Dual CR220

  • Nachdem ich bei meonem grossen Projekt (CR120) einen neuen Trafo einbauen muss, dachte ich mache ich etwas kleines zwischendurch- einen Dual CR220.


    War alles etwas eingestaubt und schon süss :-). Also den Enstörkondensator (der hatte schon Risse getauscht) und dann leider kein Ton zu hören. Hmm

    Dann mal die Versorgungsspannung gemessen, die ist in Ordnung steht bei 33,9 V (Soll 34,8V) eingestellt.

    Aber in beiden Endstufen unterschiedliche Fehler:


    Endstufe 1

    Spannung Basis T600 = 15,5V (Soll 14,5V)

    Emmitterspanng T600 = 32V Soll15,5V)

    Spannung Basis T604 = 17V (Soll 17,9V)

    Spannung Basis T605 = 0V (Soll 0,52V)


    Endstufe 2

    Spannung Basis T600' = 9,5 (Soll 14,5V)

    Emmitterspanng T600' = 2,5V Soll15,5V)

    Spannung Basis T604' = 2,5V (Soll 17,9V)

    Spannung Basis T605' = 0,7V (Soll 0,52V)


    Nachdem ich noch BD243A hier liegen habe, denke ich das ich einfach alle Transistoren/Kondis/Trimmer der Endstufe tausche, ist ja nicht die Welt.


    Hat jemand Erfahrung mit diesem Verstärkeraufbau und kann mir Erstaztypen für die folgenden Transistoren nennen ?

    BC252B

    BC171B

    2N2218A

    2N2094


    Dankeschön.

    Gruss Michael

    ___________________________
    Gruß aus Franken


    Einen Dual CS 601 (Dual M20 E) an Marantz 2238B mit Selbstbau Boxen
    Einen Dual CS 704 (Shure V15 III-LM mit Jico Nadel) und ein Revox B77 an Revox B750/760 mit Pioneer HPM60
    Einen Dual CS 701/1 (AT 440 Mlb) an Revox B739/A740 mit Nubert nubox 313

    Saba Ultra Hifi 9120 mit Nubert nuBox 311

    Saba 8061 telecommander mit Saba 35K

    Dual CR 220 weiss

    Dual CR 120 (in Überarbeitung)

  • Hi Michael !

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Verstärkeraufbau und kann mir Erstaztypen für die folgenden Transistoren nennen ?

    BC252B

    BC171B

    2N2218A

    2N2094

    BC556B (PNP)

    BC546B (NPN)

    BC141-10 oder -16 (NPN)

    BC161-10 oder -16 (PNP)


    Die beiden 1K Trimmer für den Ruhestrom und die 1.500µF axial für die Ausgänge möglichst immer mit ersetzen.

    Die verwendeten Trimmer sind mit einem Lack bestrichen worden, der ausgehärtet ist und sich zusammenzieht. Die Preh-Potis neigen dann dazu, Risse zu kriegen oder den Schleife abzuheben. Die Ausgangselkos müssen die gesamte Endstufenleistung an die Lautsprecher durchschaufeln und nach fast 40 Jahren ist die Chance, dort einen mit einer Macke zu haben, recht groß. Dann reißt es die Endstufe oder die Vorstufentransis weg und man rätselt, wieso.


    Wenn möglich vielleicht auch die Preßblech-Sicherungshalter mindestens prüfen - besser ersetzen. Die neigen zum unerwarteten Auseinanderbrechen und wenn man das Ding nach Serviceanleitung justiert (Ruhestrom) muß die Sicherung raus. Das geht einfach - und beim Rein macht es "Knack!" und die eine Hälfte ist abgebrochen. (Frag' mich mal, woher ich das weiß ....)


    Die Endstufen verwenden ab und an alte, nicht mehr gebräuchliche Gehäuseformen für die Endtransistoren. Die regulären TO220, die man heute bekommt, haben einen engeren Pin-Abstand und kürzere Anschlußbeine. Das ist besonders doof, weil über einem Bein eines Transistors auf jeder Seite ein kleiner Ferritkern geschoben ist. Der darf nicht mit dem benachbarten Pin zusammenkommen - dann knallt's. Der muß separat so weit wie möglich gegen die Lötöse geschoben und dann gesichert werden.


    Der große, geschraubte 4.700µF Hauptelko ist bei den meisten Geräten noch gut, weil der nur mit Gleichspannung und etwas Restwelligkeit konfrontiert wird - anders, als seine beiden Gefährten auf der Endstufenplatine. Den zu ersetzen ist a) teuer und b) meistens nicht nötig, wenn das Gerät nicht durch Brummstörungen im Tonsignal negativ auffällt.

    Und: Alle ROE-Mülltonnen (in weinrot, hellgrau und orange) sowie die goldenen Frakos mit roter und schwarzer Schrift ersetzen. Die müssen jetzt noch nicht unbedingt schlecht sein, sind aber lauernde Zeitbomben.


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Hallo Peter,

    Danke Dir. Dann bestelle ich mal die Komponenten und restauriere die Kiste.

    Gruß

    Michael

    ___________________________
    Gruß aus Franken


    Einen Dual CS 601 (Dual M20 E) an Marantz 2238B mit Selbstbau Boxen
    Einen Dual CS 704 (Shure V15 III-LM mit Jico Nadel) und ein Revox B77 an Revox B750/760 mit Pioneer HPM60
    Einen Dual CS 701/1 (AT 440 Mlb) an Revox B739/A740 mit Nubert nubox 313

    Saba Ultra Hifi 9120 mit Nubert nuBox 311

    Saba 8061 telecommander mit Saba 35K

    Dual CR 220 weiss

    Dual CR 120 (in Überarbeitung)

  • Hallo Michael,

    Dann bestelle ich mal die Komponenten und restauriere die Kiste.

    und du glaubst, das funktioniert sofort auf Anhieb?

    Versuche doch zu allererst die defekten Bauteile zu finden.

    Die Transistoren z.B. kann man per Diodentest prüfen. Elkos mit dem Ohmmeter. Fang mit den Transistoren in dem Bereich an in dem die Spannungen nicht passen.

    Sonst werden dir die neuen Bauteile das everntuell schwer verübeln und sofort abdampfen.

    Beschaff dir lieber die sogenannten Angstwiderstände. Mindestens 2 mit 30 bis 50Ohm, 5Watt.

    Wer so an die Sache ran geht bezahlt Lehrgeld, lernt aber nichts dabei.

    Viele Grüße
    HaJo


    >>> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail.<<<
    >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<


  • Hi Michael !

    Dann bestelle ich mal die Komponenten und restauriere die Kiste.

    Hau' rein.


    Bei Problemen ist irgendwer bestimmt wach und kann weiterhelfen.



    :D

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Ich habe immer eine Taschenlampe daneben liegen.

    Verhindert blaue Flecken an den Schienbeinen die auf dem Weg zum Sicherungskasten entstehen können.

    :)

  • Auch ein Feuerlöscher kann hilfreich sein ;)

    Einmal hatte ein Knallfrosch Feuer gefangen.

    Viele Grüße
    HaJo


    >>> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail.<<<
    >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<


  • Uh - böse !


    Das sollte er eigentlich nicht. Dafür gab es ja die X-Spezifikation. So kokeln kann er an sich nur mit einer zu starken Sicherung davor.


    =O

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Hallo HaJo,


    da hatte ich mich stark verkürzt geäussert, natürlich arbeite ich mich durch die Schaltung mit messen der einzelnen Komponenten, aber bei den geringen Kosten bestelle ich die Teile vorab und wenn ich sie nicht brauche kommen die neuen in den Fundus.


    PS Der Knallfrosch hatte schon Risse und ist vor dem ersten Testen schon getauscht worden. Weniger wegen der Brandgefahr als mehr wegen der möglichen Geruchsbelästigung :-)

    ___________________________
    Gruß aus Franken


    Einen Dual CS 601 (Dual M20 E) an Marantz 2238B mit Selbstbau Boxen
    Einen Dual CS 704 (Shure V15 III-LM mit Jico Nadel) und ein Revox B77 an Revox B750/760 mit Pioneer HPM60
    Einen Dual CS 701/1 (AT 440 Mlb) an Revox B739/A740 mit Nubert nubox 313

    Saba Ultra Hifi 9120 mit Nubert nuBox 311

    Saba 8061 telecommander mit Saba 35K

    Dual CR 220 weiss

    Dual CR 120 (in Überarbeitung)

  • Uh - böse !


    Das sollte er eigentlich nicht. Dafür gab es ja die X-Spezifikation. So kokeln kann er an sich nur mit einer zu starken Sicherung davor.

    Eh, so hatte ich den rein bekommen. War ein CT1240 glaube ich,...

    Läuft inzwischen wieder.



    LG, Ernst


    Tja, infiziert mit "Dualitis"


    Im Moment spielt:


    Dual/Marantz/Luxman/Revox Freak!

  • Hallo Peter,


    nochmal eine Verständnisfrage:


    BC252B entspricht BC556B (PNP)

    BC171B entspricht BC546B (NPN)

    2N2218A entspricht BC141-10 (NPN)

    2N2094 ist ein NPN


    BC161-10 ist ein PNP


    Irgendwie scheint das doch nicht zu stimmen ? oder ?

    Danke Dir.
    Gruss Michael

    ___________________________
    Gruß aus Franken


    Einen Dual CS 601 (Dual M20 E) an Marantz 2238B mit Selbstbau Boxen
    Einen Dual CS 704 (Shure V15 III-LM mit Jico Nadel) und ein Revox B77 an Revox B750/760 mit Pioneer HPM60
    Einen Dual CS 701/1 (AT 440 Mlb) an Revox B739/A740 mit Nubert nubox 313

    Saba Ultra Hifi 9120 mit Nubert nuBox 311

    Saba 8061 telecommander mit Saba 35K

    Dual CR 220 weiss

    Dual CR 120 (in Überarbeitung)

  • Danke Dir. Ich glaube ich werde alt😑

    ___________________________
    Gruß aus Franken


    Einen Dual CS 601 (Dual M20 E) an Marantz 2238B mit Selbstbau Boxen
    Einen Dual CS 704 (Shure V15 III-LM mit Jico Nadel) und ein Revox B77 an Revox B750/760 mit Pioneer HPM60
    Einen Dual CS 701/1 (AT 440 Mlb) an Revox B739/A740 mit Nubert nubox 313

    Saba Ultra Hifi 9120 mit Nubert nuBox 311

    Saba 8061 telecommander mit Saba 35K

    Dual CR 220 weiss

    Dual CR 120 (in Überarbeitung)

  • Hi Michael !

    Danke Dir. Ich glaube ich werde alt😑

    Nix zu danken.


    Ich *bin* alt. Das ist nix für Leute mit schwachen Nerven.

    Frag' mal unsere echten Senioren hier ...


    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Frag' mal unsere echten Senioren hier ...

    lieber nicht. ;(;(

    Viele Grüße
    HaJo


    >>> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail.<<<
    >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<


  • Ab wann ist man denn “echter” Senior ? 😂

    ___________________________
    Gruß aus Franken


    Einen Dual CS 601 (Dual M20 E) an Marantz 2238B mit Selbstbau Boxen
    Einen Dual CS 704 (Shure V15 III-LM mit Jico Nadel) und ein Revox B77 an Revox B750/760 mit Pioneer HPM60
    Einen Dual CS 701/1 (AT 440 Mlb) an Revox B739/A740 mit Nubert nubox 313

    Saba Ultra Hifi 9120 mit Nubert nuBox 311

    Saba 8061 telecommander mit Saba 35K

    Dual CR 220 weiss

    Dual CR 120 (in Überarbeitung)

  • Schätze ab 60 ?

    Auha.....

    Das liegt für mich fast eine Generation hinter mir ;(

    Viele Grüße
    HaJo


    >>> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail.<<<
    >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.