1218 / 731q - wann setzt bei euch der Ton ein?

  • Guten Nachmittag zusammen,

    frohes gesundes neues Jahr euch Allen!!!!

    Hab etwas länger keine Frage mehr gestellt, ihr findet mich öfters mal unter "was hören Dualies gerade" :)

    Die beiden oben erwähnten Dreher habe ich ja selber nach den Anleitungen die man hier findet revidiert. Beide bereiten mir unheimlichen Hörrspass, auf dem 731 dreht sich gerade Tina Turner :)


    Auf meiner "Werkbank" liegt nun ein 721... dualities halt ^^


    Nun zu meiner Frage an die "Füchse" hier:

    Lege ich eine LP auf dem 1218 auf senkt sich der Tonarm und nach ca. einer Sekunde wird erst der Ton abgegeben, richtig klasse!!!!

    Lege ich eine LP auf dem 731Q auf senkt sich der Tonarm und das "Aufsetzgeräusch" kommt direkt über die Lautsprecher rüber :|


    Habe ich evtl. doch etwas beim 731q falsch gemacht oder ist das so??

    Ich frage wegen dem 721, nicht das ich evtl. noch einmal etwas falsch mache.

    Beste Grüße und vorab Danke für euren Input!!!!!

    Axel

    Für meine Frau bin ich zu BLÖD Wäsche aufzuhängen...

  • Bei meinem 731 ist das auch so. Der Lift geht relativ flott runter, aber der Kurzschließer ist trotzdem schon freigegeben, bevor die Nadel aufsetzt.


    Bei der Kiste war ursprünglich aber sehr viel verstellt. Der Kurzschließer war komplett schachmatt gesetzt.


    Viele Grüße,

    Horst

  • Hallo Horst und danke für deine Antwort.

    Also habe ich beim 731q den Kurzschließer nicht korrekt revidiert???

    Es ist also auch beim 731q so, dass die Nadel aufsetzt und erst eine ca. Sekunde der Ton abgegeben wird?

    Für meine Frau bin ich zu BLÖD Wäsche aufzuhängen...

  • Auch bei meinem CS 731Q ist das so, dies ist schon der fünfte CS 731Q, den ich in den Händen habe und bei allen war es so, daß das Aufsetzen der Nadel über die Lautsprecher zu hören war. Ich gehöre sicher zu den "erlesenen" Mitgliedern des Dual-Boards, die seinerzeit einen Dual CS 731Q fabrikneu erworben haben. Auch bei diesem war es so. Man könnte sich ja vorstellen, daß der elektronische Kurzschließer das verhindert, aber, wie soll das gehen? Der CS 731Q hat eine einstellbare Absenkgeschwindigkeit. Wenn die Kurzschließerzeit für schnelles Absenkgeschwindigkeit paßt, dann hört man es beim Aufsetzen, wenn man die Absenkgeschwindigkeit langsam einstellt, wäre es umgekehrt, dann würden vielleicht die ersten Klänge unterdrückt.


    Beim 1218 gibt es nur eine Absenkgeschwindigkeit.


    Gruß


    Uli

    CS: 505-4, 506, 626, 721, 731Q, 750-1
    CT: 450M, 1140, 1240
    CR: 1750, 5950 RC

    CV: 1100, 1200, 450M

    C/CC: 450M, 810. 820, 1280, 5850 RC
    CD 5150 RC
    (C)L(X): 231, 241, 710, 1000-Set, 9200
    und: DK170, MC2555, Rack 3020

  • Es ist also auch beim 731q so, dass die Nadel aufsetzt und erst eine ca. Sekunde der Ton abgegeben wird?

    Nein, da habe ich mich vielleicht irgendwie missverständlich ausgedrückt: Das Aufsetzen der Nadel ist bei meinem 731er immer über die Lautsprecher hörbar.

  • Danke Uli für deine Info, dann bin ich ja beruhigt!

    Ich handhabe es mit dem 731q so, das ich den Startknopf drücke und erst nach dem Aufsetzen der Nadel die Vorstufe aufdrehe.

    Beim 1218 ist das kein Thema, wie geschrieben, kommt da vor ca. einer Sekunde kein Ton.


    Und wie ist das beim 721 - Operation am offenen Herzen liegt auf der Werkbank - will ja alles richtig machen :)


    Nebenbei: Die Tonarme meiner 1218 und 731q senken sich vorbildlich langsam - das zu erreichen ist ja wohl kein Problem.


    Beste Grüße Axel

    Für meine Frau bin ich zu BLÖD Wäsche aufzuhängen...


  • Das liegt an der zu kurzen Bahn des Kurvenrads im CS731Q, dadurch wird der mechanische Kurzschließer bereits geöffnet, sobald der Tonarm die 33 oder 45 Position über der Schallplatte erreicht hat. Bei allen anderen Duals ist die Bahn dafür im Kurvenrad länger.

    Fazit:

    Das Aufsetzen der Tonnadel auf der Schallplatte ist (leider immer) zu hören.


    Gruss,

    Thomas

  • Bei allen anderen Duals ist die Bahn dafür im Kurvenrad länger.

    Meine Frage ganz ohne Falltür und Heckenschützen: woher stammt diese Information?

    Deine Frage ist berechtigt: Ich war lange Zeit damit beschäftigt (auch in Kooperation mit Klaus "dualcan") den Grund für dieses spätere Einsetzen des mechanischen Kurzschließers herauszufinden... das Ergebnis habe ich bereits erwähnt bzw. erklärt. Okay, verglichen habe ich da hauptsächlich, aber nicht nur, mit dem 701 und 721.


    Gruss,

    Thomas

  • Chapeau! Die Berechnung mit allen Parametern, Lauf- und Hebelwegen der verglichenen Geräte stelle ich mir recht komplex und zeitraubend vor.

    VG Clemenzzz







  • Chapeau! Die Berechnung mit allen Parametern, Lauf- und Hebelwegen der verglichenen Geräte stelle ich mir recht komplex und zeitraubend vor.

    Dankeschön, ja war schon sehr aufwendig! Aber wieso viele Berechnungen? Da muss man "nur" die Kurvenräder vergleichen und den Automatikbetrieb von Hand steuern (bei stromlosen Plattenspielern natürlich). Dann sieht man auch, dass der Radius des Kurvenrads bzw. dessen Bahnen am 731 kleiner ist als am 721 beispielsweise. Auch ist der mechanische Kurzschließer anders aufgebaut, mit den Kunststoffteilen...

    Das hat schon einige Zeit gedauert (mehrere Wochen bzw. eigentlich sogar Monate) bis man dann zu dem Ergebnis kam. Es gibt nämlich einen Grund, warum am CS741Q dann die Tonarmablage diese halbrunden Vertiefungen hatte ;)


    Gruss,

    Thomas

  • Damit ist das wohl geklärt. Nochmals danke für eure Informationen, man lernt nie aus.

    Nochmals kurz nachgefragt:

    Beim 721 ist das dann so wie beim 1218: Der Ton kommt erst nachdem die Nadel aufgesetzt hat, also so ca. 1 Sekunde später.

    Ist das richtig und kann mir das bitte jemand bestätigen?

    Zum 721 muss ich dann vermutlich auch noch ein paar Fragen an euch richten - das gehört aber nicht hier hin.

    Es dreht: David Bowie / Changesbowie auf dem "Rocker" 1218 8)

    Gruss

    Axel

    Für meine Frau bin ich zu BLÖD Wäsche aufzuhängen...

  • Beim 721 ist das dann so wie beim 1218: Der Ton kommt erst nachdem die Nadel aufgesetzt hat, also so ca. 1 Sekunde später.

    Sofern der Kurzschließer nicht verstellt wurde, ist das richtig. Der Ton setzt ein, nachdem die Nadel auf der Platte aufgesetzt hat.


    Gruss,

    Thomas

  • gelöscht, sorry.

    Einmal editiert, zuletzt von hans100 () aus folgendem Grund: Beitrag gelöscht, geht scheinbar nicht anders, sorry.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.