1224 oder 1214

  • Guten Morgen und frohe Ostern nachträglich :)

    Ich habe zwei Plattenspieler geerbt. Einen Dual 1224 Type CS14 und einen 1214 Type CS11 mit CDS660. Ich hatte mich vor einiger Zeit schon mal über beide PS informiert und hatte es so verstanden, dass ich den 1214er mit einer Diamantnadel aufrüsten könnte und habe bereits den Vorverstärker easy phono von analogis gekauft. Jetzt ist einige Zeit vergangen und ich möchte mich nun noch mal absichern. Eines der beiden Geräte würde ich nämlich gerne verkaufen. Zum Zustand muss ich sagen, dass beide funktionieren, aber die letzten Jahrzehnte nicht gereinigt oder gewartet wurden. Ich persönlich bin auch nicht in der Lage dies durchzuführen. Was würdet ihr mir empfehlen? Lohnt es sich einen Fachmann zu beauftragen? Könnt ihr mir jmd. im Ruhrgebiet empfehlen? Oder sollte ich beide gegen ein neueres Modell eintauschen? Freue mich auf eure Rückmeldungen! Grüße!

  • Hallo,


    erst einmal ein Hallo bei den Dualisten.


    Einen Vorverstärker brauchst Du dann, wenn Du das CDS660-Keramiksystem durch ein Magnetsystem ersetzen möchtest.


    Ein Keramiksystem gibt schon eine für einen Hochpegeleingang wie AUX oder TUNER nötige Spannung ab, jedoch muss der elektrische Abschluß sehr hochohmig sein, was bei den allermeisten Verstärkern ab der 80er Jahre nicht mehr gegeben ist.

    Dann hört es sich an wie getragene Socke riecht.


    Daher ist es dann besser auf ein Magnetsystem (Tip: es gibt bei Ebay häufig Shure M75 direkt mit "Dual-Klick") umzurüsten.


    Weiterhin: das Gerät im besseren Zustand ist immer die bessere Wahl. Auch wenn die Grundfunktionen wie Automatik funktionieren haben die Dreher nach ca. 45 Jahren mal eine Abschmier- und Reinigungskur verdient.


    Im Ruhrgebiet gibt es etliche Dualisten und ich denke wenn Du das näher einkreist (von Hagen bis Duisburg sind ja auch ein paar km) gibt es auch jemanden der Dich bei dem Vorhaben unterstützen kann bzw. es für Dich macht.

    Denn eine professionelle Werkstatt muss bei dem Zeitaufwand eine entsprechende Rechnung schreiben... da würden die meisten mit dem Kopf schütteln.


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Moin Namenloser:)


    Erst einmal herzlich Willkommen im Land der nur leicht durchgeknallten Dualisten ;)


    Ich fang mal hinten an:


    Einen Fachmann zur Revision beauftragen, dürfte - so Du denn einen findest- den Wert der Plattenspieler locker übersteigen. Wenn Du also die Arbeiten nicht selber machen kannst, dann würde vielleicht ein gemütlicher Bastelnachmittag oder -abend mit einem Dualisten ausm Pott in Frage kommen - in Zeiten von Corona grad nicht die erste Wahl...


    Was machen die beiden Geräte, wenn Du auf Start stellst? Beim 1224 ist wahrscheinlich der Steuerpimpel hinüber, beide dürften in der Mechanik an identischen Stellen verharzt sein.


    Der 1224 ist das "modernere" Gerät mit dem etwas besseren Tonarmlager, wobei sich da beide nicht viel schenken. So der 1214 keinen "Hifi"-Aufkleber links neben der links neben der Tonarmbasis hat, gilt der Motor als störanfällig, wobei das etas ist, was Du ausprobieren solltest, Du kannst das (mutmaßliche) MM-System (Dual DMS220?) des 1224 Mal unter den 1214 klemmen und Probehören - dabei aber vorherige Armjustage nicht vergessen!


    Welchen ich behalten würde? Wohl den 1214, da dieser keine Kopplung zwischen Geschwindigkeit und Plattengröße hat, was beim Hören von Maxi-Singles eher nervig ist.


    Die Diamantnadel für das 660 ist gut - für das System brauchst Du auch den passenden Verstärker, da es eine andere Ausgabecharakteristik hat als ein Magnetsystem.


    Weiteres, wenn Du getestet hast:)


    Gruß Arne

    Gekommen, um zu bleiben ;)


    DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
    Elac: Miracord 50H
    PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
    Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
    Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi

  • Ich habe mal geschaut. Der 1214er hat keinen Hifi-Aufkleber. Der 1224er hat einen Shure RS 6E Tonabnehmer (?) und anti-skating. Ich komme übrigens aus Essen ?

  • Hallo Esther:)


    Das Shure sollte mit dem 1214 zurecht kommen.


    Einfach den Tonkopf einklicken, beim 1214 die Auflagekraft auf 0 Stellen und mit dem Gewicht hinten am Arm den Arm so einstellen, dass er "schwebt", also frei in der Waage ist. Dann die Auflage auf 2 stellen. Antiskating ist beim 1214 auf einen Mittelwert fest eingestellt...


    Was nutzt Du für einen Verstärker?


    Gruß Arne

    Gekommen, um zu bleiben ;)


    DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
    Elac: Miracord 50H
    PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
    Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
    Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi

  • Wir haben einen Pioneer VSX-921 und Teufel Boxen. Ich baue nachher mal alles auf hier und dann gebe ich euch eine Rückmeldung. Muss noch nebenbei ein wenig homeoffice betreiben.. ? Vielen Dank aber bereits jetzt!

  • Der Verstärker hat Chinch-Buchsen und dazu keinen Phono-Eingang. Ohne Vorverstärker wird das nicht gehen - und so die beiden Plattenspieler mit den originalen DIN-Steckern versehen sind, brauchst Du einen passenden Adapter.


    Gruß Arne

    Gekommen, um zu bleiben ;)


    DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
    Elac: Miracord 50H
    PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
    Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
    Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi

  • Hallo,


    ist ja alles passend vorhanden. Der Easy Phono von Analogis hat doch RCA/Cinch und DIN. Damit ist man ja gut aufgestellt und weitere Adapter unnötig.

    Also TK vom 1224 auf den 1214, den an den Analogis, den an den Verstärker und Platten hören.


    Gruß

    Martin

    Martins Lieblingsdreher: Dual 1229, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta, Luxor GW1. Alles Weitere im Profil.

  • Genau, den Easy Phono von Analogis hatte ich schon auf eine Empfehlung hin besorgt, damit ich keine Adapter benötige. Dann bin ich ja beruhigt, dass das so funktionieren kann. Die Tests folgen ?

    LG

    Esther

  • Gut - war auf die Plattenspieler und Systeme fokussiert - dann viel Spaß beim Ausprobieren:)

    Gekommen, um zu bleiben ;)


    DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
    Elac: Miracord 50H
    PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
    Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
    Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi

  • Hallo,


    das Shure ist nadelkompatibel zum schon oben erwähnten M75.


    Anleitung für die beiden Dreher: http://www.hifi-archiv.info/Dual/1224/

    bzw.: http://www.hifi-archiv.info/Dual/1214/


    Bei der Nadel sollten 2,5 Pond Auflagekraft richtig sein, siehe hierzu auch http://www.hifi-archiv.info/Dual/systeme/m75-01.jpg


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Hallo alle zusammen!

    Ich habe das Tonabnehmersystem vom 1224 mit dem vom 1214 getauscht. Vorverstärker und Verstärker angeschlossen. Läuft! :thumbup:Sound ist für meine jungen Schallplatten-Ohren gut, ein Profi würde da vrs. Verbesserungsvorschläge machen. Was nicht so richtig funktioniert, ist die automatische Tonarmliftabsenkfunktion beim Start. Musste ich manuell machen. Allerdings funktioniert sie, wenn die Schallplatte durchgelaufen ist und der Spieler sie von Neuem startet.


    Ein Bild vom Tonabnehmer, der jetzt am 1214 Tonarm hängt.

  • Moin:)


    Das klingt doch im wahrsten Sinne des Wortes gut^^ Vielleicht war beim ersten Start der Lift oben?


    Jetzt gilt es noch, den 1224 grundsätzlich zu probieren - aber wie gesagt, ist da sicher der Pimpel fällig.


    Am Ende entscheidet der Bauch: welcher gefällt Dir von Aussehen und Haptik besser?


    Wenn beide funktionieren, dann freut sich ein Dritter über einen schönen Plattenspieler :)


    Gruß Arne

    Gekommen, um zu bleiben ;)


    DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
    Elac: Miracord 50H
    PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
    Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
    Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi

  • Mhhh..das Gehäuse ist beim 1224 dezenter, der Haptik-Test steht noch aus.

    Kann man so ein Gehäuse auch wechseln oder ist das bei echten Dualisten verpönt?

    In welcher Runde ließe sich denn ein Kontakt zu jemandem mit Plan aus meiner Gegend herstellen? Vielleicht kann man sich nach Corona mal gemeinsam der Reinigung widmen.


    Auf jeden Fall ein herzliches Dankeschön für die bisherige Unterstützung!:)


    Gruß Esther

  • Hallo,


    der Lift steht ja auch noch auf "oben"....;)


    Sonst: pendel mal ganz sorgfältig und in Ruhe den Tonarm aus (Lift "unten", Auflagekraft auf "0", Tonarm mittels Gegengewicht sauber zum schweben bringen) und lass die Automatik sich mal selber sortieren nach Einstellen der Auflagekraft (Tonarm auf Stütze verriegeln und Start betätigen).


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Hallo,


    funktioniert der Lift denn überhaupt?


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Edit...


    Die Mechanik ist gern verharzt - am Liftbolhen zwar selten, aber ok.


    Ein Helfer aus der Nähe von Essen wäre gut :-)


    Gruß Arne

    Gekommen, um zu bleiben ;)


    DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
    Elac: Miracord 50H
    PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
    Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
    Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.