Reklamationen sehr an. Daher würde ich persönlich immer bei einem deutschen Händler kaufen. Zumindest die hochpreisigen Nadeln wie HE und SAS.

    Seems like a touch, a touch too much


    Gruß Matthias

  • ..und man spart eventuelle Zollkosten und Einfuhrumsatzsteuer. Je nach dem zuständigen Zollamt..

  • Aha! Darum haben die bei mir solange gesucht, um irgendeine Zollgebühr zu finden und zu erheben!


    Lufton:.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.