Nadelschliff DN 8

  • Liebe Forumsmitglieder,
    ich bin neu hier und komme gleich mit einem Problem, bei dem ich Eure Hilfe benötige. Ich habe neulich am Flohmarkt einen Dual 1219 Plattenwechsler erstanden und darauf ein CDS660 System montiert. Ich verwende eine Kombinadel für Schellack und LPs (Nachbau). Mir fehl die Info fürs Antiskating, ob der Schliff sphaerisch oder elliptisch ist.


    Danke für Eure Hilfe,


    stokowski

  • Hallo,


    bei diesen alten Wendenadeln ist der Schliff immer sphärisch,


    Grüße,


    Thommy

  • Hallo,


    das ein CDS 660 eine Auflagekraft von 4,5 Gramm benötigt, weißt Du aber sicherlich ;) .


    Gruß


    pt

    "Wenn du nicht paranoid bist, beweist das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind", Terry Pratchett.

  • Ein Kristallsystem am 1219 ist eigentlich ein Frevel, das sollte man höchstens zur Funktionsüberprüfung benützen, wenn gerade kein vernünftiges Magnetsystem zur Hand ist. Da gehört schleunigst ein Shure M91 oder DM103 dran, mindestens!
    :)

    "Leeve Mann!", sach ich für die Frau.

  • Hab noch ein M 91 MG-D System, war ursprünglich montiert. Allerdings ist die Nadel (DN330) hinüber. Bräuchte eine Bezugsquelle für (am besten) eine Originalnadel. Außerdem bräuchte ich die DN331 für Schellacks, hab diese leider aber bisher nichtmal bei Nachbauangeboten gesehen!


    Du hast mit Deinem Einwand vollkommen recht. :)


    Gruß Stokowski


    P.S. Danke für den Hiinweis mit dem Auflagegewicht. Habs dank dem Forum schon vorher herauslesen können.

  • Hallo,


    für Schellacks habe ich mir für mein DM 103 bei Cleorec eine Schellacknadel gekauft. Absolut Klasse, kann ich nur empfehlen.
    Ach ja...natürlich für mein 1219...muster bloss das 660 aus. Dieser Dreher kann vieeeeeel mehr :D


    Gruß
    Kai

    VG

    Kai







  • Hallo,


    hier:
    http://www.williamthakker.eu/S…el_c10-13-56_p4561_x2.htm
    erstmal die beste originale Nadel für normale Platten.
    Hier:
    http://www.williamthakker.eu/S…el_c10-13-56_p5342_x2.htm
    eine DN 330 in Shure Originalversion.
    Und hier:
    http://www.williamthakker.eu/E…-3-Schellack_p4266_x2.htm
    ein Nachbau Schellacknadel.
    Bei einer Schellacknadel hätte ich kein Problem mit einem Nachbau.


    Gruß


    pt

    "Wenn du nicht paranoid bist, beweist das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind", Terry Pratchett.

  • Für Schellack kannst du auch die CLEOREC-Nadel für das M75 kaufen, die passt auch ins M91.

    "Leeve Mann!", sach ich für die Frau.

  • Hallo Leute,
    hab gerade im originalen Shuresystem (91) die elliptische Nadel (N 91 ED) drin und an meine Dualanlage MN 8010 (ich weiß, Karstadtperiode, :( aber trotzdem brauchbar) am Phonoeingang angeschlossen. Sound sehr gut und interessant, da wärmer als mein guter CS 606 samt Ortofonsystem mit hervorragendem Eigenbauverstärker. Statt einem reinen Schellackspieler hab ich nun auch eine Alternative bei LPs. Eine Frage aber noch: Ich hab beim 1219 nach Neugewichtung des Tonarms 1g als Auflagemasse und fürs Antiskating eingestellt. Mir erscheint dieser Wert etwas gering. Was ist eure Empfehlung.


    Gruß von einem glücklichen Dualisten!

  • Hallo Leute,
    ... drin und an meine Dualanlage MN 8010 (ich weiß, Karstadtperiode, :( aber trotzdem brauchbar) ...Frage aber noch: Ich hab beim 1219 nach Neugewichtung des Tonarms 1g als Auflagemasse und fürs Antiskating eingestellt. Mir erscheint dieser Wert etwas gering. Was ist eure Empfehlung.


    Gruß von einem glücklichen Dualisten!

    Die "Karstadtanlage" ist eigentlich auch ziemlich gut, da sollte es keine Probleme geben :)
    Ich fahre das M91 (und ähnliche) immer mit etwa 1,25p ;)

  • Beim M91 wird die ellyptische Nadel mit 1,25 Pond, die sphärische dagegen mit nur 1 Pond Auflagedruck gefahren lt. Datenblatt. Das ist im Übrigen beim späteren M95 genauso. Beim M75 dagegen braucht die spärische Nadel mit 2,5 Pond den doppelten Auflagedruck der ellyptischen. :)
    Der 1219 rockt!

    "Leeve Mann!", sach ich für die Frau.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.