1229q ... Erwerb, was muss ich vor dem Kauf beachten?

  • Hi Ludger !


    Das ist von der Sache her auch "nur" ein 1229 mit den bekannten Macken.
    Multiselektor, Pimpel, Freigängigkeit der Schalter insbesondere Drehzahlumschaltung, Automatikmacken aufgrund Verharzung, hörbar laufender Motor und Kontaktprobleme am TK.


    Das "Q" hat der nur, weil er explizit als Quadrogerät vermarktet wurde und die Antiskatingskala (wie beim 701 ab Generation 1.2) eine zusätzliche Teilung für Quadro hat. Ich weiß nicht, ob der 1229 von Anfang an auch schon die Fünfleiter-Armverkabelung gehabt hat, oder ob die wie beim 701 auch bei Beginn des Quadrowahns ab einer bestimmten Seriennummer in die Fertigung aufgenommen wurde und die Vierleiter (2 x Mikro-Koax) abgelöst hat. Der 1229Q sollte aber die spätere, kapazitätsarme Verkabelung haben.


    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Ich habe gestern den VK in den Ibäh Kleinanzeigen kontaktiert ...
    Übermorgen dann, bevor ich zu ihm fahren möchte, mal ein Telefonat führen...


    So, was man sehen kann, schaut der ja nicht schlecht aus ...


    Den Teller kann man ohne Werkzeug abnehmen, oder sollte ich da was mitnehmen?


    Vg
    Ludger

  • Hi Ludger,


    der Dreher steht ja für uns quasi um die Ecke ;) , ich besitze ja auch seit Kurzem einen 1229 und bin hellauf begeistert.


    Zum Abnehmen des Tellers muss der bekannte Sicherungsring entfernt werden.
    Also ein Werkzeug zum Aushebeln und flinke Hände, damit nachher nicht die Sucherei losgeht.


    Gruß aus Lippstadt, Michael.

    So hört der Micha:
    CS 701 / CS 601 / CS 461 / Sony PS-4300 --> Kenwood KA-8150 --> Focal Chorus 706, Bowers & Wilkins DM305, Monitor Audio One
    Testgerät --> Onkyo TX-7800 --> Onkyo SC-370 MK II
    1210/CS 10 --> Saba Meersburg Stereo F
    --> (Pioneer S-V43R)
    Wega 3420 (Dual 1229) --> Wega HiFi 3121
    --> Wega lb3520, weiß

  • Hallo, wenn Du das mit dem Schraubenzieher machst, achte darauf,
    den inneren Ziering auf dem Plattenteller, nicht zu beschädigen. Der ist hauchdünn
    da ist dann schon mal eine unschöne Delle drinn. Und Finger draufhalten,
    sonst ist der Sicherungsring weg.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

  • Ich benutze einen kleinen Holzkeil dazu, damit die Aluscheibe keinen Schaden nimmt.



    Gruß, Michael

    So hört der Micha:
    CS 701 / CS 601 / CS 461 / Sony PS-4300 --> Kenwood KA-8150 --> Focal Chorus 706, Bowers & Wilkins DM305, Monitor Audio One
    Testgerät --> Onkyo TX-7800 --> Onkyo SC-370 MK II
    1210/CS 10 --> Saba Meersburg Stereo F
    --> (Pioneer S-V43R)
    Wega 3420 (Dual 1229) --> Wega HiFi 3121
    --> Wega lb3520, weiß

  • Ludger, dann wünsch ich Dir mal. dass der Zustand des 1229Q noch brauchbar ist.


    Hatte die Anzeige auch gelesen, aber bei 350km+ Entfernung und "nur Abholung" hab ich
    dann kapituliert.


    Bei uns in der Gegend gibts so "Schnäppchen" nie. Entweder hats hier zuviele "professionelle Aufkäufer" oder
    zu wenig Plattenspieler / alte HiFi- Geräte :saint:
    Auf alle Fälle wär so ein 1229Q als Exote schon ein Highlight in der Sammlung.


    Drück Dir die Daumen! :)


    Gruss


    Florian

    Dreher : CS721 ; CS 704 ; CS 621 ; CS 604 ; CS 510 ; CS 601 ;1229 ;1219 ;1218 ; 1019
    Tonabnehmer: Ortofon M20E; Ortofon Vinylmaster; Ortofon SG mit Analogis BD; Shure M95; Shure M91; Shure M75; Grado Prestige Blue1

  • meines Wissens wurde der Q nur in den USA angeboten.
    Aber da weiß " dualcan" sicher mehr .
    Schreib in doch mal an.

    Gruß Andy


    Nur wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken !

  • Genau.... Klaus weiß sicher mehr darüber...
    Das wissen von Klaus, Peter und all die alten Hasen sind Gold wert.
    Leider ist Klaus nicht so viel unterwegs hier. Über seine Webseite ist er sicher schneller zu erreichen.


    Beste Grüße Carsten

  • 'Ne Haube hat der Dreher nicht. Ich hatte den Verkäufer (ich denk so viel Qs laufen hier nicht auf)
    auch schon kontaktet.
    Ich habe keine Ahnung ob der auch eine QuadroSystem hatte. Der Verkäufer hatte wohl 2 und das eine
    sah stark nach irgendwas "gutem AT" aus.


    Mir war er letztendlich für den Zustand der Zarge, Teller dreht nicht, keine Haube und zu weit weg zu
    teuer. SOOO Toll sieht der andere Tonarm auch nicht aus.


    Ulli

  • Frage an die Fachleute:
    Der 1229Q war ja für den US-Markt, hat ja auch den US-Stecker dran. Einen Stecker-adapter kann ich auch erkennen.


    Kann man den Dreher so wie er ist an unser Stromnetz anschließen?


    Hätte ich zur Zeit ein Auto, dann hätte ich mich auch um den 1229Q bemüht, habe aber keines. Und noch 70Euro für eine Leihwagen drauflegen ist mir dann doch zuviel Kohle.

  • Hi Ludger !

    Da steht einer seit dem 17.12. In Münster... ca 26 km entfernt ... mit Knapp Schiebehaube .. und schaut besser aus
    .. für 95,00 Euro ...

    Der hätte dann auch wieder den "richtigen" 1229-Arm.
    System dabei ?



    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!