PE "Rex de luxe" wieder zum Laufen bringen?

  • Ich weiß nicht, ob ein PE 10 nicht auch ohne Verrenkungen einfach so passt. Ich habe nur einen normalen dreitourigen Rex aus schätzungsweise 1954/55, ansonsten nur Dual (und einen Lenco).

    Es gibt hier doch Spezialisten für solche Fragen.


    Diethelm 🙂

    "Leeve Mann!", sach ich für die Frau.


    Diethelm :|

  • Ich glaub, das ist denen zu langweilig. Oder sie denken: "Jung', mach erst mal am Radio de Kondensatorkur und bring dat Tapedeck zum Laufen, dann seh mer weiter, wat mit dem Dreher is." :-)

    CS 731 Q, 1219 in SABA-Zarge, CV 1700, CT 1641, C 830, CD 120, 4 x CL 730, 2 x Dual-Boxenständer, Sennheiser RS 195, MC 314, Nadelmikroskop, Dual-Plattenklemme, DK 830.

    Nicht-Dual: Blaupunkt Barcelona 3D, Grundig TK 46, Grundig TK 1, SABA Ultra HiFi Studio 9800 Stereo mit Dual 1226 und Sansui ES 50, Grundig Konzertschrank 9078 mit Perpetuum-Ebner "Rex de luxe" und Tonbandgerät TM-8.
    Kellerlager: CV 1600, CV 1200, C 809, DK 710, davon restaurierungsbedürftig: C 844, C 830.

  • ...langweilig ist uns nicht, aber z.B. ich habe auch nicht immer Zeit mich im Board zu tummeln. Mein Rat: Ich würde die Originalbestückung so lassen und nicht groß am Spieler umeinander bauen. Und wie gesagt. Mach mal wirklich zuerst die Kondensatorkur und arbeite den Rest des Schrankes auf (bitte auch auf brüchige Netzkabel achten!). Wenn alles läuft, ist der Plattenspieler aus meiner Erfahrung zumeist das geringste Problem.


    Gruß

    Norbert

  • Wird gemacht, Chef. :-) Aber erst mal 2 Wochen Urlaub.

    CS 731 Q, 1219 in SABA-Zarge, CV 1700, CT 1641, C 830, CD 120, 4 x CL 730, 2 x Dual-Boxenständer, Sennheiser RS 195, MC 314, Nadelmikroskop, Dual-Plattenklemme, DK 830.

    Nicht-Dual: Blaupunkt Barcelona 3D, Grundig TK 46, Grundig TK 1, SABA Ultra HiFi Studio 9800 Stereo mit Dual 1226 und Sansui ES 50, Grundig Konzertschrank 9078 mit Perpetuum-Ebner "Rex de luxe" und Tonbandgerät TM-8.
    Kellerlager: CV 1600, CV 1200, C 809, DK 710, davon restaurierungsbedürftig: C 844, C 830.

  • Zur Abwurfachse....ich hab meine mal versucht zu reparieren. Mit Gummiauflagen.

    So richtig hab ich das nicht hinbekommen....mal bleibt eine Platte hängen, mal werden alle zeitgleich abgeworfen, manchmal funktioniert es.

    Keine Ahnung, ob das je zuverlässig funktioniert hat.....soll ja für schwere Schelllack und leichte Singles gleichermaßen gut funktionieren.


    Vielleicht hat jemand eine Reparatur auch besser hunbekommen, für Hinweise wäre ich sehr dankbar.


    Gorbi: Kannst ja unabhängig vom Dreher mal versuchen, die Achse zu reparieren. Einfach manuell ziehen.

    Denn selbst wenn du eine originale NOS-Wechselachse finden solltest......heuzutage sind die Gummiauflagen ausgehärtet.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.