Probleme mit Automatik beim CS626

  • Hallo,

    ich bin neu hier und habe mich an meine erste Plattenspieler Instandsetzung gewagt. Es ist ein CS626. Quietschenden Motor habe ich durch Öffnen und Drehen des Lagerspiegels gelöst. Die Automatik macht nun doch ein paar Probleme, Arm hebt, Teller dreht sich Lampe geht an. Arm senkt sich wieder und alles geht wieder aus. Kontakte habe ich gesäubert, Steuerpimpel gewechselt, nach etllichen Selbsbaupimpeln den Originalen bei Dualfred besorgt. Trotzdem kein Erfolg. Bei den Selbstbauversuchen habe ich auch der Einstellschraube gedreht und ab und an unkontrollierte Bewegungen des Armes auslösen können. Daher gehe ich im Moment von einem mechanischen Problem aus und habe vileicht das Kurvenrad im Verdacht. Auf Bilder ist ein gelber Plastehebel zu sehen, den kann ich bei mir nicht finden. Kann das die Ursache sein? Ein Kurvenrad als Ersatz finde ich im Moment nicht, allerdings eines vom 731Q mit der Ersatzteilnummer: 246035 welches angeblich passen soll. Ist das identisch?

    VG Michael

  • Hallo Michael,

    das wäre jetzt der Punkt, an dem Bilder hilfreich wären.


    Ohne einem Blick auf Kurvenrad und Mechanik sind Vorschlaäge nur Schall und Rauch.

    Es wäre von Vorteil, wenn Du Dein Profil ausfüllen würdest.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Hallo,


    funktioniert denn manueller Betrieb?


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Moin.

    Wenn der umlenkhebel fehlt, dreht das kurvenrad immer in der selben Bahn.

    Ohne den Hebel wird es nix.


    Gruß Carsten

  • Liegt der Hebel ggf in der Zarge?


    Den gibt es nicht einzeln es sei denn jemand verkauft diesen einzeln aus einer Schlachtplatte. Neu gibt es bei ebay kurvenräder für den 731 inkl dem gelben Hebel. Ob das an den 626 passt kann ich nicht sagen. Optisch sieht es so aus als ob und im ebay Angebot steht auch der 626 als unterstütztes Gerät. Also kaufen

    Matthias



    2 Mal editiert, zuletzt von Maad ()

  • Hallo,

    das Kurvenrad ist, da wo der Hebel war, ausgebrochen.

    da wird wohl das ganze Kurvenrad benötigt.


    Bleibt im Moment nur manueller betrieb.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Schau mal hier Kurvenrad 246035 -
    nr. im Servicemanual demnach müßte auch eins vom 731Q passen

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Hallo Michael, :)


    Das Kurvenrad vom 491, und 621/622 sollten auch funktionieren, sowie des 731 er.

    Gruß Peter

  • Moin alle zusammen,

    mittlerweile habe ich ein Kurvenrad besorgt und eingebaut. Ich brauche aber nochmal Eure Hilfe. Nun funktioniert der Start sauber, aber die Endabschaltung nicht mehr. Hier hebt nun der Arm ab zuckt und geht wieder runter. Vor dem Kurvenradwechsel funkionierte die Endabschaltung einwandfrei. Was habe ich falsch gemacht oder wo muss ich jetzt schauen?

    VG Michael

  • Moin.

    Kontoliere mal die Abstellbleche auf dem kurvenrad. Diese dürfen nicht fest sein. Auch müssen die Zungen vom kurzschließer in der kerbe stehen bleiben. Tut er das nicht läuft der Dreher noch ne Runde.


    Gruß Carsten

  • Abstellbleche mache ich heute Abend mal sauber und ein wenig Öl ran. Wo finde ich den Kurzschliesser?

    Hallo,


    kein Öl ,
    an drei Punkten gehört minimal Fett zwischen die Bleche damit sie ein wenig zusammen kleben.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Der kurzschließer schleift am kurvenrad.

    Auch treffen sich dort die Kabel vom Tonabnehmer..

    Hallo, der Kurzschließer direkt schleift nicht direkt am Kurvenrad, nur eine Art Plastikverlängerung.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

    Einmal editiert, zuletzt von papaschlumpf ()

  • habe alles probiert, Abstellbleche gereinigt, sind leichtgängig. Kann keinen Unterschied zum alten Kurvenrad finden, ausser dem jetzt vorhandenen Umlenkhebel. Doch nun Start geht Endabschaltung hebt, zuckt mal mehr mal weniger und senkt sich wieder. Was kann ich noch probieren. Das ist ein Mist, dann lieber wieder Start von Hand und Ende automatisch als andersrum wie jetzt.

  • Hmm. Dann könne die klinke die ein Strich durch die Rechnung machen und den Arm nicht mit zurück nimmt. Die klinke ist ein kupferfarbenes Teil.


    Gruß Carsten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.