Telefunken 210 / PE34 plus Röhrenreceiver

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Namenloser,

      das ist wirklich ein schönes Teil. Es ist zu befürchten, dass nur der Plattenspieler dort
      rausgerupft wird. Wäre schön, wenn es in die Hände von jemand kommt, der das Möbel
      mit den Geräten erhält.
      Ist vielleicht jemand aus der Nähe von Ludwigshafen hier in der Gruppe, der sich der
      Sache annimmt?

      LG, Micha

      Link: ebay.de/itm/Telefunken-Musik-B…601a042fff715bd%7Ciid%3A1
    • ...die gefahr des rupfens sehe ich weniger...die steuergeräte von telefunken sind ebenso begehrt und das möbel zeitlos schön...das würde sogar ich mir hinstelllen ;)

      einzige gefahr ist, dass der verkäufer unter umständen keinen gerechten preis erzielen wird...

      romme

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von romme ()

    • Schönes Ding! Danke für den Link.
      Grüße,
      Alex


      Dauerspieler:
      Elac 18H / STS 240, Perpetuum Ebner PE 33 / Shure M3D, Thorens TD 150 MK I / Pickering V15 AT1

      Es steht noch mehr 60er-Jahre Kram rum, spielt aber nicht immer...
      Für mich muss Musik hören ganz einfach Spaß machen, sonst ist es verschenkte Lebensfreude.
    • FYI: Ich spekuliere auf das Teil, um es genau so zu erhalten. Ich stehe auf diese geradlinigen Musikmöbel.
      Grüße,
      Alex


      Dauerspieler:
      Elac 18H / STS 240, Perpetuum Ebner PE 33 / Shure M3D, Thorens TD 150 MK I / Pickering V15 AT1

      Es steht noch mehr 60er-Jahre Kram rum, spielt aber nicht immer...
      Für mich muss Musik hören ganz einfach Spaß machen, sonst ist es verschenkte Lebensfreude.
    • Danke Micha!
      Ich berichte, wenn's klappt.
      Grüße,
      Alex


      Dauerspieler:
      Elac 18H / STS 240, Perpetuum Ebner PE 33 / Shure M3D, Thorens TD 150 MK I / Pickering V15 AT1

      Es steht noch mehr 60er-Jahre Kram rum, spielt aber nicht immer...
      Für mich muss Musik hören ganz einfach Spaß machen, sonst ist es verschenkte Lebensfreude.
    • Moin,
      @kingcrunch
      Dann kommt das Teil ja evtl. in nahegelegene und kundige Hände...
      @Bernd1
      Das Bolero ist wirklich gut getischlert und die Opus-Endstufe mit 2x25 Watt war damals "von einem anderen Stern". Mein Exemplar hatte leider schon zu viel Zeit in einem feuchten Keller zugebracht um in toto erhalten zu werden. Aber ein neuwertiger PE34 ist ja auch nicht zu verachten....
      Grüße
    • Hallo Bernd,

      das schlägt er wieder zu, der Geschmack: Ich mag das Bolero gar nicht.
      Und das Bayreuth wollte auch nicht zu mir.
      Letzten Endes wären wir aber vermutlich wegen der kinky Aluleiste auch nicht auf Dauer Freunde geworden. Das ist so ein Kitsch, der mir irgendwie nicht gefällt (siehe auch die Differenzen zw. mir und meinem 1019 in CK5).

      Und PE 34 habbich schon zwei mal und ach nee, sollte halt nicht sein.

      Ich war aber nicht untätig und habe stattdessen einen TD150 AB für mein Pickering V15 in Stuttgart abholt.
      Mal ne freundliche Runde schnellfahren (hin 3 1/2h), nett ne halbe Stunde mit den Besitzern gequatscht, fünfzehn Minuten anderen beim Fahrrad fahren durch Stuttgart zugesehen...

      Der wurde einmal gereinigt und teilweise renoviert, Kabel, Lötstellen, usw. und spielt schon. Irgendwie lustig, so'n Einfach-Spieler.
      Grüße,
      Alex


      Dauerspieler:
      Elac 18H / STS 240, Perpetuum Ebner PE 33 / Shure M3D, Thorens TD 150 MK I / Pickering V15 AT1

      Es steht noch mehr 60er-Jahre Kram rum, spielt aber nicht immer...
      Für mich muss Musik hören ganz einfach Spaß machen, sonst ist es verschenkte Lebensfreude.
    • kingcrunch schrieb:

      Hallo Bernd,

      das schlägt er wieder zu, der Geschmack: Ich mag das Bolero gar nicht.

      Ja das liegt wohl an meiner Vorliebe für Rio Palisander und Chrom, bin eben ein extremer 70er Jahre Freak. Habe von 74 bis 77 meine Ausbildung zum Tischler gemacht, während dieser Zeit wurde es zu meinem Favorit. Mein Lehrmeister war ausschl. auf Hölzer aus deutschen Landen fixiert, Eiche, Buche, Rüster usw. wahrscheinlich gerade deswegen. Ich habe drei Telefunken Hifi 210 und kann von den Dingern nicht genug bekommen. Leider aber ist die Truhe da weiter als Hamburg für mich nicht erreichbar (einfache Strecke 460 km). :/
      VG
      Bernd

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bernd1 ()