1004 übles Brummen

  • Hallo zusammen,


    inzwischen ist ein zweiter 1004er bei mir gelandet, ein Prachtstück im Koffer mit tadellos erhaltener Tellermatte. Mechanisch ist er auch fit, nachdem ich die Umlenkrollen und Reibrad aus dem anderen Gerät rübergeholt hab (aus 2 mach 1). Motorlager hab ich noch geschmiert, jetzt läuft er ebenso ... nur...

    Wenn ich den an mein Röhrenradio anschließe, welches ja von der Eingangsempfindlichkeit genau für diesen TA passen sollte, dann höre ich zwar Musik, allerdings begleitet von einem heftigen Brummen, welches kurz vor Beginn der Musik, bzw. einen Moment nach dem die Plattengrößenabtastung die Nadel auf die Platte gebracht hat einsetzt.


    Was kann da los sein, bzw. wo beginne ich mit der Fehlersuche?


    Klassischer Lilly-Fall: Mechanik kein Problem, aber wenns anne Elektrik-Trick geht, steh ich erst mal dumm da ...


    Danke Euch schon mal.

    Liebe Grüßle, Lilly

  • Hallo Lilly,


    das klingt für mich nach einem Kontaktproblem, eventuell am Kurzschließer. Was für einen Anschlussstecker hat der? 3-Pol DIN?


    Gruß

    Martin

    Martins Lieblingsdreher: Dual 1229, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta, Luxor GW1. Alles Weitere im Profil.

  • Tja, und da hatte mich das Studium wieder eingeholt. Bin jetzt erst dazu gekommen, mich nochmal damit zu beschäftigen. Zu Weihnachten hat meine Freundin mir eine Reise in die Vergangenheit geschenkt - einen Elektronik-Experimentierkasten, wie ich in als Kind hatte. Da bin ich bei den Versuchen jetzt beim Audio-Verstärker angekommen, und da dachte ich, das ist die Gelegenheit, mich nochmal mit dem 1004er zu beschäftigen. Und so sieht das ganze dann aus:



    An dem batteriebetriebenen kleinen Transistorvertärker ist gaaar kein Brummen zu hören.


    Dann hab den 1004er nochmal an das Röhrenradio angeschlossen, und das Brummen ist wieder da. Muss mir morgen mal die ganzen Kontakte anschauen.


    Liebe Grüßle

    Lilly


    PS: Euch allen ein guten 2021 !!!

  • Hallo Lilly,


    das kann eigentlich nur ein Masseproblem sein.

    Wie sind Systemmasse und Schirmung angeschlossen? Eventuell Mal die Anschlüsse vom System am Stecker tauschen und/ oder den Stecker vom Radio andersrum in die Steckdose.


    Gruß Martin

    Martins Lieblingsdreher: Dual 1229, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta, Luxor GW1. Alles Weitere im Profil.

  • Martin, mit Masseproblem lagst Du absolut richtig - ich hab mir das jetzt endlich mal genauer ansehen können. Die Lösung war am Ende relativ einfach: jemand hatte den DIN Stecker falsch angeschlossen, Masse lag nicht auf dem mittleren Pin, sondern auf einem der äußeren. Jetzt funktionierts ohne viel Brumm (von Hifi sind wir bei dem Setup natürlich noch weit entfernt ...).


    Nun konnte ich den 1004er endlich an seinen bestimmungsgemäßen Ort zurück bringen, sozusagen in seinen natürlichen Lebensraum: Das 50er Jahre Schränkchen, welches ich im Sommer gekauft hatte:



    Der Wechsler geht auch :)


    Danke & liebe Grüßle

    Lilly

  • :thumbup::thumbup::thumbup:

    So gehört das!

    Viel Spaß damit (hast du bestimmt...).


    Gruß Martin

    Martins Lieblingsdreher: Dual 1229, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta, Luxor GW1. Alles Weitere im Profil.

  • Hallo Lilly,


    hübsch die Kombi, sehr hübsch! Und du hast sogar den Mut, die Deep Purple-Platten auf dem 1004 abzuspielen, hast du denn auch schon eine neue Nadel oder ein neues System mit guter Nadel drunter?


    Gruß, Uli

  • Ich würde damit grundsätzlich keine Stereo-Platten abspielen, auch wenn das nominell möglich ist, sie werden dabei ordentlich strapaziert. So ein altes Gerät sollte zeitgenössische Scheiben abspielen, für die es ja auch gemacht ist, außerdem ist das angemessen stilvoll.

    Wenn da das CDS 3 drin steckt, kann die Nadel sich nur seitwärts bewegen und das mit 9 p Auflagedruck!

    Das nennt man dann landläufig eine Plattenfräse.


    Diethelm ?

    "Leeve Mann!", sach ich für die Frau.

  • Hallo Ihr Lieben,


    bitte entschuldigt, dass ich Euch Blutdruck gemacht hab - die DP ist eine alte, abgenudelte, von der ich inzwischen eine Neue besitze, sie diente mir hier quasi als schnell griffbereiter Test. Ich spiele auf dem 1004er eigentlich eher meine Schellacks ab ;)


    Dennoch vielen Dank für die Hinweise!


    Beste Grüßle

    Lilly

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.