ELAC EL 80 II LS für 50,-€ ! Ein Schnäppchen? Oder stehen lassen?

  • Moin Allen Lesern!


    Heute stehen hier in der Gegend die obigen LS rum. Rein optisch wohl noch gut aussehend.


    Daten hier in hifiwiki.de


    Gibt es jemanden der mir zu den akustischen Eigenschaften etwas sagen kann :?::/

    Mit Gruß Dietmar M. aus W.

    Höre Musik (Stand März 2020) mit:
    Dual 731Q -Tonarm-Umbau + Goldring G1020 - Dual 1218 + M95 G-LM mit N95ED - Grundig PS 4500 + AT120E - Dual 731Q + Philips Super M 412 II mit einer GP 422 II oder über:
    18er Spulen mit AKAI GX-270D oder CD über Yamaha CDX-590 oder MC über Yamaha KX-480 oder PC mit einer Creative SB X-Fi
    mittels
    Yamaha RX-570 mit Dynaudio Contour I MK II und/oder ACOUSTIC ENERGY AEGIS Model 1

  • hallo Dietmar,
    schnapp sie dir, diese Elacs sind gut :thumbup:
    für 50€ ist fast geschenkt
    also greif schnell zu


    Albert

    Gruß
    Albert

  • Moin Albert!

    für 50€ ist fast geschenkt
    also greif schnell zu

    Kennst du sie persönlich oder "nur" vom Erzählungen anderer!? :S
    In der Bucht bei einer Versteigerung gingen sie einmal für 50,49€ weg und die Vorgänger ELAC EL 80 für 67,-€ .


    Daher schätzte ich sie als nicht so ganz besonders ein!?

    Mit Gruß Dietmar M. aus W.

    Höre Musik (Stand März 2020) mit:
    Dual 731Q -Tonarm-Umbau + Goldring G1020 - Dual 1218 + M95 G-LM mit N95ED - Grundig PS 4500 + AT120E - Dual 731Q + Philips Super M 412 II mit einer GP 422 II oder über:
    18er Spulen mit AKAI GX-270D oder CD über Yamaha CDX-590 oder MC über Yamaha KX-480 oder PC mit einer Creative SB X-Fi
    mittels
    Yamaha RX-570 mit Dynaudio Contour I MK II und/oder ACOUSTIC ENERGY AEGIS Model 1

  • hallo Dietmar
    ich kenn sie von einem Bekannten
    vom Klang her finde ich sie sehr gut, sind Bassreflex Boxen
    auch die Verarbeitung ist sehr gut
    ich hatte die größeren EL 110II und war vollauf zufrieden


    aber jeder hört halt anders und Geschmäcker sind verschieden ;)

    Gruß
    Albert

    Einmal editiert, zuletzt von hetasa ()

  • Moin Allen aber insbesondere Albert!


    Habe mir die Boxen nun noch mal genauer angeschaut und . . .
    . . . eine Box ok aber bei der anderen Box muss mal irgendwas passiert sein!? :/


    Die sichtbaren Spuren ließen sich nur zu einem kleinen Teil abwischen und der Rest sitzt fester. Feuchtigkeit abbekommen :?::whistling:



    Am Abdeckrahmen sind mittig auf beiden Seiten Schaumstoffabstandshalter aufgeklebt. Bei der schlechten Boxn war der ganz zerkrümmelt und bei der anderen einbandfrei in Ordnung.


    Habe die Boxen erstmal stehen gelassen, da trotz dieses Mangels der Preis bleiben sollte!

    Mit Gruß Dietmar M. aus W.

    Höre Musik (Stand März 2020) mit:
    Dual 731Q -Tonarm-Umbau + Goldring G1020 - Dual 1218 + M95 G-LM mit N95ED - Grundig PS 4500 + AT120E - Dual 731Q + Philips Super M 412 II mit einer GP 422 II oder über:
    18er Spulen mit AKAI GX-270D oder CD über Yamaha CDX-590 oder MC über Yamaha KX-480 oder PC mit einer Creative SB X-Fi
    mittels
    Yamaha RX-570 mit Dynaudio Contour I MK II und/oder ACOUSTIC ENERGY AEGIS Model 1

  • na gut
    deßhalb ist eine Vorortbesichtigung immer besser
    und wenn der VK deswegen keinen Preisnachlaß gibt dann soll er sie behalten,
    trotzdem schade

    Gruß
    Albert

  • Hallo Dietmar,
    ich kenne die. Ich habe selbst vor etwa einem Jahr welche gekauft, um sie zu verschenken. Die werden immer so um 50 - 100 € gehandelt, gerne auch mal teurer angeboten, aber dann gehen sie nicht weg. Ich hatte 60 bezahlt. Teurer ist meiner Meinung nach auch Quatsch.
    Es sind meiner Meinung nach (ich habe sie vor dem Verschenken aus Neugier ein paar Tage gehört) solide Mittelklasselautsprecher, die klanglich alles richtig machen aber auch nicht herausragen.
    Ich hatte sie zuerst einfach auf dem Boden stehen, da brummte der Bass sehr unangenehm. Auf Ständern war der Bass deutlich besser.
    Für den Preis kann man nicht viel falsch machen, da ähnlich gute Mittelklasselautsprecher neu aufjedenfall 300 - 400 kosten (eher mehr)...aber...
    auf Deinen Bildern sieht es nach Schimmel aus. Kann das sein? Wenn die so standen, dass sie schimmel konnten sollte man sie aufjedenfall auch von innen sehen.
    Da wäre ich persönlich jetzt vorsichtig...
    Gruß
    Andreas

    Gruß Andreas

  • Moin Andreas!

    Da wäre ich persönlich jetzt vorsichtig...

    Danke für deinen netten und hilfreichen Beitrag. :thumbup:
    Weil ich das auch so sehe wie du habe ich sie ja auch erstmal stehen gelassen. ;)


    Ob es wirklich Schimmel ist konnte ich auf die Schnelle nicht mit Sicherheit abklären.
    Hm . . . ob ich Lust und Zeit habe zu versuchen einen Blick ins innere zu werfen . . . hm. :/ Und ob der Verkäufer (gewerblicher Second-Hand-Laden) das überhaupt zulässt?


    Ansich brauche ich gar keine Lautsprecher mehr, aber da diese für mich das wichtigste Glied in der Klangkette sind und ich der Chefin versprochen habe keinen Dreher mehr ins Haus zu holen (nun schon im Prinzip 658 Tage durchgehalten) suche ich halt mal gerade immer nach einem "anderen" Klangbild bzw. den mir am ehesten zusagendem Klang! :whistling::saint:


    Verfügbar habe ich zur Zeit (alphabetisch sortiert):
    AE Aegis Model 1
    Arcus TM-86
    Canton LE-350
    DUAL CL 4070
    Dynaudio Contour 1 MK2
    Grundig 360a
    Hennel MS-700
    Life L8992
    Marantz LD 50DMS
    MB Quart 740 konvex
    NAD-802
    Sony SS-5050

    Mit Gruß Dietmar M. aus W.

    Höre Musik (Stand März 2020) mit:
    Dual 731Q -Tonarm-Umbau + Goldring G1020 - Dual 1218 + M95 G-LM mit N95ED - Grundig PS 4500 + AT120E - Dual 731Q + Philips Super M 412 II mit einer GP 422 II oder über:
    18er Spulen mit AKAI GX-270D oder CD über Yamaha CDX-590 oder MC über Yamaha KX-480 oder PC mit einer Creative SB X-Fi
    mittels
    Yamaha RX-570 mit Dynaudio Contour I MK II und/oder ACOUSTIC ENERGY AEGIS Model 1

  • öhm ich glaube Deine Dreher sind mittlerweile Dein geringstes Problem, oder? :D:D:D

  • Hi !

    öhm ich glaube Deine Dreher sind mittlerweile Dein geringstes Problem, oder?

    Madame hat gesagt "Jetzt kommt kein Plattenspieler mehr ins Haus ..." und Dietmar hat gesagt "Okay. Wie Du willst."


    Er hat die Dienstanweisung buchstabengetreu eingehalten. Oder nicht ?
    Frauen mögen es doch angeblich, wenn man sich nach ihren Wünschen richtet.


    :D


    Ich finde nicht, daß er sich was vorzuwerfen hätte.

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Moin!


    J A U ! :D


    ( - - - Muss aber gestehen, dass es mir gelungen war die beiden letzten Boxenpaare unauffällig auf den Dachboden zu bekommen - - - :whistling: )

    Mit Gruß Dietmar M. aus W.

    Höre Musik (Stand März 2020) mit:
    Dual 731Q -Tonarm-Umbau + Goldring G1020 - Dual 1218 + M95 G-LM mit N95ED - Grundig PS 4500 + AT120E - Dual 731Q + Philips Super M 412 II mit einer GP 422 II oder über:
    18er Spulen mit AKAI GX-270D oder CD über Yamaha CDX-590 oder MC über Yamaha KX-480 oder PC mit einer Creative SB X-Fi
    mittels
    Yamaha RX-570 mit Dynaudio Contour I MK II und/oder ACOUSTIC ENERGY AEGIS Model 1

  • Was bei der Boxengröße erstaunlich ist.

    Ich biete:
    Im Moment nichts.

  • Moin Andreas!


    Hi, hi . . . ;) . . . klappt ganz gut wenn man die schnell abholt wenn die Chefin gerade zum Friseur ist oder mit Freundin in der Stadt shoppen. :whistling:
    Die etwas größeren Arcus TM-86 habe ich mal mit Genehmigung aus dem Ruhrpott mir mitnehmen dürfen für 45,-€ :thumbup:
    ( - - - hole solche Boxenpaare zum Ausprobieren für mich immer fast nur aus der näheren Umgebung und wenn sie sehr günstig sind - - - )

    Mit Gruß Dietmar M. aus W.

    Höre Musik (Stand März 2020) mit:
    Dual 731Q -Tonarm-Umbau + Goldring G1020 - Dual 1218 + M95 G-LM mit N95ED - Grundig PS 4500 + AT120E - Dual 731Q + Philips Super M 412 II mit einer GP 422 II oder über:
    18er Spulen mit AKAI GX-270D oder CD über Yamaha CDX-590 oder MC über Yamaha KX-480 oder PC mit einer Creative SB X-Fi
    mittels
    Yamaha RX-570 mit Dynaudio Contour I MK II und/oder ACOUSTIC ENERGY AEGIS Model 1

    Einmal editiert, zuletzt von didi-aus-w ()

  • Hallo Dietmar


    Ich hab die EL80 an einem CR1780. Echt klasse das ganze. Meine Infinitys vermisse ich da echt nicht. Der bröselige Schaumstoff ist egal ich hab den ganz weggemacht und gut.

  • Moin Wolfgang!


    Der bröselige Schaumstoff wäre mir egal, aber der festsitzende Belag auf den Membranen macht mir da mehr Sorgen! :/
    Auch hatte ich das Gefühl, das die Gummisicke sich bei diesem LS "poröser" anfühlte wie bei der anderen Box!?

    Mit Gruß Dietmar M. aus W.

    Höre Musik (Stand März 2020) mit:
    Dual 731Q -Tonarm-Umbau + Goldring G1020 - Dual 1218 + M95 G-LM mit N95ED - Grundig PS 4500 + AT120E - Dual 731Q + Philips Super M 412 II mit einer GP 422 II oder über:
    18er Spulen mit AKAI GX-270D oder CD über Yamaha CDX-590 oder MC über Yamaha KX-480 oder PC mit einer Creative SB X-Fi
    mittels
    Yamaha RX-570 mit Dynaudio Contour I MK II und/oder ACOUSTIC ENERGY AEGIS Model 1

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!