CS 731 Q mit DN160E--Welcher upgrade des TA ist möglich?

  • Hallo,


    ich habe mir gestern diesen Dual gekauft. Er hat eine neue 160E verbaut. Ich betreibe den Dual als Zweitdreher.

    An meinem anderen Dreher benutze ich das Goldring 2500 und das gefällt mir sehr gut.


    Preislich gesehen ist das 160E eine "Einstiegsnadel".

    Ist ohne Systemausbau ein Upgrade möglich, wenn ja welches und was verändert sich tonal dabei?


    In einem anderen Forum wird das Ortofon OM40 sehr geschätzt. Dafür müsste aber der gesamte

    TA gewechselt werden, oder?


    Viele Grüße


    Andreas

  • ...du wirst hier Meinungen hören, die dir sagen, dass man die Nadel 40 problemlos auf das ULM/TKS 60 stecken kann. Stimmt. Mechanisch passt das. Kann auch sein, dass andere damit positive Erfahrungen gemacht haben, die ich allerdings so nicht bestätigen kann. Bei meinen diversen ULM/TKS 60 war der Klang mit OM-Nadeln eigentlich immer ziemlich dünn und leise. Insofern wäre bei einem Upgrade auf die Nadel 40 (denn das wäre es auf jeden Fall gegenüber der 160e) der Wechsel des kompletten Systems zumindest der sicherere Weg. Hierfür gibt es Adapterlösungen und auch komplett angepasste OM-Systeme. Allerdings ist die 160e keinesfalls eine schlechte Nadel Die Frage ist vielmehr, welche Version du hast? Die alte "nackte" Ortofon, oder die neuere getipte... Die alte nackte Variante entspricht in etwa der Nadel 20.

    Eine weitere Möglichkeit ist noch, den Generator eines OM in den Systemträger eines TKS-Systems zu verpflanzen. Funzt aus eigener Erfahrung auch prima, erfordert aber etwas Bastelarbeit. Näheres kannst du erfahren, wenn du mal die Suchfunktion nach "Frankenstein" befragst:D


    Gruß Gerhard

  • Die DN160E entspricht in etwa der Ortofon 20 Nadel. Der Tonabnehmer entstammt der OMB Familie.


    Ohne Umbau wird das Upgrade schwer. Einige Mitglieder haben Nadeln (mit zB einer Shiabata Nadel) retippen lassen.

    Es gibt bei dualfred und Candela Umbauten, wo du ein OMB (40) direkt ans TK einsetzen kannst.


    Ansonsten gab es auch einen 1/2" Umrüstsatz, mit dem Du in der Systemwahl freier bist. Die sind inzwischen aber rar (obwohl als Zubehör damals beiliegend).

    Gruß Christian


    _________________


    Ich suche folgende LPs von Pearl Jam: Live on two legs, Lost Dogs, rearviewmirror

  • Die Frage ist vielmehr, welche Version du hast? Die alte "nackte" Ortofon, oder die neuere getipte..

    Woran erkenne ich das?



    Hierfür gibt es Adapterlösungen und auch komplett angepasste OM-System

  • Hallo Andreas,


    ich habe mir die 160E mit einer Shibata retippen lassen und kann sagen, dass das für mich schon eine Top Kombination ist. Wie die jetzt aber im Vergleich zu deR OM40 spielt kann ich nicht sagen - hatte ich bisher nicht.


    Gruß Olli

    Gruß Olli


    Hört mit:


    Dual CS 731Q (leider im Moment nicht) oder
    Dual CS 741Q oder
    Dual CS 1225 oder

    Dual CS 1209
    Yamaha A-S 701 an Canton Fonum 701 DC

    Yamaha RX E-200 an Tricky (Eigenbau) oder Visonik Ambassador 80

  • Ich habe mir für meinen 731Q gerade bei Thomas Becker einen OM-Body mit einer Befestigung für das TK27 (bzw. TK26 mit abgekniffenem Stecker) umbauen lassen.
    Darauf kommt eine OM-Nadel 30 von Jico. Die kostet nur knapp die Hälfte einer originalen (rund 100,- €), soll aber lt. Aussage anderer Käufer besser klingen als selbige und fast an die 40er herankommen.
    Komplett kostet ein OM-Body mit Umbau bei ihm 59,- €, einen eingesandten Body baut er für 51,-(incl. Versand) um.
    Das Teil wird in den nächsten zwei Tagen bei mir eintreffen. Wenn es montiert ist, werde ich kurz bebildert berichten — falls ich es nicht vergesse....;)

    LG Holgi

    Früher dachte ich, wenn man alt wird, sieht man die Welt mit anderen Augen. Heute bin ich selbst fünfundsechzig und sehe sie noch genau wie vorher!
    Und immer noch analog...

  • Die Frage ist vielmehr, welche Version du hast? Die alte "nackte" Ortofon, oder die neuere getipte..

    Woran erkenne ich das?

    ...an der Aufschrift. Zwar nicht mit absoluter, aber ziemlicher Sicherheit. Darüber ist schon viel geschrieben worden, weswegen ich mich auf eine Fundstelle beschränke:


    DN160, ein Versuch einer (Er)klärung

    Um wirklich sicher zu gehen, kann man die Nadel dann eben noch unters Mikroskop legen....


    Gruß Gerhard

  • Danke Olli und Holgi!




    Ja Gerhard, nach einer Aufschrift hatte ich bereits gesucht, aber nichts entdeckt.

    Weder seitlich noch vorne...


    Gruß


    Andreas

  • Hallo Andreas,


    ich habe mir die 160E mit einer Shibata retippen lassen und kann sagen, dass das für mich schon eine Top Kombination ist. Wie die jetzt aber im Vergleich zu deR OM40 spielt kann ich nicht sagen - hatte ich bisher nicht.


    Gruß Olli

    Muss man dafür das ganze System abbauen? Bei wem hattest Du es machen lassen?

  • Guten Morgen,


    dann handelt es sich offenbar um eine Nachbaunadel.
    Diese sind i.d.R. klanglich den Originalnadeln unterlegen.


    Gruß Gerd

    Gruß Gerd

    2x Dual 714Q, Dual-Leuchtwürfel

  • Hallo Holgi, sehr interessante Lösung von diesem Herrn Becker.

    Was gibt es denn für diese 59 Euro? Ein umgerüstetes TK 26 bzw 27 mit modifiziertem OM Generator? Oder muss man das TK anliefern?


    Wenn es komplett ist, ich glaube dann werde ich es ordern. Ansonsten müsste ich mir ein entsprechendes TK organisieren, und woher nehmen wenn nicht stehlen...

  • Hallo Andreas,


    ich habe das bei Herrn Göttmann machen lassen! Hatte Ihm vorher ne Mail geschrieben was ich haben will und er meinte dann ich soll nur die Nadel(n) einschicken!

    Hier der Link Der Nadelspezialist


    Gruß Olli

    Gruß Olli


    Hört mit:


    Dual CS 731Q (leider im Moment nicht) oder
    Dual CS 741Q oder
    Dual CS 1225 oder

    Dual CS 1209
    Yamaha A-S 701 an Canton Fonum 701 DC

    Yamaha RX E-200 an Tricky (Eigenbau) oder Visonik Ambassador 80

  • Ich habe doch noch etwas gefunden:


    Unterhalb der Nadel steht tatsächlich Ortofon DN 160 E


    Gruß


    Andreas

  • Glückwunsch! Dann hast du mit etwas Glück eine nackte erwischt und ich würde zunächst mal damit hören, denn schlecht ist die wirklich nicht und passt eben auch sehr gut zum 731. Eine "shibatisierte" Nadel habe ich auch hier, finde sie zwar sehr gut, keineswegs jedoch um Welten besser als eine nackte Originalnadel. Da gehen die Meinungen aber auseinander. Ich für meinen Teil habe am 731 /714 schon einiges ausprobiert, bin aber bislang wegen der Gesamtstimmigkeit immer wieder zum Originalsystem zurückgekehrt. Hängt auch ein wenig mit dem optischen Eindruck zusammen, den ich mit dem Originaladapter ("Lange Kopfblende") nicht soo prickelnd finde.

    Viel Spass und Erfolg auf jedenfalls beim Austesten deiner persönlichen Bestbestückung!


    Gruß Gerhard

  • Da schließe ich mich dem Gerhard an! Probiere erstmal mit der Nadel, die kann schon einiges. Und es stimmt schon, dass die Shibata Nadel keinen Quantensprung zur nackten Ellipse darstellt. Aber gefühlt ist die halt noch was feiner in der Auflösung, bilde ich mir zumindest ein...


    Gruß Olli

    Gruß Olli


    Hört mit:


    Dual CS 731Q (leider im Moment nicht) oder
    Dual CS 741Q oder
    Dual CS 1225 oder

    Dual CS 1209
    Yamaha A-S 701 an Canton Fonum 701 DC

    Yamaha RX E-200 an Tricky (Eigenbau) oder Visonik Ambassador 80

  • ...weil der Diamant als ganzes, ohne zusätzliches Material oder Träger im "Cantilever" (= der Ausleger, in den die Nadelspitze eingesetzt ist) sitzt. Bei anderen Nadeln ist lediglich ein Diamantsplitter auf einem Träger aus anderem Material aufgesetzt. Das ist in der Regel schwerer und man sagt den "nackten" allgemein ein besseres Schwingungsverhalten nach, was eine differenziertere Abtastung ermöglicht. Nun sind beileibe nicht alle "getipten" Nadeln schlecht, aber mit etwas Übung und dem entsprechenden Equipment sind da Unterschiede schon hörbar. Nackte Nadeln sind darüber hinaus auch meist teurer als getipte, Deswegen gab es ja auch diesen Hype um die "Black Diamond" Nachbaunadeln, die über einen nackten Stein verfügen, aber recht günstig sind. Das ist aber ein anderes Thema, über das hier auch schon viel geschrieben wurde....


    Gruß Gerhard

  • Hallo Kristina,

    sehr interessante Lösung von diesem Herrn Becker

    Der Herr Becker heißt Thomas und ist hier schon seit einiger Zeit vertreten :);).


    Was gibt es denn für diese 59 Euro

    Dafür gibt es ein umgerüstetes OM System mit ULM-Aufnahme.


    Weitere Fragen zur Funktion mit Bezug zum Thread-Titel beantworte ich gerne, ansonsten gerne per Konversation.


    Beste Grüße


    Thomas

    Ich biete: 731/714 Halbzoll + OM Adapter, TKS Halbzoll + OM Adapter + Halteplatten + Reparaturen, Federhaus aus PEEK

  • Moin,

    Mit Thomas' OM Adapter und einer Nadel 40 wird der 731/14 zu einem extrem genauen und nahezu perfekten Dreher. Das ist schon sehr beeindruckend und in meinen Ohren besser als alles was man noch an Nadeln für das 160 bekommt, auch die Shibata als Retip der DN160 kommt da zumindest bei mir nicht mit.

    Peace!


    Babo


    "Das Leben ist schön. Das Schlimme ist, dass viele 'schön' mit 'einfach' verwechseln."[Mafalda]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.