Baumarkt-Ein/Aus-Schalter beim 728Q

  • Bei meinem 728Q hat vor Jahren der Power-Schalter seinen Geist aufgegeben. Damals habe ich ihn durch einen einfachen runden Ein/Aus-Schalter aus dem Baumarkt ersetzt. Ich nutze den Spieler selten - und es funktioniert problemlos.


    Jetzt ist mir eingefallen sicherheitshalber nachzufragen, ob der simple Schalter nachteilige Folgen haben könnte. Was hat sich Dual dabei gedacht, so einen aufwendigen Power-Schalter zu verwenden ?

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

  • Ich kenne den Schalter nicht vom 728, aber Ein/Ausschalter gibt es entweder mit einpoliger (häufig) oder zweipoliger (selten) Trennung des Stromkreises.
    Vielleicht ist der Power off vom Dual ja zweipolig?
    Zweipolig wird gemacht, damit auf keinem Fall Spannung anliegt. So als wenn man Netzstecker zieht.


    Martin

    Liebe Grüße
    Martin


    ...bedenken muss man als aktiver Musiker immer eins: Sobald der Drummer einsetzt, ist das alles wurscht!
    "SloeGin"
    (Resümee bei der Suche der optimalen Einstellung von Musikinstrumenten)

  • Vielleicht ist der Power off vom Dual ja zweipolig?

    Noch komplizierter - mit Federn, die einem entgegenspringen können, wenn man den Schalter-Body öffnet.

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

  • Ich rufe meine Frage in Erinnerung :*

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

  • Hi,
    ein für Netzspannung zugelassener Schalter, fachgerecht verbaut, funktioniert natürlich genauso wie das Original. Besser mit 4 Anschlüssen, der Phase und Nullleiter vom Netz trennt.
    Ich sehe da nur Nachteile der Nichtoriginalität....
    Den Knallfrosch würde ich mit anschließen.
    Ich meine der Schalter ist mit einem Enstörkondensator gebrückt.
    Gruß Frank

    • Vinyl gehört auf den Teller! :)
  • Servus,


    warum sollte so ein Schalter nicht funktionieren, wenn er denn richtig geschalten ist? Das Problem mit den Netzschaltern ist nicht nur bei Drehern bekannt, nein auch bei TBG's. Hier mein Schalter original CS728Q



    Der Grund für den Ausbau ist ersichtlich.


    Wo bekommt man denn auf dem Baumarkt solche Schalter her und zu welchem Preis?
    Ich hab immer wieder auf meinem Gebiet Netzschalter für die Philips TBG's gesucht und stosse in der Bucht auf 20€ Teile.


    Gruss Andre

    Analog ist doch das wahre ;-)

  • Moin,
    ich habe mal einen kleinen einfachen zweipoligen Wippschalter in einen 728 eingebaut. Dazu habe ich das Gehäuse sauber etwas aufgedremelt.
    Den Schalter hatte ich aus dem Baumarkt.
    Das sah optisch gut aus, nur halt nicht Original...., original ist der Schalter ja 4 polig...., glaube ich, wo beide Netzleitungen unterbrochen werden, also Phase und Null....
    ..... nie vergessen, dass dort 230 Volt anliegen......


    Gruß Frank

    • Vinyl gehört auf den Teller! :)

    2 Mal editiert, zuletzt von krümel ()

  • Schaut in etwa so aus : Druckschalter


    (Ob 1 oder 2 polig weiß ich nicht mehr.) Kostet unter 5€.


    Den Stromkreis unterbreche ich komplett an der Steckdosenleiste.

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

  • Das ist völlig in Ordnung. Alles eine Frage des Geschmacks.
    Aber den Knallfrosch hast Du gelassen, oder?
    Gruß Frank

    • Vinyl gehört auf den Teller! :)
  • Es gibt auch noch passende Schalter bei Dualfred.

    Gruß Christian


    _________________


    Ich suche folgende LPs von Pearl Jam: Live on two legs, Lost Dogs, rearviewmirror

  • Ich möchte hier doch mal den Begriff der "Wertschätzung" des DUAL 728Q in den Raum werfen ;) .


    Baugleiche Schalter gibt es bei dualfred oder in der Bucht etc. für ca. 10 €. Wer nicht bereit ist für seinen 728Q diesen Betrag zu investieren, der sollte sich auch von dem Plattenspieler verabschieden, denn dann hat er den nicht verdient :whistling: .


    Gruß


    Stephan

    hört mit 2 Ohren und diese mit


    CV 1500 + CT 1540 + C 830 + CS 731Q + CL 730 + CL 720 oder mit CV 1700 + CT 1740 + C 830 + CS 721 + CS 1229 + CL 730 + TL 1000 oder mit CV 121 + CT 19 + CS 701 + CL 100

  • Baugleiche Schalter gibt es bei dualfred oder in der Bucht etc. für ca. 10 €.

    Echt wahr ? Wenn ich mich richtig erinnere, waren die damals (vor vielen Jahren) rar und teuer.

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

  • Servus,


    also ich investiere das sehr gern. Wo findet man den DUALFRED? Dann aber nix wie los. Mein Schalter gibt nämlich langsam den Geist auf.
    Danke für die Info.


    Gruss Andre

    Analog ist doch das wahre ;-)

  • Du findest ihn bei dualfred.de oder bei 1...2...3.

    Gruß Christian


    _________________


    Ich suche folgende LPs von Pearl Jam: Live on two legs, Lost Dogs, rearviewmirror

  • ch möchte hier doch mal den Begriff der "Wertschätzung" des DUAL 728Q in den Raum werfen .


    Baugleiche Schalter gibt es bei dualfred oder in der Bucht etc. für ca. 10 €. Wer nicht bereit ist für seinen 728Q diesen Betrag zu investieren, der sollte sich auch von dem Plattenspieler verabschieden, denn dann hat er den nicht verdient .

    Ich habe den Schalter nicht besonders wertgeschätzt in seiner Konstrukion und dem Dreher lieber einen vernünftigen Schalter verpasst, weil ich das Gerät eines Bekannten sehr wertschätzte. ;)
    Wer es gerne original hat, gerne. :rolleyes:
    Die Ursprungsfrage war ja auch, ob ein Alternativschalter irgendwelche Gefahren birgt :whistling:
    Gruß Frank

    • Vinyl gehört auf den Teller! :)
  • Ich fasse mal zusammen : offenbar geht es um die Frage von 2-poliger Trennung vs. ein-poliger Trennung. (Da es rein um die technische Frage geht, ist das Thema original / nicht-original hier am falschen Platz.)


    Eine einpolige Trennung reicht grundsätzlich aus, damit kein Strom mehr fließt. Nur für Reparaturarbeiten ist eine zweipolige Trennung unerläßlich, die ja ganz einfach durch Steckerziehen bewirkt wird.

    Grüße,
    Albert


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    If I'm writing nonsense - simply forget it :whistling:

  • Ein 2 Poliger Schalter reicht aus, um das Gerät zu Schalten.
    Ich halte die originalen Schalter nicht für besonders hochwertig und habe mich dann
    für die Alternative entschieden.
    Wenn Dir das optisch gefällt und Dein Schalter vernünftig verbaut ist...., dann kannst Du das so lassen....
    Gruß Frank

    • Vinyl gehört auf den Teller! :)
  • Kurze Beseitigung von Verwirrung: 1-polig bedeutet 2 Kontakte, 2-polig bedeutet 4 Kontakte. Da wird quasi die Anzahl der Leitungen, die unterbrochen werden, gezählt - nicht die Anzahl der Anschlüsse. 4-polige Schalter braucht man eigentlich nur bei Drehstrom und der kommt in Plattenspielern selten vor :D

  • Obwohl das ja eigentlich logisch wäre.


    Gruß
    Benjamin

    Plattenspieler in Verwendung: *Dual 1019, 1219, 1229, 1249, 701 "MK1", 721* *Perpetuum Ebner 2020 L* *Kenwood KD3100* *Hitachi HT-500* *Elac 50H* *Philips 312 Electronic*

  • Ja, ich meinte natürlich die Pins bzw. Klemm-, oder Schraubanschlüsse....
    Bin nun mal kein Elektriker..., aber im Kontext war der Sachverhalt ja nun logisch....

    • Vinyl gehört auf den Teller! :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.