Beiträge von Echtdampf

    Hallo Michael,


    das stimmt, das hat Dual in den Schaltplan geschrieben.

    Ich habe aber noch keinen 240er hier gehabt, und das waren insgesamt sieben Stück, der diese 30V gehabt hat.

    Ich habe da immer nur so um die 24V gemesssen, daher habe ich keinen auf 240V primär umgelötet.

    Dann wäre die Spannung ja noch weiter gesunken.

    Ich messe aber gerne noch mal nach, hier stehen ja noch zwei Stück.


    Gruß

    Frank


    P.S.

    Ich habe schon einen Unterschied entdeckt.

    Im 240er sind 8,2Ohm Widerstände in der Masseleitung verbaut. Wozu auch immer.

    Vermutlich um die Spannungsversorgung der beiden Endstufen etwas zu symmetrieren.

    Ich werde mal den Spannungsabfall über den Widerstand messen.

    Hallo Michael,


    ich habe noch einen Trafo aus einem CV240.

    Der ist so weit ich das sehen konnte vielleicht brauchbar.

    Wichtig wäre ob er mechanisch passt.

    Der Trafo hat die Spannungen für die Endstufen für links und rechts getrennt.

    Die müsste man dann parallel schalten.

    Im CR120 gibt es nur eine Versorgung für alle vier Endstufen.


    Gruß

    Frank

    Hallo Ulli,


    ich habe bei meinem CV240 den 7805 einfach mit an die +15V gehangen.

    Bei der Belastung durch das BT-Modul kann ich keine Erwärmung feststellen.

    Das sollte auch mit den 28V im 120er funktionieren.

    Der 7805 kann lt. Datenblatt 35V Eingangsspannung verkraften.

    Mein BT Modul hat wenn es verbunden ist und Musik überträgt eine Stromaufnahme von 17mA.

    Ich vermute, dass die bei Deinem auch nicht wesentlich höher ausfallen wird.

    Wenn Du mit 25mA rechnest kommst Du auf eine Verlustleistung von einem halben Watt.


    Viele Grüße

    Frank

    Bonjour Thierry,

    oui je parle un peu français. L'appel n'est malheureusement pas possible.

    Les photos sont bonnes.

    Il vaut mieux écrire en anglais ici.

    Les charnières dualfred s'adapteraient-elles?


    Bonne chance dans vos recherches.

    Bien à vous

    Frank


    Hallo Thierry,

    ja ich spreche ein wenig französisch. Anrufen geht leider nicht. Die Fotos sind gut.

    Es ist besser wenn Du hier in englisch schreibst.

    Würden die Scharniere von dualfred passen?

    Viel Glück bei Deiner Suche.Gruß

    Frank

    Auch hallo,

    willkommen im Forum. Wie ist dein Vorname?

    Hast du ein Bild von Deinem Plattenspieler?

    Du suchst die Haubenscharniere, richtig?

    Viele Grüße

    Frank


    Bonjour aussi,

    Bienvenue sur le forum. Quel est votre prénom?

    Avez-vous une photo de votre platine vinyle?

    Vous cherchez les charnières de capot, non?

    Bien à vous

    Frank

    Hallo Ulli,


    die Kapazität ist für die Siebung der Gleichspannung.

    Ohne den Kondensator hast Du einen 100Hz Brumm.

    Ich würde sogar 2200µF nehmen. Um so glatter wird die Spannung, wobei hier auch noch der ESR eine Rolle spielt.

    Mit 16V Spannungsfestigkeit sind die Teile nicht sehr groß.

    Ich rede hier jetzt von der mechanischen Grösse.


    Frank

    Hallo Martin,


    na das ist ja ein wahrer Augenschmaus.Der Raum ist ja wie gemacht für Quadro.

    Ein CT18 wäre eine schöne Ergänzung, in meinen Augen.


    Ich habe aber auch schon einmal mit dem Gedanken gespielt in das Gehäuse

    moderne Empfangs und Streaming Hardware einzubauen. Auch auf die Gefahr hin als Frevler dazustehen.


    Herzliche Grüße und schönes Wochenende

    Frank

    Und gibt es irgendwo einigermaßen stabile so 5 - 9V ?

    Hallo Ulli,


    ich würde die 7V für die Skalenbeleuchtung nehmen.

    Die paar Milliampere für das Modul sollte die noch übrig haben.

    Allerdings ist die nicht stabil und auch Wechselstrom.

    Das ist aber mit einem kleinen Gleichrichter und ein 7805 kein Thema.

    Einfach auf einer Lochrasterplatine aufbauen.

    Den Umbau des Mikroeingangs findest Du hier.

    Da hat HaJo auch schon die Brücken eingezeichnet.


    Viele Grüße

    Frank

    Aber vorab noch einmal ganz in Ruhe kontrollieren ob Du die richtigen Typen (Ersatz und NPN/PNP)an der richtigen Stelle Eingesetzt hast..

    Und noch einmal A L L E Transistoren auf Funktion Durchmesser. Auch die C-E Strecken.auf Schluß prüfen.

    Der CV 120/ 121 hat ja nicht sooooo viele...

    Hast Du vielleicht T9 und T12 vertauscht? Ist schnell passiert !

    Wie Carsten schreibt, alle noch einmal raus und alles auf Anfang.


    Gruß

    Frank

    Morgen Christian,

    die Thermoschalter lösen dann doch so schnell aus , oder wie?

    Das können wir Dir nicht sagen. Das kannst nur Du feststellen. ;)


    Im Ernst, wie heiss werden den Deine Endstufen gefühlt, oder hast Du einThermometer?

    Ich würde die Thermoschalter einfach einmal mit einem Draht brücken und sehen ob Signallämpchen immer noch an gehen.


    Gruß

    Frank

    Hallo Armin,


    sollte ich Dir auf den berühmten Schlipps getreten sein so tut mir das Leid.

    Das war nicht meine Intention.

    Ich meinte damit, dass Du Dich an Wolfgang wenden kannst/solltest.

    Wenn mich mein Alzheimer nicht zu sehr ärgert meine ich mich zu erinnern,

    dass Wolfgang sich angeboten hat auch noch eine dritte Session aufzulegen.

    Und die Frage nach Resten habe ich ernst gemeint.


    Gruß

    Frank