CS 731 Q mit DN160E--Welcher upgrade des TA ist möglich?

  • Deshalb Thomas dickes Danke schön an Dich!

    Herzlichen Dank Uwe, hab auch zu danken, hat doch eine Menge Spaß gemacht die Aktion.


    Wann ergibt sich schon mal die Gelegenheit einen so prominenten TA inkl. Aikido MC für ein paar Wochen hören zu können :);).


    Ich hoffe die Verwendung Deines vdH in meinem Avatar ist für dich ok, die Kombo mach optisch echt was her :love:.


    Mal sehen ob wir das "Krachen" noch gelöst kriegen, aber wie bereits geschrieben vermute ich hier die

    Ursache in dem "Enhancer-Modus" mit Strom- statt Spannungsverstärkung des Dynavector P75 MK IV.


    Aber da sind wir ja bilateral noch in der Klärung/Abstimmung.


    Mit dem ULM60E und dem Aikido gibt es die Probleme ja nicht.


    Beste Grüße


    Thomas

    Ich biete: 731/714 Halbzoll + OM Adapter, TKS Halbzoll-Adapter, TKS OM Body, TKS AT-VM95E , Federhaus aus PEEK, Diverses

  • Guten Abend zusammen,

    irgendwie macht ihr mir ANGST ....... hab grad den 731q öhm, revidiert, vorsichtig ausgedrückt.

    Muss noch Bilder in meinen Beitrag einfügen und ein Vergleich mit dem 1218 soll auch noch folgen.

    Ich habe keine Ahnung wieviel Rundungen der Dreher mit dem System schon gedreht hat, wir haben die Nadel aber mikroskopisch untersucht.....

    Kaum Abnutzung zu erkennen, sehr großes Glück gehabt:


    In den letzten Tagen höre ich einfach nur Musik - trage auch nicht mehr viel bei hier im Forum..... Mann muss ja auch die Zuspieler kennen lernen, finde ich, bevor man ein Urteil abgibt.

    Beste Grüße

    Axel

    Für meine Frau bin ich zu BLÖD Wäsche aufzuhängen...

  • Sehr schön. Nach dem Motto „wenn, dann richtig“ :)

    Optisch erinnert das vdH mich von der Form her an das MCC 110. Passt also super!

    Ist denn der Kurzschließer deines Dual auch überprüft worden, oder ist der Tonabnehmer direkt verkabelt? Eigentlich sollte es nicht so laut krachen, dafür ist der Kurzschließer ja da. Bei meinem 731 mit dem MCC 110, das ja auch low output ist, kracht da gar nix.

    Hallo Markus,


    ich habe jetzt noch mal den Aikido MC angeschlossen. Keine Geräusche außer des Schaltens. Ich werde mir das jetzt eine weile anhören, dann auch noch den Dynavector im normalen Modus und im Enhancer Modus und mich dann entscheiden. Das schöne am Vinyl hören ist ja gerade, dass es einen mehr beschäftigt, insofern wäre Eingangskanal umschalten vor dem Start, zurückschalten, wenn die Nadel auf der Platte ist und das nicht zu laute Geräusch, wenn der Tonarm von der Platte hebt, für mich kein Ausschlusskriterium.



    Gruß


    Uwe


    Hallo Thomas,


    ich war ja nur so verrückt auf die Idee zu kommen, das vdH für den 714q haben zu wollen. Ohne dich hätte das, wie gesagt, nicht geklappt, insofern ist das vdH DDT II special in deinem Avatar sehr gut aufgehoben.


    Gruß


    Uwe

    Einmal editiert, zuletzt von Montblanc () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Montblanc mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo Axel,


    das DN160 ist ja nicht von schlechten Eltern, besser geht immer, auch bei einem vdH DDT II Special. Die Tatsache, dass für mich vdH seit der Teenagerzeit ein Mythos ist, hat bei der Entscheidung auch eine Rolle gespielt.

    In den Augen der "normlaen" Bevölkerung sind alle Audiofans verrückt, aber jeder Jeck ist halt doch wieder anders.


    In diesem Sinne wünsche ich allen Jecken Viel Spaß bei der Musik


    Gruß


    Uwe

  • Hallo UWE,

    ich sitze nun seit knapp 3 Stunden vor meinem "neuen" 731q von.... ähhh 1978???? Muss den Dreher ja auch erst einmal kennen lernen!!!

    In Summe sind es wohl 10mal so viel Stunden, der beinahe "Plastikbomber" soll erst einmal zeigen was er kann!!! Gegen den fantastischen 1218!!!

    Höre alt und neu - querbeet - wie gesagt, wer sich was Neues kauft ist immer schwer begeistert..... ich "höre".....

    Aber Vinyl ist schon Geil!!!!!:)

    Und die deutsche Rechtschreibung erst recht, wird hier auch immer schlechter..... ;)


    Fehler erkannt???? ;)

    Für meine Frau bin ich zu BLÖD Wäsche aufzuhängen...

    Einmal editiert, zuletzt von tallauscher () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von tallauscher mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo,


    kleiner Nachtrag, weder mit dem Aikido MC Phono noch mit dem Dynavector P75 MkIV im Spannungsverstärkungsmodus kracht es. Insofern scheint mir das Problem tatsächlich der Enhancer Modus des Dynavectors zu sein. Im Moment höre ich mit dem Dynavector im Spannungsverstärkungsmodus. Da höre ich jetzt eine Zeit lang mit und dann entscheide ich mich, ob der Enhancer Modus soviel besser ist als der normale, dass ich das Krachen in Kauf nehme.

    Das vdH gefällt mir am Dynavector besser als am Aikido Phono. Das löst von Hause aus schon sehr gut auf und am Dynavector hat es dann zusätzlich zur guten Auflösung auch noch ordentlich Dampf.


    Gruß


    Uwe

  • Zum Thema....


    Ich hab mir jetzt zu meinen Dual 731Q einen (1/2" Zoll) Adapter Umrüstsatz gekauft.

    Dazu die Ortofon Vinyl Master Blue.. ich bin gespannt was der Aufwand bringt.

    Ein Leben voller Wohlklang mit DUAL!


    Grüße,

    Daniel

  • Dazu die Ortofon Vinyl Master Blue.

    Ich weiß ja nicht, was Du sonst so für Systeme hörst. Ich selbst kenne das VM Blue und halte es für ein wirklich feines System. Mir gefällt es. Es löst sehr fein auf, bietet eine schöne Bühne und bringt tolle Klangfarben zu Gehör. Ich denke, Du wirst es mögen ...

    freundliche Grüße


    Ralph

  • Dazu die Ortofon Vinyl Master Blue.

    Ich weiß ja nicht, was Du sonst so für Systeme hörst. Ich selbst kenne das VM Blue und halte es für ein wirklich feines System. Mir gefällt es. Es löst sehr fein auf, bietet eine schöne Bühne und bringt tolle Klangfarben zu Gehör. Ich denke, Du wirst es mögen ...

    Ich betreibe 2 Plattenspieler:

    Der andere ist ein CEC HS 910 mit Ortofon Vinyl Master RED.

    Und der Dual hat eine neue Nadel bekommen "Thakker DN 160 E Nadel" obwohl die schon deutlich besser war als die Originale die dran war...

    Ist es immer noch ein Unterschied zu meinen CEC mit VM RED, was mich stutzig macht... deswegen ich jetzt trotzdem mir das Set gekauft habe... (und hoffe eben das es dass Geld wert ist)

    Gerade bei Klassik oder Deine Lakaien hört man schon einen Unterschied!

    Ein Leben voller Wohlklang mit DUAL!


    Grüße,

    Daniel

  • Ich habe das VM Red bereits gegen das VM Blue gehört - am selben Setup. Für mich ganz persönlich klingt das VM Blue deutlich hörbar besser als das VM Red. Das ist mein eigener, ganz persönlicher Eindruck und ich hoffe, dass Du ihn bestätigen wirst. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!

    freundliche Grüße


    Ralph

  • Also die Original Platte sieht auch nicht mehr so gut aus, siehe Bilder..


    Und hier der neue wirklich sehr gut gelungener Adapter:

    Die Schönheit der Musik bekommt hier eine sehr große Bühne!

    Man hört das Streichen auf der Geige kann man sagen.

    Gänsehaut Faktor Garantiert! Überragender Klang.


    Ich finde aber auch, es sieht so aus ... als ob genau so geplant. Perfekt passend Optisch sehr ansprechend.

    Ein Leben voller Wohlklang mit DUAL!


    Grüße,

    Daniel

  • @ Daniel: Ein VM Blue ist auch ein wirklich schönes System. Gratuliere!

    freundliche Grüße


    Ralph

  • Ich verstehe nur die Preisgestaltung nicht...

    Den 2004 haben die Vinyl Master durchschnittlich 50 euro weniger gekostet warum jetzt über 10 Jahre später soviel mehr?


    Die Qualität ist jedenfalls überragen!

    Ein Leben voller Wohlklang mit DUAL!


    Grüße,

    Daniel

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.