Miraphon 20 Motor von PE ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Anstehendes Software-Update ab Mittwoch, den 8.4.2020. Währenddessen wird das Forum für einige Zeit nicht erreichbar sein.

    • Miraphon 20 Motor von PE ?

      Hallo Liebe ELAC-Freunde,

      hat der Miraphon tatsächlich einen Motor von PE ?
      Die Brücke ist gemarkt von PE.
      Auf dem Motor der Aufdruck lautet:

      ELAC MOW 10

      Bin gerade dabei den Miraphon 20 für sein neues Zuhause, das gerade zu mir unterwegs ist, herzurichten.
      Da war ich kurz erschrocken, als ich nach Jahren das Chassis aus seiner LEGO-Duplo-Zarge geholt habe.
      Es scheint aber nix gebastelt zu sein. Und den ELAC-Aufdruck habe ich erst auf den zweiten Blick gesehen.
      Scheint also original zu sein.
      Hat ELAC nur die Brücke bei PE eingekauft, oder den ganzen Motor?
      Im Netz hab ich nix gefunden.

      Hab das Teil mal kurz angeworfen und eigentlich ist Alles ruhig. Lager Reibrad und Motor.
      Eigentlich aber nur.
      Der Motor surrt leider leicht .
      Mal sehen, ob ich das noch behoben bekomme...


      Grüßle Ralph


      "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."
    • Ja der Motor ist komplett von PE beim Miraphon 20 (Miracord 40), bei einigen anderen Modellen übrigens auch. Es gab auch einige Modelle , die sowohl mit PE oder Elac Motor ausgerüstet waren. Meinen einen Miracord 40 hab ich mit PE Motor , der andere hat den Papst Hysterese Motor , also eigentlich Miracord 40H
    • Vielen Dank Dennis !

      Habe gestern noch unter meinen ELAC 610 660 gesehen.
      Da ist auch der PE-Motor drunter.

      Kann man diese Motoren ruhig bekommen?
      Oder ist das vergebliche Liebesmühe?

      Edit:
      es ist kein 610, sondern ein 660
      Grüßle Ralph


      "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."
    • So, jetzt hatte ich den Motor mal offen, geputzt und geschmiert.
      Der Motor surrt nach wie vor gleich.
      Es ist nicht wirklich schlimm, aber ohne Musik deutlich zu hören.

      Leider ist die Achse des Rotors unten eingelaufen, da wo sie auf der Kugel des Lagers aufliegt.
      Da ist wohl nix zu machen. Es könnte nur noch helfen, die Achse wieder plan drehen zu lassen.
      Hab leider kein Bild gemacht....

      Hat jemand so eine Achse wieder plangedreht?
      Grüßle Ralph


      "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."
    • Bei meinem hört man auch das er läuft, jedoch habe ich außer ölen von aussen nichts weiter gemacht, es stört mich nicht und er liefert eine gute Performance. Der 40er mit dem Hysteresemotor ist leiser, der Fairnesshalber muss ich aber sagen hatte ich mich während dem Motorwechsel intensiver mit beschäftigt. Allerdings ist der mit dem PE Motor täglich in Nutzung , da er bei mir im Wohnzimmer steht, der andere ist bei der Sammlung im Keller
      Bilder
      • 20200210_210940.jpg

        1,15 MB, 2.448×3.264, 18 mal angesehen
    • Vielen Dank Dennis !

      Jetzt ist die neue Behausung für den Miraphon da, aber der Motor passt nicht zur neuen Heimat.
      Es geht an der kritischen Stelle - dem Motor - sehr eng zu und es sieht so aus, als würde nur der runde Hysteresemotor passen... ;(

      der eckige Motor liegt ganz knapp auf dem Netztrafo der ....... auf :(

      Also, den Miraphon umbauen , einen H-Motor einbauen, oder ein Chassis mit H-Motor
      reinsetzen?
      Ein 17H dürfte nicht aufzutreiben sein.
      Dann halt einen 22H . Nicht ganz stilecht, könnte aber passen...

      probiert.....

      Der 22H passt auch nicht. Die Automatik passt am Rand nicht ins Gehäuse.
      Könnte was am Gehäuse ausschneiden, aber diesen Frevel werde ich nicht tun !

      Dann halt die Motoren tauschen :D

      So , getauscht , passt :D :thumbsup: :thumbup:
      Edit: der H-Motor ist auch leiser, wird aber noch gewartet.
      Wollte erst mal testen, ob es passt.


      Als Nächstes muß ich mir mal das neue Gerät ansehen.
      Ein Regler sitzt fest...bin gespannt.
      Grüßle Ralph


      "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."