Neu: Dual CS 701

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu: Dual CS 701

      Hi Dualisten,
      immer, wenn man am wenigsten damit rechnet:
      Auf einem kleinen Zeltflohmarkt hab ich "meinen" ultimativen Dreher gefunden in Topzustand!
      Einen sehr gut erhaltenen Dual CS 701! Läuft tadellost, der Lift ist etwas zu schnell, die Haube hat ein
      paar kleinere Kratzer aber keinen Riss! Tadellose weiße Zarge, das Chassis wie neu!
      Mit Shure V 15 Typ III, auch noch voll funktonsfähig!
      Na ja, jetzt kann ich erst mal Urlaub machen und dann gehts an die Aufarbeitung!
      VG Berthold
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,
    • Hi Berthold, Glückwunsch zu so einem Flohmarktfund.
      Ich habe auch vor einigen Wochen auf einem privaten Flohmarkt einer Kirchengemeinde einen 701/2 im absoluten Bestzustand gefunden.
      Der Dreher ist ein Traum, wie aus dem Laden, nur etwas Plumpslift und kleinste Wischpuren auf der Haube.
      Hatte eine alte Dame gespendet. Habe 180€ für einen guten Zweck in die Kasse gelegt, das wars mir wert.
      Gruß Klaus
      Vernünftig ist wie tot. Nur vorher.
    • Hallo Klaus,
      dann war meiner ein echtes Schnäppchen! Ein Erbstück vom Vater!
      Hinter mir hat schon der nächste gewartet, dass ich ihn nicht kaufen würde!
      Habe mich mit den Verkäufern auf 50.— geeinigt und noch 5 LP‘s dazu bekommen!
      Das sind seltene Gelegenheiten, vor allem, wenn sich die Verkäufer vorher informieren!
      Das war hier nicht der Fall!
      VG
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,
    • Glückwunsch! Wo bleiben die Bilder? :D

      Gestern wurde doch tatsächlich einer in der kleinen Bucht verschenkt! Ich hoffe, dass der an einen Liebhaber gegangen ist oder einen Sammler, der ihn sich auf anderem Wege nicht leisten kann...

      Vg Jörg
      Nein, das ist kein Rumpeln, das ist eine liebenswerte Eigenschaft meines Plattenspieler...
    • bauerw schrieb:

      Glückwunsch! Wo bleiben die Bilder? :D

      Gestern wurde doch tatsächlich einer in der kleinen Bucht verschenkt! Ich hoffe, dass der an einen Liebhaber gegangen ist oder einen Sammler, der ihn sich auf anderem Wege nicht leisten kann...

      Vg Jörg
      Hi Jörg,
      leider muß ich dich mit Bildern vertrösten, da ich direkt am nächsten Morgen in Urlaub
      gefahren bin! Könnte mimen aber mit Sicherheit!
      VG Berthold
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,
    • Hallo, hatte noch kurz vor Abreise mit Handy fotografiert:
      dual-board.de/index.php?attach…d1b535f140687133a51542b00

      Mein neuer CS 701
      VG Berthold
      Bilder
      • 45AA07ED-F113-4F76-8B03-A21E4EA7BD69.jpeg

        141,33 kB, 767×1.024, 43 mal angesehen
      • E28E16D2-50E0-4D31-90F8-582945BC04F5.jpeg

        141,33 kB, 767×1.024, 36 mal angesehen
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lufabe ()



    • So liebe Dualisten, das ist mein Schätzchen! Noch nicht gereinigt, so hab ich ihn bekommen!
      VG Berthold
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lufabe ()

    • So, jetzt ist er oberflächlich gereinigt und ich werdeihn demnächst mal genauer untersuchen!
      - Lift entplumpsen
      - Knallfrosch erneuern
      - evt. neuer Steuerpimpel
      Mehr braucht es , so glaube ich, nicht, da er sonst einwandfrei läuft und nach der Reinigun, bis auf kleinere Kratzer
      auf der Haube, wie neu aussieht!
      oder, was meint ihr?
      VG Berthold
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,
    • Hallo Berthold,
      ich persönlich würde außerdem die Elkos bzw. Tantal-Elkos auf der Motorsteuerung vorsorglich ersetzen, die Potis und den Drehzahlschalter mit Tunerspray behandeln, die Kinematik neu schmieren, das Fett auf dem Lagerspiegel erneuern und die Kontakte in der Headshell reinigen.
      Den Lift zu entplumpsen erfordert ja sowieso eine gewisse Zerlegung der Steuerung, dann kannst du auch gleich weitermachen und das alte Fett ersetzen.
      Man kann aber auch die Ansicht vertreten, dass das unnötig ist, solange der Motor und die Automatik störungsfrei laufen.

      Gruss
      Richard
      _____________________________

      "First make it work, then make it pretty"
    • Hallo Richard,
      du hast natürlich recht! Wenn ich ihn schon auseinander nehme, werde ich alles kontrollieren!
      Was ich bis jetzt jedoch gesehen habe, ist, dass der Dreher fast nicht benutzt wurde, mal sehen, wie das Fett aussieht!
      Wo es verharzt ist, keine Frage, wird er gereinigtund neu geschmiert!
      Ich hatte bisher noch keinen Direktdreher gemacht, bin aber im Moment an einem 626 dran!
      Also, ich muß ihn erst mal aufmachen und dann sehen wir weiter!
      Mit Elkos muß ich prüfen, was ich hab und kurzfristig herbekomme!
      Ich hab einen guten Freund, der aus der Werkstatt seines Vaters und seinem eigenen Bestand einen unerschöpflichen Vorrat
      ( aber halt nicht alles) hat, aus dem ich mich weitgehend bedienen kann!
      Aber es ist halt nicht ok, ihn immer wieder mit Kleinigkeiten zu belästigen, da er mit seiner Solar-Firma sehr beschäftigt ist!
      Irgendwann werde ich ihm den " Krempel" abkaufen, aber noch ist er nicht soweit! :P
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,
    • Berthold, ich glaube du machst einfach zu viele Sachen gleichzeitig.
      1249, 626 und 701.
      Ich war vor ein paar Jahren genauso.
      Vor Allem musste immer alles am selben Tag fertig werden und dann habe ich Nachts
      um zwei mit dem Arsch immer umgeschmissen was ich den Tag über mit dem Kopf aufgebaut
      hatte :cursing: .

      Ich habe jetzt gelernt. Bei dem 1249 habe ich letzten Sonntag angefangen.
      Erst mal in Ruhe gesäubert, dann mal den MS gecheckt. Nach drei Stunden zur Seite gelegt
      und gechillt. Am Donnerstag habe ich in Ruhe den Motor zerlegt und den Pitch repariert
      Freitag habe ich die Cinchkabel vorbereitet. Samstag die Kabel eingebaut. Tellerlager geschmiert
      und halt noch mal drüber geguckt. Ausprobiert -> Wechseln ging nicht. War zum Glück
      schnell durch justieren gemacht sonst hätte ich wieder verschoben.
      Und dann ihn Ruhe den Abend "testgehört" mal LP mal Singles gewechselt.

      Ich habe gelernt das ich mit "Zeit lassen" Zeit und Nerven spare und mir vor Allem den Spaß erhalte !

      Ulli
    • Schmolz schrieb:

      Man kann aber auch die Ansicht vertreten, dass das unnötig ist, solange der Motor und die Automatik störungsfrei laufen.
      Genau 8) - mein neu erworbener 701 läuft perfekt. Pimpel erneuert, kleine Schmierkur und gut is.
      Kann ich immer noch beigehen wenns mal nicht läuft. Ein bischen Plumpslift ist zu verzeihen, da ich die Startautomatik nie gebrauche.

      beeblebrox schrieb:

      Ich habe gelernt das ich mit "Zeit lassen" Zeit und Nerven spare und mir vor Allem den Spaß erhalte !
      Ja, das war auch Problem bei mir: immer alles perfekt machen zu müssen.
      Aber davon bin ich seit einiger Zeit weg. Ist besser so!
      Habe 10 gut funktionierende Dreher stehen, irgendwann reichts mal.
      Ich setze mich vor allem im Sommer lieber nach einem harten 10Stunden Arbeitstag aufs Rennrad und mache eine schöne Runde durch den Teutoburger Wald oder unternehme was mit der Familie. Man muß halt mal Prioritäten setzen.
      Gruß Klaus
      Vernünftig ist wie tot. Nur vorher.
    • Hallo Ulli,
      du hast natürlich recht !
      Drei auf einmal geht nicht!
      Aber ich hab noch einiges mehr an Baustellen!
      1249 ist erst mal zurückgestellt, aber ohne - geht gar nicht!
      Also 626 er! Da hab ich mal Pause, weil Ersatzteile fehlen!
      Also zumindest mal Info über den 701!
      Ich hab also schon Struktur, auch wenn’s im Moment
      chaotisch aussieht!
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,
    • Lufabe schrieb:

      aber ohne - geht gar nicht!
      Die Zeit hatte ich auch mal. Bin das wesentlich ruhiger geworden.
      Spaß macht mir das immer noch, aber auf niedrigerem Niveau.
      Irgendwas in der Ecke stehen habe ich immer, sei es Elektronik oder einen Dreher.
      Aber ich habe Zeit (wer weiß wie viel noch :D ). Der 1249 stand auch seit
      Weihnachten unterm Bett und konnte sich in Ruhe akklimatisieren.

      Ulli
    • So, jetzt wird es ernst!
      Der 626 ist fertig, jetzt kommt der 701er d´ran!
      So wie es aussieht und so hat er die letzten Tage auch reagiert, ist der Steuerpimpel im A.....!
      Also wäre das das erste!
      Ich hab ihn umgekehrt auf dem Tisch und was ich so sehe, das Fett ist nicht mehr ganz so frisch, also eine Generalkur!
      Bevor ich jetzt jedoch loslege, Eure Erfahrung ist mir wichtig, wo fange ich an?
      Mal so den Pimpel ersetzen gibt auf lange Frist keine Befriedigung!



      So, mal eine Bestandsaufnahme, so sieht er unten aus!
      Pimpel, klar!
      Ersetzten würde ich folgende Elkos:
      1. Im Trafgehäuse Bild 2
      2. den Entstörkondensator Bild 3
      3. Evt. den Elko in der Motorsteuerung 470MFD 40V Bild 4
      Hab ich sonst noch was übersehen?
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lufabe ()

    • OK, das hätte ich soweit ! Den Elko in Bild 4 hab ich noch außen vor gelassen!
      Lift ist entplumpst und funktioniert. Ich hab 500.000er Silikonöl genommen!
      Er läuft, auch die Automatik! Auch der manuelle Lift!
      Allerdings setzt er bei 33 irgendwo im Bereich der 45er auf! Ebenso entsprechend versetzt bei 45er -Geschwindigkeit!
      Retour funktioniert alles.
      Ich hab ihn grob eingestellt. Vielleich liegt es daran, dass noch genaue Justierungen fehlen.
      Oder gibt es irgendeine Schraube, mit der man den Aufsetzpunkt einstellen kann?
      Im SM finde ich diesbezüglich keine Fehler, bzw. Lösungen!
      VG

      Hab mittlerweile die Einstellschraube unterm Geschwindigkeitswahlhebel gefunden!
      Versuche es mal damit!
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lufabe ()

    • Hallo Freunde,
      der701 läuft!
      Es war etwas schwierig, den Aufsetzpunkt genau zu justieren aber jetzt funktioniert er.
      Es sieht so aus:
      Der Arm schwenkt minimal über die Einlaufrille! Beim Absenken geht er genau soviel zurück, dass er kurz vor Beginn der Platte aufsetzt!
      Also genau richtig!
      Soweit mal für mich in Ordnung!
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,
    • Na ja, wenn er kalt ist, geht er mal wieder zu weit!
      Ich hatte den Haupthebel gereinigt, d. h. von Fet befreit!
      Kann es daran liegen, dass der neue Pimpel einfach zuviel Griff bekommt.
      Soll ich den Haupthebel einfach leich wieder mit Fett einschmieren?
      VG Berthold
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold

      Meine Geräte:
      Dual cs 501, cs 626, cs 701; Telefunken 233, Nordmende RP 1003,

      kurz gehabt, restauriert und weitergegeben: Dual CS 1219 Weiss, Duall 1219, Dual 1218, Dual 1216, Dual 1215, Dual 1226, Dual 1228, Braun 310,