Dual CS 505-4 HiFi Turntable

  • Hallo,


    als überzeugter und langjähriger Fan von Dual Plattenspielern kaufte ich mir vor etlichen Jahren neuwertig einen "Dual CS 505-4 HiFi Turntable" Plattenspieler mit Riemenantrieb.


    Nun aber brauche ich für dieses Gerät einen originalen und neuen Dual Antriebsriemen weil der alte Riemen auf Grund der langen Spielzeit und der Alterung vor kurzem gerissen ist.


    Darf ich Euch bitten mir einen verlässlichen, vertrauensvollen und anerkannten Dual Service Betrieb in Deutschland oder Österreich durchzugeben, bei dem ich diesen Dual Antriebsriemen für meinen "Dual CS 505-4 HiFi Turntable" erwerben kann.


    Mit bestem Dank schon im Voraus !


    Gruss Robert

  • Hallo,


    Original-Riemen dürftest über den Sintron-Service bekommen.


    http://www.sintron-audio.de/kontakt.html



    Alternativ passen auch die Riemen von Cleorec: http://www.ebay.de/itm/Platten…9a9f02:g:WAgAAOSwqu9VNAp1



    Ich hab da noch nie Probleme mit gehabt.


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Moin Robert!


    Habe -zwar nicht diese für den 505er!- bisher 2 mal Riemen hier bestellt und war auch mit der Qualität sehr zufrieden ( ;) zur Langzeithaltbarkeit natürlich keine Aussage, da erst 1 Jahr etwa in Betrieb! :P ) .
    http://www.ebay.de/itm/Dual-CS…5d0650:g:1q8AAOSwjVVVgWo2


    Wie sagt man! - Die Qual der Wahl :!::whistling:

    Mit Gruß Dietmar M. aus W.

    Höre Musik (Stand März 2020) mit:
    Dual 731Q -Tonarm-Umbau + Goldring G1020 - Dual 1218 + M95 G-LM mit N95ED - Grundig PS 4500 + AT120E - Dual 731Q + Philips Super M 412 II mit einer GP 422 II oder über:
    18er Spulen mit AKAI GX-270D oder CD über Yamaha CDX-590 oder MC über Yamaha KX-480 oder PC mit einer Creative SB X-Fi
    mittels
    Yamaha RX-570 mit Dynaudio Contour I MK II und/oder ACOUSTIC ENERGY AEGIS Model 1

  • Vielen herzlichen Dank Euch beiden für Eure sehr hilfreichen Empfehlungen, für die ich sehr dankbar bin !


    Und selbstverständlich werde ich in diesem Thread sobald als möglich über meinem Fortschritt in dieser Angelegenheit berichten.



    Mit den einstweilen besten Grüssen !


    Gruss Robert

  • Da dieser Plattenspieler nachwievor gebaut wird gibt es keinerlei Probleme in der Ersatzteilversorgung. Das wird wohl auch noch einige Jahre oder gar Jahrzehnte so bleiben.

  • Das ist ja eine positive und gute Nachricht, dass dieser Plattenspieler nach wie vor produziert wird, vielen herzlichen Dank für Deinen wertvollen Hinweis !


    Und tatsächlich findet sich der "Dual CS 505-4 HiFi Turntable" Plattenspieler, ich kann es vor Freude kaum glauben >


    http://www.alfredfehrenbacher.…rodukte/CS-505-4/199.html



    Ich hab soeben die Firma Audio Electronic in Wien kontaktiert wegen meiner Anfrage zu dem Dual Antriebsriemen Ersatzteil, da mich die Firma SINTRON Vertriebs GmbH dort hin verwiesen hat.


    Danke nochmals !


    Gruss Robert

    Einmal editiert, zuletzt von audison ()

  • Guten Morgen,


    was ich Euch noch fragen wollte, ich möchte mir jetzt noch gerne für meinen Dual CS 505-4 HiFi Plattenspieler einen hochwertigen Ortofon Tonabnehmer anschaffen.


    Da ich in Eurem Forum erst seit gestern registriert bin wollte ich Euch fragen, in welcher Rubrik dieses Forums das Thema Ortofon Tonabnehmer am besten aufgehoben wäre.



    Mit bestem Dank im Voraus !


    Gruss Robert

  • einen hochwertigen Ortofon Tonabnehmer anschaffen.

    Falls Du bereits ein Ortofon-System verwendest (zB. OM), kannst Du das auch mit einer besseren Nadel "upgraden" : 10 - 20 - 30 - 40.

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

  • Hallo Robert


    Da ich in Eurem Forum erst seit gestern registriert bin

    Das ist jetzt auch dein Forum.
    Zu deiner Frage :
    Tonabnehmer, Abtastnadeln (vorranging Fremdhersteller) sowie allgemein Abtasttechnik(en)
    In dem Bereich dürfte das Thema bestens aufgehoben sein


    Viele Grüße
    Oliver

  • Wie viel wolltest du denn für das System anlegen? Sehr empfehlenswert ist beispielsweise das VM Silver (außerhalb Deutschlands auch als 540 MK II bekannt).

  • Euch allen zusammen vielen herzlichen Dank für Eure für mich wieder sehr hilfreiche Unterstützung wegen eines qualitativ hochwertigen Tonabnehmer von Ortofon !


    Der Ortofon 540 MK II MM Tonabnehmer bzw. der Ortofon Vinyl Master Silver MM Tonabnehmer weckt sehr mein Interesse und den Preis so um die EUR 350.- habe ich grundsätzlich erwartet, demnach OK !


    Ein wenig hab ich diesbezüglich schon recherchiert und ich werde falls sich noch detailliertere Fragen auftun meine Anfrage in der von Oliver verlinkten Rubrik dieses Forums stellen.


    Abschliessend danke ich Euch für Eure sehr positive Aufnahme und Integration in diesem Forum, sowas ist nicht immer selbstverständlich und freut mich um so mehr !


    VG Robert

  • Falls noch das originale Dual DN 165 oder 168 (= Ortofon OM) vorhanden, würde ich auch – wie oben schon vorgeschlagen – den Erwerb einer OM30 oder OM 40 Nadel in Erwägung ziehen. Die leichten Systeme passen hervorragend an den Arm.


    Viele Grüße
    Michael

  • Hallo,


    wenn das OMB am Tonarm hängt einfach durch eine 20er oder 40er Nadel ersetzen.


    Die VM-Systeme basieren auf den gleichen Generator und spielen daher in der gleichen "Liga".


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Hallo Kollegen,


    nun habe ich den originalen Antriebsriemen und den originalen Zahnriemen für meinen Dual CS 505-4 HiFi Plattenspieler erhalten. Da ich jedoch noch nie diese beiden Riemen gewechselt habe und auch nichts bei diesem Gerät kaputt machen möchte wende ich mich mit der Frage an Euch wie man das am besten bewerkstelligt.


    Habt Ihr vielleicht eine Einbauanleitung, das wäre natürlich super !


    Vielen Dank einstweilen und mit besten Gruss


    Robert


    PS.: Danke an Michael und Peter auch noch für Eure Infos wegen dem Tonabnehmer ! In der kommenden Woche werde ich dann in aller Ruhe an das Ortofon TA Thema herangehen und Eure Inputs mit einfliessen lassen.

    4 Mal editiert, zuletzt von audison ()

  • In der Zwischenzeit habe ich den Antriebsriemen getauscht, mit ein wenig technischen Geschick, einem YouTube Video und einer Explosionszeichnung ist es mir irgendwie gelungen.


    Auf der Geschwindigkeit 45 RPM läuft alles ruhig und in Ordnung, switche ich jedoch auf 33 RPM dann schleift irgend etwas durchgehend.


    Ich weiss nicht was es sein kann, der neue Antriebsriemen ist auf jeden Fall ein Original Dual Ersatzteil für meinen Dual CS 505-4 HiFi Plattenspieler von der Firma Audio Electronic und den Zahnriemen hab ich vorerst gar nicht gewechselt.


    Habt Ihr eine Idee !?


    Vielen Dank im Voraus !


    Gruss Robert

  • Hallo,


    dann schau mal ob der Riemen wirklich korrekt liegt.


    Funktioniert Pitch?


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Vielen Dank Peter, ein guter Tipp !


    Ich hoffe das Gewitter hört bald auf, ich musste vor einer halben Stunde alle elektrischen und elektronischen Geräte ausschalten, also USV runterfahren. Ich schreibe jetzt über das mobile Internet und hoffe heute noch den Pitch testen zu können.


    VLG Robert

  • Hallo,


    die Pitch Einstellung mittels Pitch Drehknopf und Stroboskop Scheibe funktioniert tadellos.


    Dennoch schleift irgendwas bei 33 RPM , bei 45 RPM läuft alles tadellos.


    Ich denke es wird der neue Riemen sein der irgendwo schleift, beim Dual CS 505-4 HiFi Plattenspieler scheint es diesbezüglich sowieso Probleme zu geben >


    Riemen schleift am Umwerfer Cs 505


    CS 505-3 Riemen schleift bei 33 U


    505-3 Umwerfer defekt


    Diese Threads bringen mich aber in dieser Angelegenheit leider nicht viel weiter.


    Der neue Antriebsriemen ist ein Original Dual Ersatzteil für meinen Dual CS 505-4 HiFi Plattenspieler der Firma Audio Electronic in Wien.


    Bitte um Eure Fachkompetenz für die Lösung dieses Problems, vielleicht ist es ohnehin nur eine Kleinigkeit.


    Vielen Dank im Voraus !


    Gruss Robert

    3 Mal editiert, zuletzt von audison ()

  • Hast Du einen Messchieber oder zumindest eine einigermassen genaues Lineal? Wenn ja, miss mal die Höhe des Antriebspulleys in Abhängigkeit zum chassiblech. So wie hier beschrieben:


    Wenn die 14,6mm nicht eingehalten werden schleift der Riemen.


    Wenn hier alles in Ordnung ist, müssen wir an den Umwefer ran so wir hier Transportschaden 505-2, Frage zum oberen Spitzenlager & Riemenumwerfer Beitrag #8

    VG
    Kai




  • Ich danke Dir vielmals für Deine erstklassige Anleitung und für den weiterführenden Link !


    Ich habe darüber erstmal geschlafen und bin gerade bei einer Tasse Cafe zu dem Entschluss gekommen meinen Dual CS 505-4 HiFi Plattenspieler nicht mehr zu reparieren, denn in den meisten Fällen haben sich die Leute dabei noch grössere Probleme eingefangen und eine Werks Reparatur kommt für mich nicht mehr in Frage.


    Ein Antriebsriemen Wechsel bei einem Plattenspieler gehobenerer Preisklasse sollte an und für sich ohne Probleme klappen.


    Hiermit biete ich meinen Dual CS 505-4 HiFi Plattenspieler zum Verkauf an. Anfragen bitte via PN .


    Für den Käufer wird die Justierung des neuen Antriebsriemen bestimmt kein Problem darstellen, ich selbst habe für solche Arbeiten keine Geduld mehr, den alten Antriebsriemen lege ich natürlich bei, mit diesem gab es keine Probleme bis auf den Sachverhalt, dass er beim Anwerfen des Plattentellers die ersten Sekunden etwas durchrutscht, aber sobald der Plattenteller die Norm Drehzahl erreicht hat läuft alles perfekt.


    Ich verkaufe meinen Plattenspieler samt Lenco Clean und wie gesagt ist ein neuer Original Dual Antriebsriemen und ein neuer Original Dual Zahnriemen dabei, letzterer muss bei Bedarf noch eingebaut werden, der Pitch funktioniert jedoch auch mit dem derzeitigen Zahnriemen ohne Probleme.


    Und ja, der Tonabnehmer ist ein Ortofon, näheres dazu siehe beigefügtes Foto !


    Beste Grüsse
    Robert

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!