Ein 607 und ein 508 für 80'-€ ?

  • Hallo zusammen,


    Ich könnte 10 km von mir entfernt ein "Konvolut" Plattenspieler bekommen.

    Die beiden genannten und noch ein Wega JPS 352 als Teilespender.


    Der 607 soll ok und gut erhalten sein. Der 508 auch, läuft aber nicht ( Schalter, Riemen oder so).


    Ist das ein Angebot zum zugreifen?

    Gruß Jörg


    Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust. - Dalai Lama

  • Alle drei zusammen für 80,- €.

    Ich hätte gerne noch einen zweiten Dreher in meinem Büro. Da habe ich aktuell einen 620q stehen, in Silber.


    Der 607 bzw 508 sind ja optisch sehr ähnlich und gefallen mir.


    Und am 508er kann ich evtl basteln üben.

    Gruß Jörg


    Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust. - Dalai Lama

  • eigentlich lohnt der 508er nicht. Dann lieber einen 505er. Den 607er hatte ich noch nicht, aber den 627q, welchen ich sehr schätze. Wenn dir das Design dieser Reihe gefällt, dann lieber nach der 600er Reihe ausschau halten.

    Ich hatte meinen 627q im Frühjahr 2020 für 30 Euro gekauft, in super Zustand. Mussten nur die üblichen Dinge gemacht werden: Knallfrosch, Cinch-Stecker, neues System, Pimpel, Putzen

    Der ist es in meinen Augen wert

    Alla Hopp
    Jo

  • Ich finde, bei den Kunststoff-Drehern zählt vor allem der Zustand, da man an den Gehäusen praktisch garnichts retuschieren kann.

    Ich habe einen 528 hier und er gefällt mir richtig gut. Aber nur, weil er nahzu makellos ist.

    Der Kunststoff, den Dual damals verwendet hat, ist kein billiges Plastik und das merkt man meiner Meinung nach auch an der Haptik.

    Ein 505er ist schon klassischer, aber in schönem Zustand macht auch ein 508 einen guten Eindruck.

    Technisch gesehen ist es kein riesen Unterschied bis eben auf das Subchassis.

    Beste Grüße,

    Luke

  • Warum lohnt der 508 nicht?

    Ist der so grottig?


    Sind denn 80,- Euro für die zwei Dual zuviel?

    Gruß Jörg


    Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust. - Dalai Lama

  • Ich würde auf den optischen Zustand gucken.

    Der 508 ist ein ordentlicher Plattenspieler.

    Besser als der meiste Kram, den man heute so für ne mittlere Stange Geld bekommt.

    Beste Grüße,

    Luke

  • Technisch gesehen ist es kein riesen Unterschied bis eben auf das Subchassis.

    das stimmt, macht aber schon was aus. Die 508er sind sehr trittschallempfindlich und stellen keinen Wert da. Aber Platten hören kann man damit auch gut.

    Trotzdem würde ich lieber in die höherwertigen Geräte dieser Serie investieren, sie sind es wert.

    Alla Hopp
    Jo

  • Man darf allerdings nicht vergessen, dass der 508 als Riementriebler wesentlich weniger störanfällig ist, da es ja praktisch keine elektronischen Bauteile gibt. Bis auf 3 Kondis.

    Den Direktantrieben sollte man zumindest ne Elko-Kur verpassen. Das kann vielleicht nicht jeder.

    Beste Grüße,

    Luke


  • Allein das Halbzoll Adapter am 607 ist ja schon was wert. Optisch doch garnicht übel.

    Ich würde sagen, 80 Euro sind ein sehr guter Kurs.

    Beste Grüße,

    Luke

    Einmal editiert, zuletzt von Lukejack () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Lukejack mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich hab einen netten Nachbarn, der da evtl helfen kann, wenn etwas getauscht werden muss.

    Ein bisschen traue ich mir auch zu. Besonders mit der tollen Hilfe hier im Forum


    80,- € sind der Endpreis. Tiefer geht er nicht mehr.

    Gruß Jörg


    Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust. - Dalai Lama

  • Ja, denke, es passt.


    Werde die Tage berichten.

    Gruß Jörg


    Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust. - Dalai Lama

  • Dein 620 hat ein Subchassis und einen quarzkontrollierten Direktantrieb, dazu Vollautomatik. Der 607 hat kein Subchassis, sondern nur gefederte Füße, die nach all den Jahren wahrscheinlich nicht mehr federn, und ist daher sehr trittschallempfinflich, keinee Quarzregelung und ist ein Halbautomat. Die Pitchregelung halte ich persönlich nicht für einen Vorteil, ich vermisse sie an meinem 2225, praktisch baugleich mit dem 620, nicht. Das serienmäßige System ist de facto auch das gleiche.

    Ich würde den 620 behalten und das Geld in Platten investieren.


    Diethelm ?

    "Leeve Mann!", sach ich für die Frau.

  • Beim Wega genügt es vielleicht, wenn Du eine Filz- oder Gummimatte auflegst - falls er sonst funktioniert.

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

  • Dein 620 hat ein Subchassis und einen quarzkontrollierten Direktantrieb, dazu Vollautomatik. Der 607 hat kein Subchassis, sondern nur gefederte Füße, die nach all den Jahren wahrscheinlich nicht mehr federn, und ist daher sehr trittschallempfinflich, keinee Quarzregelung und ist ein Halbautomat. Die Pitchregelung halte ich persönlich nicht für einen Vorteil, ich vermisse sie an meinem 2225, praktisch baugleich mit dem 620, nicht. Das serienmäßige System ist de facto auch das gleiche.

    Ich würde den 620 behalten und das Geld in Platten investieren.


    Diethelm ?

    Hier will ich auch nochmal nachhaken:

    Garak : Jörg, warum bekommt dein 620Q so wenig Liebe? :saint:

    Vollautomat, abnehmbare Headshell, toller Sound (möglich).

    Rein klanglich wird dich keiner der drei aus dem Angebot weiterbringen. Wenn du nur basteln willst, dann ist das sicherlich ein nettes Konvolut. Wenn es darum geht, den 620Q in Rente zu schicken und dich "klanglich zu verbessern", darfst du wahrscheinlich nicht zu viel erwarten und kannst das Geld besser in eine neue Nadel investieren (siehe dein Wohnzimmer Thread :) ).


    Gruß,

    Marcel

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.