Beiträge von Flohtec

    Hallo Uli,

    du solltest das Wort "kurz" mal im Internet googlen. :D Vielen lieben Dank für die sehr Ausführliche Darstellung der Nadelproblematik. An die Geschichte mit der Alterung von Gummi bei den NOS hätte ich nicht gedacht. Ich war wirklich am überlegen ob ich mir eine Hinlege für alle Fälle wenn da der Preis nicht wäre. Ich werde erst mal versuchen mir meine Nadel unter dem Spielmikroskop anzusehen, mal schauen wie die sich tatsächlich so zeigt. Mit einem anderen Tonabnehmer wird es wohl eher schwierig glaube ich zumindest weil ich diesen Anschluss so noch nicht gesehen habe. Bei der MC Variante ist das leichter. Na ja,

    ich werde mich noch mehr einarbeiten und bin erstmal zufrieden das der P4M gut läuft. Demnächst mache ich noch einen JVC und Universum Dreher Frisch und dann schau mer mal was noch so kommt.

    Hallo,

    mich würde mal interessieren wie man Nadeln durch Vergleich ihrer technischen Daten vergleichen bzw. erkennen kann wie gut oder Hochwertig eine Nadel ist.

    Ich habe seit kurzem zuwachs in Form eines Braun P4M bekommen. Da ist ein MM Mag 2 E System drauf. Original Nadel. Es gibt die Nachbauvarianten für 40-50 €

    aber auch hier und da ein Original aus der Zeit für 150€. Verglichen werden die Nachbaunadeln mit dem 155DN. Ist halt ne Frage der Qualität von damals und heute

    aber davon ausgehend sind für eine 155er Nadel 150€ schon etwas viel oder kann man das so nicht sagen. Bin da gerade etwas überfordert.

    Hallo ihr lieben, ich suche ein Mitglied das die Alufront zb. 626 in Rot Foliert hat. Bin da irgendwie beim stöbern im Forum drübergestoßen, finde es aber nicht mehr.

    Mich würde interessieren welche Folie man verwendet, wie man die anbringt ( erwärmen ) und das wichtigste ob sie wieder Rückstandsfrei abgeht. Das krelle Rot hat es mir irgendwie im nachhinein angetan, würde das gerne mal ausprobieren, das hat auch was von 70er Style.

    Hi, habe gerade ein paar Experimente am Start, deswegen der Wust auf dem Boden. Was ich aber mal loswerden wollte ist, die Interpreten dieses Samplers waren alle Stars und sie mussten alle durch die Bank weg singen können da es einfach die elektronische "ich singe so besser" Möglichkeit nicht gab ( like a Virgin ) höre Madonna. Liebe Grüße !!!


    Nur mal so neben bei, was darf denn ein 731er so kosten damit man sagen kann, das lohnt sich den zurecht zu machen. Ab wann ist es uninteressant. Ich weiss leider nicht was zb. für einen revidierten oder unrevidierten ein guter Preis wäre. Mein 626 war halt damals ich glaube vor ca. 3 Jahren mit 20 € und guter Haube ein Schnapper. Habe deswegen auch seinen Vorgänger einen 521 abgegeben. Natürlich auch wegen dem Silber Look.

    Ist das nicht mit vielen dingen so, alles was an die Jugend erinnert macht uns Glücklich. So darf das sein. Das heutige und momentane Leben ist ja Gruselig genug ( Krieg, Energiepreise, Corona ). Ich habe mir jetzt zum Zeitvertreib 2 Grundig Spacefidelity aus der kleinen Bucht geschnappt. Leider aber völlig normal gehen das CD Laufwerk und das Kassettenteil nicht mehr. Mal sehen wann ich mich da ran traue. Neue CD Lasereinheit und Riemen für das Tape liegen schon da. Das Radio geht super und der Klang dieser besonderen Designanlage ist wirklich sehr gut. Da braucht man weder Sub-Woofer oder 7.1 Systeme. Der Raumklangeffekt ist wirklich fantastisch.


    Habe gerade mal wegen der Rollreinigung geforscht, sind das nicht einfach Fusselroller ? Ich nutze die zum entstauben von Stoffoberflächen. Bei meinen Platten hätte ich bedenken wegen eventueller Rückstände die in den Rillen hängen bleiben und nicht mehr raus gehen. Das Zeug klebt ja schon sehr heftig.

    Danke Dietmar für deine ausführliche Meinung. Das mit dem mitgelieferten Umrüstsatz finde ich sehr interessant. Wird bisher nirgends erwähnt, glaube ich. Was genau macht eigentlich ein Antiresonator und kann man sowas Nachrüsten ?

    Ich und meine Neugier, ich lese immer mal wieder in anderen threads das der eine oder andere sehr gerne einen 731 Q hätte. Was macht ihn so besonders ? Er hat direkt Antrieb, er ist ein Vollautomat, er hat aber auch das ULM System das nur eingschränkt aufrüstbar ist oder irre ich mich da. Wäre schön wenn man mir erklären könnte warum ich so einen haben muss ;).

    Ich nochmal, wie sind die Erdungskabel eigentlich in den Besen Integriert, also ich meine ist da ein simples Kabel einfach mit dem Metall des Besens verbunden und geht halt einfach an die Erdung des Amp oder ist in diesen Besen irgendeine Elektrotechnik verbaut die benötigt wird um zu funktionieren. Auf was ich hinaus will ist, könnte ich ein Kabel an dem Besen befestigen und wäre das dann das gleiche ?

    Hallo Uli,

    der Tip mit dem Dreck im Knopf ist gut, denke da es sich auch nur um zehntel des Auslöseweges handelt, das es das sein könnte. Ich nehme mir das nochmal vor. Das hatte ich beim Auffrischen des Kameraden nicht gemacht weil ich dachte die Knöpfe sind schön leichtgängig. Etwas öl habe ich aber schon aufgebracht. Dachte das langt. Tja, man lernt nie aus.