Dual Cs455-1 habe Probleme

  • hey zusammen ich bin blutiger Anfänger ich habe das problem das mein Player immer in der mitte der Platte anfängt habe ihn erst erstanden vor paar Tagen und komme einfach nicht weiter da das wissen fehlt habe auch einen neuen riemen bestellt da der alte hier durch ist würde ich meinen :-) evl kommt auch wer aus Berlin und könnte mir vor Ort helfen


    Lieben Gruß Daniel


    Das ist das gute Stück

  • Hallo Daniel,

    das Problem wurde hier schon einmal mit Bildmaterial besprochen.

    Schau doch bitte mal unter:

    Dual CS 455-1 Aufsetzpunkt der Automatik lässt sich nicht richtig einstellen

    Das ist ein Eintrag von Lukejack

    Viele Grüße,

    Stephan

    Viele Grüße, Stephan


    Dual 481A und andere/anderes :D

  • Du meinst aber nicht bei 45rpm, denn da setzt der Tonarm immer in der Single-Position auf.

    Gruß
    Josh


    -------------------------------------------------------
    Dual CS435, Dual CS503-2, Dual CS522, Dual CS601, 2xDual CS604, Dual CS606, 2xDual CS621, Dual CS626, Dual CS1257, Fisher MT6220, Fisher MT6225, Technics SL-1210M3D, Onkyo CP-1050 ...to be continued


    #StayAtHome

    #RetteDasVinyl


    Am Ende wird alles gut. Wenn es noch nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.

    Oskar Wilde

  • hey ihr lieben habe es geschafft neuer riemen und noch ein bissel feinabstimmung und dann lief er bin voll happy nur glaube ich brauche ich eine andere nadel habe ab und zu ein knacken da ist ja eine ortofon pro s dranne aber da muss ich mich erst mal belesen was das beste ist und was , was taugt :-) trotzdem danke ich euch allen erst mal super forum

  • Ich habe an den fast baugleichen 450 (ist nur der Halbautomat) die AT VM 95 ML geschraubt und war begeistert. Ansonsten wäre der Schritt zu einer Nadel 10 fürs ortofon OM schon ein ansprechender Schritt nach vorne. Ansonsten habe ich zwei erfolgreiche Versuche mit der Blackdiamond Nadel gemacht, einmal bei Thakker und einmal bei analogis bezogen, da hat es aber laut Forum teilweise auch Probleme gegeben.

  • Hallo,


    ja, eine Dissen-Nadel ist nicht so der Brüller.


    Eine Hifi Nadel und man kann die Auflagekraft schon ordentlich senken.


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Hallo,


    Alles was Ortofon-Nasen sind, also aus der Hifi Serie von 5 bis 40, dazu Nachbauten, die allerdings meist eher lala sind (bis auf die Black Diamond).


    Die Dissen-Nadeln sind nicht Hifi und auf Lautstärke gezüchtet.


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Hi Daniel TheRealHacki1983 !

    Alle Nadeln, die du einsetzen kannst und die "Hifi" sind, sind hier auf der Ortofon-Homepage aufgelistet:


    https://www.ortofon.com/om-series-p-550


    Die OM5e hatte ich mal und möchte sie nicht empfehlen. Die OM10 ist von der Preis-Leistungs-Relation her okay und das, was ursprünglich ab Werk verbaut war. Bei Nachbauten gibt es gute und schlechte Nadeln (das schrieb Peter schon) und ich glaube, dass das Geld für eine Nadel 10 gut angelegt ist. Du kannst dann ca. 300-500 Stunden Musik hören, bis du wieder über eine neue Nadel nachdenken musst. Vergleiche einfach die Preise im Netz und suche dir ein gutes Angebot heraus.


    Übrigens bekommt man gelegentlich das System OM10 mit der Nadel 10 günstiger, als die Nadel 10 als einzelne Ersatznadel. In diesem Fall einfach das ganze System kaufen, die Nadel abziehen und auf den bei dir verbauten Tonabnehmer stecken.


    Hast du die Anleitung für deinen Plattenspieler? Wenn nicht: hier findest du sie und dort steht auch, wie man den Spieler einstellen muss, damit Nadeln und Platte geschont werden.

    Liebe Grüße
    Thomas


    Dual CS 5000, CS 2235Q, CS 1219, CS 1210, CS 1209, CS 530, CS 521, CS 505-2, CS 455-1, CS 415-2, HS 120, HS 38

    Akai GX 260 D, Dual TG 29, Revox A 77, Tandberg 9100X, Teac A-2300 SX, ASC 5004

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.