DUAL DMS 240e / DMS 242e - gab es da ein AUDIO-TECHNICA gelabeltes Pendant

  • Hallo,


    will man ein DMS 240e bzw. DMS 242e an einen Nicht-DUAL-TK-Dreher (was für eine Wortschöpfung ^^) montieren, muss man zwangsläufig die DUAL-Klippnasen entfernen. Sowas mache ich eigentlich nicht so gerne, aber soweit ich weiß gab es diese TAs nur bei DUAL in Werksausstattung!? Oder gab es vielleicht doch vom Hersteller AUDIO-TECHNICA ein eigenes baugleiches System?

    Grüße


    Wolfgang


    Wer überall seinen Senf dazugibt, kommt schnell in den Verdacht, ein Würstchen zu sein! ;)




    Im Wechsel musizieren hier Geräte von ...


    DUAL, WEGA, LUXMAN, ONKYO, PE, SABA, TECHNICS, THORENS, ELECTRO-VOICE, PHONAR, DALI, SENHEISSER, BEYER-DYNAMICS

  • Hi Wolfgang !


    Guck' Dir mal die Nadeln vom Audio Technica AT70 / AT71 an.

    Die haben hinten die Einrastnase und den Doppelmagneten an Auslegern.


    Es gibt davon rote, gelbe und grüne ... DN221, DN240 und DN242 lassen grüßen.


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Peter, das sieht gut aus. Wäre jetzt praktisch zu wissen, ob schon jemand untersucht hat, ob die Systemkörper identisch sind. Naja und ob die Nadeln tauschbar sind. Da gibt es ja häufig kleine Fallschlingen der Hersteller.

    Grüße


    Wolfgang


    Wer überall seinen Senf dazugibt, kommt schnell in den Verdacht, ein Würstchen zu sein! ;)




    Im Wechsel musizieren hier Geräte von ...


    DUAL, WEGA, LUXMAN, ONKYO, PE, SABA, TECHNICS, THORENS, ELECTRO-VOICE, PHONAR, DALI, SENHEISSER, BEYER-DYNAMICS

  • Hoisens Wolfgang,


    ich kann morgen mal nachgucken. Ich müsste im Keller noch nen AT71 liegen haben, werde dann mal nen paar Vergleichsbilder machen und hier einstellen.


    Gruss Heiko

  • Hi Wolfgang !

    Wäre jetzt praktisch zu wissen, ob schon jemand untersucht hat, ob die Systemkörper identisch sind.

    Wo steckt der johnny.yen-Brent ?

    Oder Lini-Manfred ?


    Wenn es welche gibt, denen ich zutrauen würde, das zu wissen, wären es die beiden ...


    :/

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Ich habe leider kein AT 71 um das mal auszuprobieren, aber ein irgendein billig AT, das die Halbzollaufnahme hat.

    Da ich dafür eh keine Nadel habe, kurzerhand die Aufnahme vom Billig-AT entfernt und ein DMS-Systemkörper drangeschraubt.

    Das funktioniert :thumbup:.

    Der Abstand Nadelspitze zu Schraubenlöchern ändert sich dabei nicht, nur ist das DMS hinten raus etwas länger.

    Hier gibt es doch bestimmt noch einige, die noch so einen Systemkörper übrig haben...;)

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • Ich habe gerade mal den Uli (beeblebrox) angefragt. Er hat vor einigen Jahren das DMS 240 an Telefunken und PE 2020 laufen lassen und da gefiel es ihm wohl ziemlich gut, - besser als an den gängigen DUALs wie dem 621 oder 1246. Genau das würde ich jetzt gerne mal an meinem PE testen. An liebsten halt ohne größere Umbaumaßnahmen am Original-TA. Also ich würde am ehesten auf das AT 70 als Pendant tippen.

    Grüße


    Wolfgang


    Wer überall seinen Senf dazugibt, kommt schnell in den Verdacht, ein Würstchen zu sein! ;)




    Im Wechsel musizieren hier Geräte von ...


    DUAL, WEGA, LUXMAN, ONKYO, PE, SABA, TECHNICS, THORENS, ELECTRO-VOICE, PHONAR, DALI, SENHEISSER, BEYER-DYNAMICS

  • Danke Wolfgang !!!


    durch Dich inspiriert läuft mein Lieblingssystem jetzt auch am Optonica :) macht sich echt gut - kommt hinten etwas höher, als im TK ...


    Aus dieser Bulk - Ebay Aktion habe ich jetzt leider keinen Systemkörper mehr übrig...


    Das ist mein Letzter. Die anderen getauscht, verschenkt...

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • Gut. ??


    Dann werde ich da weiter forschen. Uli hatte die Nasen abgezwickt und den TA geklebt. Da wäre so ein AT 70 bzw. AT 71 eine elegante Lösung. Und wenn es dann passt, kann man immer noch ein Original DMS 240 umarbeiten.

    Grüße


    Wolfgang


    Wer überall seinen Senf dazugibt, kommt schnell in den Verdacht, ein Würstchen zu sein! ;)




    Im Wechsel musizieren hier Geräte von ...


    DUAL, WEGA, LUXMAN, ONKYO, PE, SABA, TECHNICS, THORENS, ELECTRO-VOICE, PHONAR, DALI, SENHEISSER, BEYER-DYNAMICS

  • Moinsens zusammen!

    Sodele... war dann mal im Keller. Ich habe auf dem AT71 ne unbekannte Nachbaunadel. Diese passt nicht auf den DMS-Systemkörper, da man da wohl mehr Kraft aufwenden müsste als ich möchte. Andersrum passt es, wenn auch leicht wackelig.Wie es so ist kann ich natürlich net mit meinem Messschieber nachmessen da die $%&$%& Batterie von dem Digitaldingens (braucht kein Mensch...) leer ist. Ich hab versucht möglichst gute Bilder mit dem Smartphone zu machen:









    Ich hoffe das hilft soweit ein wenig, Probehören (DN241 Nadel am AT71 Systemkörper) kann ich leider nicht da ich aktuell keinen Plattenspieler da habe den ich mal eben "umtüddeln" könnte.


    Gruss Heiko

  • Hi Heiko !


    Danke für die Fotos. Auch wenn das mit dem Meßschieber nicht geklappt hat, gibt das doch zumindest einen guten Eindruck der beiden Systeme. Sieht danach aus, als ob AT die DMS mit kleinen Modifikationen aus dem AT70 oder 71 entwickelt hat, damit sie eben nicht kompatibel sind, um "Zweitverwertung" günstigerer AT-Nadeln zu unterbinden. Oder es gibt irgendwo noch ein System von denen, was sie umgemodelt haben. Das AT70 war nur das für mich augenfällig ähnlichste.


    Danke für die Mühe !


    :):thumbup:

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • AT410 bzw. AT110 wäre noch ein Kandidat. Der Systemkörper sieht von außen gleich aus, ist aber in unterschiedliches Plastik gehüllt. Deshalb passt die DN241 auf das AT410/110, umgekehrt aber nicht.

    Mein Lieblingsstück: 4'33'' von John Cage :)

  • Hi !

    AT410 bzw. AT110 wäre noch ein Kandidat.

    Oh - schick !


    Ja - das sieht dem DMS240 / 242 Body ziemlich ähnlich.

    AT hat für diese Serie m.W. nur Nadeln mit hoher Front angeboten.

    Deshalb passen die "Low Profile" Nadeln DN221 / 241 / 242 und -vermutlich- 411 da auch drauf.


    Aber eben nicht umgekehrt ohne beherzten Griff zu Dremel oder Cuttermesser ...


    :)


    ... wobei mir das bei Nachbaunadeln von einigermaßen akzeptabler Qualität auch kein Kopfzerbrechen machen oder eine Hemmschwelle darstellen würde ...


    Leider sind die meisten Nachbaunadeln ... nun ... "Planet Billig".

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • wimre passt die 411er nadel auf das at71...aber nicht aufs dms240....also auch die 241/242er nadel nicht aufs at71.


    Man könnte natürlich über die plastikbefestigung eines anderen 1/2" systemes gehen, oder man nimmt einen dual-klick auf 1/2" adapter, wie bei manchen pe tonköpfen beigefügt, dann ist das system 4mm höher.


    romme

  • Zur Info

    hab mal eben nachgeforscht. Die Halbzollhalterung für den DMS Systemkörper , die ich oben verwendet habe - passt übrigens perfekt, ohne Nacharbeit - sollte von einem AT 3600L sein.

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • Hi Romme !

    Man könnte natürlich über die plastikbefestigung eines anderen 1/2" systemes gehen, oder man nimmt einen dual-klick auf 1/2" adapter, wie bei manchen pe tonköpfen beigefügt, dann ist das system 4mm höher.

    Das Ding drucke ich mir inzwischen selber ...



    Und ist immerhin für manche Dreher ein Ausweg ein Dual-Klick-System ohne Kastration an einem 1/2" Shell zu betreiben.


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Oh ja Peter :P:P:P:P Das .stl bitte !


    Ulli

  • Not Found !

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.