Mein neuer Dual 731Q - Fragen

  • Moin,


    da ich den Klassiker Thread nicht weiter zu müllen will mache ich mal einen Thread auf mit Fragen die sich mir zu diesem Modell stellen.


    1. Wie viele LEDs kann man von außen sehen wenn man in das Prisma guckt? Ich weiß das es drei sein müssen. Aber kann man die alle einzeln sehen? Denn den Kasten hatte ich nicht auf während der Wartung und ich sehe nur 1 LED...


    Vielen Dank für eine Antwort!


    to be continued....


    Gruß MAtthias

    Gruß Matthias

  • Hallo Matthias,


    meinen habe ich von Jo und sehe da auch nur eine...


    Beste Grüße

    Jürgen


    Der 731Q dreht bei mir...

  • Hallo Jürgen,


    danke schön fürs gucken und Bild machen. Ja, genau so sieht es aus. Dann brauche ich da ja nicht noch bei. Ausser es juckt mich die Farbe zu wechseln...


    Gruß Matthias

    Gruß Matthias

  • Auch bei mir sieht man nur eine. Die Roten sind etwas hell, ich werde bei Gelegenheit eine entfernen.


    Alla Hopp
    Jo

  • Heyho,


    nur so zusätzlich als Absicherung: bei mir ist auch nur ein grünes Lämpchen sichtbar.

    Zumindest wenn ich mich um diese Uhrzeit stark konzentriere und ein Auge zukneife... ;)


    Grüße

    Benni

  • Moin,


    auch bei mir sieht es nach einer LED aus, obwohl der Schaltplan

    3 Stück in Reihe ausweist: D9010, D9011 und D9012 :!::?:

    Gruß Peter

  • Das ist dann wohl so durch das Prisma. Wird verzerrt. Das Strobo wird ja korrekt dargestellt.

    Gruß Matthias

  • Hallo, wenn man den Plattenteller abnimmt und von der Achse her reinschaut sind alle Leds zu sehen. Die laufen nach unten rechts aus dem Sichtfeld raus....

    KG Michael

    Kaum mach ich's richtig, schon geht's! ^^
    "Wer Ohren hat zum Hören, der höre!"

  • Wenn es immer noch ein ganz leises Brummen (wohl vom Trafo) gibt trotz festgezogenen und mit Sicherungslack versehenen Trafoschrauben, dann muss man das wohl so hinnehmen? Meine beiden 721 sind nach der Überarbeitung der Trafobefestigung still. Aber so ein Brummen kenne ich auch von den Denon AVRs. Es brummt aus dem 731 und nicht über die Signalleitung. Ich muss aber schon nah ran um das zu hören.

    Gruß Matthias

  • Hallo Matthias,

    wann brummt es denn? Eigentlich sollte der 731er im Ruhezustand stromlos sein! Oder brummt es wenn Du ge-"liftet" hast? Kommt mir aber so oder so ungewöhnlich vor.

    Bei meinem muss ich quasi ins Chassis kriechen, um bei geliftetem Zustand den Trafo zu hören. Sobald eine Platte läuft ist der Ton den der TA selbst erzeugt schon lauter.

    LG Michael

    Kaum mach ich's richtig, schon geht's! ^^
    "Wer Ohren hat zum Hören, der höre!"

  • Hallo Michael,

    Im Ruhezustand brummt nichts. Nur wenn der Teller läuft, also Strom drauf ist. Und ja, der Ton vom Tonabnehmer ist lauter. Es fällt nur auf wenn der Lift oben ist. Ich bin wohl zu empfindlich und das trotz beidseitigem Tinnitus. Mir war das aufgefallen und ich hab mit einem daneben stehenden 721 verglichen. Der ist komplett leise auf wenn Strom drauf ist und der Lift oben.

    Gruß Matthias

  • Hallo Matthias,

    da kann ich dann nichts mehr weiter dazu beitragen. Vielleicht gibt einer der erfahrenen Kollegen noch eine Abschätzung dazu ab...

    LG Michael

    Kaum mach ich's richtig, schon geht's! ^^
    "Wer Ohren hat zum Hören, der höre!"

  • Moin,


    nun habe ich beide Leiterplatten nach gelötet die in der Front sitzen mit den LEDs und trotzdem leuchtet beim Pitchen nur + und minus rot. Alle anderen Anzeigen bleiben dunkel inkl. der grünen "Power-LED". Die LEDs selbst sind ok, habe alle durchklingelt...


    Vielleicht hat noch jemand einen Rat für mich?


    Gruß Matthias

    Gruß Matthias

  • Hi Matthias !

    Vielleicht hat noch jemand einen Rat für mich?

    Die anderen LEDs werden alle vom UAA170 gesteuert.

    Das kriegt +15V an Pin 10. Ist die Spannung da ?

    Hat es an Pin 1 Durchgang auf Masse ?


    Wenn beide Fragen mit "Ja" beantwortet werden können, hat es vielleicht das IC gerissen.

    Selten, aber kommt vor.


    Das IC wird über Pin 11 angesteuert.

    Da kommt eine Stellspannung vom Regler R9418, über den ein Elko C9404 mit 33µF als "Ruckdämpfer" gespannt ist.

    Den mal einseitig (oder ganz) auslöten. Position vom Trimmer markieren und ein paar Mal hin und her drehen.


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Danke Peter. Da der Dreher momentan spielt werde ich das in ein paar Tagen mal checken. Nicht wundern wenn ich also erst dann antworte.

    Gruß Matthias

  • Hi Matthias !

    Nicht wundern wenn ich also erst dann antworte.

    Wundern ? In diesem Forum ?

    Eher nicht.


    Alles dauert so lange, wie es dauert. Manche Dinge rücken in der Priorität einfach nach hinten.


    Ach so: was *auch* noch sein könnte, ist, daß der Pitch-Schalter keinen Kontakt herstellt. Oder das Kabel unterbrochen ist.

    Das LED-Band ist ja im Quarzmodus abgeschaltet und wenn Pitch eingeschaltet wird, legt der Schalter einen Kontakt auf +5V, der dann auf dem Anzeigeboard an R9407 (22K) ankommt. Der liegt mit einer Seite an Masse als Pulldown und müßte beim Betätigen des Pitchschalters auf +5V hochziehen, damit das Gate G21 "weiß", daß jetzt was angezeigt werden soll ...


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Aber ich verstehe es doch richtig das die "grüne LED" immer leuchten müsste? Oder betreiben alle ihre 731 im Pitchmodus? Und pitchen geht ohne Fehler. Nur eben ohne LEDs...


    Ich hatte das mit den Tagen nur erwähnt damit du nicht denkst jetzt hat er Antwort und meldet sich nicht mehr. Ich habe nur in der letzten Woche so viel gebastelt, das ich jetzt mal Pause machen muss. Und dann geht es mit deinen Tipps nochmal bei... :thumbup:

    Gruß Matthias

  • Hi Matthias !

    Aber ich verstehe es doch richtig das die "grüne LED" immer leuchten müsste? Oder betreiben alle ihre 731 im Pitchmodus? Und pitchen geht ohne Fehler. Nur eben ohne LEDs...

    Ja.


    In dem Fall dürfte das IC in Ordnung sein. Ich hatte das so interpretiert, daß nur "+" und "-" gehen, aber nix von der LED-Kette.

    Die grüne "0"-LED geht an, wenn das IC ohne Signal in Grundstellung ist.


    Der Pitchschalter legt +5V auf den einen Eingang vom G21.

    Dessen Ausgang wird dann "L" und der Ausgang vom Gate G22 wird "H".

    Dadurch wird der ganze Krempel um die Transistoren T9404 und T9405 aktiviert, die dann ein Stellsignal an den Pin 11 vom UAA170 schicken. Dieses Signal ist um so größer, je länger T9405 angesteuert wird und die LEDs werden der Reihe nach aktiviert.


    Wenn die "0" aber leuchtet, ist das IC okay, kriegt nur kein Signal.

    Das rückt den Pitchschalter und die fehlende +5V-Aktivierung wieder in den Vordergrund.

    Da mal den Schalter und das Kabel nach vorne zur Anzeigeplatine prüfen, ob beim Schalten mal Masse (Aus) oder +5V (Ein) vorne ankommt.


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Oh ne Peter, jetzt habe ich Dich verwirrt. Es leuchten tatsächlich nur die + und minus LEDs. Die "0" in grün leuchtet nie, egal ob Quartz oder Pitch. Ich meinte nur das unabhängig von den LEDs die eigentliche Pitch Funktion sehr wohl geht. Nur eben ohne Anzeige. Aber im Strobo kann man es ja sehen. Pitch off=Quartz und Stillstand des Strobos. Pitch on= ich kann pitchen. Das geht dann auch für 33 und 45.


    Ich denke ich probiere demnächst wenn ich den Dreher wieder aus der Zarge hole Deine Tipps.


    So sieht das aus wenn Pitch=ON und 33 extra verdreht ist. Dann läuft auch das Strobo durch. Auf Quartz leuchtet dann nichts mehr.


    Die LEDs von 0 bis % gehen nie, egal in welchem Modus.


    Gruß Matthias

  • Hi Matthias !

    Oh ne Peter, jetzt habe ich Dich verwirrt.

    Tatsächlich.

    Ja. Hast Du.


    Okay - aber ich denke, daß allerhand Hinweise zur Fehlersuche drin waren.

    Zur Not muß mal ein anderes Panel her.


    Das UAA170 ist inzwischen *echt schwer* zu kriegen und zu z.T. phantastischen Preisen.

    Hier ist ein günstiges:

    https://www.ebay.de/itm/Siemen…id=p2386202.c100677.m4598


    Die Tatsache, daß die beiden LEDs leuchten, verrät aber, daß die +5V da oben ankommen, denn die werden auch davon betrieben.

    Ist das UAA bei Deinem gesockelt ? Die bauen immer sehr gerne Plaque an den Beinen auf und verlieren den Kontakt zu den Sockelfedern.


    :)


    (Wir werden das Schwein schon töten, auch wenn es noch so quiekt ...)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.