PE 34 / Telefunken Hifi 210 Stufenrad eiert

  • Hallo liebe PE-Fans,


    jetzt habe ich hier einen sehr schönen Telefunken 210, eigentlich in Topzustand,

    Riemen habe ich schon neu, Reibrad ist total ausgehärtet - Ersatz wird vermutlich bald angefertigt,

    soweit, so gut.

    Aber.....:

    mir scheint das Stufenrad läuft nicht rund.

    Der Motor läuft sehr ruhig, habe ich schon gereinigt und geschmiert.

    Sobald ich den Riemen aufleg, macht sich das Stufenrad geräuschvoll eiernd bemerkbar.

    Entweder die Achse hat nen Hau weg, oder das Stufenrad selbst ist nicht mehr ganz rund...???

    Oder beruhigt sich das Stufenrad, wenn ich es mit Reibrad laufen lasse?

    Denn momentan lasse ich den Dreher zum Testen ohne Reibrad laufen, denn das ausgehärtete Reibrad macht einen Höllenlärm...


    Was tun ?

    Hat jemand ein Top Stufenrad zum Testen über?

    Oder könnte man mein altes eventuell wieder rund drehen?

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • ...hatte bisher zwei 34er mit lauten pulleylagern...denke das kommt öfter vor.


    romme

  • 😋

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • Sobald ich den Riemen aufleg, macht sich das Stufenrad geräuschvoll eiernd bemerkbar.

    Ich hab dir doch gesagt dass der Antrieb laut ist. Kauf dir einen TD124...

    Hi Oli,

    Hattest Du versucht am Stufenrad etwas zu verbessern?

    Oder hat es irgendjemand schon versucht?

    Ich will, dass er irgendwann ruhig läuft - is nämlich ein hübscher :love:

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • ...ich hab das stufenrad eines anderen pe34 genommen:)...mit fett schmieren hat auch etwas besserung gebracht...ich find die mechanischen teile dieser PEs wunderbar präzise gearbeitet...aber wenn die zu lange trocken laufen oder evtl. auch mit zu strammen riemen.



    romme

  • oder evtl. auch mit zu strammen riemen.

    ...naja, der Originalriemen ist nicht mehr stramm, mit dem lief das Stufenrad auch etwas leiser.

    Mit dem neuen Riemen, der natürlich strammer ist, ist das Rad nun leider auch lauter.


    Hab bisher nur mal mit Haftöl geschmiert, da das Lager ja nach unten offen ist.

    Ich probiers mal mit Fett....,

    aber eine richtige Lösung wird das nicht sein.


    ..ich find die mechanischen teile dieser PEs wunderbar präzise gearbeitet.

    Das find ich nämlich auch - ein tolles Gerät dieser PE 34 !

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • is nämlich ein hübscher :love:

    Das stimmt allerdings :thumbup:

    ...ich hab das stufenrad eines anderen pe34 genommen:).

    ich habe einen anderen PE(33) genommen :D

    Gruß - Hardi


    "Früher war alles gut, Heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre." - Heinz Erhardt

  • bist du übrigens sicher, dass es der Pulley bzw. dessen Lagerung ist? Ich mein´ ja nur... Meine bisherigen 34er /210er liefen zwar bisweilen auch laut, aber das war in den meisten Fällen die Motoraufhängung, wenn die "Dämpfer" innerhalb der Federn fehlten bzw. bröselig waren.


    Gruß Gerhard

  • Übrigens... als "Dämpfer" eignen sich die formbaren Ohropax Dinger hervorragend ;)

    Gruß - Hardi


    "Früher war alles gut, Heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre." - Heinz Erhardt

  • Hallo Hardi und Gerhard,


    vielen Dank für den Hinweis !


    Das werde ich mal prüfen, denn in den Motorfedern sind gar keine Dämpfer =O.


    Aber wenn ich den Motor ohne Riemen laufen lasse, hört man gar nichts...

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • dann hat er ja auch keine Last ;)



    Gruß - Hardi


    "Früher war alles gut, Heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre." - Heinz Erhardt

    Einmal editiert, zuletzt von Hardi ()

  • dann hat er ja auch keine Last

    ...stimmt :saint:

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • In die Chassisfedern kommt eigentlich ein Schaumstoffpropfen und in die Motorfedern kleine Schaumstoffringe.


    Ich guck mal, ob ich noch ein Stufenrad nebst Welle habe.


    Grüße,

    Alex

    Dauerspieler:
    JVC JL-B44 / Sumiko Blackbird Lo / Kenwood KR-7070 / Linn Isobarik
    Technics SL-1300 / Sumiko Blue Point Evo III Lo / Kenwood KR-7070A / KEF Celeste II
    Saba Dorchester 16 Musikmöbel (1965 Saba Freiburg 15M, Dual 1019, TVV47, SP1)

  • Hi Alex,


    das wäre sehr nett, wenn Du mal nachsiehst...


    Ich bin noch nicht dazugekommen, die Motorfedern zu dämpfen.

    Ich erhoffe mir aber wenig davon...

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

  • Hallo Ralph,


    das bringt auch nicht viel. Das Chassis schwabbelt dann nicht mehr so... aber klanglich fand ich da keinen Unterschied.


    Was das Stufenrad angeht:

    Ich hab einen relativ kompletten Teileträger, den man dafür aufmachen könnte... leider kein einzelnes mehr.

    Braucht sonst noch jemand etwas?


    Grüße,

    Alex

    Dauerspieler:
    JVC JL-B44 / Sumiko Blackbird Lo / Kenwood KR-7070 / Linn Isobarik
    Technics SL-1300 / Sumiko Blue Point Evo III Lo / Kenwood KR-7070A / KEF Celeste II
    Saba Dorchester 16 Musikmöbel (1965 Saba Freiburg 15M, Dual 1019, TVV47, SP1)

  • Braucht sonst noch jemand etwas?

    ich nehme 'nen Motor ;)

    Gruß - Hardi


    "Früher war alles gut, Heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre." - Heinz Erhardt

  • ..mit fett schmieren hat auch etwas besserung gebracht..

    ....oh ja, bei meinem jetzt auch.

    Meine bisherigen 34er /210er liefen zwar bisweilen auch laut, aber das war in den meisten Fällen die Motoraufhängung, wenn die "Dämpfer" innerhalb der Federn fehlten bzw. bröselig waren.

    und das bringt tatsächlich auch was !


    Und es bringt sehr viel, die Spannung der Motorfedern sorgfältig auszutarieren, damit der Riemen nicht schräg laufen möchte...

    Ach, wer das schonmal beim PE 34 gemacht hat, weoß, was ich meine ;)


    Jetzt hört man nur noch den Riemen, also das Walken, das das nach wie vor eiernde Stufenrad verursacht.


    Also, ich hoffe, das in Aussicht stehende Stufenrad ist richtig rund ;)

    Grüßle Ralph



    "Ein Moderator (lat. moderare ‚mäßigen‘) dient dazu, freie Neutronen, die bei ihrer Freisetzung meist relativ energiereich, also schnell sind, abzubremsen."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.