Arbeiten von "Unten" am Dual 704 - WIE Subchassis "ablegen" ?

  • Ich hab ne wahrscheinlich rechte seltene Frage:


    Wenn ich an meinem 704 Arbeiten von unten ausführen möchte (einmal den kleinen Service, ölen, pipapo), nein muss, darf ich ja das Subchassis aufn Kopp drehen. Wie ich das rauskrieg weiss ich, hatte da schonmal irgendwas gefummelt.


    ABER:
    Wo und wie legt ihr das Ganze denn ab, dass da nix kaputtgeht? Rausnehmen und dann einfach andersrum in die Zarge? Gibt doch Kratzer? Und ggf. Tonarmbrösel?
    Oder habt ihr da alle n extra Halter für gebastelt? ?( Hab ich irgendwas übersehen/überlesen?


    "Gerät in Kopflage bringen", wie im Servicemanual geschrieben, dürfte den Tonarm irreparabel beschädigen ;)

  • Hallo !
    Das Problem hatte ich auch. Ich baue den Teller aus, nehme einen Kartonschachtelstreifen 20cm breit, klebe einen Ring zusammen, der genau in den Plattentellerausschnitt passte. Und schon steht er Kopf. Die ursprüngliche Version mit Klopapierrollen o.ä. habe ich nicht weiter verfolgt, ist immer umgekippt.
    Gruß gerd

  • Die folgende Sorte vom Penny geht auch ;-)


    Gruß Arne


    Gekommen, um zu bleiben ;)


    DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
    Elac: Miracord 50H
    PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
    Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
    Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi

  • Also Kollegen,


    mit Klopapierrollen klappt's hervorragend, wenn man sie unter dem über-Kopf-Chassis richtig positioniert. Lange hab ich auch mit festeren Schaumstoff-Rechteckprofilen (ca. 8x15 cm) gearbeitet, hat auch gut funktioniert und das mach ich auch heute noch manchmal, wenn ich mehrere Dreher auf den Rücken gelegt habe. Ansonsten ist natürlich die beste Variante ein passender Reparaturbock, den man schwenken kann und in dem das Chassis fest eingespannt ist. Hin und wieder wird ja einer hier im Board angeboten.


    Viel Erfolg,


    Uli

    Einmal editiert, zuletzt von Soliol ()

  • Guten Abend ins board,
    es gibt noch den Reparaturbock von Heinz Westemeyer (hepahistos). Einfach mal anmailen, ober ihn noch baut. Das Teil ist einfach klasse, da er für die kleinen und großen Chassis verwendbar ist.
    Viele Grüße,
    Stephan

    Viele Grüße, Stephan


    Dual 481A und andere/anderes :D

  • Moin!


    Also wenn es um einzelne Duale geht reicht die Klopapierbank vollkommen aus.
    Wenn du aber vor hast öfter Duale aufs Kreuz zu legen, lohnt sich die Anschaffung oder der Selbstbau eines Reparaturbocks schon.


    Vinyle Grüße
    Thomas =8)

    Was wir brauchen, sind verrückte Leute;
    seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.
    (George Bernard Shaw)


    Meine Anlage klick hier... ;)

  • Also meine Herren, ... für meine Plattenspieler nur das Beste!


    Ich verwende nur 4-lagig! :whistling:


    .
    .
    .
    (duckundweg)

    --------------------------------------------------------

    Grüße aus dem badischen Schwarzwald,

    Land der dunklen Wälder und hölzernen Kuckucksuhren!

    Martin



    ------------------------------------------

    Heimat isch kei Ort, Heimat isch ä G'fühl!

    ------------------------------------------


    —> Biete: Dual 1219, Ortofon MC3 Turbo, Philips 412, Grundig MXV+MA+MT

    -> Suche: grad nix!


    Meine analoge Hifi

  • *lach*

    Da wär ich im Leben nicht drauf gekommen...


    Alles klar, dann mach ich mich mal auf die Suche nach der softesten "Lösung", danke. :thumbsup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.