• Hallo zusammen, ich habe mir den Spaß gemacht und zwei 1219 Schlachtgeräte genommen und einen lauffähigen Dreher gebastelt. Den bekommt meine Mutter, damit sie weiterhin ihre Klassik-Platten hören kann. Und im Tausch dafür nehme ich meinen 750er mit der vor 20 Jahren beim Auszug aus dem Elternhaus stehengeblieben ist. Klar hätte ich ihr einen schönen alten Dual kaufen können aber das hat ja keinen Reiz 😄. Eigentlich wäre ich jetzt fertig. Alles ist zusammengebaut und eingestellt und funktioniert.

    Das einzige Problem ist dass kein Ton rauskommt. Die Kabel vom Tonkopf zum Kurzschließer sind durchgemessen und in Ordnung. Er spielt nur in einem ganz kurzen Moment, und zwar beim abschalten, sobald er anfängt den Tonarm zu heben. Aber das ist nur ein kurzer Augenblick. Danach ist wieder Stille.

    Hat jemand eine Vorstellung woran das liegen könnte?


    Viele Grüße,

    Vladimir

    Bilder

    Plattenspieler: Dual 731Q, Dual CS1219, Dual CS1229, Dual CS701, Dual 1009, Dual 1019, Dual 1225, Dual H53, Thorens TD 160 MK2

    Receiver: Kenwood 11000GX, Pioneer SX850, Marantz 2238

    Tonbandgerät: AKAI GX630D, AKAI GX630DB

    Einmal editiert, zuletzt von Gravedigger ()

  • Servus...vielleicht mal etwas tixo zwischen die zungen des kurzschliessers kleben...


    romme

  • Hi Vladimir !


    Das klingt nach einem dejustierten Kurzschließer.

    Kann es sein, daß die Kontaktzungen nicht wirklich öffnen ?


    Der ist ja mit zwei Schrauben am Chassis befestigt und die eine, hintere hat ein Langloch. Damit kann man den Druck auf die Kontaktzungen beeinflussen. Von "gar nicht geöffnet" bis "immer aufgedrückt" ist da eigentlich alles drin.


    http://www.hifi-archiv.info/Dual/1219s/1219s-11.jpg


    Bitte mal prüfen.


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Es waren zwei Fehler.

    Der erste Fehler lag wirklich am Kurzschließer. Er war wie von Dir vermutet nicht offen.

    Nachdem ich die Kontakte dann etwas geöffnet habe, hatte es überhaupt nicht mehr funktioniert.

    Nach etwas Suche hatte ich dann festgestellt dass in dem zweiten Schlachtgerät im Headshell ein blaues Kunststoffblättchen war, das in dem lauffähigen gefehlt hat.

    Nachdem ich es zwischen Kontaktplättchen und Headshell eingebaut hatte, hat er sofort gespielt wie er soll.


    🙂 Genau wegen diesen kleinen Erfolgserlebnissen macht das Basteln an den Geräten solchen Spaß 😁😁😁

    Plattenspieler: Dual 731Q, Dual CS1219, Dual CS1229, Dual CS701, Dual 1009, Dual 1019, Dual 1225, Dual H53, Thorens TD 160 MK2

    Receiver: Kenwood 11000GX, Pioneer SX850, Marantz 2238

    Tonbandgerät: AKAI GX630D, AKAI GX630DB

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.