1218 Zugfeder

  • Hallo,

    meine Tochter interessiert sich jetzt auch für einen Dreher und ich habe aus meiner Sammlung einen sehr gut erhaltenen 1218 ausgewählt. Bevor ich ihn übergebe habe ich mir das Innere angeschaut und festgestellt, dass eine Zugfeder wohl abgebrochen ist. Wie man auf dem Foto erkennen kann, ist die Feder abgebrochen (blau markiert). Aus den Serviceunterlagen kann ich nicht entnehmen wo das abgebrochene Teil eingehängt werden muss (in Nähe der Antiskatingscheibe). Wer kann mir helfen bzw. wo krieg ich eine solche Zugfeder her.

    Danke für den Support

  • Hallo,


    das sieht so aus:

       

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

  • Hallo Jungs,

    danke für die Rückmeldungen. Ganz klar ist mir aber nicht:

    - wie ist die Zugfeder mit der halbkreisförmigen Kupferscheibe verbunden (geklemmt)?

    - wo am 1218 wird die Kupferscheibe eingehakt (kann den Punkt wie bei dem Foto von romme nicht finden)?


    danke für eure hilfreichen Antworten:thumbup:


    Grüße von der schönen Saar

    Ernie

  • ...einfach ein paar windungen in die feder reingesteckt (sie papaschlumpfs bild) und dann wird die feder durch das loch im segment geführt und in dem loch am arm wieder eingehakt.


    ...würde das so einstellen, dass der tonarm (im ausbalancierten zustand und bei antiskatingeinstellung=0) nicht/oder nur ganz leicht richtung stütze zieht.


    romme

  • Hi !


    Bei sorgfältiger Inspektion der Feder kann man meistens noch die Stelle sehen, wo die Haltescheibe mal in der Feder saß.

    Da sind noch Reste vom Sicherungslack und -manchmal- ist eine Windung an der Stelle etwas aufgebogen, weil die Scheibe da dekadenlang drinsaß.


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Tu mich schwer wie ich das machen soll. Die Kupferscheibe ist nicht auffindbar (habe die Zarge links gemacht). Die Kupferscheibe sollte ersetzbar sein, ich weiß allerdings nicht wo das Gegenlager für die Befestigung sein soll (Loch im Segment?). Habe ein neues Foto angefügt, wäre schön wenn ihr mir das markieren könntet.


    Danke

  • ich weiß allerdings nicht wo das Gegenlager für die Befestigung sein soll (Loch im Segment?)

    Schwenk den Arm etwas ein, dann siehst du es. Ist unter der Abdeckung versteckt.


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.