Abwurfachse AS 12

  • Hallo,bei meinem 1225 funktioniert der Abwurf mit der AS 12 nicht,die Achse ist OK da sie bei meinem 1224 funktioniert,außerdem suche ich ein günstiges Shure System und eine Abdeckhaube für den 1225

    Lg

    Jaga

  • Ja, den Hub kannst du einstellen wie im Manual beschrieben. Wichtig ist, dass alles ganz leichtgängig ist.


    Diethelm 🙂

    "Leeve Mann!", sach ich für die Frau.

  • Ja, den Hub kannst du einstellen wie im Manual beschrieben. Wichtig ist, dass alles ganz leichtgängig ist.


    Diethelm 🙂

    Danke,werde es probieren

    LG

    Jaga

  • Hallo,Fig 24 sieht gut aus,da brauch ich nicht viel zerlegen,0,2mm sind sehr wenig auch für die Schiebelehre,vielleicht habe ich noch Ventillehren,da müsste es auch gehen und dass funktioniert dann auch mit der AS 12?

    Danke nochmals

    LG

    Jaga


    Bin gerade am zerlegen,der Hebel der die Achse bewegt ist schwergängig,dieser ist aber im Drehpunkt vernietet,ich kann daher diesen Hebel nicht ausbauen,habe etwas Schmiermittel hineingespritzt es tut sich jedoch noch nichts,normal müsste eigentlich die Feder den Arm zurückziehen

    LG

    Reimar

    Einmal editiert, zuletzt von jaga () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von jaga mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Wie heisst es so schön,"die Geduld ist die Mutter der Porzellankiste",Schmiermittel hat gewirkt und leichtes seitliches Bewegen und es funktioniert auch ohne Einstellung wieder.

    LG

    Reimar

  • Hallo Reimar,

    Manchmal muss die AW3 Säule (ohne weise Kappe...) in heißes Öl "gebadet" werden, danach geht's wieder. Die Einstellung ist für beide Abwurfsäule AS12 und AW3.


    Nicht vergessen, das Rad an der Wippe das sich auf dem Kurvenrad dreht, ist auch öfters verharzt.

    Klasse das alles wieder läuft!


    Gruß,

    Klaus

  • Hallo Klaus,ich verwende hauptsächlich die AS 12 ,es bewegt sich alles wieder ganz leicht und es funktioniert alles wieder tadellos,danke.

    LG

    Reimar

  • Die Abwurfwippe ist fast immer verharzt und damit unbeweglich oder nur schwer beweglich. Das ist wieder leichtgängig zu machen. In 99% der Fälle funktioniert dann alles wieder. Am Hub würde ich frühestens in einem 2.Schritt etwas zu verstellen, da es eigentlich keinen Grund dafür gibt, dass sich hier etwas verstellt. Übrigens: Wenn man gerade an der Wippe arbeitet: Das kleine runde Rad, dass auf dem Kurvenrad läuft, sitzt auch fast immer fest und ist freigängig zu machen.

    Viele Grüße!

    Michael


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!